Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[04x15] "Planet der Toten" / "Planet of the Dead"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [04x15] "Planet der Toten" / "Planet of the Dead"

    Bin ich wirklich der Erste, der's gesehen hat oder sucht ihr nur alle noch nach Ostereiern ?

    Mich hat das Osterspecial jedenfalls sehr gut unterhalten und Christina war mal mit Abstand der beste Companion, den ich bisher erlebt habe. Die Fliegenaliens fand ich übrigens total klasse. Schade, dass es so enden musste. Auch die Entscheidung des Doctors bezüglich Christina fand ich sehr bedauerlich, aber man soll ja niemals nie sagen, oder?
    25
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    4.00%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    20.00%
    5
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    56.00%
    14
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    16.00%
    4
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    4.00%
    1

  • #2
    ich hatte gestern einfach weder Zeit noch Lust hier was zu schreiben. *g*

    Ich fand das Special okay. Christina war auch okay, aber deine Begeisterung kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Was genau war denn an ihr besser, als an anderen Companions? Mir kam sie recht konventionell vor. Positiv ist vielleicht, dass sie mal geringfügig abweichende Moralvorstellungen gegenüber denen des Doktors hatte (so als Diebin und so), aber davon ab? Jetzt nicht falsch verstehen, sie war schon in Ordnung, aber so besonders ist sie mir nun nicht aufgefallen.

    Mir war das Special eindeutig zu kurz. Wenn man da wirklich Spielfilmlänge, am besten noch etwas mehr gehabt hätte, hätten die Leute im Bus nicht nur wie ein paar Statisten gewirkt und man hätte erheblich mehr Spannung im Bezug auf die Aliens aufbauen können. So ging dann doch alles relativ schnell von statten nun auch die Rochen-Aliens haben ja nichts gemacht außer die Fliegen zu fressen und bedrohlich auf das Wurmloch zuzufliegen. Ein bisschen enttäuschend war das schon.

    Trotzdem war das Special ganz unterhaltsam.
    (in unserer Bewertung hieße das 4 von 6 Sternen)
    Los, Zauberpony!
    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

    Kommentar


    • #3
      Mir hat Christina ebenfalls nur mäßig gefallen. 60 Minuten waren einfach zu wenig um viel aus ihr rauszuholen, aber Potenzial war da, eindeutig.

      Die Story war ebenfalls viel zu gequetscht, und hatte ein kleinwenig 'Voyage of the Damned' Flair, nur in... besser

      Schade eigentlich, dass die Fliegen-Aliens nicht weiter beleuchtet wurden und dass die letzten 2 krepiert sind. Wäre interessant gewesen zu sehen WAS der Doctor und Chistina sich denn unter einem neuen schönen Zuhause für die 2 vorgestellt haben.

      Die einlagen mit UNIT fand ich klasse. Allesamt.

      Hoffen wir mal, dass zumindest Christina als neuer Companion in Erwägung gezogen wird.

      ich bin erstmal gespannt auf den Companion im nächsten Special
      (kaum ist das Warten vorbei, geht das nächste wieder los)
      Antimon oxidiert zuuuuuu... Antimonoxid

      Kommentar


      • #4
        Pampig könnte man jetzt auch sagen:

        mach's doch selber, wenn's dich stört.

        Jaja, uns Initiativlosigkeit vorwerfen . Hättst ja selbst den "richtigen Thread" aufmachen können und dann hier einfach mit nem Link drauf verweisen. Ich glaube nicht, dass irgendjemand an das Unterforum gedacht hat, einfach weil's hier diesen Thread schon gab (und Logan um Meinungen gebeten hat. So gings mir zumindest). Mach den Thread auf und bitte vielleicht einen S-Mod die letzten 3-4 Beiträge zu verschieben, oder gleich den ganzen Thread. (und gleichzeitig kannst du dann schonmal einen schönen Thread für Waters of Mars aufmachen. Ich warte solange hier *g*)


        eta:
        Der Übersichtlichkeit halber:
        http://www.scifi-forum.de/science-fi...anet-dead.html
        Zuletzt geändert von Moogie; 12.04.2009, 16:33.
        Los, Zauberpony!
        "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

        Kommentar


        • #5
          [04x15] " " / "Planet of the Dead"

          Das Osterspecial 2009


          Inhalt:
          Als die Diebin Lady Christina de Souza beim Diebstahl eines wertvollen Kelchs in einem Londoner Museum einen Alarm auslöst, flieht sie in einen Linienbus. Das ist nicht ihre glücklichste Entscheidung, denn der Bus wird prompt von einem rätselhaften Wurmloch verschlungen und auf einen Planeten befördert, der einzige Wüste zu sein scheint. Zum Glück befindet sich in dem roten Doppeldeckerbus auch der Doktor, mit dem Christina dem Geheimnis des toten Planeten auf die Spur kommt.


          Die Folge besteht aus einem Teil von 60 Minuten.
          Erstausstrahlung am 11. 04. 2009

          Doktor: Nr. 10, David Tennant
          Companion: Lady Christina de Souza
          Los, Zauberpony!
          "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

          Kommentar


          • #6
            Meine anfängliche befürchtungen, dass wieder - a la "Voyage of the Damned" - einer nach dem anderen den Löffel abgeben muss hat sich zum Glück als unwahr erwiesen. Dass die beiden Insektoiden dran glauben mussten fand ich dann doch nicht so toll. Definitiv zu viele Menschen in DW -.-

            Einen weiteren Patzer RTD's wie in den letzten Episoden hat es in meinen Augen nicht gegeben, auch die bevorstehende Regeneration ist schon mal angekündigt worden (irgendwie macht es keinen Spass mehr, dass man heutzutage alles schon Jahre im Vorraus erfährt. Wenn man ungespoilert bleiben will muss man ja schon fast aus dem Internet fern bleiben...) und wie scheint, wird Christina dabei wieder auftauchen.

            4 bis 5 Sterne. Warum kann ich mich blos nie für eine entgültige Bewertung entscheiden

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Azau Beitrag anzeigen
              und wie scheint, wird Christina dabei wieder auftauchen.
              Woraus hast du dasn denn geschlossen? o.O
              Hab ich da was verpasst? Das ist komplett an mir vorüber gegangen.

              Wäre auch mal interessiert (jetzt wo wir nunmal die Prophezeihung haben), was ihr schätzt, wer denn das sein wird, der da 4 mal klopfen wird. In anderen Foren/Blogs scheinen ja alle für den Master zu stimmen (wegen dem Trommelrhythmus), aber das halte ich irgendwie für eine dünne Theorie. (Vielleicht ist damit generell der Tod gemeint? Noch viermal Sterben, und beim vierten Mal ist Schluss? )
              Los, Zauberpony!
              "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Woraus hast du dasn denn geschlossen? o.O
                Hab ich da was verpasst? Das ist komplett an mir vorüber gegangen.
                Nachdem die Frau ihre Prophezeiung ausgesprochen hat hilft der Doctor Christina, zu fliehen. Für mich sieht dass kalr so aus, als hätten man eine Rückkehr geplant und was wäre wohl die beste Episode, um sie zurückkehren zu lassen? Die Regenerationsfolge, in der wir sicher das ein oder andere beklannte Gesicht zum "Abschlussfoto" sehen werden.
                Wäre auch mal interessiert (jetzt wo wir nunmal die Prophezeihung haben), was ihr schätzt, wer denn das sein wird, der da 4 mal klopfen wird. In anderen Foren/Blogs scheinen ja alle für den Master zu stimmen (wegen dem Trommelrhythmus), aber das halte ich irgendwie für eine dünne Theorie. (Vielleicht ist damit generell der Tod gemeint? Noch viermal Sterben, und beim vierten Mal ist Schluss? )
                Erst klopft jemand an eine Tür, dann klopft die Tür auf den Boden, dann klopft der hereinrollende Dalek an den Türpfosten und dann klopfen sich millionen Zuschauer an die Stirn, weil RTD die Daleks nicht in der Kiste lassen konnte.

                Kommentar


                • #9
                  Schöne Folge. Christina fande ich eigentlich ganz sympathisch und mir aus kann sie zurückkommen, aber ich dann sollte sie ein bissel mehr Profil bekommen. Würde es insgesamt zu den besseren Specials zählen. 4-4.5 sind ohne weiteres drin.

                  Mein Tip für den Klopfer wäre auch der Master. Oder einer alter Kontrahent des Dokotrs, der in der neuen Serie noch nicht aufgetreten ist. Der Doktor schien die Botschaft verstanden zu haben und doch recht erschüttert davon gewesen zu sein: Sutekh vielleicht?


                  mfg
                  Dalek
                  Zuletzt geändert von Dalek; 14.04.2009, 21:33.
                  "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                  -Konstantin Tsiolkovsky

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja, das Special war jetzt nicht wirklich der große Bringer. Jedenfalls habe ich mir nach der Ankündigung und dem Titel etwas anderes erwartet und die Story ist auch irgendwie in zwei Sätzen erzählt.

                    Den Anfang fand ich noch überaus vielversprechend, aber als die Folge dann unverständlicherweise gegen Ende in ein "Der Doctor ist ja so toll"-UNIT-Fan-Festival umschlug war ich echt bedient.

                    Wie sagte ein Kumpel doch so schön: "Das Beste an der Folge war die Vorschau auf das nächste Special." Dem kann ich mich nur anschließen.

                    P.S.

                    Allerdings hat mir Michelle Ryan doch sehr zugesagt, aber ich möchte mal irgendwann wieder einen männlichen Companion sehen. Auch wenn das wahrscheinlich dann eher wieder in die Slash-Ecke abdriften wird. Aber was solls.
                    "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                    Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                    Kommentar


                    • #11
                      Bin zur Zeit zu faul zum reviewen, aber das folgende Vid sagt eigentlich schon fast alles

                      YouTube - Planet Of The Dead - Scottish Falsetto Sock Puppet Theatre

                      Ich würde der Folge so knapp 4 Sterne verpassen. Vielleicht auch 3,5, keine Ahnung, dafür müsste ich mir die Folge nochmal angucken...

                      Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                      "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                      Kommentar


                      • #12
                        Naja wieder einmal eine vollkommen durchschnittliche Doctor Who Episode, welche das Wort Special nicht verdient.

                        Der Funke springt bei mir zur Zeit einfach nicht mehr über, was Doctor Who betrifft. Mag sein dass sich meine geschmackliche Wahrnehmung der Serie gegenüber gerade verändert oder ich einfach mal für längere Zeit Abstand von der Serie brauche.

                        Für mich war das eine unspektakuläre, sehr banale und wenig humorige Folge. Alleine die dämliche Mastermind/Thief-Eingangssequenz als sich Christina zwischen den Wachen heruntergelassen hat, war knapp an der Schmerzgrenze und nur ein innerer Impuls (es ist ja hauptsächliche eine Kinderserie) verhinderte schlimmeres!

                        Dann wieder dieses Medium, die nette Dame von nebenan, welche am Schluss natürlich einen bedeutungschwangeren Satz ablassen muss, schreit einfach nur Klischee und wurde in Doctor Who einfach schon zu oft beansprucht. Überhaupt da sie vorraussagen so traf, wie andere die TV-Zeitung lesen. Der Tod reitet auf dem Wind, ohhh dort steht jemand der anders ist,.... blablabla!

                        Ansonsten gibt es wenig Berichtenswertes dazu. Die dämliche Polizei, welche einen Stockbus nicht erwischt bevor er in den Tunnel einfährt oder davor nicht einmal Straßensperren in unmittelbarer Nähe zum Tatort errichtet; oder das Wurmloch das ja angeblich schon so groß ist, aber sowohl der Bus als auch die Viecher kommen genau in Tunnelhöhe heraus! Ansonsten hätte Unit ja auch nicht das Feuer eröffnen können.

                        Banal--> banaler--> RTD



                        Dafür gibt es 3 Sterne von meiner Wenigkeit!


                        BtW: Ich kann die Unlust ein Review zu schreiben verstehen, welche Snobby befiel. Ich wollte es eigentlich auch nur schnell hinter mich bringen. Formhalber! Und der You-Tube Clip, welchen Snobby verlinkt hat, trifft den Nagel auf den Kopf.
                        <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

                        Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
                        (René Wehle)

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich denke, die Kritikpunkte des Youtube Videos kann ich auf ähnliche Weise für jede zweite DW Folge anwenden. Mit Logik bin ich bei DW noch nie weit gekommen. Wenn mich sowas ärgern würde, wäre ich über die ersten Folgen nie hinausgekommen.

                          Das Easterspecial fand ich klasse, ein wenig besser als das Cristmasspecial sogar.
                          Sieht so aus, als würde der Doctor erstmal eine Weile ohne companion auskommen. Lady Croft fand ich zwar ok, würde aber IMO nicht zum Doctor passen, eben weil die beiden sich zu ähnlich sind.
                          Der Doctor braucht einfach einen Antagonisten als companion, der ihm ab und zu auf die Finger klopft und wieder erdet.
                          Lady Croft und der Doctor wären wie Nitro und Glycerin.

                          Kommentar


                          • #14
                            So, jetzt habe ich "Planet of the Dead" auch gesehen.

                            Die ersten 2/3 der Folge haben mir sehr gut gefallen. Auch den kaputten Bus haben sie perfekt eingebaut.

                            Aber dann das Ende... Aaaaaaaaaaaarg!

                            Zwei große Dinge haben mich am Ende gestört.

                            1. Das Gejubel. Das war am Ende des letzten Teils (The Next Doctor) schon völlig unpassend und grässlich. Es passt einfach nicht zum Doctor.
                            Alles Doctor-Fans, keine Kritiker... Die Jubelbriten stehen bereit. Ich hoffe die machen das jetzt nicht am Ende jeder Folge das 10 min. der Docter von seinen Fans bejubelt wird....

                            2. Der Doctor als Time Meddler? Ich dachte das hätte er sich inzwischen abgewöhnt. Aber nein, er lässt eine Alien-Technologie, für welche die Menschen noch garnicht bereit sind nicht nur auf der Erde zurück, sondern erlaubt auch noch die Nutzung der selben. Das ist Time Meddling, welches der Doctor doch eigendlich verhindern soll.....

                            Deshalb bekommt die Folge von mir nur 4 Sterne statt 5.

                            Im Anhang mal wieder 3 Bilder:

                            1. Ja, den 4 Wachen entgeht NICHTS.
                            2. Der Doctor und seine Gefährtin und gaaaanz viel Sand. Kein Strand, keine Urlaubsstimmung...
                            3. UNIT ist auch nicht mehr was sie zu Zeiten des 2. Doctor waren. Oder doch?
                            Angehängte Dateien

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Stadtplaner Beitrag anzeigen

                              1. Das Gejubel. Das war am Ende des letzten Teils (The Next Doctor) schon völlig unpassend und grässlich. Es passt einfach nicht zum Doctor.
                              Alles Doctor-Fans, keine Kritiker... Die Jubelbriten stehen bereit. Ich hoffe die machen das jetzt nicht am Ende jeder Folge das 10 min. der Docter von seinen Fans bejubelt wird....
                              In der Tat. Ich mochte das Special, aber das "Lasst uns den Doktor verehren" seitens ähem so gut wie jedem, war (Wie am Ende von "The next doctor") in der Tat etwas enervierend. Wobei ich den Fanboy-Wissenschaftler ausnehme: Den fand ich persönlich wirklich sympathisch und ich hätte nichts gegen weitere Auftritte des Charas in den nächsten Specials und der nächsten Staffel.



                              mfg
                              Dalek
                              "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                              -Konstantin Tsiolkovsky

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X