Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Und der/die neue Doctor ist...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Und der/die neue Doctor ist...

    Morgen nachmittag oder am frühen Abend wird Capaldis NachfolgerIn verkündet.

    Ich tendiere zu 66% dazu, dass es eine Frau wird. Heißt es dann "die Doctor", "die Doctorin" oder "die Doctrix"? Das wird im deutschen noch ein Spass.

    Ich muss nicht zwanghaft eine Frau sehen, nur weil die Zeit dafür "reif" sei. Ich habe nichts dagegen, aber als alleinige Begründung wäre das etwas dürftig, zumal das ja ohnehin Mode ist und ich die "diversen" "Diversity" Schauspielerinnen manchmal sowieso kaum auseinanderhalten kann (wie die männlichen auch).

    Naja, ich würde am liebsten Michelle Gomez als Doctor sehen, auch wenn die gerade als Missy dabei war. Ansonsten kenne ich mich mit britischen Schauspielern nicht genügend aus, um einen Favoriten zu haben.

    Ich hätte gerne gesehen, dass Capaldi noch eine weitere Staffel macht, schon allein, weil die Drehbücher in seinen Staffeln nicht wirklich so super waren und weil das den Übergang von einem Showrunner zum nächsten erleichtert. Aber ich bin froh, dass wir Moffat dann überstanden haben. Insbesondere die Tendenz, Charaktere als reine Witzfiguren einzuführen, reicht langsam.
    Republicans hate ducklings!

  • #2
    Zitat von endar Beitrag anzeigen
    Ich muss nicht zwanghaft eine Frau sehen, nur weil die Zeit dafür "reif" sei. Ich habe nichts dagegen, aber als alleinige Begründung wäre das etwas dürftig, zumal das ja ohnehin Mode ist und ich die "diversen" "Diversity" Schauspielerinnen manchmal sowieso kaum auseinanderhalten kann (wie die männlichen auch).
    Nein. Der Doctor ist etwas besonderes. Egal wer diese Figur spielt, welches Geschlecht oder Aussehen auch immer, er spielt ein über 1000 Jahre altes Alien, das selbst unter seinen Artgenossen wohl als exentrisch gilt. Das muss sich auswirken...

    Und im Falle der BBC habe ich sogar vertrauen darauf, dass man zumindest das einhalten will.

    Zitat von endar
    Ich hätte gerne gesehen, dass Capaldi noch eine weitere Staffel macht, schon allein, weil die Drehbücher in seinen Staffeln nicht wirklich so super waren und weil das den Übergang von einem Showrunner zum nächsten erleichtert.
    Dem muss ich mich anschließen. Capaldis Doctor hatte eine Zeit des "langsam Warmwerdens" bekommen, doch leider wird ihn nicht mehr gegönnt.
    Ich hoffe nur, dass der nächste Doctor charakterlich auch in die Richtung geht und gründlich abweicht.

    Zitat von endar
    Aber ich bin froh, dass wir Moffat dann überstanden haben. Insbesondere die Tendenz, Charaktere als reine Witzfiguren einzuführen, reicht langsam.
    Moffat und RTD haben in vielen kreativen Gesichtspunkten ein ähnliches Muster verfolgt.
    Beispiele sind z. B. die Staffelhandlungsbögen. Ist bei beiden mehr oder weniger ein verstreuter Haufen von Andeutungen (okay, besser als die Holzhammermethoden, die uns bei anderen begegnen). Auch diese Geschichte mit den "fixed points" und dass die Gefolgsleute des Doctors im Grunde Gegenwartsmenschen sind. Auch gibt es manchmal Einzelfolgen, deren Grundidee eigentlich gut ist.

    Moffat hat mir zwar teilweise auch sehr gefallen, aber ähnlich wie RTD hat er gegen Ende seiner Zeit an Qualität eingebüßt.

    Wer wird denn der nächste?
    Hoffentlich traut er sich nach einiger Zeit, diese Muster auch mal zu durchbrechen also wirklich mehrere Folgen die selbe Handlung zu zeigen.
    "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von DragoMuseveni Beitrag anzeigen

      Moffat und RTD haben in vielen kreativen Gesichtspunkten ein ähnliches Muster verfolgt.
      Nur hat es bei Moffat nicht geklappt bzw. waren die Auflösungen sehr unbefriedigend. Bei RTD waren die Andeutungen auch nicht so aufdringlich bzw. es ist nicht so ein Tanz drum gemacht worden. Wie das mit den Silence oder "Der Doctor stirbt".

      Moffat hat gute Episoden geschrieben, aber Handlungsbögen und Auflösungen waren nicht so seins.

      Beispiele sind z. B. die Staffelhandlungsbögen. Ist bei beiden mehr oder weniger ein verstreuter Haufen von Andeutungen (okay, besser als die Holzhammermethoden, die uns bei anderen begegnen). Auch diese Geschichte mit den "fixed points" und dass die Gefolgsleute des Doctors im Grunde Gegenwartsmenschen sind. Auch gibt es manchmal Einzelfolgen, deren Grundidee eigentlich gut ist.
      Die RTD Charaktere waren allerdings in der Mehrzahl liebenswert, weil sie auch eine gewisse Tiefe hatten. Auch wenn das manchmal etwas kitschig war.

      Die Moffat Personen waren dann eher cool oder abgefahren, aber das war es dann auch. Wie dieses komische Lesbenpärchen, Mme Dings und ihre Freundin, das Kriminalfälle im 19. Jahrhundert löst und dann deren Butler Strax, der eine solche typische Witzfigur ist. Der hat keine andere Funktion, als dumme Witzchen zu bringen. Auch bei den Companions war es mir dann oft zu überdreht. Nardole z.B. finde ich ja ganz sympathisch, aber da fehlt jeglicher Hintergrund. So recht kann ich mich auch nie an die Moffat Leute erinnern.

      Moffat hat mir zwar teilweise auch sehr gefallen, aber ähnlich wie RTD hat er gegen Ende seiner Zeit an Qualität eingebüßt.
      Moffat war besser, als er nicht die Verantwortung trug und er hätte die zehnte Staffel nicht mehr machen sollen.


      Republicans hate ducklings!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von endar Beitrag anzeigen
        Morgen nachmittag oder am frühen Abend wird Capaldis NachfolgerIn verkündet.
        Das ist eine spannende Sache!
        Wo wird das denn verkündet? Im Netz oder in einer eigenen Show?
        Ich erfahre das meist erst hier?
        Ich könnte mir vorstellen, dass man eine eigene Veranstaltung macht, denn es gibt ja doch einige Leute, die das interessiert.

        Also Missy hat mir sehr gut gefallen, aber ob der Doctor jetzt wirklich eine Frau sein muss? Kommt wahrscheinlich auch auf die Schauspielerin oder den Schauspieler an, die ihn/es/sie verkörpern soll? Bei Missy hat das gut geklappt.
        Über die Qualität einiger Schreiber kann ich nicht urteilen, es gab immer mal gute oder schlechte Folgen, und gute und na, alberne Ideen, aber im Ganzen habe ich immer noch Freude den Doctor zu sehen, egal ob den 9., 10., 11. oder zwölften!

        "Allerdings - wer Geschichten mag, die die Figuren definitiv als "out of character" beschreiben (also extrem abweichend von Edmond Hamiltons Vorlage), möge sich bitte woanders umschauen." - Genau, nämlich hier und was noch nicht ist, kann ja noch werden!

        Kommentar


        • #5
          Nach Beendigung des Wimbledon Turniers/Spiels morgen. Wird wohl auf BBC 1 sein, wie umfangreich das wird, weiß ich auch nicht.
          Republicans hate ducklings!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von endar Beitrag anzeigen
            Nach Beendigung des Wimbledon Turniers/Spiels morgen. Wird wohl auf BBC 1 sein, wie umfangreich das wird, weiß ich auch nicht.

            Ich hab mir das bei BBC mal angeguckt, nach diesem Turnier sind bloß die Nachrichten. Ich denke das die dann wohl da es verkünden, weil nach den Nachrichten fängt da irgendeine Serie an. Das Video kündigte ja direkt nach dem spiel an, die frage ist halt wie wörtlich wir das nehmen können.
            Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

            Kommentar


            • #7

              Das glaube ich eher weniger. Die werden das sicherlich in bzw. während der Übertragung von Wimbledon mitteilen und nicht in den darauffolgenden Nachrichten. Da werden sicher Moffat oder Capaldi und auf jeden Fall der/die neue einen kurzen Auftritt haben und dann ihre Tennis-Expertisen zur Schau stellen können. Ich könnte mir denken, dass man hofft, mit einer Verkündung während der Übertragung - nach dem Turnier - die Einschaltquoten heben zu können. Immerhin hat die BBC ja sogar einen Trailer für den neuen Doctor geschaltet. Und es schauen sicherlich einige nur deswegen das Turnier an.
              Republicans hate ducklings!

              Kommentar


              • #8
                Uuuund es ist... Jodie Whittaker.



                Hm. Hatte echt nicht damit gerechnet, dass es tatsächlich eine Frau sein würde. Bin mal gespannt, wie die Gute sich macht.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Drakespawn Beitrag anzeigen
                  Uuuund es ist... Jodie Whittaker.



                  Hm. Hatte echt nicht damit gerechnet, dass es tatsächlich eine Frau sein würde. Bin mal gespannt, wie die Gute sich macht.

                  Also ich bin begeistert, es ist was neues und je nachdem wie gut die das umsetzten wird das einen komplett neuen Touch der Serie geben! Hab gestern die 10. Staffel durch geguckt und in der letzten Szene


                  Spoiler

                  Bevor der 12. Doctor den 1. trifft, unterdrückt er wieder seine Regeneration, in dem er seine Hände erneut auf den Boden schlug. Als er sie wieder hochhob sahen sie weiblich aus, fand ich. Vlt lag es einfach an der schlechten Qualität, doch sie sahen anders aus als vorher.


                  Daher hatte ich schon das Gefühl das Nr. 13 ne Frau wird. Ist doch ne ganz hübsche, Freu mich auf Season 11

                  Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Unbenannt.JPG
Ansichten: 1
Größe: 50,0 KB
ID: 4471991


                  Hoffe das mit der Spoiler box klappt, weiß halt nicht wer alles schon die Staffel durch hat.
                  Blog: Jim's Star Trek Blog | S.S. Wyoming NX - 08: http://nx-08.treky42lina.de

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich kenne die nicht, aber das ist bei den anderen nicht anders. Die Gute scheint so ja ganz gelobt zu werden, was man von ihr liest.

                    An ihr wird es dann wohl nicht scheitern, mehr Sorgen macht es mir, ob man auch gute Drehbücher hinbekommt.

                    So, und jetzt erstmal gucken, wie sie sich in den Chauvie-Foren alle anstellen.

                    edit: Im Trailer sieht sie recht sympathisch aus.
                    Zuletzt geändert von endar; 16.07.2017, 18:34.
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Zensirt Beitrag anzeigen

                      Spoiler

                      Bevor der 12. Doctor den 1. trifft, unterdrückt er wieder seine Regeneration, in dem er seine Hände erneut auf den Boden schlug. Als er sie wieder hochhob sahen sie weiblich aus, fand ich. Vlt lag es einfach an der schlechten Qualität, doch sie sahen anders aus als vorher.
                      Das ist eine Einbildung von dir, Capaldi bestreitet noch das Weihnachtsspecial und da regeneriert dann der Doctor in seine weibliche Form, wie immer am Ende wohl.

                      Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                      Kommentar


                      • #12
                        Fein, vielleicht gebe ich der Serie nach 5 Jahren mal wieder eine Chance. Der alte Doctor war zu naja, alt und der davor zu jung.
                        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                        Kommentar


                        • #13
                          doppelpost

                          Kommentar


                          • #14
                            F*CK YOU BBC !!!

                            DAS WARS FÜR MICH MIT DOCTOR WHO

                            Steckt Euch eure Serie jetzt sonstwo hin ...

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von endar Beitrag anzeigen
                              So, und jetzt erstmal gucken, wie sie sich in den Chauvie-Foren alle anstellen.
                              Warum in die Ferne schweifen ...
                              Zitat von ieee802.1q Beitrag anzeigen
                              F*CK YOU BBC !!!

                              DAS WARS FÜR MICH MIT DOCTOR WHO

                              Steckt Euch eure Serie jetzt sonstwo hin ...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X