Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Torchwood >> Dr Who ???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Torchwood >> Dr Who ???

    Ich schaue zurzeit Torchwood auf RTL II (kommt ja gleich nach SGA), aber so wie ich das hier lese gibts eine Serie die mit Torchwood verwandt ist. Aber von einem Dr Who hab ich in Torchwood noch nie etwas gehört. Wo ist also die Verbindung von Torchwood und Dr Who?
    Und um was geht es ganz allgemein bei Dr Who? Von dieser Serie hab ich noch nie was gehört. Kommt Dr Who auch irgendwo im FreeTV?

  • #2
    Schaust Du hier:

    http://www.scifi-forum.de/science-fi...torchwood.html

    Da gibt es ne Diskussion anders herum. Ok, nicht gleich verständlich aus dem anderen Thread dass es eine Fortsetzung von Dr. Who sein soll, sehe ich ein.
    A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
    Last Tweet of Leonard Nimoy

    Kommentar


    • #3
      Ansonsten findest Du alle Infos, News, Bilder, Episodenguides usw. auf vielen Seiten im Web, z. B. da:
      DrWho.de - Deutschlands Fanpage zur britischen Kultserie

      Eine gute Übersicht bietet auch die Wikipedia-Seite:
      Doctor Who ? Wikipedia
      "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

      Kommentar


      • #4
        Jack Harkness ist eine Rolle die ursprünglich aus Doctor Who stammt. Er trifft den Doctor in Londen während dem 2. Weltkrieg.

        Die Hauptfigur aus Doctor Who heißt einfach "Der Doctor" und wird in der Serie an wenigen Stellen erwähnt.

        In der ersten Staffel wartet Jack auf den Doctor, welcher ihm erklären soll, warum er unsterblich ist. (Die Begleiterin des Doctors hat die Unsterblichkeit von Jack versehentlich verursacht, als sie Jack zum Leben zurückholte.)

        Zwischen der 1. und 2. Staffel ist Jack dann wieder bei Doctor Who dabei. (Deshalb verschwindet er am Ende der 1. Staffel und taucht erst in der ersten Folge der 2. Staffel wieder auf.)

        Um die Abenteuer von Jack Harkness vollständig zu kennen sollte man beide Serien sehen. Doctor Who lief mal auf Pro 7, wurde dort aber wegen Zuschauermangel wieder eingestellt. Die ersten beiden Staffeln gibt es auf DVD auch in Deutsch.

        In Torchwood wird aber auch erwähnt, das die Organisation ursprünglich nur gegründet wurde um den Doctor zu jagen.

        Kommentar


        • #5
          Kurz gefasst: Der Doktor ist ein Alien in Menschengestalt, das eine Raum-Zeit-Machine besitzt, welche aussieht wie eine Polizei-Zelle, aber von innen deutlich größer ist und mit ihr stets in Begleitung mindestens einer meist weiblichen Begleitperson von ein Abenteuer ins nächste reist und dabei meistens die Erde vor bösen Außerirdischen rettet.

          Die Serie ist deutlich familienfreundlicher und meist auch humorvoller und weniger düster als Torchwood, aber noch deutlich abwechslungsreicher. So unglücklich die (inzwischen für beendet erklärte) "Beziehung" mit ProSieben auch gelaufen ist, den ProSieben-Trailer zur Serie finde ich immer noch klasse.

          Wie schon erwähnt wurde, werden in der Serie sowohl Captain Jack (in Staffel eins) als auch die Institution Torchwood (in Staffel zwei) eingeführt, allerdings unabhängig voneinander - und der Sitz in Cardiff spielt keine Rolle, wohl aber der Riss, um den sie sich kümmert (der wiederum in S1). Auch Tosh hat in der ersten Staffel schon einen kurzen Auftritt und Eve Myles alias Gwen ist in einer anderen Gastrolle zu sehen.

          Martha, die derzeit auf RTL2 das Torchwood-Team unterstützt, war Hauptfigur (neben dem Doktor) in Staffel drei von Doctor Who, in der wie schon erwähnt auch Jack wieder auftauchte. Zuvor war ihre Darstellerin Freema Agyeman bereits im Finale der zweiten Staffel zu sehen, dort aber als eine Verwandte von Martha.

          Außer auf DVD kann man (unter Windoof XP/Vista) die erste Staffel der Serie auch legal und kostenlos bei Videoload Free ansehen (dort ausschließlich im englischen Original mit dt. Untertiteln), was sicher sehr praktisch ist um sie überhaupt erst mal kennen zu lernen.*

          Aber ich gebe auch die Hoffnung noch nicht auf, dass RTL2 noch anfangen könnte, sich für die Serie zu interessieren, nachdem Torchwood ja recht ordentlich läuft und weise immer wieder gerne darauf hin, dass eine Mail an die zuschauerredaktion@rtl2.de in der Sache sicher nicht schaden kann.

          *Am angenehmsten ist derzeit, darauf mit dem IE zuzugreifen und nicht die "Vollbild"-Funktion der Seite zu benutzen (die ihrem Namen nicht gerecht wird), sondern die des Browsers in Kombination mit seiner Zoom-Funktion. Den Vollbildmodus des Firefox hingegen unterdrückt die Seite. Aber vielleicht ist auch beim IE das letzte Wort noch nicht gesprochen, daher das "derzeit"...
          Zuletzt geändert von ftde; 26.07.2009, 02:55.

          Kommentar


          • #6
            Übrigens gibts auch noch die "Sarah Jane Adventures", die im selben Universum spielen.

            Weiß eigentlih noch jemand in welcher Reihenfolge die ganzen Serien-Staffeln zueinander stehen? Ich kann mich grad nicht mehr erinnern...
            Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
            "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
            "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Slowking Beitrag anzeigen
              Übrigens gibts auch noch die "Sarah Jane Adventures", die im selben Universum spielen.

              Weiß eigentlih noch jemand in welcher Reihenfolge die ganzen Serien-Staffeln zueinander stehen? Ich kann mich grad nicht mehr erinnern...
              In der englischen Wikipedia sind die Beziehungen zu den beiden anderen Serien aufgelistet:
              The Sarah Jane Adventures - Wikipedia, the free encyclopedia

              K-9 and Company muss man in diesem Zusammenhang eigentlich auch noch erwähnen, auch wenn es nur eine einzige Folge war:
              http://en.wikipedia.org/wiki/K-9_%26_Company

              Und es ist auch noch eine K-9-Serie in Produktion:
              http://en.wikipedia.org/wiki/K-9_%28TV_series%29
              "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

              Kommentar


              • #8
                Das Ding auf Wikipedia is mir grad zu kompliziert. XD Ich wollte ja eigentlich nur wissen wann man sich welche Staffel ansehen sollte. Ich wusste das mal aber ittlerweile bin ich durcheinander gekommen.
                Erinnere ich mich richtig, dass es so war? :

                DW S1+2 --> TW S1 --> SJA S1 --> DW S3 --> TW S2 --> SJA S2 --> DW S4 (und 2 Specials) --> TW S3
                Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
                "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
                "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

                Kommentar


                • #9
                  Ich grabe dieses Thema mal aus, weil ich gerade die Staffeln eins und zwei der neuen Dr. Who Staffel gesehen habe und sich mir dabei eine Frage stellt, die den Zusammenhang von Dr. Who und Torchwood betrifft.

                  In den Dr-Who-Folgen Army of Ghosts und Doomsday trifft der Doktor ja auf Torchwood 1 in London. Die scheinen ziemlich genau zu wissen, mit wem sie es zu tun haben.

                  Nachdem Jack Harkness zu Beginn der zweiten Staffel Torchwood von seiner Reise mit dem Doktor zurückkehrt, löchert ihn Gwen immer wieder mit der Frage, wer denn dieser Doktor sei von dem Jack immer geredet habe.

                  Hier setzt meine Frage an: Wenn Torchwood nun gegründet wurde, um den Doktor und andere außerirdische Bedrohungen zu bekämpfen, müssten dann nicht die Torchwood-Mitarbeiter bescheid wissen, wer der Doktor ist? Selbst wenn man davon ausgeht, dass der Doktor nicht mehr als Feind gesehen wird, sollte es doch Informationen geben, oder? Und selbst wenn man noch weiter spekuliert, dass Jack seinem Team den Doktor verschwiegen und auch jede Information gesperrt hat, so müsste doch zumindest Ianto wissen, wer der Doktor ist, immerhin war er ja bei Torchwood 1 in London bevor er nach Cardiff kam.

                  LG
                  Whyme
                  "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                  -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                  Kommentar


                  • #10
                    Die wahrscheinlichste Möglichkeit dürfte sein, dass der Doktor im Laufe der Jahre in anbetracht mehrerer wesentlich präsenterer Bedrohungen von Torchwoods Feind Nummer eins zu einer Randnotiz geworden ist. Natürlich erkennt das Personal von Torchwood 1 ihn, aber angesichts der Tatsache, dass man seit der Gründung des Vereins nichts mit ihm zu tun hatte, dürfte das mehr den Status einer Kuriosität haben. Den Eindruck hatte ich zumindest beim Sehen von "Army of Ghosts"/"Doomsday".

                    "Oh cool, du bist der Typ wegen dem wir alle hier sind... Naja, weiter mit der wichtigen Arbeit!"

                    Dazu kommt, das Gwen vermutlich gebrieft wurde und die Akten durchwühlt hat, aber wahrscheinlich nicht in Bezug auf den Doktor, da Jack ja selbst weiß, dass der keine echte Bedrohung darstellt und andere Dinge daher wichtiger sein sollten.
                    Auch ist die Frage, wie sehr Ianto von Jack zur Verschwiegenheit verpflichtet wurde, um die Aufmerksamkeit der anderen nicht zufällig auf das eine Alien zu lenken, mit dem Jack gut befreundet ist.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Draco90831 Beitrag anzeigen
                      Die wahrscheinlichste Möglichkeit dürfte sein, dass der Doktor im Laufe der Jahre in anbetracht mehrerer wesentlich präsenterer Bedrohungen von Torchwoods Feind Nummer eins zu einer Randnotiz geworden ist. Natürlich erkennt das Personal von Torchwood 1 ihn, aber angesichts der Tatsache, dass man seit der Gründung des Vereins nichts mit ihm zu tun hatte, dürfte das mehr den Status einer Kuriosität haben. Den Eindruck hatte ich zumindest beim Sehen von "Army of Ghosts"/"Doomsday".

                      "Oh cool, du bist der Typ wegen dem wir alle hier sind... Naja, weiter mit der wichtigen Arbeit!"

                      Dazu kommt, das Gwen vermutlich gebrieft wurde und die Akten durchwühlt hat, aber wahrscheinlich nicht in Bezug auf den Doktor, da Jack ja selbst weiß, dass der keine echte Bedrohung darstellt und andere Dinge daher wichtiger sein sollten.
                      Das der Doktor nicht mehr unbedingt als Gefahr eingestuft wurde, ist klar. Aber warum sollte man gerade die Person, die ursächlich für die Gründung von Torchwood ist, verschweigen? Das macht keinen Sinn.

                      Und gerade weil der Doktor ja auch hilfreich sein kann, sollte gerade Gwen als Nr. 2 von Torchwood 3 über ihn bescheid wissen, für den Fall dass er in Cardiff auftaucht und Jack nicht da ist.

                      Auch ist die Frage, wie sehr Ianto von Jack zur Verschwiegenheit verpflichtet wurde, um die Aufmerksamkeit der anderen nicht zufällig auf das eine Alien zu lenken, mit dem Jack gut befreundet ist.
                      Das würde ich gelten lassen, würde Ianto den Eindruck machen, er würde etwas verbergen. Aber in Bezug auf den Doktor ist Ianto genauso ahnungslos wie der Rest.

                      Ne, irgendwas passt hier einfach nicht zusammen.

                      LG
                      Whyme
                      "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                      -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich bin absolut kein Torchwood Experte, aber Jacks Torchwood hat außer dem Namen doch eigentlich nichts mehr mti dem in Tooth & Claw gegründeten Ur-Torchwood zu tun. Dieses wurde am Ende der zweiten Staffel vernichtet.
                        "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                        Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                        Kommentar


                        • #13
                          Das Torchwood in Cardiff ist ein Ableger des ursprüngllichen Torchwood. Und es existiert auch schon ziemlich lang. Jack kam ja zu Torchwood nachdem er dank des Risses in der Vergangenheit landete und dann von Torchwood-Agenten festgenommen wurde.

                          Torchwood 3 in Cardiff hat also sehr wohl etwas mit dem Ur-Torchwood zu tun.

                          LG
                          Whyme
                          "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                          -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
                            Das Torchwood in Cardiff ist ein Ableger des ursprüngllichen Torchwood. Und es existiert auch schon ziemlich lang. Jack kam ja zu Torchwood nachdem er dank des Risses in der Vergangenheit landete und dann von Torchwood-Agenten festgenommen wurde.

                            Torchwood 3 in Cardiff hat also sehr wohl etwas mit dem Ur-Torchwood zu tun.

                            LG
                            Whyme
                            Natürlich, aber es gibt einen ganz klaren Bruch in der Kontinuität der einzelnen Torchwood-Institute. Das Ur-Torchwood existierte nicht mehr und Jack hat sein eigenes Ding draus gemacht. D.h. Ur-Torchwood und Jacks Torchwood sind zwei Organisationen die nicht viel miteiander zu tun haben. Eben weil Jack nicht einfach irgendwas bestehendes übernommen hat, sondern er musste Torchwood im Prinzip von Grund auf neu aufbauen und da ist nicht viel vom Alten übrig geblieben. Jedenfalls sagt er das so ähnlich auch am Ende der 3. Doctor Who Staffel, wenn ich mich nicht richtig erinnere.
                            "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                            Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Skeletor Beitrag anzeigen
                              Jedenfalls sagt er das so ähnlich auch am Ende der 3. Doctor Who Staffel, wenn ich mich nicht richtig erinnere.
                              Korrekt, als er dem Doktor beichtet, dass er für Torchwood arbeitet und dieser darüber natürlich alles andere als begeistert ist, beschwichtigt Jack ihn sinngemäß damit, dass er die Organisation verändert habe und "sein" Torchwood anders sei, als die Organisation mit der der Doktor zuvor zu tun hatte.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X