Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Milchstrasse

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Milchstrasse

    Was liegt (im Star Trek Universum) ausserhalb unserer Milchstrasse?

  • #2
    Diese Frage hab ich auch schon mal gestellt und die Antwort drauf bekommen, das es außer halb unserer Milchstraße nix gibt. Keine Ahnung obs stimmt.
    "... um Chaos in die Ordnung zu bringen!"

    No - Webmaster of StarTrekArchiv.com
    -> die Seite ist echt sehenswert!!!

    Kommentar


    • #3
      hat denn niemand mal probiert einfach "weiterzufliegen"?

      Kommentar


      • #4
        Naja außerhalb unserer Galaxie gibts halt lange Zeit mal gar nix und dann kommt wieder eine andere Galaxie.
        unendlich viele!!

        Kommentar


        • #5
          Ich glaube, weiß es aber nicht mehr so genau war es AKB der gesagt hat das es da draus keine anderen Sterne mehr gibt.

          Aber ehrlich gesagt hab ich echt keine Ahnung!
          "... um Chaos in die Ordnung zu bringen!"

          No - Webmaster of StarTrekArchiv.com
          -> die Seite ist echt sehenswert!!!

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Admiral K. Breit
            Tja, die ist totale Leere. Zumindest, wenn man von den Erforschungen der NASA ausgeht. Das Gravitationsumfeld ist dort so gering, dass keine Sonne oder eine System existieren kann. Die Moleküle können nicht zusammengehalten werden.
            Was dir Karte betrifft wäre es bestimmt interessant, den Galaxienquerschnitt und die vertikale Lage der Territorien zu sehen.
            Habs gefunden!!
            "... um Chaos in die Ordnung zu bringen!"

            No - Webmaster of StarTrekArchiv.com
            -> die Seite ist echt sehenswert!!!

            Kommentar


            • #7
              also, das es außerhalb unserer Galaxie nichts gibt ist im Prinzip schon richtig, die Galaxien sind ja ziemlich weit voneinander entfehrnt.
              Das gesammte Star Trek Universum spielt in der Michstrasse ( also unserer Galaxie ) bis auf einige Ausnamen, die da wären: Spezies 8472, da die ja im Fluiden Raum leben. es gibt sicher noch n paar andere Beispiele, z.B. die Subraumwesen, aus TNG => "In den Subraum entführt"

              aber die Enterprise was in einer TNG Folge ( in der ersten Staffel, der genaue Titel war glaub ich "der Reisende" in der Galaxie M-33, und in TOS haben die glaub ich auch mal kurzfristig die Galaxie verlassen, und sich von einem Medusen ( hieß der wirklich so? ) zurücknavigieren lassen.
              "Angestellte sind die Sprossen auf der Leiter zum Erfolg. Zögere nicht auf sie zu treten."

              Kommentar


              • #8
                Ja, ich glaube, die Enterprise unter Kirk hat mal in ner TOS-Folge unsere Galaxie kurzzeitig verlassen. In der Folge, an die ich damals nicht gedacht hatte, traf sie auf eine mysteriöse Barriere, soweit ich mich erinnere.

                Dann wiederum hieß es zwischendurch, dass es sich in "Star Trek V" um die selbe blaugrünliche Barriere handelte, wie in dieser TOS-Folge. Aber die Barriere im Film lag ja bekanntlich im Zentrum der Galaxie.

                Ansosnten, wie ich schon schrieb ist der Weltraum zweischen den einzelnen Galaxien einfach leer. Vermutlich gibt es aber dennoch Asteroiden oder ähnliches, die aus den verschiedensten Gründen das Gravitaionsfeld einer Galaxie verlassen haben könnten. Zumindest ist das eine Theorie der NASA.

                Kommentar

                Lädt...
                X