Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Doctor & River's Excellent Adventure

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Doctor & River's Excellent Adventure

    Ich bin nach den letzten Folgen etwas verwirrt. Wir wussten schon immer, dass der Doctor und River sich nicht in der richtigen Reihenfolge treffen. Nun heißt es aber ihre Leben würden in entgegensetzter Reihenfolge verlaufen. Das kann doch garnicht stimmen und River sollte das auch wissen.
    Wenn dem so wäre, warum würden sie und der Doctor Tagebücher abgleichen? Sie hätten doch niemals etwas gemeinsam gemacht das auch schon für beide geschehn ist. Außerdem hat River doch gerade erst in der Wüste Nevadas einen 200 Jahre älteren Doctor getroffen, der mit ihr schon alle Abenteuer erlebt hat und der dann vor ihren Augen getötet wurde. Wie kann sie sich also so sicher sein, dass sie ihn nie wieder küssen wird?

    Zumal wir ja wissen, dass ein zukünftiger Doctor sie, kurz bevor sie zur Library aufbricht, besuchen wird, ihr die schönsten Plätze im Universum zeigt und ihr einen Screwdriver schenkt. Sollen wir jetzt wirklich glauben da gabs nicht auch ein bißchen geknutsche? Schließlich sind die beiden ja an diesem Punkt verheiratet.

    Irgendwie hat sich Moffat da leicht Müll zusammen geschrieben.

    PS: Pluspunkte gibts wenn ihr heraus findet was die Inspiration für den Threadtitel war.
    Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
    "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
    "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

  • #2
    Bill und Ted... und ob nicht Du der warst, der sich hier leicht Müll zusammengeschrieben hat - sehen wir wohl, wenn Die Geschichte von River zuende erzählt ist

    R:
    http://www.whocast.de

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Slowking Beitrag anzeigen
      Ich bin nach den letzten Folgen etwas verwirrt. Wir wussten schon immer, dass der Doctor und River sich nicht in der richtigen Reihenfolge treffen. Nun heißt es aber ihre Leben würden in entgegensetzter Reihenfolge verlaufen. Das kann doch garnicht stimmen und River sollte das auch wissen.
      Ich würde diese Aussage von River nicht als so absolut interpretieren, das sie jedes mal auf einen Doctor trifft, der jünger ist, als bei ihren letzten treffen. Vielmehr so, als wären ihre Treffen in der entgegensetzten Reihenfolge die Regel, bei der es einige Ausnahmen gibt.
      Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
      Dr. Sheldon Lee Cooper

      Kommentar


      • #4
        Jepp seh auch ähnlich.. wäre auch SEHR seltsam, wenn es 100% nach dem Muster ablaufen würde...

        :R
        http://www.whocast.de

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Engelskrieger79 Beitrag anzeigen
          und ob nicht Du der warst, der sich hier leicht Müll zusammengeschrieben hat - sehen wir wohl, wenn Die Geschichte von River zuende erzählt ist

          R:
          Die Geschichte von River ist zuende erzählt. Wir kennen nur den Anfang nicht.

          Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
          Ich würde diese Aussage von River nicht als so absolut interpretieren, das sie jedes mal auf einen Doctor trifft, der jünger ist, als bei ihren letzten treffen. Vielmehr so, als wären ihre Treffen in der entgegensetzten Reihenfolge die Regel, bei der es einige Ausnahmen gibt.
          Das Ding ist halt dass die Aussage von River sehr absolut war. Sie hat da keinen Spielraum für Abweichungen gelassen und es sogar lang und breit ausgeführt. Zum Beispiel: "Wenn ich den Doctor zum letzten mal sehe wird er mich garnicht kennen." Nun stellte sich das natürlich als wahr heraus, aber wieso konnte sie sich da so sicher sein? Zumal sie in der Library dann doch etwas überrascht war, dass der Doctor schon immer wusste wie sie sterben wird. Und das war eine zukünftige Version von ihr. Warum ist sie sich jetzt auf einmal so sicher wenn sie das in der Zukunft überrascht? Lobotomie?
          Dann hat sie Rory noch 5 Minten lang die Ohren voll geheult dass jedes erste mal für den Doctor ihr letztes sei.
          Am Ende dieser Folge schien sie sich auch absolut sicher zu sein, dass das letzte mal sein würde wo sie den Doctor küsst.
          Es macht für mich halt nicht wirklich Sinn.
          Hätte sie gesagt "unsere Leben laufen meist entgegen gesetzt" und "Wenn ich den Doctor das letzte mal sehe wird er mich wahrscheinlich nicht mal kennen." könnte ich das ganze ja noch nachvollziehen, so sehe ich es aber schon als schlechte Schreibe, muss ich sagen.
          Zuletzt geändert von Slowking; 01.05.2011, 16:27.
          Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
          "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
          "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

          Kommentar


          • #6
            Es stimmt auch so nicht. In The Forest of the Dead haben wir ja von ihr gehört, dass sie der ältere Doktor noch mal besucht und eine, nicht als solche deklarierte, Abschiedstour mit ihr gemacht hat.

            Naja, letztlich ist der Punkt, dass sie das noch nicht weis, und für sich vielleicht einfach die falschen Schlüsse zieht.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von esSarah Beitrag anzeigen
              Es stimmt auch so nicht. In The Forest of the Dead haben wir ja von ihr gehört, dass sie der ältere Doktor noch mal besucht und eine, nicht als solche deklarierte, Abschiedstour mit ihr gemacht hat.
              Wie kommst du darauf? River stirbt in Forest of the Dead, danach kann es keine "Abschiedstour" mehr gegeben haben. Oder was meinst du genau?
              "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
              Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

              Kommentar


              • #8
                Sie erzählt 10, als sie Bereits klar ist, dass sie stirbt, dass sie innerlich darauf vorbereitet war zu sterben, weil ihr Doktor diese Tour mit ihr gemacht hat... auch wenn er es nicht direkt gesagt hat.

                Edith meint: http://www.youtube.com/watch?v=u_kRRGnNbfU

                Kommentar


                • #9
                  Hätte sie gesagt "unsere Leben laufen meist entgegen gesetzt" und "Wenn ich den Doctor das letzte mal sehe wird er mich wahrscheinlich nicht mal kennen."
                  Das würde aber nicht sehr dramtisch klingen, und darum hat man sie das auch so nicht sagen lassen.

                  Woher genau mit so absoluter Sicherheit River wissen will, dass es wirklich das letzte Mal ist, dass sie sich geküsst haben, will mir aber nicht ganz in den Kopf. Wird ihr wohl ein anderer Doctor schon gesagt haben "Das letzte Mal geküsst haben wir uns da in dem Keller nach der Sache mit den Silents ", aber vielleicht lag dieser Doctor ja falsch? Wir werden dazu bestimmt ncoh mehr sehen in der Staffel, also keine Sorge.
                  Los, Zauberpony!
                  "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                    Das würde aber nicht sehr dramtisch klingen, und darum hat man sie das auch so nicht sagen lassen.

                    Woher genau mit so absoluter Sicherheit River wissen will, dass es wirklich das letzte Mal ist, dass sie sich geküsst haben, will mir aber nicht ganz in den Kopf. Wird ihr wohl ein anderer Doctor schon gesagt haben "Das letzte Mal geküsst haben wir uns da in dem Keller nach der Sache mit den Silents ", aber vielleicht lag dieser Doctor ja falsch? Wir werden dazu bestimmt ncoh mehr sehen in der Staffel, also keine Sorge.
                    Kann ja nicht sein, denn sie war ja erst so betrübt als der Doktor ihr sagte, dass sie sich grad für ihn zum ersten mal geküsst hätten. Es wurde so gespielt als wäre sie sich jetzt, da er das gesagt hat, sicher, dass das ihr letzter Kuss war.
                    Wir wissen ja schonmal, dass das wohl nicht stimmen wird, da sie ein zukünftiger Doctor besuchen wird bevor sie zur Library geht (was ich aber auch schon erwähnt hatte).
                    Warum sie sich da so sicher ist, ist mir halt schleierhaft, ich halte es für schlechte Schreibe, und darüber geht es ja in diesem Thread. Zumal sie ja weiß, dass sie hin und wieder auch mal zukünftige Doctoren trifft, so ja erst diese Folge geschechen. Der Moffmeister sollte vielleicht die Scripts etwas genauer überprüfen.
                    Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
                    "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
                    "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

                    Kommentar


                    • #11
                      Warum ist es schlechte Schreibe, wenn River sich irrt? Vielleicht passiert ja noch ein Event das darlegt warum sie sich irrt und dabei so überzeugt ist?

                      Und vielleicht irrt sie sich auch nicht, und du nimmst einfach nur fälschlicherweise an, dass sich River und Doctor auf ihrer "Abschiedsreise" unbedingt müssen? Vielleicht sind sie da schon aus Doctors Sich 300 Jahre nicht mehr zusammen und er küsst sie bloß auf die Stirn oder winkt ihr zu und haut dann schnell ab, weil der Doctor Abschiede halt nicht abkann, wie wir alle wissen.
                      Los, Zauberpony!
                      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Slowking Beitrag anzeigen
                        Warum sie sich da so sicher ist, ist mir halt schleierhaft, ich halte es für schlechte Schreibe, und darüber geht es ja in diesem Thread.
                        River Song ist an für sich ein sehr selbstsicherer Charakter, die gerne so tut als hätte sie alles unter Kontrolle. Dabei verschweigt sie gerne Informationen, die sie erst dann ausspielt, wenn es unbedingt sein muss. Aussagen von ihr, über ihre eigene Vergangenheit und Zukunft, würde ich mit Vorbehalt betrachten. Denkbar ist auch, das sie gute Gründe hat, bestimmte Details über ihr Leben zu verschweigen oder falsch zu erzählen. Bei einen Protagonisten, welcher quasi außerhalb des normalen Zeitablaufes unregelmäßig auftaucht, sollte man damit rechnen.
                        Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                        Dr. Sheldon Lee Cooper

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                          Warum ist es schlechte Schreibe, wenn River sich irrt? Vielleicht passiert ja noch ein Event das darlegt warum sie sich irrt und dabei so überzeugt ist?

                          Und vielleicht irrt sie sich auch nicht, und du nimmst einfach nur fälschlicherweise an, dass sich River und Doctor auf ihrer "Abschiedsreise" unbedingt müssen? Vielleicht sind sie da schon aus Doctors Sich 300 Jahre nicht mehr zusammen und er küsst sie bloß auf die Stirn oder winkt ihr zu und haut dann schnell ab, weil der Doctor Abschiede halt nicht abkann, wie wir alle wissen.
                          Ich denke du verstehst mich nicht ganz richtig. Was schlussendlich wirklich passiert, ist erst einmal zweitrangig. Mir geht es hier darum, dass es keinen Sinn macht, dass sie sich sicher ist, dass es ihr letzter Kuss mit dem Doctor war und dass es keinen Sinn macht, dass sie auf einmal behauptet ihre Leben würden immer entgegengesetzt verlaufen. Denn warum würde sie dann überhaupt jemals Tagebücher mit dem Doctor vergleichen? In der Library hat sie ja auch viele Geschichten runter gerattert und den Doctor gefragt ob sie das schon gemacht hätten. So als wäre sie sich sicher, dass sie zumindestens etwas davon schon zusammen gemacht hatten. Warum hätte sie das tun sollen, wenn sie erwartet, dass ihre Leben normalerweise entgegengesetzt verlaufen? Anfang dieser Folge war es ähnlich, nur dass sie hier tatsächlich auf einen Doctor traf der das schon alles mit ihr gemacht hatte. Hätte sie ihre Meinung nicht eigentlich spätestens dann ändern müssen als sie am Anfang dieser Folge den Doctor am scheinbaren Ende seines Lebens traf? Viel weiter in seiner Timeline gehts ja nun nicht.

                          Für mich ist das ganze einfach sehr schlechte Schreibe um DRAMA zu erzeugen. Ich kann mit diesem einen Fall sicher leben. Nur mit RTD hat das ganze auch klein angefangen und wir alle wissen ja was daraus geworden ist. *schauder*

                          Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
                          River Song ist an für sich ein sehr selbstsicherer Charakter, die gerne so tut als hätte sie alles unter Kontrolle. Dabei verschweigt sie gerne Informationen, die sie erst dann ausspielt, wenn es unbedingt sein muss. Aussagen von ihr, über ihre eigene Vergangenheit und Zukunft, würde ich mit Vorbehalt betrachten. Denkbar ist auch, das sie gute Gründe hat, bestimmte Details über ihr Leben zu verschweigen oder falsch zu erzählen. Bei einen Protagonisten, welcher quasi außerhalb des normalen Zeitablaufes unregelmäßig auftaucht, sollte man damit rechnen.
                          Was aber nicht die letzte Szene der Folge in Storm Cache erklärt, wo der Doctor sagt "Naja für alles gibt es ein erstes mal." und darauf hin River mit Tränen in den Augen "- und ein letztes". Denn hier war ja niemand da um sie zu hören.
                          Zuletzt geändert von Slowking; 07.05.2011, 13:00. Grund: -
                          Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
                          "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
                          "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X