Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[212] " " / "Second Last"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [212] " " / "Second Last"

    Kanadische Erstausstrahlung: 28.07.2013
    Deutsche Erstausstrahlung: ?

    Regie: Amanda Tapping
    Drehbuch: Sam Egan & Jonathan Walker

    Handlung:

    Carlos findet die Leiche von CSIS-Agent Gardiner. Sowoh Geheimdienst als auch Polizei halten Kiera für die Täterin. Alec ist inzwischen zuversichtlich, die Zeitreisevorrichtung reaktivieren zu können, doch Escher versucht diese in seinen Besitz zu bringen.
    1
    ****** eine der besten Continuum- Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Continuum ausmacht!
    66.67%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    33.33%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Continuum unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von KennerderEpisoden; 29.01.2014, 09:41.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Aufbaufolge fürs Staffelfinale.

    Es ist echt bescheiden, Kellog zu sein. In der letzten Folge wurde er noch nonchalent von Escher abgesäbelt und jetzt bezieht er, im Versuch gegen eben diesen mobil zu machen, nacheinander von Travis und Kiera Schläge (sowie eine hässliche Narbe).

    Old-Alec erscheint erneut nicht im besten Licht. Als neueste Erfindung aus dem Schreckenskabinett SadTech weist Travis auf einen Chip hin, der Agressivität steigert und Mitgefühl beseitigt. In der Zukunft hingegen wird ein eigener Mitarbeiter, der den Zeitreiseplänen Sadlers im Wege stand, diskret beseitig (schon toll, wenn man über seine eigene Polizei verfügt).

    Die Freelancer machen endlich mal etwas Cleveres, indem sie Kiera zur Mordverdächtigen abstempeln.
    In der finalen Actionszene machen sie dies jedoch wieder zunichte und knüpfen an das Bild der ewigen Prügelknaben an, die obendrein nicht in der Lage wären auf 5 Meter ein Scheunentor zu treffen. Es ist fast schon comedyhaft, wir ihr erster und einziger Treffer die völlig falsche Person trifft.


    4 Sterne

    ****
    I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

    Kommentar


    • #3
      Diese Folge hat ja mit dem Leichenfund von Gardiner noch recht ruhig begonnen, danach jedoch überschlugen sich die Ereignisse. Leider war es ein wenig zu sehr vorhersehbar das alle Spuren zu dem Mord an Gardiner zu Kiera führen, dafür war es dann schön zu sehen das Carlos sie deckte.
      Gut gefallen hat es mir das nun Emilys Geheimnis auch raus ist, jedoch sehr schade fand ich es das ausgerechnet sie die Kugeln der Freelancer einfangen und vermutlich sterben mußte.
      Das Ende der Folge hat mich ein wenig fragend zurückgelassen, besonders die Szene mit Kiera in Alecs Labor. Was hat Kiera da vor, will sie Teile ihrer Erinnerung löschen?
      Ich bin schon mal sehr gespannt wie es weitergeht und gebe dieser Episode schwache fünf Sterne.
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

      Kommentar

      Lädt...
      X