Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Biomemetisches Gel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Biomemetisches Gel

    Ich hab jetzt schon in einigen Folgen von diesem Biomemetischen Gel gehört, aber ich weis immer noch nicht genau, was das ist.
    Ich weis nur, dass es gefährlich ist, ich geh mal davon aus, dass das in Richtung giftig geht,reine Spekulation.
    Und nach allem, was ich so hörte, ist nur die Sternenflotte bzw. die UFP im Besitz dieses Gels und gibt nicht heraus.

    Habt ihr mehr infos dazu?
    Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
    Is a job worth doing it, it is worth dying for.

  • #2
    Eine genaue Beschreibung hat es IIRC nie gegeben, allerdings kann dieses Zeug wahrscheinlich zum Bau von Biowaffen u.ä. verwendet werden, weshalb jeglicher Verkauf innerhalb der Föderation verboten ist. ...da man als Arzt aber an geringe Mengen kommen kann wird es wohl entweder in der medizinischen Forschung oder zu irgendwelchen therapeutischen Zwecken anwendbar sein.
    “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
    Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

    Kommentar


    • #3
      Der Handel mit Biomemetischen Gel ist in der Föderation generell nicht verboten aber er wird streng kontrolliert.

      In der Episode "Im fahlem Mondlicht" bei DS9 hat Sisko Bashir um 200 Liter Gel gebeten und Bashir hat darauf gesagt es gäbe im ganzen Quadraten, es lediglich 85 Liter zusammengekommen und BAshir hat einen Offizielen Protest an das Sternenflotten-Kommando geschickt.
      4 MORE YEARS - WE CAN DO IT

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Sedlik
        Der Handel mit Biomemetischen Gel ist in der Föderation generell nicht verboten aber er wird streng kontrolliert.
        Laut startrek.com:
        A restricted substance which is hazardous if not handled correctly. Its sale is forbidden under Federation law, and even attempted purchase is considered a felony.
        ...mit Referenz zu "Distant Voices". Kann natürlich sein, dass die Angaben zwischen den Folgen nicht ganz übereinstimmen.
        “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
        Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

        Kommentar


        • #5
          "In fahlem Mondlicht, da hab ich zum ersten mal von dem Gel gehört. Dann war da noch die Folge "Ferne Stimmen", wo Bashir wegen dieses Gel indirekt fast gestorben wäre.
          Aber wie ich sehe, habt ihr auch nihct mehr infos als ich. Trotzdem danke.
          Mal sehen, was AKB noch weis.
          Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
          Is a job worth doing it, it is worth dying for.

          Kommentar


          • #6
            Biomimetisches Gel wird erstmals in "Die Raumkatastrophe" [TNG] genannt. Es handelt sich um eine bläuliche seltene, gefährliche und kostbare biologische Substanz, das eine wichtige Komponente zum Bau von biogenen Massenvernichtungswaffen verwendet wird. In der Föderation ist das Handeln mit dieser Ware verboten und der Umgang streng geregelt. Verstöße werden mit Höchststrafen geahndet.

            Ironischerweise wird biomimentisches Gel in den bioneuralen Gelpacks eingesetzt, welche u.a. in den Schiffen der Intrepid-Klasse verwendet werden. Als Gelpacks hat dieses Substanz aber eine "erhaltende Funktion", keine zerstörende. Das Gel umgibt in den Packs synthetische Neuralphasern. Die Hauptaufgabe ist die Navigations- und Treibstoffsverbrauchsrechnung.

            Leider ist ansonsten von offizieller Seite nichts näheres zu biomimetischen Gel bekannt, außer noch der Tatsache, dass in Bezug auf Waffen biomimetisches Gel zusammen mit Retrovirus-Vakzinen, Plasmafackeln und isomiotischen Hypos - jene drei Elemente sind ebenfalls nur namentlich bekannt - zu einer der verherrensten Bio-Waffen ergibt. Der Maquis beschuldigte u.a. die Cardassianer, dass diese in der EMZ an einer solchen Massenvernichtungswaffe (offensichtlich in Torpedo- oder Raketenform) arbeiten würden.

            Kommentar


            • #7
              Gut zu Wissen, dass dieses Gel auch einen sinnvollen Zweck für die UFP hat, in for mvon Gelpacks.
              Denn aus den bisherigen Infos konnte man nur lesen, dass dieses Gel für Biowaffen beutzt werden kann.
              Denn dann stellt sich die Frage, warum die UFP überhaupt über dieses Gel verfügt und es überhaupt erst entwicklet hat. Denn so weit ich weis, ist ausschließlich die UFP in Besitz biomimetischem Gels. Zumindest offiziell .
              Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
              Is a job worth doing it, it is worth dying for.

              Kommentar

              Lädt...
              X