Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Torchwood - Staffel 3

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ezridax
    hat ein Thema erstellt Torchwood - Staffel 3

    Torchwood - Staffel 3

    Das hab ich gerade bei OPG.

    June 2, 2008 • Posted By Marcus
    TV Guide are reporting that John Barrowman has been signed up for Torchwood Series Three.

    The site says the series will begin filming in August for transmission on BBC1 next Spring. So far only five episodes have been confirmed, which will consist of a five part story to be shown over one week.

    Thanks to Darren Bevan

    Have Fun
    ezri

    Edit: Hier ist der Artikel in TV Guide Torchwood Season 3 preview - Today's News: Our Take | TVGuide.com

    Eine 5 Stunden Mini-Serie statt einer ganzen Staffel? Ich hoffe das ist nicht ganz richtig. Wo schon DW für nächstes Jahr ausfällt, könnten sie doch zumindest Torchwood eine volle Staffel gönnen.
    Zuletzt geändert von ezridax; 03.06.2008, 08:58.

  • ftde
    antwortet
    Ich würde mich Mondkalbs Tipp anschließen. Die ersten beiden neuen Staffeln liefern auch einiges an wissenswerten Hintergründen zu Torchwood.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Albedo
    antwortet
    Oder in Kombination mit Horror of Fang Rock, The Talons of Weng-Chiang und City of Death.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mondkalb
    antwortet
    Neue Serie, Staffel 1 mit Christoffer Eccleston, würde ich empfehlen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sase2001
    antwortet
    Zitat von Slowking Beitrag anzeigen
    Freut uns natürlich jemand neues im Fandom begrüßen zu dürfen. Wie siehts bei dir btw. mit Doctor Who aus?
    Ich muss leider gestehen, ich habe noch keine Dr. Who Folge gesehen würde mich aber sehr interessieren... wie steige ich am besten ein ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Slowking
    antwortet
    Freut uns natürlich jemand neues im Fandom begrüßen zu dürfen. Wie siehts bei dir btw. mit Doctor Who aus?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sase2001
    antwortet
    Zitat von Sandy88 Beitrag anzeigen
    Bin auch schon voll auf die 4.Staffel gespannt. Aber dauert wahrscheinlich noch ne halbe Ewigkeit, bis diese mal in Deutshcland ausgestrahlt wird...

    Ach, und noch ein Herzliches Willkommen, hier im Forum *g*
    Dankeschööön, für das Willkommen
    Ich mache mich gerade schlau , wie man BBC über Schüssel schauen kann. Mein Männe wird mir das bestimmt dann auf dem Digi-Receiver einrichten und dem Englischen bin ich auch mächtig

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dark Angel
    antwortet
    Ja, Torchwood ist wirklich ne wahnsinnig geile Serie...
    Vorallem die 3.Staffel ist der hammer.

    Bin auch schon voll auf die 4.Staffel gespannt. Aber dauert wahrscheinlich noch ne halbe Ewigkeit, bis diese mal in Deutshcland ausgestrahlt wird...

    Ach, und noch ein Herzliches Willkommen, hier im Forum *g*

    Einen Kommentar schreiben:


  • Sase2001
    antwortet
    Zitat von Sandy88 Beitrag anzeigen
    Hab letzte Mittwoch per Zufall auf RTL 2 geschaltet und gesehen, dass Torchwood Staffel 3 wiederholt wird...
    Habe erst durch diese Wiederholung vor kurzem zu Torchwood "gefunden" Wie konnte ich das bloss letztes Jahr als es zum ersten mal lief verpassen? Aber besser spät als nie, es hat mich durch diese Wiederholung völlig gepackt und der Torchwood Virus ist bei mir ausgebrochen. Seither habe ich schon das ganze www unsicher gemacht auf der Suche nach Infos über TW und bin dadurch auch hier im Scifi-Forum gelandet. Natürlich habe ich mir zwischenzeitlich alle TW-Staffeln auf DVD gezogen und die Bücher von John Barrowman stehen schon auf meiner Wunschliste für Weihnachten

    Für mich war Kinder der Erde auch absolut das beste was ich je im Flimmerkasten gesehen habe. Vor allem fasziniert hat mich der britische Humor und natürlich Captain Jack Harkness *schmelz*

    Freue mich schon tierisch auf die nächste Staffel

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dark Angel
    antwortet
    Hab letzte Mittwoch per Zufall auf RTL 2 geschaltet und gesehen, dass Torchwood Staffel 3 wiederholt wird...

    Die hätten echt mal etwas mehr Werbung machen können. Hab deswegen die 1. Folge verpasst

    Aber dafür hab ich gestern die 2. Folge ganz gesehen^^
    Die Serie ist echt wahnsinnig spannend und einfach genial...
    Freu mich schon wieder auf nächsten Mittwoch, obwohl ich die Folgen schon gesehen hab, macht es trotzdem Spaß die 3.Staffel nochmal zu sehen (die ja leider nur aus 5 Folgen besteht, aber meiner Meinung nach die beste der bisherigen 3 Staffeln ist)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Dr. Jennifer Keller
    antwortet
    Zuerst: Kinder der Erde war das allerbeste was ich je innerhalb einer Serie gesehen hatte! Das hat mich dermaßen umgehauen, dass meine Kinnlade gar nicht mehr zuging

    Ich bin absolut kein Fan von deutschen Filmen oder Serien, weil mir bisher kein Schauspieler hierzulande annähernd gefällt (Leistungsbezogen). Comedy a la Wixxer bekommen wir ganz gut hin u ja ich find den lustig ... aber wirklich die Leistung eines David Tennants hier suchen zu wollen? Sehe ich als zwecklos. Aber ich bin auch ziemlich enttäuscht, dass es hier rein gar nichts gibt, was auch nur annähernd mit SciFi usw zu tun hat..... Es ist nicht so, dass es keine guten Stories oder Ideen gibt - wenn man nur mal deutsche Romanautoren betrachtet, wow. Die kläglichen Versuche der Vergangenheit (ich lasse mal Orion raus, weil ich das nur namentlich kenne ), zB aus den 90er waren stumpfsinnig. Es gab mal eine kurzlebige Serie namens "Operation Phönix" o.ä., die auf der Erfolgswelle von Akte X mitsurfen wollte.... Well, das war dann wohl nix. Und ja, ich habe dennoch jede Folge gesehen, da ich es gut fand, wenigestens mal den Versuch zu starten ^^ ... Dann gibt es noch solche lächterlichen Filme wie Gonger und *ohschreck* Gonger 2. Kaum zu glauben was alles eine Fortsetzung bekommt... Anstatt dieses Mistes hätte Pro7 mal lieber das Geld für Doctor Who verwenden können. Wenn ich Ring sehen will, gucke ich Ring ... Da wurde mal eben einfach ein Film ganz schlecht kopiert, nein danke.

    Vielleicht hat es auch etwas mit der tradionellen Theatergeschichte in GB zu tun? Ich denke, die deutschen Zuständigen haben einfach immer noch nicht begriffen, dass es SciFi gibt und viele Fans hat. Einen neuen Liebeskomödienfilm rauszuhauen ist doch viel billiger Selbst die Spanier machen coole Sachen a la Pans Labyrinth!!!! Menno!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Stargamer
    antwortet
    Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
    ... seinen Neffen zu Opfern ...
    Es war sein Enkel

    Einen Kommentar schreiben:


  • Vanth_
    antwortet
    @Bethany Rhade:

    Kann mich dir nur anschließen. Ein klasse Schluss. Könnte gar nicht besser sein. Dieses Ende berührte wirklich jeden. Er war emotional und gleichzeitig spannend. Eine richtig harte Entscheidung für Jack seinen Neffen zu Opfern. Auch weil er ja erst Ianto verloren hat. Was ich auch sehr tragisch finde. Schade das man nicht gesehen hat, wie die Welt am Ende aussah. Ich meine es gab doch bestimmt aufstände. Aber ein echt tolle Schluss.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bethany Rhade
    antwortet
    Also die Lösung des Problems fand ich nicht zu schnell und an den Haaren herbeigezogen, sondern sehr traurig und emotional und logisch.

    Die 456 haben durch die Kinder gesprochen, warum also nicht. Und es konnte auch kein Erwachsener geopfert werden, sondern eben ein Kind. Das macht die Sache noch tragischer.

    Großes Kino! So muss es sein.

    Haben sie echt prima hingekriegt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Richy
    antwortet
    Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
    Wie man merkt, ich bin absolut begeistert. Wenn ich mir überlege, dass das öffentlich rechtliche Fernsehen auf der Insel solche Qualität produzieren kann und dann auch noch sechs Millionen Briten im Schnitt einschalten, kann einen mit Blick auf das Deutsche Äquivalent nur übel werden. Warum bekommen wir so etwas nicht auch hin?
    Das ist eine gute Frage. Wenn Deutschland etwas produziert, dann kommt da ja leider entweder ne Doku-Soap, Spielshow, eine Castingshow oder etwas aus dem Comedybereich bei raus

    Aber im deutschen Mystery/Sci-Fi-Sektor tut sich ja gar nix und demnach sieht es dort auch extrem düster aus.
    Hm alle deutschen Sci-Fi und Mysteryfans des Internets sollten sich am besten zusammen tun und ne eigene Produktionsfirma gründen
    Denn die herkömmlichen Sendeanstalten ala ARD, ZDF, RTL und co realisieren sowas ja leider nicht.
    Also muß man da wohl oder übel selber die Initiatve ergreifen.
    Denn nur rum meckern, das keine anständigen deutschen Serien ala Torchwood produziert werden bringt uns ja anscheinend nicht weiter.

    Aber es ist auch sehr positiv zu bewerten, das Torchwood mit der dritten Staffel mal etwas anderes versucht hat.
    Obwohl die dritte Staffel ja vielleicht auch polariesiert, weil sie ja eben doch ne andere Richtung einschlägt als die vorherigen Staffeln.
    Hoffentlich kommt da noch ne 4. Staffel

    Jack Harkness ist halt auch mal nicht so ein 08/15 Charakter.
    Gut das Torchwood auch als alleinstehende Serie funktioniert (und man nicht unbedingt Doctor Who gesehen haben muß um Torchwood zu verstehen).
    Doctor Who könnte ich mir aber dennoch mal anschauen, wenn es denn zur optimalen Serienzeit laufen würde (ab 20:15 Uhr).

    Die 3. Staffel von Torchwood ist der dramatische Höhepunkt einer guten Serie

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X