Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[404] " " / "Zero Hour"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [404] " " / "Zero Hour"

    Kanadische Erstausstrahlung: Freitag, 25. September 2015
    Deutsche Erstausstrahlung: ?

    Regie: ?
    Drehbuch: Simon Barry

    Handlung:
    Das Bündnis zwischen Kiera und Brad erreicht einen kritischen Punkt.
    Carlos und Kellog kommen indes zu neuen Erkenntnissen, während Alec ein rätselhaftes Treffen erlebt. (Quelle)
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Diese Episode war nach den ersten drei sehr spannenden und ereignisreichen Folgen eher eine ruhigere Episode, lieferte aber trotzdem einige interessante Informationen und endlich wird das Geheimnis der Elitesoldatentruppe aus der Zukunft gelüftet. Auch vermute ich sehr stark das die Nieren des Kellog aus der Gegenwart sehr großes Interesse für den Kellog aus der Zukunft wecken. Kellog sollte sich vor Kellog in acht nehmen.
    Gut gefallen hat mir auch die Handlung rund um Alec, seiner Suche nach der Mutter von Jason und sein Treffen mit dem Alec aus der Zukunft.
    Somit gebe ich dieser Folge unterhaltsame vier Sterne.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


    • #3
      Die Geschichte mit dem Reisenden fand ich irgendwie recht verwirrend. Einerseits hieß es Alec hätte die Zeitreisen erfunden und solle daher helfen "den Geist in die Flasche" zurück zu bekommen - andererseits - was Curtis über den Reisenden erzählte klang für mich als wäre er das Ursprungsproblem - ein Zeitreisender, der nichts verändern und nur beobachten sollte, und dabei wohl Mist gebaut hat. -Anschließend begegnen sich Alec alt und Alec jung, und statt den "Geist in die Flasche" zurück zu bekommen, scheint es als hätte Alec jung den alten Alec überhaupt erst angestiftet, die Zeitreise von Kiera und Liber8 zu veranlassen. Alles ein wenig seltsam. Und wieder mal hatte Janeway recht - Zeitreisen verursachen Kopfschmerzen ...

      Kellogg als lebender Organspender für sein älteres ich hatte natürlich auch was - eigentlich müsste das nicht mal tödlich für ihn sein, da eine Niere meist reicht. Aber wenn man sich schon selbst nicht vertrauen kann geht man wohl vom schlimmsten Fall aus.

      Kommentar

      Lädt...
      X