Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[09x01] "Der Zauberlehrling" / "The Magician's Apprentice"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [09x01] "Der Zauberlehrling" / "The Magician's Apprentice"

    Handlung:
    Als die Himmel der Erde von einer mysteriösen außerirdischen Macht zugefroren werden, braucht Clara ihren Freund. Doch wo ist der Doctor? Und wovor versteckt er sich?
    Während er von vergangenen Taten eingeholt wird, treten ihm alte Feinde ins Angesicht. Für ihn und Clara scheint ein Überleben unmöglich.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: doctor-who-the-magicians-70738_big.jpg
Ansichten: 1
Größe: 19,2 KB
ID: 4291674

    (Quelle)


    Episodeninfos:
    Länge: 45 Minuten
    Original-Erstausstrahlung (BBC One): Sa 19.09.2015
    Deutsche Erstausstrahlung (Fox Channel): Do 03.12.2015
    Doctor: Nr. 12 - Peter Capaldi
    Companion: Clara Oswin Oswald

    Meine Meinung (Spoilerwarnung!):
    Ich fand die erste Hälfte der Folge war geschenkt (bis auf die Begegnung mit dem Jungen). Das war nichts als die üblichen Moffat-Sequenzen, die cool wirken sollen, jedoch überhaupt nichts zur Story beitragen. Als der Doctor und Davros endlich zusammengetroffen sind, wurde es interessant, aber irgendwie war die Folge dann auch schon zu Ende (das ist dann wohl den bereits genannten nutzlosen Angeber-Szenen geschuldet)…
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    16.67%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    33.33%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    33.33%
    2
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    16.67%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von EarMaster; 24.09.2015, 00:20.
    Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

  • #2
    Als Auftakt eine wirklich sehr durchschnittliche Folge! Wie schon gesagt wurde, ist es eine typische Moffat-Folge: Viel Krach um nichts. Ein paar schöne Schauwerte, aber der Rest ist eher langweilig. Und wo zum Henker kommen denn die Daleks nun wieder her? Und woher Davros? Man versteht es nicht mehr. Ich bin auch wieder mal überrascht, wie die sinnlose und grausamer Gewalt, die Missy mal wieder an den Tag legt, mit einem netten Lächeln abgetan wird. Obwohl ich Missy eigentlich mag.
    Dummheit und schlichtes Gemüt sind der genetisch bedingte Normalzustand der menschlichen Spezies.
    -Georg Schramm-

    Kommentar


    • #3

      Spoiler
      Ich fand den Staffelauftakt ganz in Ordnung und besonders gut gefallen hat mir die Anfangsszene auf dem Kriegsschauplatz. Alleine schon die Handminen mit den Augen war eine geniale Idee und deren Wirkungsweise fand ich auch klasse. Aber auch die Szene wo der Junge dann seinen Namen nannte fand ich sehr gut gemacht, besonders der Gesichtsausdruck des Doctors war sehr passend.
      Optisch auch sehr gut gefallen hat mir Davros Gehilfe, besonders als er sich in die Riesenschlange mit den vielen kleinen Schlangen verwandelte. Weiters fand ich die Handlung rund um Davros großteils spannend umgesetzt und klasse fand ich es das am Ende der Doctor und Co auf den Heimatplaneten der Daleks "gelandet" sind. Skaro wurde optisch beeindruckend umgesetzt.
      Jedoch das Missy und Clara von den Daleks getötet wurde fand ich sehr erschreckend und hoffe das der Doctor das noch was drehen kann.

      Ich gebe der Folge somit vier Sterne.


      P. S.: Nett finde ich Claras neue Frisur, die steht ihr sehr gut.
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

      Kommentar

      Lädt...
      X