Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kernfusion

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kernfusion

    Wie ich vor 1-2 Wochen in der DPG (dt. physikalische Blätter) gelesen habe, stehen wir angeblich nur noch 20-30 Jahre vor der ersten energieproduzierenden Kernfusion und so wie der Artikel klang, ist es momentan keine Frage mehr, ob Kernfusion einmal möglich sein wird, sondern nur WANN es endlich einsatzbereit ist.
    Das fand ich doch einen ziemlich starken Wandel, denn früher war man sich nie klar, ob man das überhaupt technisch realisieren könnte, aber jetzt ist man so optimistisch und meint es könnte nichts den Weg zur Kernfusion aufhalten.
    Gut, aber man hat auch schlagende Argumente geliefert und ist mit dem Tomahak-Reaktor mittlerweile bis auf einen Faktor 5 an ein Energiegleichgewicht (output=input) herangekommen.
    Zudem meint man bereits, dass überall dort wo heute noch herkömmliche Reaktoren stehen, bald Kernfusionsreaktoren stehen könnten.
    Irgendwie klingt das alles für mich viel zu positiv und ich möchte mal eure Meinung zu diesem Thema hören.
    So dann fangt mal an...

  • #2
    Über Solare und Kernfusion ,sowie den Reaktoren wurde schon in "Sonnen und ähnliches genau besprochen!

    Schröders Hand ist tot.

    Kommentar


    • #3
      Aber ich will noch mal möglichst alles zusammenfassen!

      Man hat bisher die Solarefusion im Labor nochgestellt ,aber nur für eine knappe Sekunde und man benötigt dafür ungefähr 5 Sekunden ,damit sich die Fusion von selbst in Stand hält! Das Problem ist ,dass man das Plasma (ein ionisiertes Gas oder der 4.Agregatzustand) magnetisieren muss ,um das heiße Plasma von den Einrichtungen und Wänden des Labors fernzuhalten ,weil durch berührung mit Plasma verdampft jeder uns bekannter Stoff!

      Zu weiterem ließ unter "Sonnen und ähnliches" nach!
      Schröders Hand ist tot.

      Kommentar


      • #4
        Re: Kernfusion

        Originalnachricht erstellt von Kamin
        mit dem Tomahak-Reaktor
        Tokamak heißt das Kind

        Sieh auch: http://elvis.neep.wisc.edu/~medusa/tokamak.html
        ~ TabletopWelt.de ~

        Kommentar


        • #5
          Naja, man hat auch schon vor 30 Jahren behauptet, in 20-30 Jahren sei ein Kernfusionsreaktor machbar. Das Problem ist, dass niemand so richtig Geld in ein so teures und kompliziertes Projekt investieren will. Soviel ich weiss, ist der Bau des Testreaktors ITER die nächste Stufe. Wann und wo der aber realisiert werden kann, weiss ich nicht.

          Neben dem Tokamak-Prinzip gibt es noch die Laserzündung, über die ich aber noch weniger weiss, bzw ich habe keine Ahnung, was für Projekt in diesem Bereich in Gang sind.
          Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
          Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

          Kommentar


          • #6
            also wir sind auf jedenfall auf dem weg zur kernfusion, kalte fusion hat man ja schon geschafft aber man kann sie noch nicht wirtschaftlich nutzen.
            "Imagine there's no heaven - It's easy if you try
            No hell below us - Above us only sky
            Imagine all the people Living for today...
            "

            Kommentar


            • #7
              Originalnachricht erstellt von Phoenow
              also wir sind auf jedenfall auf dem weg zur kernfusion, kalte fusion hat man ja schon geschafft aber man kann sie noch nicht wirtschaftlich nutzen.
              BITTE??? KALTE FUSION???

              Das glaube ich nicht - das wäre der wissenschaftliche Durchbruch in der Geschichte der Menschheit gewesen. Das kann nicht sein... und selbst wenn, wieso sollte man das nicht wirtschaftlich nutzen können?!
              Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
              Makes perfect sense.

              Kommentar


              • #8
                Tokamak heißt das Kind
                Tschuldigung, ich verwechsle das immer mit Star Trek

                Zu weiterem ließ unter "Sonnen und ähnliches" nach!
                Ich dachte nicht, dass dieser Thread - dem Namen nach - etwas mit der Konstruktion eines Kernfusionsreaktors zu tun hätte.

                Kommentar


                • #9
                  ein wort warum das nichts wird: ERDÖLLOBBY!
                  stellt euch vor mann kiegt die dinger zum laufen und 5jahre später gibts die dinger in koffergröße fürs auto.
                  kennt jemand tesla? der hatte auch so ne idee. wurde damals von der energielobby niedergemacht. jeder kann seinen eigenen strom herstellen.* oh,nein wie geschäftsschädigend *

                  Kommentar


                  • #10
                    Ihr vergesst da ein erheblichen Fehler!

                    Kernfusion kann niemals so funktionieren, das es Marktreif wird.

                    Bei der Kernfusion wird Alphastarhlung frei. So viel, das du alle 3 Jahre den KernFusionsreaktor austauschen musst! Das heisst wieder sehr viel Atomarerabfall.
                    Ob wir das gegen eine Menge Strom uns leisten können? Gute Frage!

                    Kommentar


                    • #11
                      In "Sonnen und ähnlich" haben wir die SOLARE-Fusion besprochen (das muss ja auch bei einer Sonne beschriben werden) die ist genauso wie die im Labor! Schau mal rein !
                      Mal eben kurz: p+p+p+p = D + D + p + p = (3)He + (3)He = He + p + p

                      @Ross
                      Wir haben so viel schweren Wasserstoff (Deuterium) in den Weltmeeren enthalten ,dass wir uns lange genug mit Nachschub an Fusionsrostoffen besorgen können. (Wie schon in "Sonnen und ähnliches" beschrieben)
                      Außerdem ist das Produkt der Fusion Helium und Energie!!
                      Kein radioaktives Helium !
                      Schröders Hand ist tot.

                      Kommentar


                      • #12
                        @Dr. Schweizer
                        Mir ging es ja nicht um die Theorie der Kernfusion (Umwandlungsgleichungen) sondern um die techn. Realisierung auf der Erde und die ist mit der auf der Sonne natürlich nicht zu vergleichen, da dort ja die Gravitationskraft für alles sorgt.

                        Kein radioaktives Helium !
                        Ja das schon
                        Aber es entsteht durch die Aktivierung der Metalle durch Neutronenstrahlung auch noch etwas radioaktiver Abfall, der jedoch wesentlich kürzere Halbwertszeiten aufweist und in Zukunft durch Auswahl geeigneter Materialen noch verringert werden kann

                        Kommentar


                        • #13
                          Man kann die Strahlung ,wie beim Reaktor mit Uran ,ja mit entsprechenden Isolatoren abfangen und Helium ist kein Abfall Problem!!
                          Schröders Hand ist tot.

                          Kommentar


                          • #14
                            doch man hat schon kalte fusion geschafft.
                            das war vor 2 oder 3 jahren ich glaub japanische wissenschaftler.
                            ich hab mich auch gewundert dass sich niemand drum geschehrt hat.
                            mein vater(der hat im studium ne abhandlung über die entwicklung von kernfusion und-fision geschrieben - kennt sich damit also aus) hat gesagt dass es ihn nicht wundert, dass es aber technisch dermaßen aufwendig ist, dass man mehr energie reinsteckt als rausbekommt
                            aber irgendwann wird's nutzbar sein
                            "Imagine there's no heaven - It's easy if you try
                            No hell below us - Above us only sky
                            Imagine all the people Living for today...
                            "

                            Kommentar


                            • #15
                              Es gab noch noch keine kalte Fusion !
                              Wir haben noch keinen solchen durchbruch kalte Fusion zu erzeugen!
                              Ich werd Irre !!!
                              Schröders Hand ist tot.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X