Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie viele Schiffe hat die ENT Sternenflotte

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie viele Schiffe hat die ENT Sternenflotte

    Original geschrieben von Adm. K.Breit
    In der gestrigen Episode meinte Reed schließlich zu Archer, dass die Enterprise das modernste Schiff der Flotte sei, wo ich mich dann noch so gefragt habe: "Welche Flotte?". Nunja. Es heißt ja aber auch "Sternenflotte" und nicht "Sternenschiff".
    stammt aus dem Nebula Thread, aber da AKB damit gedroht hat, den Thread zu sperren, wenn man wieder vom Thema abweicht, mach ich hier ein neues auf

    Als die Enterprise zu Beginn der 3. Staffel zur Erde zurückkehrt, wird sie doch von einem Klingonen angegriffen. Und im Solsystem kommen ihr dann 2 oder 3 Schiffe der Sternenflotte zu hilfe. Und irgendwann mal (glaubs in der 2. Staffel) erzählt doch Archer Trip (oder umgekehrt) dass ein Captain das Kommando über ein Schiff erhalten hat (sorry, ich hab jetzt die Daten grad nicht parat, aber wenn ihr wollt, suche ich sie raus).
    Von daher weiss man, dass die Sternenflotte aus mehr als nur einem Schiff besteht, oder nicht? Und dann gabs da doch auch noch die Antriebserprobungsprototypen (2 Stück) für den Warp 5 Antrieb ("First Flight")
    "All I ask is a small Ship and a Star to steer her by."

  • #2
    Re: Wie viele Schiffe hat die ENT Sternenflotte

    Original geschrieben von Newhouse
    stammt aus dem Nebula Thread, aber da AKB damit gedroht hat, den Thread zu sperren, wenn man wieder vom Thema abweicht, mach ich hier ein neues auf
    Weise Entscheidung, Newhouse.

    Als die Enterprise zu Beginn der 3. Staffel zur Erde zurückkehrt, wird sie doch von einem Klingonen angegriffen. Und im Solsystem kommen ihr dann 2 oder 3 Schiffe der Sternenflotte zu hilfe. Und irgendwann mal (glaubs in der 2. Staffel) erzählt doch Archer Trip (oder umgekehrt) dass ein Captain das Kommando über ein Schiff erhalten hat (sorry, ich hab jetzt die Daten grad nicht parat, aber wenn ihr wollt, suche ich sie raus).
    Von daher weiss man, dass die Sternenflotte aus mehr als nur einem Schiff besteht, oder nicht? Und dann gabs da doch auch noch die Antriebserprobungsprototypen (2 Stück) für den Warp 5 Antrieb ("First Flight")
    Die dritte Staffel habe ich ehrlich gesagt noch nicht gesehen. Daher kann ich mich dazu nicht unbedingt äußern. Was aber meine Definition von "Flotte" betrifft: Nun ja, es hat wohl diese Prototypen gegeben, aber - ungeachtet der anderen Angaben - ist für mich eine Flotte eine Gruppe, die sich aus mehreren im Dienst befindlichen Schiffen zusammensetzt.

    Und da ich bislang nur die Enterprise NX-01 als einziges "Sternenflotten-Schiff" gesehen habe, habe ich mich zwischendurch halt schon mal gefragt, "welche Flotte?"

    Kommentar


    • #3
      Aber man redet ja in ENT schon von Sternenflotte.
      Bestimmt gibt es schon Shuttles und Versorgungsschiffe, die unter diesem Kommando stehen.

      Aber ich wollt mal noch ne Info nachliefern. Wir haben doch schon oft darüber philosophiert, wie groß denn nun die Sternenflotte im 24.Jh. ist.
      Bis dahin wurden 7877 Schiffe gebaut. Nach dem Dominion Krieg waren davon noch 3483 Schiffe übrig. Das sind erst mal nur großvolumige Schiffe. Zählt man noch Shuttles, Fähren und Workbees, kommt man auf 76831 produzierte Schiffe und 43543 verbliebene Schiffe.
      Den größten Anteil haben die workbees mit 20436/13185. Da diese aber eigentlich die Reg.Nr. des zugehörigen Schiffs/Station haben, wundert mich aber immer noch wie man uf über 70000 Reg.Nr. kommt. Allerdings sind in dieser Liste keine Prototypen und Testschiffe aufgeführt, nur Serienklassen.
      Wenn ihr mehr wollt, dann unter www.ditl.org ->fleets ->federation

      Nun aber zurück zu ENT!!!
      Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
      Is a job worth doing it, it is worth dying for.

      Kommentar


      • #4
        Re: Re: Wie viele Schiffe hat die ENT Sternenflotte

        Original geschrieben von Adm. K.Breit
        Weise Entscheidung, Newhouse.
        Na wenn der Admiral schon mit dem Vorschlaghammer droht, dann werd ich mich doch auch daran halten
        "All I ask is a small Ship and a Star to steer her by."

        Kommentar


        • #5
          Wieso Vorschlaghammer, ich hätte eher Angst vor einer Degradierung. Obwohl, noch gibts bei dir ja nicht viel zu degradieren .
          Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
          Is a job worth doing it, it is worth dying for.

          Kommentar


          • #6
            Eben, momentan kann ich da noch ein bisserl was riskieren, er kann mich höchstens irgendwo in den hintersten Winkel der Galaxie versetzen, aber ich hoffe mal AKB greift nicht grad zu solch drastischen Massnahmen?!
            "All I ask is a small Ship and a Star to steer her by."

            Kommentar


            • #7
              Wenn weiter hier so "rumgespammt" wird, schon.

              Aber um zum Thema zurück zu kehren. "Work Bees" sind generell von der normalen Registrierung ausgenommen. Ich frage mich nur, wo du diese exakten Zahlen herhaben willst, Doc. Denn in keiner offiziellen Quelle gehen die hervor.

              Alles andere ist pure Spekulation bzw. Annahmen, die nicht bestätigt werden.

              Kommentar


              • #8
                Und vor allem, warum werden die Zahlen immer mit den bekannten Schiffen verglichen, der Raum der Föderation ist ja so gross, dass wir in den Serien sicher nur jeweils einen kleinen Teil aller Schiffe gezeigt, bzw. genannt bekommen, die aktuell im Dienst sind. Oder gab es mal konkrete Angaben über die Flottenstärke in einer der Episoden?

                /me packt sicherheitshalber schon mal seine wichtigsten Sachen und vergisst auch den warmen Wintermantel nicht, falls es dort kalt sein sollte *
                "All I ask is a small Ship and a Star to steer her by."

                Kommentar


                • #9
                  Nein, das ist es ja gerade. Eine exakte Zahl über die Flottenstärke wurde nie genannt. In TNG nach dem Angriff der Borg auf die Erde, bei dem die Föderation vorab schon rund 40 Schiffe verloren hatte, wird erwähnt, dass die Flotte in einem Jahr wieder volle Stärke hätten, nachdem sie die Hälfte ihrer Schiffe verloren hat.

                  Das die Zahl aber unrealisitisch ist, muss ich wohl nicht sagen. Bei TNG gab es einige Dinge über die man sich in Bezug auf den Realismus innerhalb des ST-Universums Gedanken gemacht hatte. Außerdem rührt diese Annahme noch aus Zeiten von TOS bei der die Sternenflotte nur 17 Schiffe der Constitution-Klasse hatte - andere Klassen nicht mit einbezogen.

                  Heute kann ich nur sagen, dass man nicht weiß, wie viele Schiffe die Flotte hat bzw. wie viele zur jeweiligen Serie im Dienst war. Fest steht auf jeden Fall, dass es nur ein geringer Teil war und das wir nicht alle Schiffe und Klassen kennenlernen konnten. Davon abgesehen wäre das im Rahmen der Serie auch unrealistisch gewesen alles zu zeigen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Eine Flotte wird es wohl schon geben. In der besagten Flotte mit den Klingonen waren sie ja zu sehen. Es wäre wohl unwahrscheinlich, dass sie die Flotte erst mit einem Warp 5 fähiges Schiff anfangen, es müssten also schon Vorgänger von der NX-01 geben und damit meine ich nicht nur ihre Prototypen.

                    Selbst wenn es nur ein Schiff gäbe klingt Sternenflotte nach etwas grösseres, es gibt wohl noch nicht eine richtige Flotte, aber man ist auf den Wege dahin.
                    ...make the best of it!

                    http://www.beta.stgc.de/game/sig.php?user=KTu

                    Kommentar


                    • #11
                      Jede Flotte fängt mal klein an Aber aus mindestens 4 Schiffen besteht die ENT Sternenflotte schon anfangs 3. Staffel.

                      Hat die Sternenflotte zu dieser Zeit schon Handelsschiffe, die unter ihrem Kommando fliegen, oder gehören die alle privaten Familien/Unternehmen (so wie die Horizon)?
                      "All I ask is a small Ship and a Star to steer her by."

                      Kommentar


                      • #12
                        Gibt es denn so etwas überhaupt im Star Trek Universum? Ich bezweifle dass die Sternenflotte Handelsschiffe hat, wenn dann schon eher die Föderation oder davor die Erdregierung.
                        ...make the best of it!

                        http://www.beta.stgc.de/game/sig.php?user=KTu

                        Kommentar


                        • #13
                          Die Sternenflotte selbst hat keine Handelsschiffe in dem Sinne. Eher Zivilschiffe oder auch Versorgungsfrachter. Das mit dem Handel fällt eher dann schon in den Föderationsbereich bzw. in die Administration der entsprechenden Mitgliedswelt.

                          Yates beispielsweise war Frachtercaptain und Bürger der Föderation. Ihr Schiff dagegen stand nicht unter der Kontrolle der Sternenflotte. Davon abgesehen gibt es auch natürlich nach wie vor private "Frachtunternehmen" mit eigenen Schiffen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Haben diese privaten Frachtunternehmen in der UFP überhaupt Sinn. Schließlich gibt es kein Geld, bzw. wenn man mit anderen Rassen handelt benötigt man Geld/Latinum. Dann hätten sie Latinum können in der UFP aber nüx mit anfangen.
                            Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                            Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja eigentlich schon. Auch ohne Geld. Davon abgesehen handeln private Unternehmen ja nicht nur intern, sondern auch extern.

                              Außerdem gibt es sicherlich genügend Leute, die lieber Handel betreiben, als der Sternenflotte beizutreten und trotzdem im Weltraum unterwegs sein wollen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X