Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ST 9 - Asynchron

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ST 9 - Asynchron

    Ist euch aufgefallen das gestern bei ST 9 die Bilder zum Ton nicht synchron waren, oder war das nur bei mir so??
    Am deutlichsten merkte man das als Picard seine Pins ablegte oder als manche den Communikator drückten.
    Auch so merkte man ständig das sie früher zu reden begannen als man den Ton hörte.

  • #2
    Naja, nachdem ich ST9 jetzt mindestens schon 20x gesehen habe (alleine '99 4x auf dem Rückflug von Australien - aber nur, weil ich jedes mal an einer anderen Stelle eingeschlafen bin... ), habe ich es mir verkniffen, mir den Film auf SAT.1 nochmal anzusehen. Daher ist mir die Asynchronität nicht aufgefallen.

    Normalerweise kann das bei digitalem Datentransfer entstehen. Zumindest dann, wenn akustische und visuelle Signale separate übermittelt werden. Bei digitalen und analogen Ausgabengeräte merkt man das beispielsweise. Der Digitalfernseher gibt den kompletten Sender circa 2 Sekunden später aus, als ein analoges Gerät, das an der selben Leitung angeschlossen ist.

    Kommentar


    • #3
      Ich hab auch ST geguckt, zumindest, einen großen Teil, zwischendrin fehlen mir ein paar Minuten. Aber ich hab nix festgestellt. Dabei hab ich sogar ziemlich genau die Dialoge verfolgt um eventuelle Ungereimtheiten bei der Synchronisation herauszusuchen. Man kann ja nicht jedes Wort hundertprozentig den Lippenbewegungen anpassen.
      Aber dabei ist mir absolut nüx aufgefallen.
      Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
      Is a job worth doing it, it is worth dying for.

      Kommentar


      • #4
        Ich habe Kabelfernesehen und das alles analog.
        Und es wahr wirklich extrem asynchron.

        Kommentar


        • #5
          Naja, vielleicht liegt es bei mir daran, dass es passte, weill ich über Satelit empfange. *freu*
          Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
          Is a job worth doing it, it is worth dying for.

          Kommentar


          • #6
            Naja, außer dem digitalen Problem könnte es wohl nur daran gelegen haben, dass es bei SAT.1-A im Gegensatz zu SAT.1-D technische Schwierigkeiten gab. Oder hast du ST9 auf dem Hauptsender gesehen? (Zumindest, wenn ihr den neben SAT.1-A bekommt).

            Kommentar


            • #7
              Ich glaube wir haben nur Sat1-A.
              Zumindest empfange ich núr ein Sat1 dass muss dann wohl Sat1-A sein.
              Aber bis auf die Werbung ist da ja alles gleich.

              Kommentar


              • #8
                Müsste ja dastehen, bevor die Werbung los geht ("Werbung SAT.1 Österreich"). Bei den Schweizern ist das jeden Falls so.

                Die Werbung ist aber meines Wissens nicht das einzige, was die anderen Sender vom dt. Hauptsender unterscheidet. Soweit ich weiß gibt es hin und wieder eigene Sendungen, die z.B. D und CH nicht empfangen usw. Ich glaube, selbst im bayerischen Raum gibt es eine Sendung, die nur Bayern sehen kann, während in der Zwischenzeit SAT.1-D für's restliche Deutschland was anderes zeigt.

                Aber frag' mich bitte nicht, was das ist. Ich wohne nämlich nicht in Bayern. Zumindest noch nicht.

                Kommentar


                • #9
                  Ich wohne auch nicht in Bayern, aber aus einigen Beiträgen kann man lesen, dass z.B. ein Bayern kein DSN am Wochenende kommt.
                  Ach wei gut nicht in Bayern leben zu müssen, nicht nur wegen des Fernsehprogramms.

                  Wie ist das eigentlich im Grenzgebiet, kommen da die Bilder überlagert?
                  Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                  Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                  Kommentar


                  • #10
                    Also ich hab alle drei Sat.1s den österreichischen, deutschen und den schweizer, schau aber eigentlich nur den deutschen weil ich die österreichischen Werbungen eh schon vom ORF oder ATV+ kenne. Aber was mir schon aufegefallen is das der Sat.1 Ö und Sat.1 D ein bisschen zeitverzögert sendet. Aber höchsten eine Sekunde, oder so.
                    "... um Chaos in die Ordnung zu bringen!"

                    No - Webmaster of StarTrekArchiv.com
                    -> die Seite ist echt sehenswert!!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Das ist durchaus möglich, da beide Signale unterschiedliche lange Strecken zum Satelliten zurücklegen müssen, was aber nur einen Bruchteil ausmacht. Und dann kommt es auf das lokale Programm an. Da SAT.1-CH beispielsweise keine Werbung innerhalb von ENT bringt, hat "Enterprise" dort auch eine ganz andere Anfangszeit, als auf SAT.1-D bzw. SAT.1-A.

                      Kommentar


                      • #12
                        Was, die Schweizer bringwen keine Werbung in ENT?
                        Warum gibts sowas bei uns in Dtl. nicht?
                        Aber wie ist das nun mit dem Grenzgebiet zw. Bayern und Deutschland, kann man sich da aussuchen was man empfangen will, ich kann mir nämlich schlecht vorstellen ,dass das Sattleitensignal genau an der grenze zu Bayern das Programm ändert?
                        Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                        Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja wie schon gesagt ich empfange alle drei und ich glaube das halt die Schweizer nur den ihrigen vielleicht empfangen.

                          P.s.: Bei uns hats heute zum ersten mal geschneit!!!
                          "... um Chaos in die Ordnung zu bringen!"

                          No - Webmaster of StarTrekArchiv.com
                          -> die Seite ist echt sehenswert!!!

                          Kommentar


                          • #14
                            Super, Tucker. Ich hoffe, dass der noch lange wegbleibt bei uns. Zumindest bis Weihnachten. Aber hier in der Pfalz ist Schnee schon 'ne echte Seltenheit geworden.

                            @ Doc:
                            Nein, natürlich nicht. Ich weiß nicht, ob das via Satellit so ist. Ich glaube eher, dass das nur die Kabelempfänger betrifft. Da kann man das nämlich sehr genau steuern.

                            Was das mit der Werbung betrifft: da kann ich dir auch nicht sagen. Vielleicht hat die Schweiz andere gesetztliche Regelungen. In Deutschland und Österreich wird es halt so gemacht, wie wir das gewohnt sind. 1 Block bei 30 Minuten Sendung, 2 Blöcke bei 45. Minuten (insgesamt 60 Min.), dann entsprechend der Filmlänge.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich finde sowieso, dass in Dtl. zu viel Werbung kommt.
                              Aber das geht vom Thema weg.

                              Aber noch mal zur Zeitdifferenz. Ich weis jetzt nicht wie schnell die Funkwellen sind, aber es kann durchaus sein, dass einige hundert Kilometer Unterschied schon eine Sekunde ausmachen können.
                              Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                              Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X