Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zu Atomen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zu Atomen

    Also
    Unser Chemielehrer hat uns gestern verzapft, dass man Atome nciht spalten könnte.
    Wie funzt dann die Kernspantung? Da werde ndoch Atome gespalten.
    Und die Atombombe?
    Ich dachte, da werden Atome zerkleinert.

    Helft mir!

  • #2
    atome werden normalerweise nicht gespalten. wenn man von kernspaltung spricht, wird einfach von dem atom die anzahl der elektronen und protonen halbiert. es entstehen zwei neue atome mit der halben anzahl von elektronen und protonen. diese atome sind dann aber ein anderes element. wenn man also ein helium atom spaltet würden zwei wasserstoffatome entstehen und dieser vorgang geschieht unter energieabgabe.
    Versuche Nicht ein großer Mann zu sein, sei einfach ein Mann. Über den Rest urteilt die Geschichte.:computer:

    Kommentar


    • #3
      Da hat dein Lehrer einfach mist erzählt. Atome kann man teilen und zwar in Protonen, Elektronen und Neutronen und dann wie schon beschrieben setzen die sich neu zusammen.

      Diese Elementarteilchen(Protonen, usw...) sind dann aber nicht mehr teilbar. Zumindestens nicht so ohne weiteres. Sie sind zwar teilbar(in Quarks), aber das ist eigentlich nur für Wissenschaftler interessant und in Teilchenbeschleunigern möglich!
      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
      Makes perfect sense.

      Kommentar


      • #4
        Ich denke mal, euer Lehrer meinte, dass man Atome nicht so einfach spalten kann und al versuch in der schule schon gar nicht.

        Das einfachste Beispiel für eine Abspaltung / Spaltung der Atome wär ein Radioaktiver Alpha-Zerfall. Da wird nämlich ein Helium - Atomkern "abgespalten".

        Gruß sebastian
        "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

        Kommentar


        • #5
          @TommyG: Bei der Kernspatung wird das Atom nicht in zwei gleichgroße Hälften geteilt, sondern in ein größeres und ein kleineres Atom sowie Neutronen. So entstehen bei der Spaltung von Uran 235 mit einem Neutron , zuerst ein Zwischenatom Uran 236, welches dann in Rubidium 94, Caesium 140 und zwei Neutronen zerfällt.
          Die Neutronen werden frei, da bei steigender Kernladungszahl die Anzahl der Neutronen größer ist als die der Protonen. So werden bei den neu entstandenen Atomen bei der Uranspaltung, weniger Neutronen benötigt, da sich die Oberflächen der Atome verkleinert haben.

          Kommentar


          • #6
            Also, da Auner hat gesagt, dass mas Atome garnicht spalten kann!

            Kommentar


            • #7
              Da er chemielehrer ist hat er tlw. recht, den auf chemischen Wege kann man Atome nicht spalten!

              Ich denke das wollte er ausdrücken!

              Nur mithilfe der Physik (sprich mit Beschuß langsamer Neutronen) kann man Atomkerne spalten und dadurch Energie erzeugen

              @Satanklaus
              IMO sind verschiedene Endkerne möglich..zmeist entstht auch Barium...
              "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
              "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

              Member der NO-Connection!!

              Kommentar


              • #8
                Tschuldigung für die missverständlich Formulierung! Ich wollte nur aussagen, dass die Kerne unterschiedlich groß sind und dies am Beispiel Caesium-Rubidium erläutern!

                Atomkerne chemisch zu spalten ist nicht möglich, da sich die Chemie nur mit den Hüllen der Atome beschäftigt und welche keine Rolle bei der Spaltung spielen!

                Kommentar


                • #9
                  In den ersten Stunden Chemie (bei mir wars in der 9.Klasse bei dir scheints schon in der 7. zu sein) lernt man erstmal die einfachsten Modelle... (z.B. Daltons-Atommodell) Das hat euer Lehrer wahrscheinlich gesagt um den Begriff Atom zu erklären (von griechisch atomos = unteilbar) Die Griechen dachten es müsste etwas gegen was man am ende nicht mehr spalten kann und nannten dies Atom... Heute wissen wir spätestens seit der ersten Atombombe dass man Atome eben doch spalten kann... Also is der Begriff Atom für dieses Teilchen eigentlich nicht korrekt
                  "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                  Kommentar


                  • #10
                    Ic hbinn in der 8.Klasse
                    Realschule
                    Ja, der Dalton kommt mir bekannt vor. Und nciht nur von Lucky Luke
                    DEs mit den Griechen auch
                    des mit dem spalten erklärt der bestimmt noch

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Chemie kann keine Atome spalten. Wenn euer Chemieleherer das behauptet, hat er, wenn man sein Fach betrachtet, recht. Aber er zeigt auch, dass sein Horizont nicht besonders weit ist: er sollte vielleicht so was sagen wie "Atome kann man mit den Methoden, die uns zur Verfügung stehen und die wir hier lernen werden, nicht spalten" oder so.

                      PS: Die Spaltung von Helium in zwei Wasserstoffatome ist nur unter EnergieAUFWAND möglich. Denn die Sonne BEZIEHT Energie aus dem umgekehrten Prozess, der Fusion. Erst bei hohen Ordnungszahlen (über Eisen) kann durch Atomspaltung Energie gewonnen werden.
                      Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                      Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                      Kommentar


                      • #12
                        Man "gewinnt" Energie durch die Umwandlung von leichten, bzw. schweren Atomen in mittelschwere! Bei diesen ist die Bindungsenergie am höchsten, was mit der Natur der Kugel in Verbindung steht! Dieses Umwandeln ist wie schon erwähnt durch kernfusion oder Kernspaltung möglich.

                        Noch einmal, obwohl schon mehrfach erwähnt, die Chemie hat nichts mit Atomkernen zu tun, sondern nur mit den Hüllen, sprich Elektronen! Deshalb ist Chemie für die Kernspaltung, Fusion irrelevant!

                        Kommentar


                        • #13
                          Hab ich was anderes gesagt???
                          Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                          Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                          Kommentar


                          • #14
                            Nein, ich aber vor dir auch nicht

                            Kommentar


                            • #15
                              Hi

                              Atome nicht spalten?Wie soll das denn dann mit
                              den Kernkraftwerken gehn?Sag mal deinem Chemielehrer, dass er keine Ahnung hat!
                              Nehmen wir Plutonium- Atome und schießen ein
                              Neutron auf dieses P-Atom. Es geschieht dann folgendes.
                              Eine Kettenreaktion findet statt. Das Neutron trifft auf ein P-Atom und dieses spaltet weiter Neutronen ab und weiter und weiter.
                              Und so fort.
                              Dabei entsteht eine Menge Wärme die dann in Energie umgewandelt werden kann.

                              Hoffe das war etwas verständich ausgedrückt.

                              Also bis dann
                              ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
                              ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
                              +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X