Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Shuttles

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Shuttles

    Wieviele Shuttles hat die VOyager eigentlich?????
    Die verbraten ( insbesondere in den ersten 3 Staffeln ) fast in Jeder Folge eins. Und wo lassen die die eigentlic alle, seitdem der Delta Flyer im Hangar steht. Ich vermute die Hallen Neben ( oder wo auch immer ) sind zu klein für al die Shuttles
    "Angestellte sind die Sprossen auf der Leiter zum Erfolg. Zögere nicht auf sie zu treten."

  • #2
    mun kann ja neue bauen! anders lässt sich des net erklärn.

    Kommentar


    • #3
      In diesem Fall hätte ich auch keine andere Erklärung als 3of6. Stellplätze sind zu wenig vorhanden. Also müssen die die Shuttles nachbauen. Ich meine, den Delta Flyer II habe die ja auch innerhalb weniger Tage bzw. Wochen gebaut, nachdem das Original in "Unimatrix Zero" zerstört wurde.

      Ähnlich wie die Torpedos. Die werden ja auch nach repliziert, wenn der Vorrat knapp wird. Zumindest hat das mal Paris in ner Folge behauptet. Weil so viele, wie die Voyager schon verschossen hat, können die am Anfang gar nicht gehabt haben. Also gehe ich davon aus, dass die die Shuttles auch nachbauen, wenn sie zu viele davon verloren haben. Es könnte auch gut möglich sein, dass sie die abgestürzten noch halbwegs intakten Shuttles bergen und dann wiederverwerten.

      Kommentar


      • #4
        Zu den Torpedos:

        Behauptet Chakotay in "Der geheimnisvolle Nebel" nicht, dass sie einen Vorrat von 36 Photonentorpedos nur hätten und man diese nicht ersetzen könnte?

        Und zu den Shuttles

        Wann ist überhaupt der 2. Delta-Flyer gebaut worden? In der Folge "Unimatrix Zero 1" wurde der alte doch zerstört. Und in "Das Rennen" hat der neue seinen Jungfernflug. Doch dazwinschen in der Episode "Unvollkommenheit" fliegt Janeway mit dem Flyer zu den Borg um einen Kortikalknoten für Seven zu bergen. Gibt es dafür irgendeine Erklärung?

        Kommentar


        • #5
          Also man kann natürlich alle Teile eines Photonentorpedos replizieren bis auf die Antimaterie. Da sie aber ständig einen Engpass an Antimaterie haben, zumindest in den ersten drei Staffeln, und diese für den Warpantrieb benötigen sagte Chakotay das sie nur 36 Torpedos haben.
          Aber das alleine finde ich schon unrealistisch dass die nur 36 Torpedos haben. So ein Torpedo ist ungefär 2,5/0,7/0,5m, also nicht so groß. Bei all den halbvollen Lagerräumen die man immer sieht da hätten die doch problemlos 1000 oder mehr Torpedos mitnehmen können. Natürlich wussten sie vorher nicht das sie in den Deltaquadranten geschleudert werden aber immerhin sind sie in ein feindliches Gebiet geflogen. Eigentlich hatten sie einen Kampfauftrag und da nehmen sie nur 36 Torpedos mit?

          Kommentar


          • #6
            alos ich das mit den torpedos is korrekt das gehäuse kann nachgebaut/repliziert werden nicht aber der "sprengkopf".
            _______

            Eigentlich hatten sie einen Kampfauftrag und da nehmen sie nur 36 Torpedos mit?

            das is so nich korrekt.

            Der erste Auftrag der Voyager unter dem Kommando von Captain Kathryn Janeway führt das Schiff zu den Badlands, einem Ort im Weltraum, der von heftigen Plasmastürmen heimgesucht wird. Janeway soll ein vermisstes Schiff des Marquis aufspüren, das vor einem cardassianischen Schlachtschiff in die Badlands (Magnetsturm) geflohen ist.


            _______

            also für einen solchen auftrag sind 36 torpedos realistisch würde ich sagen! ok man muss damit rechnen dass man von einem , maximal 2 feindlichen schiffen angegriffen wird. aber selbst das is unrealistisch da keiner gerne in die badlands fliegt.

            aber trotzdem hätten 36 torpedos ohne probleme gerreicht um 2 schiffe zu zerstören.

            Kommentar


            • #7
              Wenn du mit Gehäuse alles an fester Materie meinst dann stimme ich dir zu. Der Sprengkopf eines Torpedos besteht doch auch aus "normalen" Materialien die man sehr wohl replizieren kann (Metall, Elektronik,..). Soweit ich weis befindet sich im Sprengkopf ein Kraftfeld das die Antimaterie von der Materie trennt. Warum sollte man die Vorrichtung welche das Kraftfeld erzeugt nicht replizieren können (die gehört doch zum Sprenkkopf)? Nur die Antimaterie kann man nicht replizieren sonst alles!

              In den Badlands wimmelt es doch nur so von feindlichen Schiffen. Ich meine da treibt sich sicher nicht nur der Marquis rum. Die haben sich die Badlands nicht umsonst ausgesucht. Da funktionieren die Sensoren nicht richtig und aufgrund der Stürme ist es gefährlich. Da verstecken sich sicher auch noch andere Terrogruppen oder Piraten.

              Bevor ich leere Frachträume habe nehme ich lieber noch ein paar Torpedos mehr mit. Man kann ja nie wissen. ;-)
              Ich meine die Relation stimmt hier nicht zwischen der Größe der Voyager und der Masse von nur 36 Torpedos. Das ist ja so als würde man jeden Soldaten, bevor man ihn in den Krieg schickt, nur zwei Kugeln geben.
              Ich meine die Voyager ist in einen gefährlichen Teil des Weltraumes geflogen wo fast alles passieren kann. Jeder normale Mensch würde sich da auf alles vorbereiten und von allem ein bischen mehr mitnehmen.
              Also wenn ich mir die Größe der Voyager ansehe und die Zerstörungskraft die ein Torpedo besitzt würde ich als Standartbewaffnung mindestens 500 Torpedos vorschlagen.

              Kommentar


              • #8
                ja ich meine ja den antimaterie teil des sprengkopfes!


                in den badlands hat es schiffe das is korrekt, aber das sind meistens nur schiffe der maquis, und für etwas gibts ja auch noch den Phaser =)

                Kommentar


                • #9
                  ich ging mal auf die suche. mich nimmts nämlich wunder wieviele torpedos die voyager mitnehmen kann.
                  es is gar nich so einfach, da sich die leute nich so einig sind.

                  zB die voy fasst 150 personen und 200 können bei ner evakuierung noch kommen.

                  auf ner ander seite steht, 200 Personen und 900 dazu bei ner Evakuierung.

                  aber naja ich kopiere einfach mal alle links wo ich etwas über die bewaffnung finde.

                  und hier = der erste

                  http://www.startrek-fanclub.ch/intrepid.htm

                  __________________________________________

                  auf der suche nach der bewaffnung der voyager stosste ich auf diese seite

                  http://www.mc-kinley-station.de/voy/technik/ts_shuttle_t9.html

                  schaut euch mal die zu erwartende lebensdauer an...


                  _______________________________________-

                  Kommentar


                  • #10
                    Das mit den 900 Personen, ist doch der reinste Blödsinn, wohin sollen die den??

                    Das Schiff, ist um etliches kleiner, als ein Raumschiff der Galaxy-Klasse, welches Standardmäßig etwa 1014 Man Besatzung hat, wenn man sich das mal ansieht, passen bei besten willen keine 900 Leute auf die Intrepid-Klasse.

                    Zu den Badlands, da können nur kleine Schiffe, wie die Intrepid-Klasse, die Defiant-Klasse, Frachter oder die Maquis-Schiffe Manövrieren und 36 Photonentorpedos, werden doch wohl zwei oder mehr Raider locker vernichten können.
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar


                    • #11
                      naja das mit 900 personen is vielleicht übertrieben, aber man kann ja stopfen? ich denke im notfall soviel platz! in einem VW Käfer haben auch etwa 14 leute platz (weiss nich wieviele es genau sind aber es sind viele)

                      Kommentar


                      • #12
                        Also dass mit den 900 Personen halte ich für durchaus realistisch. Die Galaxy-Klasse kann im Notfall nämlich 15.000 Personen aufnehmen (und diese Angabe habe ich mit mehreren Quellen verglichen und sie war jedes mal identisch). Für solche Notfälle, z.B. Evakierung von Städten o.ä., werden Shuttlehangars, Frachtrampen, Mannschaftsaufenthaltsräume, Holodecks und weitere öffentliche Einrichtungen für die Notaufnahme eingerichtet. Außerdem kann man auf den Enterprise-D Blueprints erkennen, dass es neben der in TNG gezeigten Krankenstation eine riesige Krankenstation auf dem selben Deck gibt. Nur wurde die noch nicht gezeigt.

                        Kommentar


                        • #13
                          die blueprints der Enterprise-D sind voll geil da sieht man viele sachen welche man in den serien nie sah

                          Kommentar


                          • #14
                            hmm, wenn ich es mir recht überlege, ist das inder tat möglich, das da 900 Leute Platz haben.

                            Zu den Blueprints, ja die sind echt klasse.
                            Banana?


                            Zugriff verweigert
                            - Treffen der Generationen 2012
                            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                            Kommentar


                            • #15
                              Irgendwo hab ich auch mal gelesen, dass die Voyager 32 Quantum Torpedos dabei hätte!! Was ist eigentlich mit den Trikobalt (richtig geschrieben??) Torpedos, von denen sie in "Der Fürsorger" welche abschießt?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X