Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[04x01] "Es lebe das Fett" / "Partners in Crime"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [04x01] "Es lebe das Fett" / "Partners in Crime"

    Inhalt:
    Donna Noble ist es klar geworden, dass es ein Fehler war, das Angebot des Doctors auszuschlafen, als dieser sie zu einer Reise in der TARDIS eingeladen hatte.
    Nun geht sie jedem Hinweis nach, der auf etwas Außergewöhnliches und Unerklärliches deutet, in der Hoffnung ihn so wieder zu finden.
    Ihr Plan ist schließlich erfolgreich, als sowohl sie als auch der Doctor anfangen, eine vom der unheimlichen Miss Foster geleitete Gesellschaft zu untersuchen, welche verdächtigerfolgreiche Schlankheitspillen anbietet. Sie entdecken, dass Miss Foster eigentlich die Menschheit als Zuchtgrundlage benutzt, um durch deren Fett die außerirdischen Adipose zu züchten. Millionen von Leben sind in Gefahr.


    Episodeninfos:
    • Erstausstrahlung UK: 05.04.2008
    • Einschaltquoten UK: 8,4 Millionen entspricht 39.4% Marktanteil
    • Regie: James Strong
    • Drehbuch: Russell T. Davies

    Quelle
    Angehängte Dateien
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    13.04%
    3
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    26.09%
    6
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    34.78%
    8
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    8.70%
    2
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    8.70%
    2
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    8.70%
    2
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Es war eventuell ein Fehler, von "New Earth" direkt zu "Partners in Crime" zu springen, aber das wichtigste des dazwischen Passierten werd ich wohl schon wissen...

    Also erst mal... das ewige Aneinander vorbei Laufen war sehr lustig und erst recht das letztendliche Aufeinandertreffen
    Aber die Aliens hätten ihre (irgendwie niedlichen) Kinder doch ruhig offiziell brüten lassen können "Nehmen Sie ab und spenden Sie Leben!" klänge doch nach einem guten Slogan.
    Mit Donna haben wir jetzt auch endlich mal keine postpubertäre Jugendliche mit in der TARDIS, ich bin schon ziemlich gespannt, wie sie sich so anstellen wird...

    6 Sterne.

    EDIT:
    Fast vergessen: Rose

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Azau Beitrag anzeigen
      Es war eventuell ein Fehler, von "New Earth" direkt zu "Partners in Crime" zu springen, aber das wichtigste des dazwischen Passierten werd ich wohl schon wissen...
      Öhm wenn du nicht stundenlang in Wikipedia nachgelesen hast: NEIN!
      Und selbst wenn hast du einige der besten Folgen aller Zeiten verpasst.
      Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
      "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
      "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

      Kommentar


      • #4
        Das war nicht Doctor Who, es gab keine echte Handlung und die Grundthematik hätte man in den Sarah Jane Adventures in 20 Minuten abhandeln können. Für dieses Drehbuch müssten eigentlich Köpfe rollen. Das so etwas durch die Qualitätskontrolle einer Sendeanstalt gelangt ist schwer nachzuvollziehen!

        Mehr gibt es dazu, aus meiner Sicht, nicht zu sagen!

        Absolut grauenhaft und für Leute mit "gutem" Sci-Fi-Geschmack schwer zu verdauen. Eigentlich 0 Sterne, aber da es diese Wertung nicht gibt 1 Stern!
        <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

        Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
        (René Wehle)

        Kommentar


        • #5
          Ganz gute Folge, die Donna schön einführt. Nur die Mutter hätte man noch etwas kürzer halten können. Der Großvater ist aber super

          Das ständige aneinander vorbei laufen wurde meiner Meinung nach etwas übertrieben, so kam es mir lächerlich vor und nervte dann. Aber das Aufeinandertreffen war super, die Unterhaltung durch die Scheibe sehr toll

          Storymäßig war hier nicht so viel zu holen, aber es war auch eher eine Folge um Donna einzuführen, da kann ich noch ein Auge zudrücken. Außerdem war das Fett so süß

          4****
          "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
          "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
          "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
          "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Orovingwen Beitrag anzeigen
            Das ständige aneinander vorbei laufen wurde meiner Meinung nach etwas übertrieben, so kam es mir lächerlich vor und nervte dann. Aber das Aufeinandertreffen war super, die Unterhaltung durch die Scheibe sehr toll
            Also ich fand das lustig, gerade weil es so übertrieben war. Ist normal nicht der Humor der Serie, aber so einmal konnte ich das gut vertragen.
            ("Ist das der Drucker bei der Pflanze da?" & "Oh DIESE Pflanze, brilliant!" )
            Ich fand's auch mal nicht schlecht, den Doktor am Anfang noch ein bisschen allein arbeiten zu sehen. Ist ja nicht so, dass er ohne Companion als Publikum nichts auf die Reihe kriegen würde.

            Das war jetzt kein Qualitätsfernsehen, aber ich hab mich gut unterhalten gefühlt. (und der Großvater war einfach klasse. Nur das große Raumschiff hat er leider verpasst. ^^)

            (gibt es schon einen Namen für das Stilmittel einen Charakter off-screen in den Tod stürzen zu lassen und den Zuschauer nur den Aufschlag hören zu lassen? (schööönes *thud* ))
            Los, Zauberpony!
            "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

            Kommentar


            • #7
              Hey!

              Eine sehr unterhaltsame Folge. Das war wirklich witzig inszeniert, wie sich der Doctor und Donna immer wieder verpasst haben. Ebenso witzig dann der Moment, wo sich sich gegenseitig entdeckten. Witzig fand ich auch die kleinen aus Fett bestehenden Kreaturen, von denen würde ich gerne noch mehr sehen. Spannend finde ich die Tatsache, das am Ende Rose kurz zu sehen war. Was hat das wohl zu bedeuten?
              5 Sterne.

              Gruß,
              Soran
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                ich weiß nich was ich von der folge halten soll
                die is so schlecht, das sie schon wieder geil ist.

                dieses verpassen von doctor und donna okay, ganz witzig. bissel übertrieben aber ok.

                story fürn a...

                die ,,monster-kreaturen'' lächerlich. und das mit dem raumschiff omg. bedeutet das wir werden die wieder sehen ? BITTE NICHT

                Rose auftritt war natürlich der beste. donna laber und labert das sie doch ihrer mutter sagensoll wo sie den schlüssel füs auto hingelegt hat. rose dreht sich um, geht und verschwindet im nix. lol ? Rose kann also durch parallele welten laufen/gehen oder wie sieht das aus ? auf alle fälle erinnert das an die geister aus season 2 doomsday

                Kommentar


                • #9
                  Positiv:
                  - Die Fettviecher waren lustig.
                  - Bei der Szene mit dem Großvater am Ende wird einem richtig warm um's Herz.

                  Negativ:
                  - Im Prinzip keine Handlung, bzw. alles was der Doctor tut hat eigentlich keinen Einfluss auf die Lösung.
                  - Der Anfang, als sich Doctor und Donna dauernd verpassen, war einfach nur blöd.
                  - Einige lange Szenen. Drehbuch zu kurz? (z.B. Donna sitzt in der Küche).
                  - Donna.

                  Als die nicht-Handlung durch war wurde es ein wenig erträglicher. Hätte man Donna dem Doctor irgendwo zufällig begegnen lassen und das an den Anfang der nächsten Folge oder ans Ende von Voyage of the Damned geklebt wäre es besser geworden.

                  2*, weil ich wenn ich zwei positive Punkte habe nicht nur einen geben kann.

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Folge hatte schon was, aber die Adiposen fand ich irgendwie doch zu ... "knuddelig".
                    Die Supernanny war gut besetzt und die Sache mit dem "Sonic-Pen" war auch witzig.
                    Sehr schön fand ich die unabhängigen Ermittlungen von Donna und dem Doktor und ihr Wiedersehen mit "lautloser Kommunikation".
                    Die Geschichte mit Donna und ihrem Großvater (der hat doch auch im Weihnachtsspecial die Zeitschriften verkauft, oder?) und ihrem "Abschiedwinken" fand ich witzig und rührend gleichermaßen.

                    Keine Superfolge aber dennoch prima Unterhaltung.
                    Molto bene!

                    Kommentar


                    • #11
                      Mir hat die Folge sehr gut gefallen, besonders der Anfang wo Donna und der Doctor immer aneinander vorbeiliefen. Weiters hat mir Donnas Großvater sehr gut gefallen, jedoch ihre Mutter nervte nur. Weiters fand ich die Idee mit den Fettpillen und die daraus entstandenen "Fettkinder" ganz lustig und witzig umgesetzt. Somit vergebe ich gute vier Sterne für die Episode.

                      Was war eigentlich mir Rose am Ende der Folge, wieso wurde sie unsichtbar?
                      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Antwort erhältst Du im Laufe dieser "wunderbaren" Staffel... Nur soviel... SIE ist diesmal der rote Faden

                        R:
                        http://www.whocast.de

                        Kommentar


                        • #13
                          Dann habe ich doch richtig gesehen. Zuerst dachte ich schon ich habe mich verschaut, auch weil sie hier in der Episodenbewertung noch niemand erwähnt hat. Ich freue mich schon mehr von ihr zu sehen.
                          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Rommie's Greatest Fan Beitrag anzeigen
                            Dann habe ich doch richtig gesehen. Zuerst dachte ich schon ich habe mich verschaut,.


                            Ne, hast du dich leider nicht. Das blonde Brechmittel drängt sich nachdem sie in Staffel 3 schon obwohl nicht physisch anwesend unschön überschattet hat auch in Staffel 4 völlig ohne Not wieder in den Vordergrund, samt Doc's lächerlicher Midlife Crisis ich verliebe mich in einen blonden sexbomben Teenager.
                            Eines der wenigen guten Dinge daran daß RTD nun weg ist ist, daß es relativ sicher ist daß diese dumme peinliche Prolltusse nicht mehr auftaucht oder extensiv erwähnt wird.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Peter R. Beitrag anzeigen
                              Das war nicht Doctor Who, es gab keine echte Handlung und die Grundthematik hätte man in den Sarah Jane Adventures in 20 Minuten abhandeln können.
                              Zitat von Orovingwen Beitrag anzeigen
                              Storymäßig war hier nicht so viel zu holen, aber es war auch eher eine Folge um Donna einzuführen, da kann ich noch ein Auge zudrücken. Außerdem war das Fett so süß
                              Ich denke auch, dass die Folge besser in die Sarah Jane Adventures gepasst hätte, aber sie war auch ganz gut, um Donna wieder einzuführen, und die kleinen Fettbärchen waren schon ziemlich putzig. Dafür gibt es drei Sterne * * *. Viel mehr fällt mir zu der nur durchschnittlichen Folge nicht ein, außer vielleicht, dass es schön ist, Donna wieder zurück zu haben. Sie ist nicht so sympathisch wie Martha, aber auch nicht so langweilig.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X