Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[02x06] "Die Ära des Stahls" / "The Age of Steel"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [02x06] "Die Ära des Stahls" / "The Age of Steel"

    Inhalt:
    Die TARDIS wird in ein paralleles Universum geschleudert, in dem Rose entdeckt, dass ihr Vater, Peter, noch am leben ist. Hier ist Pete Tyler ein wohlhabender Mann und die rechte Hand von John Lumic, ein mächtiger Industrieller, der einen Weg sucht, seinen nahen Tot mit allen Mitteln zu verhindern. Mickey erfährt, dass seine Gegenstücke, Ricky, der Anführer einer Widerstandsbewegung ist, die versucht zu verhindern, dass Lumic, der Menschheit das ultimative Upgrade verpasst. Dieses ist eine Form von neuem Leben, dies der Doctor von früher wieder erkennt: Cybermen.

    Episodeninfos:
    • Erstausstrahlung UK: 20.05.2006
    • Einschaltquoten UK: 6,9 Millionen entspricht 35.5% Marktanteil
    • Regie: Graeme Harper
    • Drehbuch: Tom MacRae



    Quelle
    25
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    24.00%
    6
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    44.00%
    11
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    24.00%
    6
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    4.00%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    4.00%
    1
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Was ich an dieser Folge gut fand war die Unvorhersehbarkeit der Ereignisse. Hätte nie gedacht dass die Cybermen Lumic upgraden, die am Schluss flüchtenden Menschen nicht löschen, Jackie Tyler nicht gleich gelöscht haben, da sie ja auch eine der "unkompatiblen" auf der Party war.
    Auch dass Micky dortbleibt hätte ich nicht vermutet. Oder dass der Doctor die Cybermen am Anfang einfach ... wie soll ich sagen ... grillt?

    Ansonsten war es eine spannende, trotzdem eher durchschnittliche Folge.

    5 Sterne von mir.
    Wenn du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl schon vor langer Zeit bereitet.

    Kommentar


    • #3
      Kann mich da nur anschließen. Die Folge hat alles mitgebracht um den Zuschauer die komplette Zeit über gut zu unterhalten. Spannung, Dramatik und sogar Humor wurde nicht vergessen. Ich fand die sehr gut gemacht.
      KILLJOYS MAKE SOME NOISE!
      Art Is The Weapon (Na Na Na) - My Chemical Romance

      Kommentar


      • #4
        ...hat mir auch wieder gut gefallen. Die Cyber-Jackie-Tyler war schon echt gruselig, vor allem weil man ja anfangs dachte, dass sie davonkommt.

        Mickys Abgang war auch in Ordnung. Jetzt kann er sich endlich einem Helden-Leben widmen, nachdem ihm Rose und der Doctor eh immer nur wie ein lästiges Anhängsel behandelt haben.

        ...hab eigentlich nie so ganz verstanden, warum der Doctor Micky nicht leiden konnte oder warum Micky Rose nicht einfach in den Wind schießt.

        Gruß, succo
        Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

        Kommentar


        • #5
          Hat auch mir wieder gut gefallen. Das Micky auf der Parallelwelt bleibt, hatte ich mir aber schon gedacht, als Ricky getötet wurde. Trotzdem ein gelungener Abschied von diesem unterschätzten Charakter.
          Waldorf: "Say, this Thread ain't half bad."
          Stalter: "Nope, it's all bad."

          Kommentar


          • #6

            Spoiler
            Naja, ein endgültiger Abschied ist dass ja nicht soweit ich weis


            Ich steh nicht unbedingt auf Cybermen. Aber mir hat die Folge auch ganz gut gefallen.
            Vor allem als die Cybermen aufwachten und feststellten dass sie aus Stahl sind. Richtig gruselig...
            Das Mickey bleibt hab ich schon vorher gewusst.
            http://www.christopher-eccleston.de
            Die Serie Doctor Who sollte man in die
            Liste der Suchtmittel aufnehmen. ;o)))
            Mein Gästebuch

            Kommentar


            • #7
              Eine recht gute Weiterführung der Story, die mir besser gefallen hat als der erste Teil.
              Besonders gut gefallen hat mir die Aufteilung des "Teams" und deren unterschiedliche Aufgaben bei der Rettung Londons. Endlich bekam Micky eine ordentliche Portion Selbstvertrauen und wurde somit auch zu einen Helden.
              Ein gelungener Abschluß der Doppelfolge, füe den ich fünf Sterne vergebe.
              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

              Kommentar


              • #8
                Gebe auch 5 Sterne , eine wirklich geniale Folge. Micky mutiert zum Helden, Rose läuft mit ihrem "Vater" händchenhaltend...Was ich noch gut gefunden hätte wenn ihr "Vater" mit heim in ihre Welt gekommen wäre und wie dann ihre Mutter geschaut hätte. Ja, und ob die beiden sich verstanden hätten !
                Aber trotzdem eine grausame geschichte. Stellt euch mal vor ihr würdet Nachrichten direkt in euer Hirn geladen bekommen ...Uauuuah !
                Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

                Kommentar


                • #9
                  Hey!

                  Schöne Fortsetzung der Story. Mir gefiel sowohl die Beziehung zwischen Rose, Peter und Jackie, als auch die Tatsache, dass Mickey endlich seinen Platz gefunden hat. Ich fand die Szene so geil, wo der Doctor anfing wirres Zeug zu reden um Mickey die entscheidenen Hinweise zu geben. Ja sogar ein Idiot kann die Welt verändern. Der Abschied Ende war auch sehr bewegend, da er natürlich in gewisser Weise etwas endgültiges hatte.
                  Wieder sehr gute 5 Sterne, ich hoffe dass die Cybermen wieder auftauchen, ich finde die witzig.

                  Gruß,
                  Soran
                  Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                  Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                  Kommentar


                  • #10
                    Ein insgesamt gelungener Zweiteiler.

                    Die Darstellung der "parallelen" Welt, bzw. das was gg. des Doctors Welt anders war, fand ich sehr gelungen.
                    Auch die einzelnen Emotionen der Cybermen nach Abschaltung der Emochips - sehr gelungen
                    Einzig der Schluß, die schnelle Auflösung mit Handy-Nr-Bla-Blubb fand ich dann doch zu fix herbeigeführt.

                    gebe 5 Sterne
                    I don't need Drugs.
                    Just give me Music...

                    Kommentar


                    • #11
                      Gute folge, gefällt mir sogar noch besser als die erste Folge.

                      Mrs. Moore, ich hab so gehofft, dass sie nicht stirbt. Sie wäre vermutlich auch genial als Companion gewesen.

                      Bisschen blöd fand ich bei der Rede vom Doctor, dass er davon ausgeht, dass Mickey zuhör. Woher will er denn wissen, dass Mickey zu hört. Er kann es höchstens gehofft haben und dann sind die Cyberman doch etwas zu schnell erledigt. Es braucht doch auch erstmal eine Zeit bis man realisieren kann, was passiert ist und dann daran verrückt werden.

                      Jake hat mir auch sehr gut gefallen, er und Mickey gehen jetzt nach Paris

                      Insgesamt 4****
                      "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                      "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                      "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                      "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Orovingwen Beitrag anzeigen
                        Jake hat mir auch sehr gut gefallen, er und Mickey gehen jetzt nach Paris

                        Anscheinend sollte da ursprünglich etwas mehr in der Richtung impliziert werden.

                        http://www.nyder.com/stuff/whosqueer.html

                        mfg
                        Dalek
                        "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                        -Konstantin Tsiolkovsky

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Dalek Beitrag anzeigen
                          Anscheinend sollte da ursprünglich etwas mehr in der Richtung impliziert werden.

                          The Evolving Guide to Lesbian/Gay/Bisexual Moments in Doctor Who
                          Also mir war bewusst, dass es angedeutet werden sollte, aber nicht dass da noch mehr in Planung war.
                          Sehr interessant.
                          Muss aber sagen, dass ich dem Punkt widerspreche, dass Mickey Rose für Jake verlassen hat. Ich denke die Gründe waren genau die, die wir gesehen haben, aber das muss ja nicht heißen, dass er keine Zugabe war^^
                          "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                          "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                          "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                          "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                          Kommentar


                          • #14
                            1+ Sehr Gut

                            Wieder eine Folge die ich mit sehr gut bewerten mus Leider fält es mir schwer Zweiteiler getrent zu bewerten, es ist eine ganze Geschichte. Da die Cyberman neben den Daleks meine Lieblingsgegner sind, fällt es mir leicht hier zu loben

                            6 Sterne.

                            Kommentar


                            • #15
                              Der zweite Teil konnte mich jetzt leider noch weniger begeistern als der erste, der noch den Vorteil hatte, mich auf die Cybermen neugierig zu machen. Aber eigentlich hatten die nicht viel Interessantes aufzubieten. Die Story war 08 / 15 Action, was ich sehr ermüdend fand, auch der Soundtrack ging mir eher auf die Nerven, als dass er die Folge belebte.

                              Ich gebe mal nur drei Sterne * * * mit minimaler Tendenz nach oben.
                              Zitat von ftde Beitrag anzeigen
                              Ich mag weder die Cybermen besonders noch diese Folge, aber optisch sind sie ihren "Vorgängern" aus der klassischen Serie meines Erachtens zumindest um einiges voraus.

                              BBC - Cult Television - Doctor Who - The Classic Series - Characters - The Cybermen
                              Da kann ich jetzt noch nicht so den großen Unterschied erkennen. Für mich sieht das alles gleich aus, wobei solche Kreaturen in alten Filmen / Folgen noch einen gewissen Charme verstreuen.

                              Vielleicht gefällt mir eine alte Folge mit den Cybermen sogar besser als diese hier.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X