Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

federation unrealistisch/unmöglich!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • federation unrealistisch/unmöglich!

    ich habe letztens startrek geguckt und war verblüfft. die federation ist doch theoretisch unrealistisch, weil warum tun sich aliesn wie z.b. vulkanos, borg und so mit menschen zusammen. sie sollten sie lieber gefangen nehmen also denke ich eine federation ist sehr zweifelhaft.

    warum is die erde hauptplanet die erde ist doch der kleinste planet!!!!! vulcan is viel älter als die erde und deswegen sollte es auch hauptplanet sein von der der frederation.

  • #2
    Was sind denn das für Argumente ?

    Warum sollte die Föderation unmöglich sein ?
    Nicht jedes Volk will andere Völker unterdrücken und versklaven. Es gibt auch diejenigen die freidlich miteinander leben wollen und genau diese sind in der Föderation.
    Die Borg sind doch gar nicht Mitglied der Föderation, die sind der feind. Hast Du Star Trek je richtig gesehen außer ein paar wenigen Folgen ?

    Die Erde ist der Hauptplanet weil die Idee der Föderation von den Menschen aus entstand und dort auch die Föderation entstand.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Humpkin

      ja ich hab startrek schon ein bissel ge guckt und ich meine nur weil die federation sooo groß ist. ist es nicht unrealistisch das so viele rassen sich zusammentun mit den menschen anstatt sie zu erobern. und was wenn alins von innen die federation angreifen sich also einmoggeln.

      warum entstand die federation aufer erde und nich auf vulcan denn laut ENTERPRISE war die erde nur klein und vulcan viel größer :O

      Kommentar


      • #4
        was hat das denn mit klein oder groß zu tun???

        Wie unser Administrator bereits erwähnte die Idee stammt von den Menschen, die Sternenflotte unterliegt der Befehlsgewalt der menschen, Vulkanier haben hier lediglich eine Informations und gegebenenfalls eine diplomatische Funktion, sie sind nicht mal Bestandteil der Sternenflotte...alles "Erfindungen" des Menschen, da haben die "Spitzen" nix mit zu tun...und laut ENT wurde die Föderation langsam aufgebaut, begann mit 5 "kleinen" Rassen, Andorianer, Vulkanier, Tellariten usw...

        ...später kamen durch Handelsbeziehungen und diplomatischen Mission stetig weitere hinzu...und durch den stetigen Zuwachs an Mitgleidern wächst logischerweise auch die Föd, gewinnt an Kraft und Einfluss...so wie die europäische Union, ist praktisch das gleiche...wir die Europäer sind die Föderation und die Amis sind die Borg, hahaha

        und es gibt genug gewaltätige Völker im ST Universum, die nicht in der Föd sind, sie teilweise sogar bekämpfen...

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
          ja ich hab startrek schon ein bissel ge guckt
          Dann langt das bissel wohl noch net.
          Ansonsten kann ich mich nur an meine Vorredner anschließen.
          ...make the best of it!

          http://www.beta.stgc.de/game/sig.php?user=KTu

          Kommentar


          • #6
            hä hab gedacht die sternenflotte unterliegt dem präsidenten der föderation der ja von allen mitgliedern, also auch den vulcanos gewählt wird.
            warum gibt es anscheinend nur menschliche führungsofiziere und admiräle, obwohl es viele außerterestrische fähnriche und ofiziere gibt???????????

            Kommentar


            • #7
              Zitat von drop Beitrag anzeigen
              hä hab gedacht die sternenflotte unterliegt dem präsidenten der föderation der ja von allen mitgliedern, also auch den vulcanos gewählt wird.
              warum gibt es anscheinend nur menschliche führungsofiziere und admiräle, obwohl es viele außerterestrische fähnriche und ofiziere gibt???????????
              Man sieht nur meistens Menschliche Offiziere, es wird des öfteren auch erwähnt das komplette Föderationsraumschiffe z.B. von Vulkaniern besetzt sind. Man nehme da z.B. die Folge "Wettkampf in der Holosuite" aus DS9.

              Dort hat Captain Solok das Kommando über die T'Kumbra, ein Sternenflottenschiff voller Vulkanier.
              Banana?


              Zugriff verweigert
              - Treffen der Generationen 2012
              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

              Kommentar


              • #8
                aaber

                aber schonmal einen vulkanischen admiral gesehen? oder einen andoranischen captain? Oder vielleicht sogar einen tellariten als captain, commander oder irgendwas? also ich nich

                tellariten gibts sowieso erst seit ENT genauso wie Xindi, suliban und den ganzen müll da. die verschwinden später alle wieder so.


                @picard2893 also unterdrücken die menschen doch die vulkis und so. immerhin haben SIE die macht über die starfleet. tja O.Ô

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von President Beitrag anzeigen
                  aber schonmal einen vulkanischen admiral gesehen? oder einen andoranischen captain? Oder vielleicht sogar einen tellariten als captain, commander oder irgendwas? also ich nich

                  tellariten gibts sowieso erst seit ENT genauso wie Xindi, suliban und den ganzen müll da. die verschwinden später alle wieder so.


                  @picard2893 also unterdrücken die menschen doch die vulkis und so. immerhin haben SIE die macht über die starfleet. tja O.Ô
                  Hab ja nichts gegen Kritik und so, aber unbegründeter Kritik kann ich nicht abhaben. Vielleicht solltest du erstmal halbwegs wo viel Star Trek wie wir konsumieren bevor wir diese Diskussion fortführen?

                  Es gab schon mehrmals vulkanische Admiräle zu sehen, zumal die Vulkanier sich wohl eher der Wissenschaft und der Diplomatie widmen würden.
                  Bei nem Andorianer als Captain bin ich mir net sicher.
                  Ich bin in den ST-Büchern net so bewandert, aber ich wette dort sind Nichtmenschen häufiger im Einsatz, da sie nur geschrieben werden müssen (Ok ist zwar Non-Canon).
                  Nur die Xindi und Suliban gibt es erst seit ENT, die sind aus irgendwelchen Gehirnwindunge B&B's entsprungen. Tellariten jedoch gab es auch schon bei TOS "Reise Nach Babel" glaub ich.
                  Was rechtfertigt denn deine Annahme, dass es Unterdrückungen gibt innerhalb der Föderation?
                  Letzendlich ist das übermässige Auftauchen von Menschen eine rein reale finanziele Tatsache. Menschen sind nun mal in der Produktion billiger und praktischer als viele Aliens.
                  ...make the best of it!

                  http://www.beta.stgc.de/game/sig.php?user=KTu

                  Kommentar


                  • #10
                    Hmm

                    Man hat telleratien schonmal gesehen, ja gut. Aber sie waren keinerlei führungspersönlichkeiten in starfleet oder federation!! und andorianer.

                    (wo hat man einen vulki-admiral gesehen?!)

                    warum is nicht ein gebäude von der weltregierung und starfleet auf vulcano oder andoria oder tellar sondern NUR auf der erde?! das ist doch unrealistisch? auf vulcano is glaub ich nur ein forschungsinstitut oder sowas seltsames.

                    weil die vulcanos waren doch schon viel weiter als die menschen in raumfahrt und so. die menschen waren "Babys" auf dem gebiet. aber nun sind die menschen die herrscher der federation! warum? unterdrückung dachte ich jetzt... aber du sagst nein. wieso denn sonst?

                    Kommentar


                    • #11
                      Weil sogar das Ankleben von spitzen Ohren und dicken Augenbrauen noch Geld kostet, die man lieber in SFX investiert und nette Sets für die jeweilige Episode, deshalb sieht man hauptsächlich nur Menschen in der Serie. Es ist das höchste der Gefühle, wenn man überhaupt nur schon wieder eine Variation eines Menschen mit anderer Nase, Stirn oder eine Kombination derselben sieht und es als Alien ausgegeben wird.

                      Und die Föderationsregierung und das Hauptquartier der Sternenflotte sind aus geschichtlichen Gründe auf der Erde. Die Menschen haben den anderen vier Rassen eine Partnerschaft vorgeschlagen, wo man Technologie untereinander austauscht und sich gegenseitig schützt, und weil die anderen vier Gründerrassen das für eine tolle Idee gehalten haben, hat man dann auch gleich all diese Strukturen auf der Erde gebaut.
                      Die Föderation ist ein Völkerbund, wo sich alle lieb haben und gemeinsame Interessen verfolgen, wie Frieden, Wohlstand und technologischer Fortschritt. Da wird niemand in den vornehmlich menschendominierten Planetenclub hineingezwungen oder unterdrückt. Notfalls argumentiert man halt damit, dass die Menschen wie die Karnickel sich fortpflanzen und deshalb soviele Menschen in der Serie zu sehen sind, während andere Rassen eher sich gemässigter fortpflanzen.

                      Kommentar


                      • #12
                        die Vulkanier haben ja auch nur alle 7 Jahre die Möglichkeit dazu..-arme Schweine...und zu deiner Frage wegen den Vulkanier admirälen...nehmen wir mal die TNG Folge "Verschwörungen" heißt die glaube ich, wo die Enterprsie zur Erde zurückfliegt, weil Captain Picard untersuchen wollte ob die Föd. infiltriert wurde, von fremden Wesen, diesen kleinen krebsartigen 6 beinigen Viechern die im Nacken sitzen...und es begrüßten drei Senior-Admiräle den Captain, darunter war einer Vulkanier...und wenn du dir die Presidenten der Föderation ansiehst, das sind immer andere Kulturen, mal Mesnchen, mal dieser eine aus Star Trek 6...

                        und die Vulkies haben nicht direkt mit der Sternenflotte zu tun, die Sternenflotte ist eine eigenständige Truppe, die die Föderation beschützt und unterstützt, aber wer in der Föd. ist ist nicht autom. in der Sternenflotte...die Sternenflotte kann man eher als militärische Instanz betrachten, also quasi die Föderation ist bei uns die EU und die Bundeswehr und andere Truppen Europas gehören zur Verteidigungsstreitmacht Europa, damals hieß es NATO, heute glaube ich einfach UN oder so...

                        Kommentar


                        • #13
                          Ein weiterer Vulkanischer Admiral kam in der DS9 Folge Ein kühner Plan vor. In der Folge stellte Sisko seinen Plan, zur zurückeroberung von Deep Space Nine, 3 Sternenflotten Admirälen vor.
                          Einer von denen 3 Admirälen ist ein namentlich unbekannter Vulkanier.

                          Ich glaub das das alles Historische Gründe hat das die wichtigsten Einrichtungen auf der Erde sind haben wir hier schon mal erklärt.
                          Banana?


                          Zugriff verweigert
                          - Treffen der Generationen 2012
                          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Humpkin Beitrag anzeigen
                            (wo hat man einen vulki-admiral gesehen?!)
                            So, bitte sehr, ein vulkanischer Admiral:

                            http://memory-alpha.org/en/wiki/Savar



                            Zitat von Humpkin Beitrag anzeigen
                            warum is nicht ein gebäude von der weltregierung und starfleet auf vulcano oder andoria oder tellar sondern NUR auf der erde?! das ist doch unrealistisch? auf vulcano is glaub ich nur ein forschungsinstitut oder sowas seltsames.
                            Was soll denn auch ein Gebäude der Weltregierung auf Vulcan?!
                            Ich kann mich nicht daran erinnern, das mal ne Folge kam auf den man Föderationseinrichtungen auf Tellar oder Andoria gesehn hat, aber darf man das gleich auschließen auch ebenfalls unter dem Aspekt, dass sie ebenfalls gleichwertige Mitglieder sind. Dein Beispiel für Vulkan's Forschungsinstitut spricht ja auch dafür, dass man damit die Stärke der Vulkanier zunutzen macht, also könnten ja andere Einrichtungen auf den anderen Planeten stehen.

                            Die EU hat ihren Sitz ja auch nicht in London, Paris, Berlin, ... Man hat den Sitz dort zwischen den beiden grossen Erzrivalen hingelegt und bei Straßburg ist das noch so ne Sachen. Ähnlich wars wie bei der Föderation, Vulkanier und Andorianer misstrauten sich, also dort konntes es schon mal nicht sein. Tellar war wohl weniger ansprechend also wieder ein Argument für die Erde als Standort.
                            Zuletzt geändert von KTu; 28.02.2007, 15:28.
                            ...make the best of it!

                            http://www.beta.stgc.de/game/sig.php?user=KTu

                            Kommentar


                            • #15
                              genau den hab ich gemeint, diesen "fiesen" infizierten Vulkanier...und wenn ein "Gebäude der Weltregierung" auf Vulcan wär, hätte bestimmt jemand gefragt: Warum ist das Gebäude eigentlich auf Vulcan und nicht auf der Erde oder Tellar oder Andoria oder auf einem der anderen 150 Planeten der Föderationsfamilie? Irgendwo muss es stehen, und wie gesagt, am Anfan war die Föd. winzig, da war die Auswahl KTu schon sagte nicht sehr groß, und alles ging doch von den MEsnchen aus, sie hatten die Idee, sie haben diese Idee umgesetzt, Sie haben die Föderation erschaffen, also wo ist dein Problem?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X