Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Major Kiras Name

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Major Kiras Name

    Wie heist nun Major Kira richtig mit Vor- und Nachnahme.
    Einerseits nennt man den Rang und den Nachnamen, hier Major Kira (Analog: Cäptn Sisko)
    Wenn man sie privat anspricht, dann sgt man zu ihr immer Nerys.

    So weit noch alles klar.

    Aber wenn sei mal ihren vollen Namen angibt, dann sagt sie immer, sie heiße Kira Nerys.

    Meine Frage: Nennen Bajoraner grundsätzlich ihren Nachnamen zuerst oder hab ich was anders nicht ganz verstanden.
    Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
    Is a job worth doing it, it is worth dying for.

  • #2
    Ja. In der bajoranischen Gesellschaft wird grundsätzlich zurerst der Nachname, dann der Vorname genannt.

    Wenn sie zum Beispiel auf offiziellen Anlässen vorgestellt wird, sagt man dann: Major Kira Nerys. Ansonsten formell Miss Kira.

    Kommentar


    • #3
      major is doch ned gleich captain weil während dem krieg wurde ise ja noch befördert was heissen würde das sie dann höher als ben gewesen wär.

      Kommentar


      • #4
        Wieso. Das muss maj vielleicht mal genauer betrachten.
        Es gibt den Rang "Captain" und die Position
        "Käpt´n"!!!
        Den Rang gibts bei den Ammies in der Army. Im deutschen ist das der Hauptmann. Ich kann den jetzt blos nicht so recht einordnen, war noch nicht beim bund (muss auch hoffentlich nie hin *g*). Den gibts zwar in der Sternenflotte nicht, aber wie das bei den Bajoranern gehandhabt wird weis ich nicht. Man muss also mal gucken wie das geschrieben wird um das genauer deuten zu können.
        Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
        Is a job worth doing it, it is worth dying for.

        Kommentar


        • #5
          Und? Wo ist das Problem. Martok ist/war General und in Bezug auf die Föderationshierarchie, war der auch höher, als Captain. Major dagegen ist bei den Bajoranern in etwa Commander (Kira trägt z.B. 3 Sterne an ihrer Uniform, als sie mit Damar und Garak Cardassia infiltriert - wobei sie da schon Colonel war).

          Wenn ich mich recht entsinne, hat Sisko in "Die Belagerung" den Colonel auf Bajor mit "Sir" angeredet. Wie dem auch sein mag. Das ist nichts anderes, wie mit O'Brien. Er ist Unteroffizier. Das heißt, die Fähnriche und Lieutenants in seiner Abteilung müsste er eigentlich Sir nennen, da sie als Offiziere auf jeden Fall ranghöher sind. Da er aber Chefingenieur ist, sind sie trotz ihres höheren Ranges O'Brien unterstellt - und nur er gibt die Befehle an eine Ingenieurs-/Technikercrew.

          Da Kira - ungeachtet ihres Ranges - unter dem Kommando von Sisko zu dienen hat, muss sie seinen Befehlen und Anordungen Folge leisten. Egal ob sie eigentlich einen höheren Rang hat als er oder nicht.

          Das selbe gilt im Übrigen auch für den befehlshabenden Offizier/Person eines Raumschiffes. Traditionell wird diese mit Captain angeredet, auch wenn jene Person diesen Rang in Wirklichkeit gar nicht begleitet. Mit anderen Worten: hätte Nog z.B. das Kommando über die Defiant, müsste selbst Worf seine Anordnungen ausführen - was jetzt natürlich ein sehr stark übertriebenes Beispiel ist, weil wie O'Brien ja selbst mal sagte: "Wenn Sie das Kommando haben, ist niemand mehr da, der Sie noch Sir nennen könnte, Nog."

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Adm. K.Breit
            Und? Wo ist das Problem. Martok ist/war General und in Bezug auf die Föderationshierarchie, war der auch höher, als Captain. Major dagegen ist bei den Bajoranern in etwa Commander (Kira trägt z.B. 3 Sterne an ihrer Uniform, als sie mit Damar und Garak Cardassia infiltriert - wobei sie da schon Colonel war).

            Wenn ich mich recht entsinne, hat Sisko in "Die Belagerung" den Colonel auf Bajor mit "Sir" angeredet. Wie dem auch sein mag. Das ist nichts anderes, wie mit O'Brien. Er ist Unteroffizier. Das heißt, die Fähnriche und Lieutenants in seiner Abteilung müsste er eigentlich Sir nennen, da sie als Offiziere auf jeden Fall ranghöher sind. Da er aber Chefingenieur ist, sind sie trotz ihres höheren Ranges O'Brien unterstellt - und nur er gibt die Befehle an eine Ingenieurs-/Technikercrew.
            Ich denke Martok dürfte analog zur Sternenflottenhierarchie den Rang eines Admirals haben, 3 od 4 Sterne.

            Was O'Brien betrifft: bei uns in der Schweizer Armee gibt es den Rang des Fachoffiziers, d.h. der Inhaber hat zwar keine Offiziersschule gemacht, hat aber doch die Befehlsgewalt des jeweiligen Offiziersranges, welchen er bekleidet.
            Bei O'Brien wird das wohl so ähnlich sein
            "All I ask is a small Ship and a Star to steer her by."

            Kommentar


            • #7
              Ich wiese noch mal darauf hin, dass es den Rang "Captain" gibt, was soviel wie "Hauptmann" heist. Aber es gibt npoch den Kapitän bzw. Capt´n, der dann gewöhnlich Raumschiffe kommandiert.
              In der Sternenflotte gibt es den Rang "Captain"nicht mehr, aber bei den Bajoranern muss das ja nicht der Fall sein.
              Ich glaube aber eher, das Kira zum "Capt´n" befördert wurde, aber Sikso trotz gleichen Rangs immer noch höher ist, weil er ja das Kommando hat.
              Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
              Is a job worth doing it, it is worth dying for.

              Kommentar


              • #8
                Wieso gibt es in der Sternenflotte nicht den Rang des Captains? Was bedeuten denn deiner Meinung nach die vier Sterne an Picards, Siskos bzw. Janeways Kragen?

                Der Rang ist genauso real, wie Commander, Lieutenant oder Admiral beispielsweise. Außerdem: ich bin der Ansicht, dass man die Sternenflotten-Ranghierarchie nicht mit heutigen Militärrängen vergleichen kann - u.a. angesichts der unterschiedlichen Gliederungen usw. Nur weil die Rangbezeichnung gleich sind, müssen sie nicht die selbe "Macht" haben, wie heutige Ränge.

                Kommentar


                • #9
                  naja was soll anders sein zur heutigen zeit, ich erkenn da kein unterschied...

                  Kommentar


                  • #10
                    Natürlich gibt es da Unterschiede. Und nicht gerade unbedeutende. Erstmal: die Zeit. Wie ich bereits erwähnte, kann man die heutigen Ränge nicht mit denen der Sternenflotte vergleichen. Egal zu welchem Jahrhundert.

                    Die Anforderungen sind ganz anders gelagert, als es bei heutigen US-Militär beispielsweise der Fall. Natürlich orientiert sich die Hierarchie an den Streitkräften der Vereinigten Staaten.

                    Nehmen wir den Captain. Im 24. Jahrundert kommt nach ihm nur noch der 1-Sterne-Admiral. Es kommt weder ein Colonel, noch die Sterne-Generäle. Wie auch immer. Er ist also die ranghöchste Person in der Flotte, vor der Admiralität. Ein Captain trägt in der Vereinigten Föderation eine wichtige und höchst verantwortungsvolle Aufgabe. Er ist z.B. Repräsentant der Föderation, hat ein Schiff zu leiten - welches er u.a. auch samt Crew beschützen muss -, er stellt den ersten Kontakt her, hat Missionen durchzuführen und dient auch als Vermittler zwischen dem Oberkommando und intergalaktischen Regierungen. Und diesbezüglich stehen ihm auch diverse Privilegien zu. Weiteres kann man im übrigen auch im Archiv entnehmen.

                    Vergleichen wir das mit dem Captain der heutigen Zeit. In der Regel kommandiert er lediglich eine Einheit oder einen kleinen Kampfverband. Flugzeugträger werden meist nur von Colonels oder Admirals kommandiert. Auch ist die zu tragende Verantwortung in Bezug auf seinen Rang wesentlich kleiner, als die eines Captains des 24. Jahrhunderts.
                    Zudem ist ein Captain in der heutigen Zeit eher ein niedriger Offiziersrang.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Adm. K.Breit
                      Wieso gibt es in der Sternenflotte nicht den Rang des Captains? Was bedeuten denn deiner Meinung nach die vier Sterne an Picards, Siskos bzw. Janeways Kragen?

                      Der Rang ist genauso real, wie Commander, Lieutenant oder Admiral beispielsweise. Außerdem: ich bin der Ansicht, dass man die Sternenflotten-Ranghierarchie nicht mit heutigen Militärrängen vergleichen kann - u.a. angesichts der unterschiedlichen Gliederungen usw. Nur weil die Rangbezeichnung gleich sind, müssen sie nicht die selbe "Macht" haben, wie heutige Ränge.
                      Es gibt den Rang des Kapitäns(Capt´n), aber nicht den des Hauptmanns(Captain). Das klingt zwar alles ein wenig ähnlich, aber ist doch nicht das gleiche. KAnn sein ,dass ich mich ein wenig blöd ausgedrückt habe.
                      Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                      Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ihr müsst da auch noch etwas unterscheiden zwischen den Rängen der Landstreitkräfte und denjenigen der Marine.
                        (Die Schweiz hat keine Marine, drum kann ich hier jetzt keine konkreten Beispiele liefern, aber zumindest zwischen Luftwaffe und Heer bestehen auch schon rechte Unterschiede. Bei der LW sind bei uns alle ausgebildeten Piloten mindestens Hauptmänner, der gleiche Rang im Heer kommt aber schon einem Kompaniekommandanten gleich.)
                        Und die Sternenflottenhierarchie basiert meines Wissens auf den Marinerängen
                        "All I ask is a small Ship and a Star to steer her by."

                        Kommentar


                        • #13
                          Die Sternenflotte hat die Ränge der heutigenb US Navy.
                          Die Bajoraner die der US Army und der Marines.

                          Ich kann mal die Offiziersränge gegenüberstellen die weis ich einigermaßen.
                          Als erstes kommt der Sternenflottenrang (US Navy) dann der Bajoranische (US Army, Marines,....)

                          Ensign=Second Lieutenant

                          Lieutenant (Junior Grade)=First Lieutenant

                          Lieutenant=Captain

                          Lieutenant Commander=Major

                          Commander=Lieutenant Colonel

                          Captain=Colonel

                          Rear Admiral (Lower Half)=Brigadier General

                          Rear Admiral (Upper Half)=Major General

                          Vice Admiral=Lieutenant General

                          Admiral=General

                          Fleet Admiral (nur im Krieg)=General of the Army

                          Kommentar


                          • #14
                            Also gibt es nach deiner Liste doch einen Unterschied zwischen "Captain" und "Captain". Damit man das nicht verwechselt sollte man vielleicht auch manchmal die Schreibweise anpassen.
                            Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                            Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                            Kommentar


                            • #15
                              Wie würdest du dann den Commanding Officer schreiben, oder würdest du den Rang Captain abändern?
                              "All I ask is a small Ship and a Star to steer her by."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X