Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Data's Affäre

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Data's Affäre

    in der Folge "The Measure Of A Man " gibtz ja ne gerichtsverhandlung in der unter anderem DATA erklären muss warum er nen hologramm von Tasha Yar hat. er erklärt das er eine Affäre hatte mit ihr.
    nun meine frage, habe ich was verpasst? ich wusste bis zu der folge nich das die beiden ne affäre hatten?!?!

  • #2
    Das war glaub ich schon in der 3. Folge von TNG.
    wo sie von einem Schiff der OBERTH KLASSE einen Virus herüberschleppten. Daraufhinn verhilten sich alle wie auf LSD und Tasha wurde ganz scharf und nahm den erst Besten der in ihr Quartier kam und das war Data. Dieser war nicht von dem Virus betroffen. Was ihn aber nicht davon abhielt die Situation auszunutzen und einen lustigen Spruch abzulassen das er multible Praktiken beherrscht.

    Kommentar


    • #3
      :P... shit an diesem tag schaute ich etwa nen halbes dutzend folgen, da vergisst man schonma was aber ich erinnere mich an die situation mit tasha und data wobei das für mich kein eindeutiges zeichen war. data antwortet auf alle fragen so ehrlich, aber ob er sie dann wirklich vernascht hat kann cih mir schlecht vorstellen... aber eben schon möglich...
      aber ans schiff erinnere ich mich nimmer ;D ich erinnere mich ans ende der folge aber wie sie anfing, keine ahnung. gibtz nen guten episode guide? ich ahb zwar das buch ( star trek the next generation " das offizielle logbuch") aber da steht auch ned alles...

      Kommentar


      • #4
        habe nun nachforschungen betrieben, aber an das schiff erinnere ich mich immer noch ned, seid ihr sicher das das bil im sta das richtige is?

        Kommentar


        • #5
          Wenn du das Bild der Oberth Klasse im Archiv meinst, dann ja, es ist das richtige.
          Scha dir mal diesen Link an.
          http://www.newstrekker.com/st-p/myma...jpg&img=72&tt=

          Hier ist noch ein Bild der Oberth klasse wo man sie besser erkennt (aus STPictures.com)

          Kommentar


          • #6
            jo, im sta sieht man es von vorne, das siehts ein wenig komisch aus...

            Kommentar


            • #7
              Naja, ich denke, Data hat in "Gedankengift" an der Stelle noch nicht realisiert, was mit Tasha los war. Außerdem ließ er sich wohl auch nicht davon abhalten, da er ja die Menschlichkeit näher erforschen wollte. "Viel" sieht man in der Szene auch nicht. Tasha öffnet die Tür, holt Data zu sich rein und dann schließt sie sich auch schon wieder.

              In "First Contact" weißt Data die Borg-Königin auf seine Affäre mit Tasha hin, zumindest mit einer Zeitangabe, die mit "Gedankengift" übereinstimmt.

              Kommentar


              • #8
                Ich hab die Folge jetzt nicht mehr im Gedächtnis, ich glaub sogar, die kenn ich noch gar net. Also kann ich hier nicht mitreden, ich wollte blos mal meinen Senf dazu geben...loool

                Um aber nicht ganz unnütz zu sein, will ich mal was lustiges klar stellen.
                Am Sonntag (31.08.2003) hab ich eine VOY Folge gesehen und, wen wunderts, die VOY war mal wieder angegriffen worden. Als Kathy nach einem Schadensbericht fragt, sagt Tuvok ziemlich genau was Phase ist, hat aber seinen Blick streng nach vorn gerichtet, als nix mit Bildschirm ablesen. Sin Vulkanier so übermenschlich?
                Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                Kommentar


                • #9
                  Hmm... da kann ich jetzt nicht unbedingt was dazu sagen, da ich mich nicht mehr an die Szene erinnere; zumal es doch schon etwas länger her ist, dass ich das letzte Mal VOY gesehen habe.

                  Vielleicht kann er seinen Geist mit der Konsole verschmelzen, wodurch er problemlos die Anzeigen vor seinem geistigen Auge sehen kann ohne noch tatsächlich auf die Daten blicken zu müssen.

                  Oder er hat das alles erfasst, während die Kamera gerade was anderes filmte und es dem Zuschauer verborgen blieb. Aber wie gesagt, ohne die Szene selbst nochmal gesehen zu haben, kann ich jetzt nicht mehr dazu sagen.

                  Kommentar


                  • #10
                    So schnell ging das nicht, der Treffer schlug ein, Bild etwa eine halbe Sekunde auf Janeway, dann zu Tuvok und der sagt, ohne auch nur mit der Wimper zu gucken ,was auf dem Display steht, was ja erst ganz kurz dort gestanden hat, der Rechner muss ja auch erst mal analysieren, was kaputt ist.
                    Ich meine Mister Vulkanier, Tim Russ hat nur ziemlich gut seinen Text gelernt!
                    Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                    Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                    Kommentar


                    • #11
                      Naja, ihren Text lernen müssen sie ja irgendwo alle.
                      Keine Ahnung, vielleicht einfach nur schlecht von den Cuttern geschnitten.

                      Nein, mal im Ernst. Es wäre ja möglich, dass Vulkanier in der Lage sind, Informationen in kürzester Zeit aufzunehmen und zu interpretieren. Was den Computer betrifft, so mag das wohl stimmen, dass er eine gewisse Zeit benötigt, um einen Schadensbericht zu erstellen, jedoch kann dies, je nach Ausmaß der Schäden ebenfalls innerhalb kürzester Zeit erfolgen. Das war wohl in der Episode "High Speed Datentransfer".

                      Kommentar


                      • #12
                        Naja, ich fand es doch schon recht kurios. Bei aller Geschwindigkeit und guten Leistungen der Vulkanier, das war ein wenig zu viel des guten und des Fortschritts. Wenn der Enterprise Computer schon "ewig" braucht um ein paar Daten aus dem Speicher zu fischen...dann macht der VOY Computer keinen kompletten Schadensbericht in ein einer halben Sekunde, wenn nicht sogar noch weniger.
                        Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                        Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                        Kommentar


                        • #13
                          Also wenn die Voyager schon gegen einen K4-Kubus der Borg bestehen kann,...
                          ...dann dürfte das ja auch kein Problem mehr sein.

                          Ja, aber ich stimme dir zu. Etwas unrealisitisch ist es schon. Selbst bei dem Schiffsgrößenunterschied dürfte der Computer nicht länger oder kürzer zur Verarbeitung benötigen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Naja gut, die Voyager ist halt ien Überschiff, das von Folge zu Folge immer in einem top-Zustand ist und jedesmal auf der Gewinnerseite steht. Was soll man machen?
                            Hat halt Herr Russ seinen Text gut gelernt und seinen Einsatz verpasst und gut.

                            Bitte Thread schließen oder nues Thema anfangen!
                            Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                            Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                            Kommentar


                            • #15
                              Nunja, da die eigentliche Threadfrage geklärt zu sein scheint, mache ich hier mal dicht. Falls aber noch Klärungsbedarf bezüglich des Themas bestehen sollte, bitte via PN an mich wenden.
                              (Sonst driften wir hier noch völlig ab. )

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X