Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Torchwood, was für ein Müll

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Torchwood, was für ein Müll

    So, ich habe mir jetzt die ersten 4 Folgen von Torchwood angetan und muß schon sagen, was für ein Müll.
    Ich frage mich ernsthaft wie diese Serie eine Erfolgsserie sein soll, wie es einem die Marketingwerbung auf RTL 2 weiß machen will, aber dämlichere Dialoge und Geschichten wie in Torchwood gibt es selten.

    Ich frage mich ernsthaft wer sich freiwillig alle Staffeln dieser Serie anschaut.
    Die Dialoge sind billig und die Story vorraussehbar und darüberhinaus auch noch ziemlich eindimensional, ganz abgesehen von der dürftigen technischen Umsetzung.

    Ich habe jedenfalls damit aufgehört diese Serie weiterzuverfolgen und anzuschauen.
    Nach Stargate Atlantis wird auf jedenfall umgeschalten oder der Fernseher ausgeschalten und erst bei BSG schalte ich den TV wieder ein, zumindest wäre das so, wenn ich die 3. Staffel von BSG nicht schon auf Premiere gesehen hätte.

    Aufjedenall ist Torchwood ein Müllfüller, genau wie Andromeda und Smallville auch.
    Torchwood will eigentlich nur eines, den Zuschauer mit völlig Schrägem konfrontieren.
    Der Ansatz ist ja nicht schlecht, aber die Umsetzung ist dann doch zu dumm.
    Der Serie fehlt vor allem eines, Dialoge mit Hirn, Spannung und einem guten Thema.


    So, ich mußte hier nur mal etwas Dampf über diesen Schund ablassen und vielleicht möchte der ein oder andere ebenfalls seinen Senf dazu abgeben oder vielleicht gibt es sogar noch Leute, die Gefallen an dieser Serie finden, die können hier dann natürlich auch ihre Meinung kund tun.
    Ein paar praktische Links:
    In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
    Aktuelles Satellitenbild
    Radioaktivitätsmessnetz des BfS

  • #2
    Mir gefällt's - und anderen auch. Wenn Du mal einen Blick ins Doctor-Who-Forum wirfst, findest Du da einige Threads zu Torchwood allgemein und auch Episodenthreads.

    Ich finde übrigens die Umsetzung keineswegs schlecht und mir fehlt es auch nicht an Spannung oder guten Themen.
    "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
      So, ich habe mir jetzt die ersten 4 Folgen von Torchwood angetan und muß schon sagen, was für ein Müll.
      Ich frage mich ernsthaft wie diese Serie eine Erfolgsserie sein soll, wie es einem die Marketingwerbung auf RTL 2 weiß machen will, aber dämlichere Dialoge und Geschichten wie in Torchwood gibt es selten.

      Ich frage mich ernsthaft wer sich freiwillig alle Staffeln dieser Serie anschaut.
      Die Dialoge sind billig und die Story vorraussehbar und darüberhinaus auch noch ziemlich eindimensional, ganz abgesehen von der dürftigen technischen Umsetzung.

      Ich habe jedenfalls damit aufgehört diese Serie weiterzuverfolgen und anzuschauen.
      Nach Stargate Atlantis wird auf jedenfall umgeschalten oder der Fernseher ausgeschalten und erst bei BSG schalte ich den TV wieder ein, zumindest wäre das so, wenn ich die 3. Staffel von BSG nicht schon auf Premiere gesehen hätte.

      Aufjedenall ist Torchwood ein Müllfüller, genau wie Andromeda und Smallville auch.
      Torchwood will eigentlich nur eines, den Zuschauer mit völlig Schrägem konfrontieren.
      Der Ansatz ist ja nicht schlecht, aber die Umsetzung ist dann doch zu dumm.
      Der Serie fehlt vor allem eines, Dialoge mit Hirn, Spannung und einem guten Thema.


      So, ich mußte hier nur mal etwas Dampf über diesen Schund ablassen und vielleicht möchte der ein oder andere ebenfalls seinen Senf dazu abgeben oder vielleicht gibt es sogar noch Leute, die Gefallen an dieser Serie finden, die können hier dann natürlich auch ihre Meinung kund tun.
      Meine Meinung ist, dass es solche Threads wie diesen, in denen Leute auf diese Art und Weise eine Serie runterputzen wollen, gar nicht geben sollte. Zwar habe ich Torchwood nie gesehen, aber ganz allgemein, finde ich dieses Bashing völlig unnötig. Im Grunde ist es eine reine Beleidigung der Torchwood-Fans. Und es reicht Dir auch nicht, gegen Torchwood auszuholen, sondern gleich noch gegen Smallville und Andromeda. Ich frage mich, was soll das?

      Kommentar


      • #4
        Freie Meinungsäußerung, anyone?

        R:
        http://www.whocast.de

        Kommentar


        • #5
          Was soll daran Bashing sein?
          Es ist eine schlichte Meinung, die genauso gerechtfertigt ist wie ein Lob. Und hier habe ich dadurch, daß der Thread eh erst bei den normalen Serien war, auch nicht das Gefühl, daß es eine Provokation ist.

          Im übrigen kann ich zu Teilen sogar zustimmen, auch wenn ich die Serie auf DVD besitze. Captain Jack hat bei Doctor Who besser funktioniert als in Torchwood, Owen und letztenendes auch Toshi haben mich irgendwann gnadenlos genervt, manche Folgen waren einfach nur...seltsam. Aber die Serie hat für mich eindeutig genug Charme, um sie trotzdem genießen zu können.
          Wobei ich ehrlich nicht wissen will, wie die Serie in der Synchro rüberkommt.

          Und Andromeda kann man imo gar nicht oft genug runterputzen.

          Kommentar


          • #6
            Naja wenn dir die Serie nicht gefällt guck sie nicht und fertig. Zwingt dich doch keiner dazu. Aber hier gleich so ein Mist zu schreiben.....
            Ich war nie gut in Sig Schreiben*sniff* Schenkt mir wer eine:)

            Kommentar


            • #7
              Ich kann mich Mondkalb nur anschließen. Sicher, Torchwood ist kein Meisterwerk. Aber sein wir ehrlich, richtige Meisterwerke gibt's in der Serienwelt eh nur ganz selten und meistens sind es dann auch nur Einzelfolgen die richtig gut sind. Ich mein, ich hab sogar bei dem ach so gehypten Serien Lost, 24 oder Prison Break da gesessen und mit dem Kopf geschüttelt bei einigen Folgen.
              Torchwood ist dennoch für mich ein amüsanter Weg einen Mittwoch zu beschließen (ja, ich guck's auch auf deutsch auch wenn ich das Original schon kenn und hier sogar die DVD's stehen hab*g*). Außerdem ist es ein guter Weg die Lücke die Pro7 nach dem Absetzen von Doctor Who hinterlassen hat zu füllen. (bevor einer fragt, nein, ich habe kein Premiere)
              KILLJOYS MAKE SOME NOISE!
              Art Is The Weapon (Na Na Na) - My Chemical Romance

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Kirika Beitrag anzeigen
                Naja wenn dir die Serie nicht gefällt guck sie nicht und fertig. Zwingt dich doch keiner dazu. Aber hier gleich so ein Mist zu schreiben.....
                Und wem die Serie gefällt, der guckt sie halt an und fertig. Zwingt einem doch keiner hier Lobhudelein zu posten. Warum überhaupt diskutieren? Einfach Serie gucken und fertig. Danach abschalten.

                Jeder darf und soll hier seine Meinung posten.
                "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
                  Im Grunde ist es eine reine Beleidigung der Torchwood-Fans. Und es reicht Dir auch nicht, gegen Torchwood auszuholen, sondern gleich noch gegen Smallville und Andromeda. Ich frage mich, was soll das?
                  Hat Cordess doch gesagt. Er will halt Dampf über den ganzen Schund im Fernsehen ablassen, und dass Torchwood nach vier Folgen nicht besser geworden ist hat wohl das Fass zum Überlaufen gehabt. Wir haben zwar im Forum zwar schon einige "das Fernsehen ist beschissen Threads", aber das ist kein Grund Cordess wieder anzufahren. Wir sind doch ein Diskussionsforum. Schreibt, warum Torchwood kein Schund ist, oder was denn nach Cordess Meinung gute SciFi sei. Ich sehe da nicht wirklich Bashing.

                  @Cordess eventuell möchtest du das noch etwas detailreicher ausführen, was genau dir an den Serien nicht gefällt, damit man etwas man Grundlage hat um dich zu verstehen?

                  Ich frage mich, wie man Andromeda, Smallville und Torchwood verurteilen möchte und dann einem Stargate Atlantis wieder gefallen kann. Das ist doch in Sachen Flapsigkeit alles in etwa ebenbürtig. (und die Zeiten, in denen man BSG als clever und geistig anspruchsvoll bezeichnen konnte sind doch auch schon etwas länger vorbei )
                  Los, Zauberpony!
                  "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                    Ich frage mich, wie man Andromeda, Smallville und Torchwood verurteilen möchte und dann einem Stargate Atlantis wieder gefallen kann. Das ist doch in Sachen Flapsigkeit alles in etwa ebenbürtig. (und die Zeiten, in denen man BSG als clever und geistig anspruchsvoll bezeichnen konnte sind doch auch schon etwas länger vorbei )
                    huuuuuuuu......5 stunden später.....ssst ... BSG naja wers mag...

                    also die story mit den elfen fand ich jetzt auch etwas zu "fantasy" .. sonst stört mich nur noch das es immer aufgesetzt sprüche über sex und alles was damit zutun hat gibt...

                    finde die serie (genau wie Dr Who) wesentlich besser als dieser hype-müll LOST .. wieso ich LOST nicht mag?? Story zieht sich wie kaugummi, die auflösungen dauern solange das man gar nicht mehr genau weiß auf was man sich am anfang gefreut hat, weil man zwischendruch mit kram bombadiert wird den keine sau juckt .. ich sach nur luke, bis das aufgelöst wurde meine fresse .. ohh und mittlerweile ist die serie einfach sowas von absurd...

                    klar Torchwood/Dr Who sind auch recht absurd(im bezug auf aliens/waffen etc) .. aber das soll ja glaube auch so sein und passt auch gut...

                    LOST, Prison Break, CSI läuft ewig und ist mittlerweile sowas von unterirdisch, aber sachen wie Terminator TSCC,Dollhouse oder Firefly werden/wurden abgesägt.. ne ne

                    so nun ist mein frust auch erstmal.. weg.
                    DVDs/Comics/Games
                    Warhammer 40k Bücher Unterstützt mich

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Engelskrieger79 Beitrag anzeigen
                      Freie Meinungsäußerung, anyone?

                      R:
                      Vielleicht nicht gerade unter Dr. Who, aber:

                      Do I contradict myself? Very well, then I contradict myself. I am large, I contain multitudes. -- Walt Whitman


                      If someone says: That's impossible. You should understand it as:
                      According to my very limited experience and narrow understanding of reality, that's very unlikely -- Paul Buchheit

                      Kommentar


                      • #12
                        Na ja, ich bin total voreingenommen ^^. Zuerst kommt Star Trek, dann lange Zeit nichts und dann ein paar Universen wie Marvel oder Lost.

                        Ich hab Torchwood ein paar Folgen lang gesehen und am meisten hat mich daran gestört.... der Titel. Da war dann gleich Schicht im Schacht. Eine Serie kann noch so gut sein, aber wenn das Label oben drauf bereits sagt "Meine Macher haben sich keine Mühe gemacht über den Titel nachzudenken" dann bin ich auch beim Inhalt schon negativ voreingenommen. Und die Serie macht es einem echt leicht, sie nicht zu mögen ^^. Aber hey, vielleicht kann mir ein Torchie auf die Sprünge helfen und mir den Titel erklären. Oder mal die Lieblingszenen nennen. Dann wäre bestimmt nicht alles verlohren. Also solange es einen Hardcore Fan einer Serie gibt, finde ich dass es sich gelohnt hat die Serie zu produzieren ^^. Allein schon weil "Torchie" ein geiles Kürzel für Fans wäre hahaha. Aber wie es aussieht ist die Serie höchstens Kurzweil wie das meiste Fernsehen. Ich kenn jedenfalls noch keinen Torchie.

                        Kommentar


                        • #13
                          Also ich muss sagen ich hab 1 episode gesehen und es ein par mal nebenher laufen lassen und ich kann die Serie auch nicht leiden.

                          Trotzdem finde ich Threads die schon im Titel sowas wie "was für ein Müll" enthalten noch weniger leiden (ähnlich wie "Ehrlich wer guckt Enterprise" als müsse man sich dafür schämen, ect)

                          Eine überschrift wie "wie findet ihr Torchwood" hätte es auch getan.
                          Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                          http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von exokomp5 Beitrag anzeigen
                            Na ja, ich bin total voreingenommen ^^. Zuerst kommt Star Trek, dann lange Zeit nichts und dann ein paar Universen wie Marvel oder Lost.

                            Ich hab Torchwood ein paar Folgen lang gesehen und am meisten hat mich daran gestört.... der Titel. Da war dann gleich Schicht im Schacht. Eine Serie kann noch so gut sein, aber wenn das Label oben drauf bereits sagt "Meine Macher haben sich keine Mühe gemacht über den Titel nachzudenken" dann bin ich auch beim Inhalt schon negativ voreingenommen. Und die Serie macht es einem echt leicht, sie nicht zu mögen ^^. Aber hey, vielleicht kann mir ein Torchie auf die Sprünge helfen und mir den Titel erklären. Oder mal die Lieblingszenen nennen. Dann wäre bestimmt nicht alles verlohren. Also solange es einen Hardcore Fan einer Serie gibt, finde ich dass es sich gelohnt hat die Serie zu produzieren ^^. Allein schon weil "Torchie" ein geiles Kürzel für Fans wäre hahaha. Aber wie es aussieht ist die Serie höchstens Kurzweil wie das meiste Fernsehen. Ich kenn jedenfalls noch keinen Torchie.
                            Der Titel ist zunächst mal ein Anagramm des Titels der Ursprungsserie "Doctor Who".

                            Innerhalb von Doctor Who wurde die Gründung der Institution Torchwood in der zweiten Staffel der neuen Serie bei einem Besuch des Doctors im viktorianischen England initialisiert.
                            Die Königin wollte ein Institut, das auf künftige außerirdische Überraschungen vorbereitet sein sollte.
                            Innerhalb dieser Folge ist Torchwood die Bezeichnung des Hauses, in der die Episode spielt.

                            Das ist die betreffende Folge:
                            http://www.scifi-forum.de/science-fi...ooth-claw.html
                            Zuletzt geändert von Mondkalb; 20.04.2009, 12:47.
                            "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Mondkalb Beitrag anzeigen
                              Der Titel ist zunächst mal ein Anagramm des Titels der Ursprungsserie "Doctor Who".
                              Wenn das nicht eine geniale Erklärung ist! ("Torchwood" ist aus denselben Buchstaben gebildet wie "Doctor Who".)
                              Zitat von Mondkalb Beitrag anzeigen
                              Innerhalb von Doctor Who wurde die Gründung der Institution Torchwood in der zweiten Staffel der neuen Serie bei einem Besuch des Doctors im viktorianischen England initialisiert. Die Königin wollte ein Institut, das auf künftige außerirdische Überraschungen vorbereitet sein sollte. Innerhalb dieser Folge ist Torchwood die Bezeichnung des Hauses, in der die Episode spielt.
                              Für mich klingt das sehr interessant, sicher nicht dasselbe Medienphänomen wie X-Files, aber eine britische SF-Serie verspricht in der Regel schon etliche Qualitäten, die man bei amerikanischen Serien nicht zwangsläufig finden wird. Vermutlich dürfte die Serie im englischen Originalton noch einige weitere Besonderheiten bieten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X