Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

genaues zielen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • genaues zielen

    wie können die mit ihren klobigen phasern genau zielen? ich denek nen menschen der 2meter vo mir steht würd ich au noch treffen aber zB. in der folge "A Matter Of Honor" sieht man am anfang der folge wie piccard und riker so zielübungen machen und die punkte die sie treffen müsssen bewegen sich schnell und sind nur sehr klein, also wie is das möglich? haben die phaser ne automatische zielerfassung oder so?

  • #2
    So wie im Spiel "DS9: The Fallen"?? Da haben die auch eine automatische Zielvorrichtung, aber die kann man austellen. Ich glaube aber nicht das die sowas haben. Vielleicht lernt man das auf der Akademie so gut??
    "... um Chaos in die Ordnung zu bringen!"

    No - Webmaster of StarTrekArchiv.com
    -> die Seite ist echt sehenswert!!!

    Kommentar


    • #3
      In einer der letzten ENT-Episoden, die kürzlich gelaufen sind, sieht man, wie Hoshi Schießübungen mit ihrem Phaser macht. Ich denke, es gibt da spezielle Trainingseinheiten auf der Akademie dafür. Meiner Meinung nach entwickelt man auch ein Gefühl für Zeilgenauigkeit, je länger an eine Phaser benutzt.
      Die größeren Gewehre verfügen ja über ein zusätzliches Fadenkreuz.

      Kommentar


      • #4
        In ST8 gibt Picrd Lily einen Phaser, zeigt auf das Display und sagt "damit können sie zielen", oder wars ein anderer ST Film, ich weis es jetzt net, aber, wenn das zielen mit einem Phaser so schwierig ist, hat das dann Sinn einem Laien so ein Ding zu geben?
        Noch was, die automatische Zielerfassung is die nicht blöd, wie soll die Freund und Feind unterscheiden oder wissen ob man nur auf in Bein oder Arm schießen will? Und nur mit den Augen, kann Riker auf 15 Meter einen Sefram Cocrane einfach mal aus dem Handgelenk genau auf die Schulter schießen?
        Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
        Is a job worth doing it, it is worth dying for.

        Kommentar


        • #5
          Nunja, ich glaube nicht, dass Riker gezielt die Schulter treffen wollte. Ich glaube er hat lediglich Cochranes Rücken anvisiert und dann gefeuert. Wie dem auch sei.

          Zunächst ist mal jeder Laie, der vorher noch nie einen Handphaser in der Hand hatte.
          Ich weiß nicht, aber ich würde sagen, dass man mit der Zeit recht schnell ein Gefühl entwickelt, wie man damit umgeht und wie man gezielt etwas beschießen kann.

          Außerdem, überleg doch mal: in Western schießt so mancher Revolver-Held auch aus dem Hüftgelenk heraus und [Übertreibungsmodus] trifft noch die Fliege auf einem in 5km entferntliegenden Sombrerro [/Übertreibungsmodus]. Warum sollte das dann auch nicht in "Star Trek" möglich sein...

          Kommentar


          • #6
            Du meinst als, es ist halt wegen dem Showeffekt?
            Nun ja, das kann schon sein. Aber ST ist kein billiger Western. Wie dem auch sei, es ist ein Film und es funktioniert, das ist das wichtigste...
            Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
            Is a job worth doing it, it is worth dying for.

            Kommentar


            • #7
              Was mich mal eh schon länger beschäftigt ist, in Voyager sieht man häufiger, dass eine Phaserstreuung zum Einsatz kommt. Zum Beispiel als Tuvok von dieser fremden Intelligenz übernommen wird. Warum hat man das eigentlich nicht auch bei Bodengefechten im Dominion-Krieg benutzt? Oder bei Schiffsübernahmen - zumindest bei denen, bei der die Crew sich noch einige Zeit wehren konnte. Damit könnte man doch wesentlich mehr zur gleichen Zeit betäuben... Möglicherweise ist das aber nicht effizient genug - auf Dauer.

              Kommentar


              • #8
                Die Zerstreung wundert mich auch schon lange? In einer TNG Folge, weis jetzt den Titel nicht, wird ein Phaser auf Streuung gestellt und es kommen 5 oder 7 Strhalen heraus. In einer anderen Folge, wird er auch auf volle Streuung gestellt und es kommt trotzdem blos ein Strahl raus. Was soll das, hat die gleiche Einstellung verschiedene Auswirkungen? ODer ist es wieder mal ein Fehler in der Produktion?
                Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                Kommentar


                • #9
                  Wenn man einen Phaser auf volle Streuung stellt dann benötigt man sicher mehr Energie denn man muss ja einen großen Bereich vor sich abdecken. Das ist denke ich mal der Hauptgrund warum man das nicht so oft einsetzt und man trifft ja trotzdem nur die Leute die frei ohne Deckung herumstehen.
                  Außerdem werden Strahlen und ein Phaser sendet nun mal Strahlen aus, über die Entfernung schwächer wenn sie gestreut werden. Der Abstand zwischen den auseinandertriftenden Strahlen wird immer grösser.
                  Deswegten funktioniert dieser Streuungsmodus, IMO nur auf kurze Entfernungen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja schon klar, aber warum wird der Phaser oft auf volle Streuung gestellt, und es kommt trotzdem blos ein Strhal heraus, hat das auch was mit den Eigenschaften des Strahls zu tun?
                    Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                    Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                    Kommentar


                    • #11
                      Also, ohne jetzt genauere Belege dafür zu haben, kann ich persönlich jetzt auch keine Aussage machen. Vielleicht kannst du ja mal ein paar Auszüge zusammentragen, wo "Streuung" gesagt wird, aber nur ein gebündelter Strahl aus dem Phaser kommt. Dann könnte man es mal nachschauen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich glaube mich an eine TOS Folge zu erinnern wo Kirk seinen Phaser auch auf Streuung stellt. Weiß ich jetzt aber nicht mehr genau. Aber warum sollte strahlen schwächer werden??? Funkt das so wie bei einer Taschenlampe??
                        "... um Chaos in die Ordnung zu bringen!"

                        No - Webmaster of StarTrekArchiv.com
                        -> die Seite ist echt sehenswert!!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja genau.
                          Strahlen werden schwächer, Wellen nicht.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich glaube eher, dass bei Streuung mehr Energie verbraucht wird, als bei einem normalen Schuss.
                            Man muss ja schließlich viel mehr Energie bereitstellen für mehr Strahlen mit gleicher Intensität. Aber ich denke ,dass man das bestimmt auch regulieren kann:
                            weniger Energie-> schwächer-> aber länger haltbar
                            mehr Energie-> stärker-> weniger Schuss
                            Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                            Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja, das ist bei der Streuung der Fall. Dem Strahlenfeld wird mehr Energie hnizugefügt, damit man eine ähnlich hohe Intensität erhält. Klar, auf Dauer würden sich die Speicherzellen rasch entleeren. Ich schätze, dass das der Grund war, warum im Krieg diese Funktion weniger genutzt wurde. Weil man nicht weiß, wie lange man in Einsätzen auf den Phaser angewiesen ist bzw. wie viele Gegner wann und wie auf einen zu kommen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X