Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[206] "Die Macht der Frauen" / "This Woman's Work"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [206] "Die Macht der Frauen" / "This Woman's Work"

    US Erstausstrahlung: 24.07.2014
    Deutsche Erstausstrahlung: 25.07.2014

    Regie: Allan Arkush
    Drehbuch: Rockne S. O'Bannon & Kevin Murphy

    Handlung:
    Nach einem Arkfall-Crash beauftragt Pottinger Nolan damit, die Rettungsmission anzuführen, doch seine geheime Agenda setzt sie großer Gefahr gegenüber einer Alienrasse aus, der sie nie zuvor begegnet sind. (Quelle)
    1
    ****** eine der besten Defiance-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Defiance ausmacht!
    100.00%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Defiance unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 26.11.2016, 18:40.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Wieder mal eine ganz nette Folge, nicht überragend aber ganz nett.

    Absoluter Höhepunkt war natürlich mal wieder die Handlung um Familie Tarr. Stahma rockt aber auch wirklich in dieser Staffel. Obwohl diese Unterwürfigkeitsgesten ihr wohl niemand mehr abnehmen wird. Dafür ist sie viel zu selbstständig und machtbewusst geworden. Für einen Moment hatte ich wirklich gedacht, sie würde eine Art castithanische Suffragettenbewegung anführen, aber sie ist nun mal die Intrigantin hinter den Kulissen und keine Anführerin. Trotzdem nettes Intrigantenstadl um die Kirche in die Schranken zu weisen.

    Mit dem Archenfall und der Votanrasse Gulanee gab es eine Predatorhandlung. Da kann wohl in dieser Folge niemand behaupten es gäbe zu wenig echte SciFi. Vielleicht ist deshalb die Handlung auch die schwächste von allen, denn der Plot war doch sehr 08/15 den man schon mehrmals in diversen SciFi Serien und Filmen gesehen hat. Hier haben mir die Visual Effect mit den Tieren und den Gulaneekampfanzügen sehr gut gefallen. Kann es kaum erwarten den Gulanee demnächst im Kampf zu begegnen.

    Irisa hat mal wieder ihre Schlange nicht von einem Castithaner lassen können und nun weiß auch Tommy über die Infektion bescheid. Dadurch entsteht mal wieder zwischen den beiden eine Verbindung, die Tommy dazu bewegt Defiance nicht mit Berlin zu verlassen. Was dazu führt das Berlin aus Rache Irisas Stiefvater vögelt. Eine andere Erkläung dafür habe ich zumindest dafür nicht. Trotzdem könnten die in diesem Handlungsstrang mit der Infektion und Irisa mal ein bischen mehr Informationen liefern. Ich habe echt keine Lust bis zum Staffelfinale zu warten, bis in den letzten fünf Minuten ein wenig Licht ins Dunkel kommt und es mit einem Cliffhanger endet.

    Der Schluss war eine echte WTF Überraschung. Das hat die Frau in der letzten Folge mit unter die Haut kriechen gemeint. Und der E-Rep Statthalter macht da auch mit und hat ein Auge auf Christie geworfen. Das könnte in Bezug auf die Intrigen in der Stadt noch sehr interessant werden.
    Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen. (chinesisches Sprichwort)
    Die Menschen sind sehr offen für neue Dinge - solange sie nur genau den alten gleichen. (Charles Kettering 1876-1958)
    [...]dem harten Kern der Science-Fiction-Fans, leidenschaftlich, leicht erregbar, meist männlich, oft besserwisserisch, penibel, streng und ebenso gnadenlos im Urteil wie im Vorurteil.[...] Quelle SPON

    Kommentar


    • #3
      Mir hat die Folge sehr gut gefallen und das endlich einmal ein wenig mehr Scifi-Anteil dabei war, war sicherlich ein Grund dafür. Der Absturz der Arche und die Bergungsmission fand ich spannend und optisch sehr gut umgesetzt. Hierbei fand ich das Auftauchen der neuen Votanrasse, nämlich des Gulanee-Kriegers, sehr interessant und optisch klasse inszeniert.
      Aber auch sehr gut gefallen hat mir der Teil mit Irisa, welche nun von Tommy bei ihren "Verwandlungen" der Wesen entdeckt wurde. Somit ist dieses Geheimnis endlich auch aufgedeckt. Ein wenig verwunderte mich bei diesen Storyteil jedoch das Verhalten von Berlin, welche sich aus Frust gegenüber Tommy dann mit Nolan vergnügte.
      Auch der Teil mit Stahma war wieder sehr unterhaltsam und es war spannend zu sehen wie sie weiter intrigiert und ihre Feinde ausschaltet.
      Somit gibt es von mir fünf Sterne für diese spannende Epsiode.
      Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 24.11.2016, 21:20.
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
        Mir hat die Folge sehr gut gefallen und das endlich einmal ein wenig mehr Scifi-Anteil dabei war, war sicherlich ein Grund dafür. Der Absturz der Arche und die Bergungsmission fand ich spannend und optisch sehr gut umgesetzt. Hierbei fand ich das Auftauchen der neuen Votanrasse, nämlich des Gulanee-Kriegers, sehr interessant und optisch klasse inszeniert.
        Dieser Teil hat mir auch diesmal wieder sehr gut gefallen und optisch klasse umgesetzt fand ich es wie dieser Gulanee-Krieger seine "Energie-Waffe" einsetzte. Aber auch Humor gab es bei diesem Handlungsbogen, nämlich mit der Szene wo die Gruppe zur Bergungsmission aufbrach und Tommy mit Berlin mitwollte.
        Nolan: "Was will der Barbie-Verschnitt hier?"
        Berlin: "Sich zwölf Varianten vorstellen wie sie ihren Steinzeitarsch aufreißen kann!"

        Etwas überrascht war ich am Ende von Berlins Verhalten. Es ist zwar nachvollziehbar das sie sehr sauer auf Tommy ist, aber das sie dann gleich mit Nolan in die Kiste steigt um sich so vermutlich an Tommy zu rächen, fand ich schon etwas hart. Ok, wie es scheint, steht sie ja auf härteren Sex, da Nolan ja einige Schläge einstecken mußte.
        Ich gebe der Folge somit wieder fünf Sterne.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar

        Lädt...
        X