Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Enterprise - D

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Enterprise - D

    Wer sich ein bisschen mit der Anatomie der Enterprise D auskennt wird vielleicht schon aufgefallen sein das viele Fenster auf der Unterseite fast im Boden sind. Ich habe zumindest ein Modell wo die Fenster so eingezeichtnet sind.
    ist das nicht ein bisschen unlogisch die fenster sind dann ja verdammt schief.
    "... um Chaos in die Ordnung zu bringen!"

    No - Webmaster of StarTrekArchiv.com
    -> die Seite ist echt sehenswert!!!

  • #2
    Ist mir auch schon aufgefallen, ich habe mich aber bisher nicht darüber aufgeregt ist aber mal ne gute Frage.

    Da stell ich doch gleich noch eine zu. Ich ST 5 Fliegt doch Spock mit seinen Superstifeln und Kirk und McCoy im Arm durch einen stillgelegten Turboliftschacht und man sieht die Decknummern ich erinnere mich dunkel an eine 73 auf einem Turboliftschott. Jetzt ist meine Frage warum dies, die Kiste ist nicht so hoch wie die Enterprise D und hat trotzdem mehr Decks???
    "Angestellte sind die Sprossen auf der Leiter zum Erfolg. Zögere nicht auf sie zu treten."

    Kommentar


    • #3
      Das war vielleicht nicht das Deck, sondern der Turbolift Ausstieg 73. Von denen gibts ja sehr viele an Board.

      Kommentar


      • #4
        Wen ich mich recht entsinne, stand da aber deck davor
        "Angestellte sind die Sprossen auf der Leiter zum Erfolg. Zögere nicht auf sie zu treten."

        Kommentar


        • #5
          Ich weiß es nicht mehr genau. Aber so viele Decks hatte die Enterprise-A auf keinen Fall (weiß nicht, wie viele es ganeu waren)

          Kommentar


          • #6
            Nachtrag

            Hab nochmal im Archiv geschaut. 21 Decks hat die Enterprise-A.

            Kommentar

            Lädt...
            X