Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Idee für neue Star Trek Serie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Idee für neue Star Trek Serie

    Ich hätte einen Vorschlag für eine neue Star Trek Serie:
    Star Trek: Zeitschiff ... Ihr könntet ja hier eine Umfrage starten um zu sehen wie groß das Interesse an einer solchen Serie ist. Falls das Interesse sehr groß ist, sollte man den Star Trek-Entwicklern diese Idee näherbringen.

  • #2
    also ich fänd es scheisse weil es enorm schwierig wäre mit der gescichte und viel zu kompliziert (selbst für Tuvok is noch zu kompliziert (sagt er selber))

    Kommentar


    • #3
      Die Idee wäre anunführsich nicht schlecht aber Paramount produziert jetzt ersteinmal Enterprise
      Und Fans haben KEINE Chance Ideen an Paramount zu schicken die dort ernstgenommen werden.
      Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

      Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

      Kommentar


      • #4
        Die Idee mit einer Star Trek - Serie für Zeitreisen ist mit Sicherheit nicht schlecht. Auch ich fand so eine Idee im ersten Moment klasse. Doch nach einigen Überlegungen bin ich zum Entschluss gekommen, dass Storys für Zeitreisen zu schnell auflösen, und sich nur ganz selten über mehrere Staffeln halten.

        Am Anfang wäre es auch sicherlich interessant, aber für wie lange. Irgendwann würde dieses Thema doch langweilig werden.

        Die US-Produzenten haben sich in den vergangenen Jahrzehnten schon ziemlich oft an dieses Thema gewagt. Meistens misslang es wegen magelnden oder sinkenden Einschaltquoten.
        So überlebte die US-Serie "Timecop", die nach dem gleichnamigen Kinofilm mit Jean-Claude Van Damme gedreht wurde, gerade mal die erste Staffel, bevor sie wieder abgesetzt wurde.
        Die US-Serie "Seven Days" hält sich zwar wesentlich besser, doch nach den Statistiken, gehen auch hier die amerikanischen Einschaltquoten langsam in den Keller.
        Paramount hält sich das wohl vermutlich vor Augen. Deshalb haben sie dieses Thema auch bisher noch nicht in Betracht gezogen. Naja, mal Abwarten was als Serie VI kommt.
        Die bisher erfolgreichste Zeitreise-Trilogie ist wohl "Zurück in die Zukunft". Dabei handelte es sich aber bekantlich um keine Serie mit mehreren Folgen, sondern nur um drei Kinofilme.

        Apropos Zeitreise. Serie V macht ja einen Zeitsprung vor TOS, TNG, DSN und VOY und spielt im Jahr 2151, als 10 Jahre vor der Gründung der Föderation.
        Wir wissen alle, wie die Klingonen in TOS ausgesehen haben. Ich bin ja mal gespannt, wie die Klingonen in der neuen Serie aussehen. So wie in DSN, oder so wie in TOS.
        Da sich das optische Aussehen der Klingonen ja zwischen 2266 und 2271 (Star Trek - Der Film) geändert hat, müssten die Klingonen ja eigentlich so aussehen, wie in TOS. Ob die Star Trek - Produzenten daran gedacht haben? Wer weiß, wer weiß ....

        Kommentar


        • #5
          Und ich denke bei einer Serie in der in jeder Folge eine Zeitreise vorkommt, würden viel mehr Logikfehler vorkommen über die wir rätseln könnten
          Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

          Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

          Kommentar

          Lädt...
          X