Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[03x06] "Der Preis der Jugend" / "The Lazarus Experiment"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [03x06] "Der Preis der Jugend" / "The Lazarus Experiment"

    Inhalt: Der Doctor bringt Martha am Tag, nachdem die sich ihm angeschlossen hat, nach Hause zurück. Beinahe sofort erfährt hier der Doctor, das Marthas Schwester, Tish, für den hochgeachteten Professor Lazarus arbeitet, welcher eine Maschine entwickelt hat, welche es ihm ermöglicht, seine Jugend wieder herzustellen. Doch der Doctor weiß, das diese Art von Technologie, Konsequenzen haben muss. Konsequenzen die der Doctor vielleicht nicht verhindern kann, da der rätselhafte Mr. Saxon damit begonnen hat, sich ebenfalls für den Doctor zu interessieren.


    Episodeninfos:
    • Erstausstrahlung UK: 05.05.2007
    • Einschaltquoten UK: 6,7 Millionen entspricht 37,1% Marktanteil
    • Regie: Richard Clarke
    • Drehbuch: Stephen Greenhorn
    Angehängte Dateien
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    13.33%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    33.33%
    5
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    40.00%
    6
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    6.67%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    6.67%
    1
    <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

    Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
    (René Wehle)

  • #2
    Ganz nette Monster-Folge.
    Die Animation ist ganz gut gelungen.
    Ich musste richtig lachen, als der Doctor aus der Maschine kam und meinte

    Spoiler

    The Doctor: "Really shouldn't take that long to reverse the polarity. Must be out of practice."

    Die Polaritätsumkehrung von irgendwas ist schon immer eine probate Technobabble-Methode in der SF gewesen: TV Tropes Wiki

    Ansonsten gibt der Doctor noch einige Weisheiten über das Leben und das Alter von sich.
    "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

    Kommentar


    • #3
      Fand die Folge storymäßig ganz ok, auch wenn die Prämisse sowohl allgemein in der Scifi als auch in der alten Serie doch schon das ein oder andere Mal verwendet wurde.

      Die CGI waren insbesondere für eine britische Serie teilwiese recht gut, auch wenn ich vom Design des Lazarus-Monsters her teilweise erwartet hätte, daß jemand die Umbrella-Corporation erwähnt.

      Der Technobabblesatz "Reverse the polarity of the neutron stream" wurde übrigens praktisch vom 3ten Doktor (Jon Perwee) erfunden.

      Insgesamt eine durchschnittliche Folge mit guten CGIs. Bei den meisten anderen Scifi\Phantastikserien wäre es eine überdurchschnittliche "Monster of the week"-Folge .



      mfg
      Dalek
      "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
      -Konstantin Tsiolkovsky

      Kommentar


      • #4
        Nicht schlecht die Folge, aber vom Hocker reißt sie mich auch nicht.
        Schön sind natürlich die Saxon Anspielungen und dass Martha nun endlich eine feste Begleitung ist.

        Sehr nervig die Familie, Marthas Verliebtheit und das ständige gefragte "who is this Doctor"

        Das Monster of the Week war ganz nett, aber nicht sehr aufregend.

        3***
        "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
        "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
        "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
        "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

        Kommentar


        • #5
          Mir hat die Folge gut gefallen.
          Mark Gatis war wirklich gut in seiner Rolle und vor allem die Dialoge mit dem Doctor waren sehr schön.
          Eine solide Geschichte, die zwar keine großen Überraschungen gebracht hat, aber trotzdem Spass machte. Die Family war in Ordnung, auch wenn Marthas Mutter zum Schluss ein wenig auf den Geist ging.

          gebe 4 Sterne
          I don't need Drugs.
          Just give me Music...

          Kommentar


          • #6
            Hey!

            Die Folge war recht spannend. Der Wunsch der Verjüngung und Verlängerung des Lebens ist sehr nachvollziehbar. Aber ebenso gefährlich ist die Veränderung der DNA wie man hier sieht. Am Rande ist noch sehr interessant wie Marthas Familie auf den Doctor reagiert. Und man darf gespannt sein, warum denn Marthas Leben so stark in Gefahr gerät durch den Doctor.
            4 Sterne.

            Gruß,
            Soran
            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

            Kommentar


            • #7
              Positiv: Die Szenen in der Kathedrale waren beeindruckend. Tolle Bilder, vor allem als der Doctor Lazarus erklärt was es heißt ein Mensch zu sein.
              Negativ: Die Story war recht dünn, man konnte quasi durchgucken. Es wäre interessanter gewesen, wenn Lazarus' Experiment wirklich funktioniert hätte - dann hätte man eine moralische Frage daraus machen können...wenn sich jemand in ein menschenaussaugendes Monster verwandelt liegt er automatisch falsch, aber wenn es geklappt hätte wären die Diskussionen zwischen Lazarus und dem Doctor interessant gewesen.

              3*

              Kommentar


              • #8
                Mir hat die Folge ganz gut gefallen, obwohl Marthas Mutter ein wenig nervte. Die Spezialeffekte waren klasse, die Story war in Ordnung und gelungen fand ich die Dialoge vom Doctor und Professor Lazarus bezüglich was es heißt Mensch zu sein. Alles in allem eine unterhaltsame Epidode, die von mir vier Sterne bekommt.
                Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Dax Beitrag anzeigen
                  Positiv: Die Szenen in der Kathedrale waren beeindruckend. Tolle Bilder, vor allem als der Doctor Lazarus erklärt was es heißt ein Mensch zu sein.
                  Das war es dann leider auch. Die Flucht vor dem Monster ist klassischer Horror. Das Monster ist auch ziemlich widerwärtig. Irgendwelche interessante Folgerungen aus dem Experiment gibt es nicht. Da ist selbst die VOY-Folge "Die Schwelle" noch interessanter. Marthas Mutter kommt in der Folge noch vor, ein ganz anderer Typ als Roses Mutter, aber auch nicht sehr begeistert vom Doctor. Der Doctor macht Anstalten, Martha abzuschieben. Da stimmt auch die Chemie zwischen den beiden von Anfang an nicht so recht. Insgesamt ist die Folge nur durchschnittlich. Ich gebe mal drei Sterne * * *.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ein interessantes Thema: Kann man die Jugend zurückgewinnen, die Natur überlisten? Aber aus diesem Thema wird nur eine Monstershow gemacht. In seinem Haus und in einer Kirche saugt das Monster Menschen aus.
                    Abwechslung bietet nur Marthas gehässige Mutter, die sich von einem geheimnisvollen Fremden einseifen lässt.

                    Mir ist die Folge 2 Sterne wert.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ganz nett war die Szene wo der Doctor das erste mal auf Marthas Mutter traf, der Dialog der beiden war einfach zum Brüllen. Komisch das der Doctor immer Probleme mit den Müttern seiner Begleiterinnen hat, selten das letzte Wort sagen darf, wenn er mit diesen spricht und oft von diesen eine Ohrfeige bekommt.
                      Gut gefallen hat mir auch die Handlung mit der Verjüngung und besonders gut gefallen haben mir die Szenen mit dem Monster, da dieses optisch sehr gut umgesetzt wurde.
                      Alles in allem konnte die Folge gut unterhalten, deswegen bekommt diese auch wieder vier Sterne von mir.
                      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Folge war ganz gut, vorallem auch weil man die Familie von Martha etwas kennengelernt hat....

                        Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
                        Ganz nett war die Szene wo der Doctor das erste mal auf Marthas Mutter traf, der Dialog der beiden war einfach zum Brüllen. Komisch das der Doctor immer Probleme mit den Müttern seiner Begleiterinnen hat, selten das letzte Wort sagen darf, wenn er mit diesen spricht und oft von diesen eine Ohrfeige bekommt.


                        Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
                        Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
                        Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
                        was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Dark Angel Beitrag anzeigen
                          Die Folge war ganz gut, vorallem auch weil man die Familie von Martha etwas kennengelernt hat....




                          Im Laufe der Serie ist mir aufgefallen das der Doctor sehr sehr oft vom weiblichen Geschlecht Ohrfeigen einstecken muß.
                          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                          Kommentar


                          • #14
                            Der arme :-) *lach* :-)
                            Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
                            Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
                            Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
                            was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X