Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einstieg

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einstieg

    Hallo,

    ich hätte da mal so eine Frage...

    Ich bin absoluter Dr. Who-Newbie und habe ehrlicherweise auch noch keine einzige Folge gesehen. Allerdings beginnt die (neue) Serie gerüchterweise bald auf SCI FI und da würde ich gerne einsteigen. Jetzt habe ich aber mal so am Rande mitbekommen, dass es den Doctor ja schon ziemlich lange gibt, d. h. hinter den Folgen steckt eine wahnsinnig große Historie. Was muss ich alles aus den alten Folgen wissen, ohne jetzt so ungewollte "Wtf"-Momente erleben zu können?
    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

    Für alle, die Mathe mögen

  • #2
    Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich hätte da mal so eine Frage...

    Ich bin absoluter Dr. Who-Newbie und habe ehrlicherweise auch noch keine einzige Folge gesehen. Allerdings beginnt die (neue) Serie gerüchterweise bald auf SCI FI und da würde ich gerne einsteigen. Jetzt habe ich aber mal so am Rande mitbekommen, dass es den Doctor ja schon ziemlich lange gibt, d. h. hinter den Folgen steckt eine wahnsinnig große Historie. Was muss ich alles aus den alten Folgen wissen, ohne jetzt so ungewollte "Wtf"-Momente erleben zu können?
    Also ich bin mit den neuen Doctoren (gespielt von Eccleston und Tennant) eingestiegen und hatte keine Probleme. Natürlich gibt es Folgen die sich auf die Vergangenheit beziehen, sei es wenn alte Feinde auftauchen oder auch mal ein alter Companion wieder auftaucht, aber das geschieht auf eine, wie ich finde, sehr neueinsteiger-freundliche Art. Man bekommt eigentlich alle relevanten Informationen mit, wobei es wahrscheinlich für Altfans nochmal extra-spaßig ist, weil sie sich direkt an die alten Folgen erinnern können.

    Kommentar


    • #3
      Man kann problemlos mit der neuen Serie beginnen, ohne eine Folge der alten Serie gesehen zu haben. Wie helo schon angemerkt hat, haben die Produzenten nämlich die weise Entscheidung getroffen, die Serie sehr einsteigerfreundlich zu gestalten.


      mfg
      Dalek
      "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
      -Konstantin Tsiolkovsky

      Kommentar


      • #4
        Ausserdem hat das auch noch den Nebeneffekt, dass der Doctor sehr mysteriös ist und man erst nach und nach etwas über ihn erfährt.
        Wenn man mit der alten Serie anfangen würde wäres wöhl nur halb so spannend, die neue bringt das IMO wesentlich besser rüber.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Azau Beitrag anzeigen
          Ausserdem hat das auch noch den Nebeneffekt, dass der Doctor sehr mysteriös ist und man erst nach und nach etwas über ihn erfährt.
          Wenn man mit der alten Serie anfangen würde wäres wöhl nur halb so spannend, die neue bringt das IMO wesentlich besser rüber.
          Wobei man auch in der alten Serie nicht soviel über ihn erfährt. Ausser zb. Sachen wie daß es weit intelligentere Timelords (und -ladys) als ihn gab und er auf der Akademie wohl ein oder 2 ähm..Ehrenrunden absolvieren musste.



          mfg
          Dalek
          "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
          -Konstantin Tsiolkovsky

          Kommentar


          • #6
            Bezüglich Doctor Who auf Sci-Fi. Dabei handelt es sich nicht mehr um ein Gerücht, sondern laut der mir vorliegenden TV-Zeitschrift (TV-Digital) beginnt der Sci-Fi Channel die Ausstrahlung der Serie am Monatg dem 23. Juni um 19:25 Uhr! Und sendet die erste Staffel jeweils von Montag bis Freitag! Also ist man in 2 1/2 Wochen mit der ersten Staffel durch!


            @garakvsneelix: Die jene Serie als kleiner Neustart innerhalb des Franchises angesehen werden kann, verpasst man nicht soviel. Alte Fans werden eigentlich nur bei so manchem Feind nostalgisch, ansonsten kann man sich die Serie ohne bedenken ansehen. Ähnlich wie bei Star Trek: Man musste ja auch nicht unbedingt TOS gesehen haben um TNG zu verstehen!
            <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

            Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
            (René Wehle)

            Kommentar


            • #7
              Also ich bin auch erst mit den neuen Folgen eingestiegen und hab da keine Probleme gehabt.
              Vieleicht hab ich die ein oder andere kleine Anspielung nicht geschnallt, aber prinzipiell macht die Serie trotzdem sehr viel Spaß!
              Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

              Kommentar


              • #8
                Mal ne andere Frage: Welche Folge würdet ihr nehmen, wenn ihr jemanden davon überzeugen wollt, Doctor Who zu gucken? Oder besser gesagt: eine aus NewWho und eine von den alten Folgen. Und dazu sollten die Folgen nicht zu viel Spoilern.

                Bisher hab ich immer "Blink" aus der dritten Staffel genommen, da sie sehr gut für sich alleine steht und eine der besten Doctor Who Folgen... ever... ist, bin mir aber im Moment nicht so sicher, ob das auch die gesamte Serie adäquat repräsentiert. Habt ihr bessere Vorschläge?

                Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                Kommentar


                • #9
                  Vielleicht Dalek oder 'Girl in the fireplace'. Eventuell auch Human nature\family of blood.

                  Bei der alten Serie: City of death vielleicht oder Genesis of the daleks, Pyramids Of Mars oder Talons Of Weng Chiang wären auch nicht schlecht. (Hat schon seinen Grund, warum man die Folgen in fast jeder Toptenliste der alten Serie findet. )


                  mfg
                  Dalek
                  "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                  -Konstantin Tsiolkovsky

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X