Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuigkeiten zu Staffel 6

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neuigkeiten zu Staffel 6

    Es gibt ein paar News zu Staffel 6 (oder halt 32, wie man's nimmt)


    The BBC and Steven Moffat have announced today that the transmission of the next series of Doctor Who, in 2011, will be split into two blocks, transmitting in spring and autumn.

    The split transmission is the result of a request from Steven Moffat to write a new Doctor Who story arc which involves a big plot twist in the middle of the series. By splitting the series Moffat plans to give viewers one of the most exciting Doctor Who cliffhangers and plot twists ever, leaving them waiting, on the edge of their seats, until the autumn to find out what happens.

    Steven Moffat said: "The split series is hugely exciting because viewers will be treated to two premieres, two finales and more event episodes. For the kids it will never be more than a few months to the next Doctor Who! Easter, Autumn, Christmas!!"

    KM3

    Und zwar wird die Staffel in zwei Blöcke aufgeteilt. Die eine Hälfte wird demnach wie gewohnt im Frühjahr, um Ostern herum laufen, und die zweite Hälfte startet dann in der Herbstsaison. Mehr Folgen gibt es nicht, also haben wir Blöcke von je 7 und 6 Folgen.

    Steven Moffat nennt für diese Entscheidung schreiberische Gründe. Für den neuen Handlungsbogen hat einen spannenden Twist geplant, der als Cliffhanger für die Staffelpause funktionieren soll. Desweiteren seien so die Wartezeiten für die kleinen Zuschauer zwischen den einzelnen Who-Happen geringer. Doctor Who gibt es jetzt also nicht nur im Frühjahr und an Weihnachten, sondern auch im Herbst.


    Hier ist der entsprechende Text zum Nachlesen von der BBC
    .


    ___

    Ich hab nichts gegen Staffelpausen (ist man ja auch von anderen Serien gewohnt), gegen Mid-Season-Cliffhanger aber schon eher. Und dann verspricht uns der Mann auch noch zwei Wahnsinnscliffhanger. Wie gemein.
    Los, Zauberpony!
    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

  • #2
    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
    Ich hab nichts gegen Staffelpausen (ist man ja auch von anderen Serien gewohnt), gegen Mid-Season-Cliffhanger aber schon eher. Und dann verspricht uns der Mann auch noch zwei Wahnsinnscliffhanger. Wie gemein.
    Nachdem die letzten Finales von S4, Specials und S5 einach nur faade und an den Haaren herbeigezogen waren erwarte ich mir hier nichts gutes, wenn der "Finalismus" mit irgendwelchen völlig überkandidelten Blödsinnstories wo das Universum mal wieder bedroht ist nun 2 Mal pro Jahr zu ertragen ist.

    Ich finde die Idee, das auf 2 Blöcke plus Christmas Special aufzuteilen an sich nicht so schlecht. Aber auf mehr Bombastmist und Cliffies mit enttäuschender Auflösung bin ich überhaupt nicht scharf.

    Kommentar


    • #3
      Bombastmist.
      Das wird das Wort des Jahres!

      Ich habe die fünfte Staffel ja noch vor mir, insofern kann ich dazu noch nichts sagen, aber sonst war das teilweise schon etwas dick aufgetragen.
      Ich finde, das muss nicht sein. Eine gute Story ist wichtiger als Gigantismus.

      Btw - ich schaue gerade "The Infinite Worlds of H. G. Wells", was es ja leider nur auf eine Staffel gebracht hat. Das könnte für Doctor-Who-Liebhaber auch was sein. Sehr britisch.
      Es gibt zwar nur eine US-DVD davon, aber die ist ohne Regionscodierung.
      "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

      Kommentar


      • #4
        Daran habe ich gar nicht gedacht, dass und dann zweimal so verkappter Mist ins Haus steht. Hab die Staffelfinale wohl schon jeweils verdrängt. Es stimmt, gefallen hat mir davon bisher kein einziges in der Gänze, oder halt nur mit dem Vorbehalt "aber wenn man den Bombast ignoriert, dann". Da ist das Finale der fünften Staffel auch keine Ausnahme. Vielleicht etwas besser vorbereitet, aber trotzdem hoffnungslos verkitscht.

        Aber dass wir zwei Staffelfinale bekommen, heißt ja nicht, dass beide übel werden. Vielleicht wird dann zumindest der "Twist" vernünftig gezeigt? Ist ja bei den Staffelfinalen bisher immer die Auflösung, bei der es hapert, und diesmal kriegen wir ja zwei Cliffhangerepisoden und nur eine finale Auflösung (weil, der erste leitet ja nur die letzten 6 Folgen ein), also ist der erste Cliffhanger vielleicht erträglich?
        Los, Zauberpony!
        "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

        Kommentar


        • #5
          Ich bin optimistisch, denn ich sehe hier erstmal einen großen Unterschied zu anderen Mid-Season Cliffhangern. Jedenfalls wenn Moffat uns hier nicht irgendwie anlügt.

          Bei anderen Serien (bsp. Stargate) hat eher die Aufteilung der Staffel dazu geführt, dass die Autoren einen Cliffhanger eingebaut haben. Hier wäre das ja mal umgekehrt der Fall. D.h. für mich, dass Moffat auf jeden Fall sehr von seiner Idee überzeugt ist und wir deshalb hoffentlich keinen Larifari-Cliffhanger sehen werden wie z.B. am Ende von Staffel 4.

          Ich stimme Moogie aber vollkommen zu, dass das Problem bisher nie der Cliffhanger an sich war, sondern dessen Auflösung innerhalb von 45 Minuten. Die Auflösung in Staffel 5 fand ich jedenfalls bisher die beste Umsetzung eines Staffelfinals bisher. Aber das ist sicherlich auch Geschmackssache.

          Ich freue mich auf jeden Fall eher darauf, dass Doctor Who im Jahr 2011 über einen längeren Zeitraum für Diskussionsstoff sorgen wird.
          "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
          Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

          Kommentar


          • #6
            Da kann man ja nur hoffen, dass er wirklich eine gute Idee hatte. Und hoffentlich bleibt zwischen den vielen Cliffhangern noch Zeit für wenigstens ein paar normale Folgen.
            Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

            Kommentar


            • #7
              Also ich denke nicht, dass wir da einen StaffelfinalLike Cliffhanger bekommen. Denke eher das wird so wieder Engelzweiteiler, aber etwas größer. Also nichts mit Bombast - eher Spannung und "ARGL NICHT PAUSE JETZT".

              :R
              http://www.whocast.de

              Kommentar


              • #8
                Grundsätzlich finde ich es ja nicht schlecht, wenn eine Staffel aufs ganze Jahr verteilt wird (also mit einer Pause), dann muss man den Rest des Jahres nicht so lange warten. Aber ich mag grundsätzlich fiese Cliffhänger nicht oder nur, wenn ich gleich danach die Auflösung sehen kann Ob nun die meisten Cliffhanger in DW gut aufgelöst wurden oder nicht und ob Moffat eine gute Auflösung hinbekommt ist Geschmackssache, aber im Moment bin ich von der Nachricht nicht 100%ig begeistert. Aber ich lasse mich gerne überraschen und überzeugen

                Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                Kommentar

                Lädt...
                X