Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Defiance The Lost Ones Webisodes

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Defiance The Lost Ones Webisodes

    Um die Zeit zur 2. Staffel zu verkürzen hat SyFy.com eine fünfteilige Webisodereihe ins Netz gestellt.

    Kurze Inhaltsangabe:

    Während seiner Suche nach Irisa sucht Nolan vor einem Stahlregen Schutz in einer Bar. Dort kommt er mit einigen Leuten ins Gespräch, unter anderem der Barbesitzer der ein alter Kriegskamerad ist.


    Die erste Folge kann man frei hier schauen:

    'Defiance' Season 2 Premiere Date And Exclusive Video

    für die restlichen vier Folgen braucht man bisher eine US IP Adresse um sie auf SyFy.com sehen zu können:

    Defiance The Lost Ones: Episode 1 | Defiance | Syfy Video | Syfy

    Inhalt Spoiler:


    Spoiler
    Eigentlich eine nette kleine Webisodereihe mit Flashbacks wie Nolan Irisa kennenlernte und mit ihr aus dem Militärlager floh. Hier sieht man auch wie sie zu ihrer Affinität zu Messern kam. Das Ende hatten dann einen netten kleinen Twist, das der Kriegskamerad doch ein Kamerad war und dies eine abgekaterte Sache um Informationen aus dem Castithaner zu bekommen.


    Vom Produktionstechnischen aus gesehen, gibt es eigentlich nichts zu meckern. Das Militärcamp haben sie für eine Webisodereihe gut hinbekommen, und auch die restlichen Visual Effects sind auf einem hohen Niveau. Schauspielerisch war mir der Castithaner nicht unbedingt auf dem selben Niveau wie die Effekte. Und die Reaktionen der kleinen Irisa kamen mir dann auch immer etwas zu plötzlich. Aber die Webisode deuten daraufhin das man wohl in der 2. Staffel etwas mehr von der Welt sieht, als nur die Stadt Defiance.
    Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
    Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
    [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

  • #2
    Macht es Sinn die Webisodes mit in die Episodenübersicht aufzunehmen (ähnlich wie bei Doctor Who mit den Specials)?
    Einen Thread gibt es ja mit diesem hier schon.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar


    • #3
      Ist hier im Forum bei Webisodes eher unüblich. Zu Battlestar Galactica und The Walking Dead gab es auch Webisodes und die sind nicht bei den Episodenübersichten aufgeführt.
      Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
      Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
      [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

      Kommentar


      • #4
        Die 5 Webisoden waren ganz in Ordnung, auch wenn die Inszenierung und die Darsteller einen etwas günstigeren Eindruck auf mich gemacht haben. Bei der Suche nach Irisa greift man wieder den Schlangenkult auf, welcher nicht unbedingt zu den Sternstunden der Serie zählt. Viel ist hier aber nicht passiert. Nolan hat - auf seine Weise - einfach den nächsten Hinweis bekommen. Die Rückblenden wie sich Nolan und Irisa kennen gelernt haben verlaufen auch in einem vorhersehbaren Rahmen. Die 25 Minuten tun sicherlich nicht weh, bereichern die Serie aber auch nicht ungemein.

        Kommentar


        • #5
          man kanns anschauen. Die erste Begegnung zwischen Irisa und Nolan wird genauer erzählt, ohne ihr neue Aspekte abgewinnen zu können. Die Rahmenhandlung plätschert vor sich hin.

          Kommentar


          • #6
            Hat schon jemand englische oder noch besser deutsche Untertitel zu den Webisodes gefunden?
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar


            • #7
              Ich habe die Webisodes nun endlich auch gesehen. Hier mein Fazit:

              Die erste Folge war ganz interessant, weil diese im Zuge von Nolans Suche nach seiner Tochter Irisa in Rückblenden zeigt, wie er sie damals vor 16 Jahren aus den Fängen von religiösen Fanatikern gerettet hat. Ganz nett war hierbei die Szene danach auf der Krankenstation bzw. im Camp seiner Einheit, wo er versuchte ihr Vertrauen zu gewinnen.

              Die zweite Folge war auch ganz interessant, weil diese wieder in Rückblenden zeigte warum Nolan damals desertierte, nämlich um sich so um die gerettete Irisa zu kümmern. Weiters war es ganz interessant das er in der Bar einen alten Bekannten traff, nämlich den Besitzer der Bar. Nur leider spielt dieser ein mieses Spiel und setzt Nolan außer gefecht, indem er seine Drinks vergiftet.

              Die dritte Folge zeigt ganz gut in Rückblenden wie sich Nolan und Irisa damals näherkamen bzw. wie es ihm gelang ihr Vertrauen zu gewinnen. Auch war es interessant zu erfahren wieso ihn sein Bekannter (der Barbesitzer) verraten hat und an wen er ihn verraten hat.

              Die vierte Folge war sehr spannend und interessant, weil man erfuhr wieso Nolan verraten wurde und was der Anhänger des Schlangenkults von ihm will, nämlich Irisa und naturlich auch Rache weil Nolan damals Irisa "entführt" hat. Weiter gefiel mir die Szene sehr gut wo ihn einer Rückblende gezeigt wurde wie Irisa total ausgeflippt ist, als sie ein Messer sah.

              Sehr gut an der fünften Folge hat es mir gefallen das Nolan von seinem Freund doch nicht verraten wurde, sondern das die beiden zusammenarbeiteten um so an Informationen zu kommen, wo sich der Anführer des Schlangenkults aufhält.
              Die gezeigte Rückblende, wo diesmal Irisa Nolan rettete, war auch ganz nett.

              No Man / No man -> 5 *
              Aufdeckung des Unvollendeten / Loose ends unravel -> 5 *
              Beobachter / The Watchman -> 4 *
              Schwarze Augen / Black eyes -> 5 *
              Asyl / The searcher -> 5 *
              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

              Kommentar


              • #8
                Die fünf Webisodes sind übrigens auf der BRD-Box der zweiten Staffel enthalten. Diese sind zwar auf Englisch, haben aber glücklicherweise deutsche Untertitel.
                Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                Kommentar

                Lädt...
                X