Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[105] "Das Kuckucksei" / "The Serpent’s Egg"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [105] "Das Kuckucksei" / "The Serpent’s Egg"

    US Erstausstrahlung: 13.05.2013
    Deutsche Erstausstrahlung: 14.05.2013

    Regie: Omar Madha
    Drehbuch: Rockne S. O'Bannon, Kevin Murphy, Michael Taylor, David Weddle, Bradley Thompson & Clark Perry

    Handlung:
    Amanda und Nolan übernehmen einen Transport, der sie durch die Badlands führt. Gemeinsam müssen sie gegen eine Bande Gesetzloser kämpfen. Als ein Fremder nach Defiance kommt, wird Irisa mit traumatischen Geheimnissen aus ihrer Vergangenheit konfrontiert. (Quelle)
    2
    ****** eine der besten Defiance-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Defiance ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    50.00%
    3
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    50.00%
    3
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Defiance unwürdig!
    0.00%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Okay das ist meine Fallout Spielreihe Gedächtnisfolge. Irissa ist "The Chosen One" und ihre Bestimmung ist noch etwas im Unklaren (je nachdem wie sie sich entscheidet. ). Außerdem haben die Macher von Defiance erkannt, was Spieler von Fallout 3 und New Vegas eh schon wussten: Das Leben, Sterben und Umherziehen in den Wastelands nach der Apokalypse, lassen sich mit einem Radiosender wesentlich erträglicher gestalten.

    Der "Postkutschenüberfall" mit einer kleinen politischen Intrige im Hintergrund war ganz nett, aber auch nicht der Überhammer. Es diente vor allem dazu die Gefahr von E-Rep zu verdeutlichen und Nolan und Amanda etwas näher zu bringen. Außerdem sieht man am Schluss, dass es nicht von Vorteil ist die ganzen Intriganten am Leben zu lassen.

    Was mir nicht so gut gefallen hat (Spoiler für Spiel und Rest der Staffel)


    Spoiler
    Das man den Sexboy der am Schluss mit Rynn weggefahren ist, weder im Spiel noch im Staffelfinale zu Gesicht bekommt. Ich fand das Rynn und der Typ ein sehr interessantes gegensätzliches Duo hätten werden können. Na ja vielleicht haben wir da in der 2. Staffel mehr Glück.
    Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
    Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
    [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

    Kommentar


    • #3
      Ok, naja ganz unterhaltsam.
      Man erfährt mal wieder ein bissel was aber da muss sich erst noch zeigen ob das relevant ist. Ich red dabei von der Botschafterin und dem was da vor sich geht.

      Irgendwas großes muss da noch kommen, hab ich irgendwie im Gefühl.
      Banana?


      Zugriff verweigert
      - Treffen der Generationen 2012
      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

      Kommentar


      • #4
        Nach der wirren Drogenszene bei der Irissa die "The One" Eigenschaft eingeführt wurde, war es nur eine Frage der Zeit bis dies weiter ausgebaut wurde. Hier ist es nun soweit. Wobei die Sache mit dem religiösen Fundamentalisten welcher sich umbringen lassen wollte eher unausgereift wirkt. Ich nahm ihm sein anfängliches Leugnen wirklich ab und erwartete irgendeine super Gedächtnisblockade. Aber scheinbar hat er es nur selbst verdrängt. Oder wirklich nur gespielt. So genau kann ich es gar nicht sagen. Warum sie ihn am Ende auch laufen ließ kann ich auch nicht nachvollziehen. Ihre vorgebrachte Begründung, dass sein Leben als Händler genug Strafe ist, ist doch wirklich Schwachsinn. Von der B-Story hätte ich mir hier mehr erwartet.

        Besser schon die A-Handlung in der Wüste bei der unbedingt der Gesetzeshüter und auch die Bürgermeisterin persönlich die Gefangene begleiten. So ein glücklicher Zufall. Aber auch hier: Das Ende bei dem die verhaftete New Yorker Beamtin einer anderen New Yorker Beamtin übergeben wurde war herrlich naiv. Wenn sie schon zuvor darlegt, dass sie mit der Diebstahl-Aktion eine Beförderung herausschlagen will, ziehe ich schon etwas die gesamte Organisation der Erdregierung in Zweifel. Auch wenn ich nicht unterstellen möchte, dass sämtliche Beamte und Politiker korrupt sind, wäre ich doch etwas misstrauischer. Zumindest in dem Ausmaß, dass ich als Sheriff eher hier den Transport begleiten würde als bei einer kleinen Gelegenheitsverbrecherin welche trotz allem ungleich ungefährlicher ist. Aber ich denke man wird nach der Drohung am Ende noch sehen was man davon hat.

        Emotionales Konfliktpotential für die Zukunft:
        - Irissa / Hilfssheriff vs Dad Nolan
        - Nolan / Bürgermeisterin Amanda / Schwester Kenya
        "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
        "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

        Kommentar


        • #5
          Hey.

          Mal abgesehen von der Tatsache, dass ich keine Schlangen mag, war die Folge leider auch wieder nicht übermäßig spannend. Manche spannende Handlungsbogen werden hier einfach ausgesetzt und stattdessen geht es mit einem Bus auf Tour, welcher natürlich vollkommen ungeschützt durch die Gegend fährt. Muss ja wirklich eine trostlose Welt sein.
          Und die Nebenhandlung um Irissa war eigentlich ganz spannend, wenngleich ich den plötzlichen Anfall von Liebeswahn mit dem Hilfssherriff nicht so ganz verstanden habe.
          3 Sterne.

          Gruß,
          Soran
          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

          Kommentar


          • #6
            Sehr gut gefallen hat mir die Handlung rund um Irisa und endlich hat man erfahren was ihr Schlimmes in ihrer Kindheit wiederfahren ist und wie sie von Joshua gerettet wurde. Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht das sie ihren Peiniger laufen läßt. Und die Sexszene am Ende mit ihr und Tommy hat sich ja auch schon ein klein wenig im Laufe der vorangegangenen Folgen abgezeichnet.
            Aber auch die Handlung mit der Reise von Joshua und Amand durch die Badlands wurde sehr spannend umgesetzt. Jedoch habe ich bei diesem Teil schon recht früh die Vermutung gehabt das die Botschafterin eventuell dahinterstecken könnte, was dann ja auch so war. Weiters wird auch mal wieder gezeigt das man die Intgriganten bzw. Verbrecher doch lieber selbst wegsperren sollte.
            Alles in allem konnte diese Folge gut unterhalten, deswegen vergebe ich für diese gute vier Sterne.
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar


            • #7
              Auch diesmal lieferte diese Episode wieder gute Unterhaltung. Der Teil rund um Irisa war sicherlich der spannendere Teil der beiden Handlungsstränge, da dieser zeigte wie Nolan damals Irisa gerettet hat und wie deren Beziehung zustande kam. Schön war es das dabei auch einmal Tommy ein wenig mehr in den Mittelpunkt rückte.
              Der Teil mit der Botschafterin war auch in Ordnung, jedoch frage ich mich wieso nun auf einmal so rasch wieder ein Überlandbus da war um die Botschafterin ins Gefängnis zu bringen. Es wurde doch gesagt das der nächste Bus erst in elf Tagen kommen würde.
              Somit gebe ich diesmal wieder schwache vier Sterne.
              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

              Kommentar

              Lädt...
              X