Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warpfelderhaltungsspule

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warpfelderhaltungsspule

    Fliegen die nun schneller oder warum haben die eine andere Antriebsart, wir hatten woanders ja schon mal geklärt, dass man den Torpedo gar nicht sieht, sondern nur den Plasmaausstoß des Antriebs.
    Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
    Is a job worth doing it, it is worth dying for.

  • #2
    Die Torpedos fliegen schneller, als das Schiff. Wäre ja sonst auch irgendwie unlogisch, oder? Auch bei Warp. Die Torpedos bewegen sich hier innerhalb des Streams. Denn wenn man ein Geschoss bei Maximumwarp abfeuert muss es ja schneller als das Schiff sein bzw. das Ziel, um es treffen zu können.

    Kommentar


    • #3
      Die Torpedos fliegen schneller, als das Schiff. Wäre ja sonst auch irgendwie unlogisch, oder? Auch bei Warp. Die Torpedos bewegen sich hier innerhalb des Streams.
      Ich hatte eigentlich gemeint, ob die Quantentorpedos schneller sind als die Photonentorpedos.
      Und so weit ich weis, kann man bei Warpflug gar keine Torpedos abfeuern. Aber ich würd ja gern mal wissen, wie schnell sind die nun, die fliegen nicht mit Warp, sind aber immer noch schneller als ein Schiff mit vollem Impuls.
      Die Torpedos bewegen sich hier innerhalb des Streams.
      Was meinst du damit? SlipSteam?
      Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
      Is a job worth doing it, it is worth dying for.

      Kommentar


      • #4
        Doch, während des Warpflugs kann man Torpedos abfeuern, wie man u.a. in TNG sehen kann. Ob die Photonentorpedos allerdings schneller sind als Quantentorpedos oder umgekehrt, weiß ich nicht. Ich würde aber nein sagen. Kann sein, dass die Quantengeschosse ein verbessertes Gehäuse mit Triebwerk haben, aber bei unterscheiden sich genau genommen nur in der Art des Sprengstoffs.

        Mit Stream habe ich den Warpstream bezeichnen wollen. Wenn das Schiff auf Warp beschleunigt, befindet es sich ja in einer Art "Stream". Und darin bewegt sich der Torpedo, wenn er bei Warp abgefeuert wird.

        Kommentar


        • #5
          Warpfelderhaltungsspule

          Hallo,
          ich habe den Begriff "Warpfelderhaltungsspule" mehrfach schon im Kontext mit Torpedos gehört.
          Wie funktioniert das genau? Dem Namen nahc zu urteilen, wird damit bewirkt, dass ein kleines Warpfeld um den Torpedo drum rum bleibt, wenn der die Warpblase des Schiffes verlässt, oder?
          Im vorzeitigen Ruhestand.

          Kommentar


          • #6
            Das kann sein. Aber ich dachte immer, dass man den Torpedo immer nurr bei Unterlichtgeschwindigkeit abfeuern kann? Obwohl, moment, ich glaube aber auch dass das Warpfeld trotzdem aufrecht erhalten wird.
            Es kann aber auch sein ,dass dieses Gerät dazu dient ein Warpfeld um den Torpedo zu errichten und eine hohe Geschwindigkeit(muss ja nicht gleich Warp sein) trotz eines relativ kleinen und schwachen Antriebes, immrhin muss ja ein Torpedo auch ein Schiff mit vollem Impuls einholen können.
            Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
            Is a job worth doing it, it is worth dying for.

            Kommentar


            • #7
              Ok, das müsste ja heißen, dass der Torpedo schneller als Warp fliegt, klingt logisch, solange er sich in der Warpblase des Schiffes befindt, verlässt er sie aber, dann müsste er doch langsamer werden?
              Oder kann er ein eigenes Warpfeld erzeugen (siehe parallelen Thread("Warpfelderhaltungsspule" )?
              Aber er fliegt doch auch sonst nicht mit Warp...
              Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
              Is a job worth doing it, it is worth dying for.

              Kommentar


              • #8
                Ich habe mal die entsprechenden Einträge/Beiträge aus dem Defiant-Thread hierein verschoben.

                Zu der Sache mit den Warperhaltungsspulen kann ich auswendig jetzt nichts genaueres sagen. Aber das lese ich heute Abend noch mal genauer nach.

                Kommentar


                • #9
                  So, es sieht also folgendermaßen aus:
                  Ein Torpedo kann, wenn er aus dem Stand abgefeuert wird, hohe Impulsgeschwindigkeit erreichen. Jedoch nie Warp 1. Wenn man ihn nun aber bei Warp abfeuert, kommt die Warperhaltungsantrieb zum Einsatz. Er erzeugt eine Blase, die den Torpedo auf Warpgeschwindigkeit hält. Dadurch kann er bei Maximumwarp-Abschuss eine Strecke von 4,05 Millionen Kilometer (Modell Mark XXV) erreichen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Wir dürfen hier in underen Überlegungen eins nicht ausser Acht lassen.
                    Wenn ein Schiff Warp 6 oder so fliegt dann fliegt es eigentlich gar nicht schneller als das Licht, es krümmt nur vor sich den Raum (staucht ihn zusammen und hinter sich streckt es ihn).
                    Wenn da jetzt noch von diesem Schiff etwas mit schnellerer Geschwindigkeit relativ zu dem Schiff abgefeuert wird dann wirds erst richtig kompliziert und ich glaube das übersteigt unser aller Vorstellungskraft.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hmmm...klingt logisch. aber mich wundert sowieso, warum in ST immer alle Schiffe und Gegenstände immer langsamer werden, wenn sie keinen Antrieb haben. Es gibt doch nüx, was Dem Gegenstand, Schiff oder Torpedo bremst. Es ist ja keine Luft da, die Wiederstand bietet.
                      Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                      Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zum Warpflug braucht mann ständig einen Energiezufluss um das Warpfeld aufrecht zu erhalten.
                        Aber wenn man mit Impuls also langsamer als Warp fliegt dann braucht man in der Tat nur am Anfang Schub und wenn man dann eine Geschwindigkeit erreicht hat dann behält man die auch bei bis man in das Gravitationsfeld eines Planeten oder einer Sonne ect. kommt.
                        Es besteht zwar kein reines Vakuum im Weltraum, ein paar Staubteilchen und so Zeugs fleigen da schon rum, aber nichts was ein Schiff wesentlich bremsen kann.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ok, das mit dem Warpflug ist klar, aber wenn in manchen Folgen, ein Schiff beschossen wird und der Antrieb fällt aus, dann hat man auch keine Düsen zum Bremsen, trotzdem, leigen die Schiffe dann immer still im Raum, oder ist es einfach nur, um die Szene besser darzustellen?
                          Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                          Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                          Kommentar


                          • #14
                            Wie kommst du da drauf das sich die nicht mehr bewegen.
                            Du hast ja keinen fixen Anhaltspunkt an dem du das feststellen könntest ob das Schiff steht oder nicht.
                            An was erkennst du das.

                            Kommentar


                            • #15
                              Also wenn die Schiffe in einen Planetenorbit eintreten, dann und ihn umkreisen, dann sieht man im hintergrund immer noch wie die Sterne langsam vorbeiziehen. Wenn aber das Schiff hilflos im Weltall treibt, dann ziehen da keien Sterne langsam im Hintergrund vorbei, da bleibt alles wie es ist. Zumindest, teibt dann das Schiff so langsam, dass es nur ein winziger Bruchteil der Impulsgeschwindigkeit hat und das passiert nicht mal einfach so, da muss man schon bremsen.
                              Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                              Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X