Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[02x02] "Mit Zähnen und Klauen" / "Tooth and Claw"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [02x02] "Mit Zähnen und Klauen" / "Tooth and Claw"

    Inhalt:
    In Schottland des Jahres 1879 treffen der Doctor und Rose Königin Victoria, die nach Balmoral reist, und treten ihrer Reisegruppe bei. Sie stoppen für die Nacht am Torchwood Haus, erbaut von Sirs Robert MacLeish, aber sie ahnen nicht, dass das Anwesen durch eine Gruppe korrumpierender Mönche übernommen worden ist. Die Mönche werden durch die Legende des Werwolfes, der in der Region entstanden ist -- und durch eine außerirdische Macht mit finsteren Plänen für die Monarchin selbst ins Leben gerufen worden ist.

    Episodeninfos:
    • Erstausstrahlung UK: 22.04.2006
    • Einschaltquoten UK: 8,9 Millionen entspricht 42.3% Marktanteil
    • Regie: Euros Lyn
    • Drehbuch: Russell T. Davies

    Quelle
    Angehängte Dateien
    31
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    16.13%
    5
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    25.81%
    8
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    48.39%
    15
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    3.23%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    6.45%
    2
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von Orovingwen; 19.05.2008, 22:48.
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    War eine super Folge. Wusste bis jetzt nicht so genau was Torchwood sein soll. Wusste nur dass eine Spin Off Serie davon gibt.
    Das Ende der Folge war sehr lustig. In der königlichen Familie gibt es Werwölfe. Und das in einer englischen Serie. *g*
    http://www.christopher-eccleston.de
    Die Serie Doctor Who sollte man in die
    Liste der Suchtmittel aufnehmen. ;o)))
    Mein Gästebuch

    Kommentar


    • #3
      Hm, jaaa, die Geburtsstunde von Torchwood! Irgendwie ironisch, dass der Doctor sozusagen den Ausschlag zur Gründung des Instituts gegeben hat und erst einmal als "Feind" angesehen wurde, nur damit später ein ehemaliger Begleiter des Doctors zum Chef des Instituts ernannt werden würde. Richtig so, dass daraus eine eigene Serie fabriziert wurde, Torchwood hat soviel Potential.

      Und Queen Victoria war toll. Ich mag einfach die historischen Doctor Who Folgen und ganz besonders, wenn historisch wichtiger Persönlichkeiten auftreten, die dann ihren für Doctor Who ganz individuellen, individuellen Charakter erhalten. Nun ja, nachdem wir nun wissen, dass Werwölfe aus dem All stammen, kann man folglich schließen, dass auch andere Schauergestalten wie Vampire etc. außerirdischen Ursprungs sein könnten, wäre doch ne nette Idee (wenn auch nicht ganz neu, aber sie hat mir schon immer gefallen).


      Spoiler
      Nun ja, andererseits erfahren wir in der ersten Staffel von Torchwood allerdings auch, dass es auch auf der Erde selbst Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die zum einen viel älter sind, als wir es uns vorstellen können und zum anderen trotz ihrer Unheimlichkeit sehr irdischen Ursprungs sein können. (Ja, Elfen sind gruselig.)


      Die Pseudo-Kampfmönche allerdings fand ich ein wenig lächerlich. Liegt allerdings daran, dass ich es grundsätzlich lächerlich finde, wenn "Westler" versuchen, einen auf Kung-Fu-Meister bzw. Shaolinmönch zu machen. Der Orden wäre glaubhafter gewesen, wenn er sich als Überbleibsel irgendeiner fanatischen Templersekte oder sowas heraus gestellt hätte.

      Wie auch immer, ansonsten gute Unterhaltung und ich war definitiv amused.

      Kommentar


      • #4
        ****** von 6!

        Ich fand diese Folge einfach Toll. Stimmungsvoll, Atmosphärisch und einfach Spannend gemacht.
        Die Auflösung kam zwar etwas plötzlich, aber insgesamt war die Folge sehr gut.
        "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

        Kommentar


        • #5
          Geister, Werwölfe... der Doctor kann wohl nie in die Vergangenheit reisen ohne eine Sagengestalt als Alien zu identifizieren. Was kommt als Nächstes? Hexen? OK, rethorische Frage, ich weiß es ja
          Diese Kampfmönche haben ja ziemlich angegeben, da hat man etwas zu sehr auf Showeffekt statt Realismus gesetzt.
          Der Werwolf aber war sehr schön gestaltet, das Fell sah auch sehr gut aus.
          Das Ende war... etwas seltsam. Erst wird der Doctor zum Ritter geschlagen (endlich richtig, wir erinnern uns an "The King's Demons") und dann sofort ins Exil geschickt.

          5 Sterne

          Kommentar


          • #6
            Auf schnittberichte.com gibt es Antwort auf die Frage "Was wurde geschnitten."
            Schnittberichte.com - Mehr als 4000 detaillierte Zensurberichte zu Filmen, Spielen, Comics, Serien und Musikvideos

            Der erste Kommentar tut allerdings weh.
            Da kannste echt nur weiter zappen. Aber demnächst kommt Simon vs Elten die Show! Da bringt ma Pro7 wieder was gescheits.
            Ich hab noch nie was von Elton vs Simon gehört und deshalb bei wiki nachgesehen Elton vs. Simon – Wikipedia Jetzt hab ich zwei Möglichkeiten.

            A - Ich verzweifle an der Menschheit und zieh auf eine einsame Insel.

            B - Ich halte diese Aussage für Ironie.

            Hve von
            ezri
            Debbie: A word of advice, my sweet Emmett. Mourn the losses, because they are many; but celebrate the victories, because they are few.
            - QAF 314 -
            He’s like fire and ice and rage. He’s like the night, and the storm in the heart of the sun. He’s ancient and forever. He burns at the centre of time and he can see the turn of the universe. And… he’s wonderful.- Doctor Who -

            Kommentar


            • #7
              Zitat von ezridax Beitrag anzeigen
              Ich hab noch nie was von Elton vs Simon gehört und deshalb bei wiki nachgesehen Elton vs. Simon – Wikipedia Jetzt hab ich zwei Möglichkeiten.

              A - Ich verzweifle an der Menschheit und zieh auf eine einsame Insel.

              B - Ich halte diese Aussage für Ironie.

              Hve von
              ezri
              Wobei allerdings wenigstens die Autoren der Kommentare danach leicht anderer Meinung waren. Insofern tendiere ich zu A, aber mit einem Silberstreif am Hoizont.


              mfg
              Dalek
              "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
              -Konstantin Tsiolkovsky

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
                Hm, jaaa, die Geburtsstunde von Torchwood! Irgendwie ironisch, dass der Doctor sozusagen den Ausschlag zur Gründung des Instituts gegeben hat und erst einmal als "Feind" angesehen wurde, nur damit später ein ehemaliger Begleiter des Doctors zum Chef des Instituts ernannt werden würde. Richtig so, dass daraus eine eigene Serie fabriziert wurde, Torchwood hat soviel Potential.
                Das stimmt nicht ganz.
                Er ist ja nur der Boss der Zweigniederlassung in Cardiff aber nicht der Cheff des ganzen Ladens.

                Zitat von ezridax Beitrag anzeigen
                Auf schnittberichte.com gibt es Antwort auf die Frage "Was wurde geschnitten."
                Schnittberichte.com - Mehr als 4000 detaillierte Zensurberichte zu Filmen, Spielen, Comics, Serien und Musikvideos

                Der erste Kommentar tut allerdings weh.


                Ich hab noch nie was von Elton vs Simon gehört und deshalb bei wiki nachgesehen Elton vs. Simon – Wikipedia Jetzt hab ich zwei Möglichkeiten.

                A - Ich verzweifle an der Menschheit und zieh auf eine einsame Insel.

                B - Ich halte diese Aussage für Ironie.

                Hve von
                ezri
                Also wenn man die Kommentare da liest zweifelt man am Gesunden Menschenverstand der Personen die das gepostet haben.
                Endweder haben die schlicht keinen Geschmack oder Idioten TV hat bei denen voll ihre spuren hinterlassen.
                Anders kann man sich so einen Blödsinn wahrlich nicht erklären.

                Zur Folge selbst, ich fand sie richtig gut und auch der Werewolf war schön in Szene gesetzt.
                Da hab ich schon viel schlimmere gesehen.
                Das Einzige was ich absolut unnötig fand wahren die Blöden Kung Fu Mönche am Anfang (und wie ich sehe stehe ich damit nicht allein ).
                Die haben das an sich schöne Bild etwas getrübt und sind schon fast ein Grund für einen Punkt Abzug.
                Trotz alledem eine Gute Folge.
                www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von sven1310 Beitrag anzeigen
                  Also wenn man die Kommentare da liest zweifelt man am Gesunden Menschenverstand der Personen die das gepostet haben.
                  Endweder haben die schlicht keinen Geschmack oder Idioten TV hat bei denen voll ihre spuren hinterlassen.
                  Huh? Das gros der Kommentare sind doch eher Pro-Who, Kontra-Elton?

                  mfg
                  Dalek
                  "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                  -Konstantin Tsiolkovsky

                  Kommentar


                  • #10
                    Hey!

                    Ganz nette Folge. Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass das Verhalten von Rose in anderen Zeitlinien nicht negative Konsequenzen hat. Wenigstens hat sich die Queen mal darüber beschwert. Die Story hat mich in der Summe nicht vom Hocker gerissen, war aber zumindest spannend erzählt. Von daher gibts von mir 4 Sterne.

                    Gruß,
                    Soran
                    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Soran Beitrag anzeigen
                      Hey!

                      Ganz nette Folge. Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass das Verhalten von Rose in anderen Zeitlinien nicht negative Konsequenzen hat. Wenigstens hat sich die Queen mal darüber beschwert. Die Story hat mich in der Summe nicht vom Hocker gerissen, war aber zumindest spannend erzählt. Von daher gibts von mir 4 Sterne.
                      Nunja diesmal führte ihr Verhalten ja zur Gründung von Torchwood (Anagramme sind toll) und das wird in Zukunft noch EINIGES nach sich ziehen. Ich denke soviel kann man sagen one zu spoilen.

                      Die Folge war imo sehr schön. Aber weniger wegen der Werewolf-storyline, sondern imo wegen der Interaktion von 10th und Rose. Die gehen ja gern mal ziemlich ab. XD
                      Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
                      "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
                      "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

                      Kommentar


                      • #12
                        Och, ich fand diese Folge jetzt nicht so überragend. Weder Werwolf, noch Lizzy fand ich besonders überragend und deswegen gibt's auch nur drei Sternchen.
                        Das einzig nette war dieses "We are not amused"-thing. Ich dachte immer, die Deutschen würden als einzige darauf herumreiten.
                        Republicans hate ducklings!

                        Kommentar


                        • #13
                          Eine solide Episode ohne große Höhen und Tiefen. Ein paar nette Witzchen waren dabei und im Endeffekt wurde ja in dieser Episode, quasi durch den Doctor selbst, sein größter "Erdenfeind" Torchwood (übrigens ein Anagramm von Doctor Who) gegründet. Für neue Zuseher ist das zwar noch nicht so relevant, aber es wird es noch werden!

                          Somit gibt es von mir 4 Sterne!
                          <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                          Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                          (René Wehle)

                          Kommentar


                          • #14
                            Eine recht gute und spannende Folge, die sehr interessant und lustig war.
                            Besonders gut hat mir die kleine Wette zwischen dem Doctor und Rose gefallen. Die andauernden Versuche von Rose Königin Victoria den "magischen" Satz zu entlocken brachten sehr viel Humor in die Folge.
                            Weiters war die Interpretation der Enstehung des Werwolfs auch sehr interessant, sowie die gesamte Story rund um den Werwolf und seine Absichten sowie die Unterstützung der Priester.
                            Endlich wird ein wenig Licht in das "Dunkel" rund um Torchwood gebracht.
                            Alles in allem eine klasse Folge, für die ich fünf Sterne vergebe.
                            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Azau Beitrag anzeigen
                              Geister, Werwölfe... der Doctor kann wohl nie in die Vergangenheit reisen ohne eine Sagengestalt als Alien zu identifizieren.
                              Habe ich mich auch gefragt. Ich meine einen Werwolf mal zu sehen ist mal schön, aber warum muss es gleich ein Alien sein?
                              Trotzdem, ich mochte die Geschichte irgendwie. Vor allem aber wegen Queen Victoria, die Frau war einfach nur genial.

                              Diese Kampfmönche haben ja ziemlich angegeben, da hat man etwas zu sehr auf Showeffekt statt Realismus gesetzt.
                              Das hat mich auch gestört, auch wenn es gut aussah. Fand man hätte das noch erklären können bzw. besser ganz weglassen. Hätte auch gereicht die Leute so zusammen zu schlagen

                              Schön fand ich auch, dass der Doctor sich Jamies Namen als Alias nimmt

                              Insgesamt eine unterhaltsame Episode
                              4****
                              "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                              "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                              "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                              "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X