Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die albernsten Kostüme

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die albernsten Kostüme

    Generell geraten bei der Garderobe von Science-Fiction-Filmen und Serien ja manchmal die Hormone der Kostümschneider etwas aus den Fugen.
    Als Science-Fiction-Fan hat man da über die Jahre schon so einiges ertragen müssen.

    Bei Doctor Who kommen dann in der Regel noch die Nöte des knappen Budgets dazu, sodass man schon so manchen Gaststar in irgendwelche Vorhänge gewandet sah. ^^

    Bisher war ich ja der Meinung, der Duschvorhangsumhang von Alpha Centauri aus den Peladon Tales der Jon-Pertwee-Ära und einige Geschmacklosigkeiten aus Tom Bakers Zeiten wären nicht mehr zu toppen.
    Aber weit gefehlt - auch die Kostümsbildner Patrick Troughtons hatten schon ihre Momente.

    Die seltsamen römisch inspirierten und kühn mit gerafftem Stoff verhüllten Baby-Dolls für Männer sowie die merkwürdigen Rabenvogelanzüge mit Schwimmwesten aus "The Dominators" stoßen das fast vom Thron:
    Angehängte Dateien
    "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

  • #2
    Zitat von Mondkalb Beitrag anzeigen
    Bisher war ich ja der Meinung, der Duschvorhangsumhang von Alpha Centauri aus den Peladon Tales
    Besser ein Duschvorhangsumhang als garnichts. Im Making Of auf der DVD wurde auch bereits gesagt, dass Alpha Centauri sonst ausgesehen hätte wie ein Phallus.

    Das schlimmste Kostüm ist und bleibt das Clown-Kostüm des 6. Doctors.

    Kommentar


    • #3
      Hmm ich fand ja Donnas Fummel immer ganz schlimm...
      Oder den Mist den der (so genannte) 10. Doctor trug war auch ganz schlimmer Murks...

      R:
      http://www.whocast.de

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Engelskrieger79 Beitrag anzeigen
        Oder den Mist den der (so genannte) 10. Doctor trug war auch ganz schlimmer Murks...
        Du magst ja bloß den (diesen) Doctor nicht. Da können die Klamotten nichts dafür. Ich fand die schick, besser als das was der 11. trägt.


        Also bei New Who finde ich die Slitheen doof.
        "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
        "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
        "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
        "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

        Kommentar


        • #5
          So toll ich City of Death fand, die Maske von Scaroth hat mich von der ersten Sekunde an ein Knäuel alter Wollsocken erinnert. Das passte zwar zu Tom Baker mit seinem Schal, gehört für mich aber trotzdem zu den albernsten Kostümen der Doctor Who-Geschichte…

          Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

          Kommentar


          • #6
            Du magst ja bloß den (diesen) Doctor nicht.
            Wenn man diese waschlappige Kopie eines Doctors überhaupt so nennen kann. Aber ich mag sowohl ihn nicht, als auch seine Klamotten... besonders, da sie ihm ja am Bauch festgetackert zu sein scheinen

            R:
            http://www.whocast.de

            Kommentar


            • #7
              ich fand den Aufzug vom 10. Doctor eigentlich auch nicht schlecht. Ich würd nie Sneakers zu nem Anzug tragen, aber den braunen Anzug mit den Streifen und dazu den Mantel, das sah schon nicht schlecht aus.


              zum Thema:
              Zählt Meglos?

              Er ist nur weniger ein Kostüm und mehr ein Kaktus, aber trotzdem der Bösewicht aus einem ganzen Classic Vierteiler.

              Los, Zauberpony!
              "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

              Kommentar


              • #8
                Hmmm dann zählen auch die Fliegen aus "The Green Death"...
                http://www.whocast.de

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von EarMaster Beitrag anzeigen
                  So toll ich City of Death fand, die Maske von Scaroth hat mich von der ersten Sekunde an ein Knäuel alter Wollsocken erinnert. Das passte zwar zu Tom Baker mit seinem Schal, gehört für mich aber trotzdem zu den albernsten Kostümen der Doctor Who-Geschichte…

                  Ich finde den Anzug eigentlich sehr schick und es geht ja hier um die Kostüme und nicht um die Masken.
                  "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                  Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                  Kommentar


                  • #10
                    Das ist jetzt aber etwas kleinlich. Alberne Masken kann man im Sinne des Threads sicherlich dazuzählen.

                    Außerdem ist ein Wollknäuel sowieso wohl eher einem Kostüm denn einer Maske gleich.
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X