Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Raumstationen der Ournal-Klasse

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Raumstationen der Ournal-Klasse

    Ist euch mal aufgefallen, das die Abmessungen der Stationen absolut nicht stimmen können? Das Ding soll 2523,32 m Breit sein, aber wenn die Enterprise - D mit einer Breite von 463,73 Meter da reinfliegt, dann wirkt die Station, als wäre sie 10 bis 15 Km breit und auch entsprechend noch viel höher. Kann mir jemand darauf eine Antwort geben ???
    "Angestellte sind die Sprossen auf der Leiter zum Erfolg. Zögere nicht auf sie zu treten."

  • #2
    Eine (offizielle) Antwort hierauf gibt es nur von Seiten der Produktion. Als man damals diese Episoden für TNG drehte, verwendete man einfach die Modelle aus den Trek-Filmen. Die Enterprise-D wurde dann einfach dem Maßstab angepasst. Dadurch wirkten die Raumbasen wesentlich größer.

    Ob die Föderation größere Versionen von der Stationsklasse konstruiert hat, ist unbekannt. Es ist anzunehmen, dass man bei den insgesamt 12 gebauten das Haupttor vergrößert hat, da diese nicht neu errichtet wurden.

    Kommentar


    • #3
      Ich finde zwar, das der Maßstab zwischen Station und Enterprise - A auch nicht hinkommt, aber im Vergleich zur Station, ist die Enterprise D genauso groß wie die Enterprise A, d.h. die Stationen sind doch gewachsen, mal ganz unabhängig von ihrem Maßstag in Bezug auf die Schiffe
      "Angestellte sind die Sprossen auf der Leiter zum Erfolg. Zögere nicht auf sie zu treten."

      Kommentar

      Lädt...
      X