Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abdrehen ohne Drehbank?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abdrehen ohne Drehbank?

    Also ich habe mir eine Modelrakete gekauft und nun habe ich das Problem die Holzspitzen muss ich abdrehen, bzw drinsteht abfeilen (19mm Durchmesser und 32mm) Wie kann ich es nun in eine Tischbohrmaschine einspannen oder auch anders. Ich will mir jetzt keine Drehbank für 500€ kaufen nur weil ich was für 6€ bearbeiten muss... hat wer einen Rat?

  • #2
    Benutze doch eine Schraubzwinge. Die halten ziemlich gut und sind auch sonst praktisch. Und kosten nicht viel.

    Hugh
    Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

    Generation @, die Zukunft gehört uns.

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von Hugh
      Benutze doch eine Schraubzwinge. Die halten ziemlich gut und sind auch sonst praktisch. Und kosten nicht viel.

      Hugh
      ähm ja gut und wie lasse ich es dann rotieren?

      Ich muss es um es auf eine Spitze zu schleifen doch rotieren lassen und wie mache ich das ohne drehbank?

      Kommentar


      • #4
        Ich denke, dies wird ein schwieriges Unterfangen, denn ohne Drehbank wird das schwer möglich sein, zumal die Spitze bei einer Rakete auch absolut symethrisch sein sollte. Ich denke, um ein absolut perfektes ergebnis erzielen zu können, gehts nicht ohne Drehbank. Versuchs doch mal bei einer Tischlerei, ob die dir ihre Bank mal für 2 Minuten leihen!

        PS: Muss die Spitze denn aus Holz sein? Eventuell könntest du eine Spitze tiefziehen. Ich weiß jedoch nicht, ob das dann mit der Gewichtsverteilung hinkommt. Man könnte jedoch mit Blei o. ä. ausgleichen!

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Satanklaus


          PS: Muss die Spitze denn aus Holz sein?
          also die "Spitze" war dabei und ist aus Holz. mittlerweile habe ich es ja schon bei der kleinen das die spitze etwas mittig ist (1mm abweichen oder so.. nur bei der großen. ach egal es stand drin man sollte es abfeilen und daher glaube ich da macht ein paar nm nichts aus...

          na ja danke..

          Kommentar


          • #6
            Aber genauer ist besser! Naja, ich denke nicht, dass die Rakete wegen 2 0der 3 mm zur Boden -Boden Rakete wird, aber mit einer richtig guten Spitze kommt sie sicher höher!

            Kommentar


            • #7
              Das mit der Schreinerei ist ne gute Idee. Frag mal nach. Is doch n schöner Kundenservis. Einfach mal nett fragen.

              Hugh
              Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

              Generation @, die Zukunft gehört uns.

              Kommentar


              • #8
                du nimmst einen Hammer und hasut volle kane drauf und dann fragst du dich wieso du dir das gekauft hast für 6€ wenn du 506€ brauchst um es zu bearbeiten confused:

                mfg Mclaure:
                Wissen ist macht, nichts wissen macht aber auch nichts.

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Troy McLaure
                  du nimmst einen Hammer und hasut volle kane drauf und dann fragst du dich wieso du dir das gekauft hast für 6€ wenn du 506€ brauchst um es zu bearbeiten confused:

                  mfg Mclaure:

                  ach ja du hast ideen

                  Ich habe es hinbekommen mit messer Kuli und immer wieder schleifen und schnitzen....

                  Die Spitze ist vielleicht 90% perfekt!

                  es fliegt auch gerade in den himmel... Sieht geil aus.

                  W+ürde ich jeden empfehlen der sich das leisten will für einen Treibsatz 2 € auszugeben

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X