Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Voyager

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Voyager

    Da ich leider nicht sehr viele Folgen von VOY gesehen habe weis ich auch nicht warum die Voyager die Warpgodeln hebt. Das braucht man doch überhaupt nicht oder? Die Enterprise D u. E haben bzw. hatten die Warpgondeln schon in der Höhe doch Shuttels nicht und können trotz dem sehr schnell fliegen.
    "... um Chaos in die Ordnung zu bringen!"

    No - Webmaster of StarTrekArchiv.com
    -> die Seite ist echt sehenswert!!!

  • #2
    Nun, das hat mit der höbe, der Triebwerke, nichts zu tun, vielmehr mit dem beschädigen des Subraumes. Weshalb auch die Standard Warpgeschwindigkeit, auf Warp 5 herabgesetzt wurde.
    Die Sternenflotten Techniker glaubten, das wenn man die Gondelsymetrie verändert (wie bei der Voyager), man den Subraum nicht beschädigt, wie es schon einmal geschehen ist, in der TNG Folge 161 "Die Raumkatastrophe"/"Force Of Nature".
    Tatsächlich, hatte dies nicht den gewünschten Effekt gebracht (die neue Gondelsymetrie bei der Intrepid-Klasse) weshalb die Techniker dieses Verfahren wieder aufgaben und einen neuen Warpantrieb entwickelten (welcher bei der Sovereign-Klasse zum Einsatz kommt) bei dem dieser Effekt nicht mehr auftritt.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Das hat aber auch etwas damit zutun, dass die Voyager als sie aus dem Dock kam, einen ganz neuen Warpantrieb hatte. Sie war damals eines der schnellsten Schiffe der Sternenflotte. Wenn die Voyager nur den Impuls Antrieb oder die Manövrier Triebwerke benutzt, dann werden die Warpgondeln auf "Standby" gesetzt.

      Kommentar

      Lädt...
      X