Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erster bekannter toter Mensch durch Meteorit?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erster bekannter toter Mensch durch Meteorit?

    Laut Chennai (AFP) soll am Samstag, dem 6. Februar 2016 ein Busfahrer einer privaten Ingenieursschule in Tamil Nadu, einem südlichen Bundeststaat Indiens, von einem Meteoriten erschlagen worden sein.
    Dies wäre, falls verifizierbar, der erste bestätigte tote Mensch durch einen Meteoriten.

    Hat jemand dazu andere Quellen gefunden?

    Edit:
    Noch eine Quelle gefunden:

    http://de.sott.net/article/21864-Met...drei-Verletzte
    \\// Dup dor a´az Mubster
    TWR www.labrador-lord.de
    United Federation of Featherless
    SFF The 6th Year - to be continued

  • #2
    Und wohl auch erst der zweite "Treffer" überhaupt nach folgender Dame:
    The True Story of History's Only Known Meteorite Victim
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    Kommentar


    • #3
      Erster bekannter toter Mensch durch Meteorit?
      Nope. Oder etwas vorsichtiger formuliert: Wohl kaum.
      Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
      Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Thomas W. Riker Beitrag anzeigen
        Dies wäre, falls verifizierbar, der erste bestätigte tote Mensch durch einen Meteoriten.
        Als benennbares Individuum ja, aber wahrscheinlich nicht generell. Chinesischen Quellen zufolge gab es wohl 1490 ein Ereignis, bei dem Steine vom Himmel fielen und 10.000 Menschen töteten:

        https://en.wikipedia.org/wiki/1490_Ch%27ing-yang_event

        Ich nehme jetzt einfach mal an, dass die Menschen in der Region das Phänomen Hagel gekannt haben und es von diesem Ereignis differenzieren konnten.
        Zuletzt geändert von Liopleurodon; 09.02.2016, 10:03.
        "En trollmand! Den har en trollmand!"

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
          Nope. Oder etwas vorsichtiger formuliert: Wohl kaum.
          Sehr guter Artikel. Man muss schon fast davon ausgehen, daß Reuters sich immer mehr von dieser Social Media Krankheit anstecken lassen wird....
          Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

          Kommentar


          • #6
            @Bynaus, ein interessanter Artikel und gut geschrieben.

            Das verschwommene Foto des Steins ist sicher nicht sehr überzeugend und würde gut in diese Tradition passen:

            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 174639_b.jpg
Ansichten: 1
Größe: 75,5 KB
ID: 4275571
            http://de.1jux.net/174639

            Aber was genau ist an dem Krater nicht echt? Auf dem Foto ( http://de.sott.net/article/21864-Met...drei-Verletzte ) sieht das zumindest aus wie ein Einschlagskrater in nassem Boden. Oder meintest Du, der sei künstlich aufgeschichtet worden?
            Zuletzt geändert von Liopleurodon; 09.02.2016, 15:52.
            "En trollmand! Den har en trollmand!"

            Kommentar

            Lädt...
            X