Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[OLD 10x069] "The Green Death"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [OLD 10x069] "The Green Death"

    Inhalt:
    Eine Mine in Llanfairfach ruft die Umweltschützer auf dem Plan, die Natur um den Industriepark wird durch Global Chemicals verschmutzt. Doch nicht nur für die Natur besteht Gefahr, auch Menschen sterben an mysteriösen Infektionen.

    Episodeninfos:
    * The Green Death besteht aus 6 Teilen zu je 25 Minuten
    * Doctor: Nr. 3: Jon Pertwee
    * Companions: Jo Grant


    Quelle: SF-Radio - Listen to the Universe: Das Portal für die Welt der SciFi und darüber hinaus...
    5
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    20.00%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    40.00%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    20.00%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    20.00%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

  • #2
    *Schnüff* Die letzte Story mit Jo. Der Doctor tat mir da richtig leid, wie er mit ansehen musste, wie sie sich mit diesem anderen Wissenschaftler verlobt. Trinkt aus und verschwindet in den Sonnenuntergang mit absolut versteinertem Gesicht. Aber es gibt ja Gerüchte, dass Jo den Kerl nur geheiratet hat, weil er einem jüngeren Doctor so ähnlich sei (wie sie ja auch in der ersten Folge sagt) Auf jeden Fall hat das den Doctor sehr sehr mitgenommen.

    Was kann man zum Rest der Folge sagen, außer dass die Effekte mal richtig richtig grottig waren? Ihhhhhhhhhh riesige Maden, die Öko-Folge schlechthin, ein größenwahnsinniger Computer der Wagner summt und der dritte Doctor verkleidet sich erst als Milchmann und dann als PUTZFRAU!!! Herrlich! "You say ONE word!"

    Das Abenteuer auf dem blauen Planeten war nicht ganz so erholsam, wie sich der Doctor das vorgestellt hat *g* Als er kurz in der Zelle saß hätte er recht leicht entkommen können, immerhin gibt es da einen riiiiiiesigen roten Knopf an der gegenüberliegenden Wand, den hätte er mit irgendwas nur richtig treffen müssen^^

    Und dann interessiert sich Jo noch nicht mal für seinen tollen Kristall, den er von einer fernen Welt mitgebracht hat, sondern liest lieber mehr über den Amazonas. Und der Doctor sieht da richtig eifersüchtig aus...

    Wegen den doch selbst für diese Zeit sehr schlechten Effekten gibts von mir nur 4 Sterne.

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

    Kommentar


    • #3
      "and we're surrounded by maggots"
      In einem anderen Kontext wäre das Zitat lustig

      Der arme Doc. Er hat Jo an einen Hippie verloren.
      Sie wird mir fehlen.
      Aber die kleinen Eifersuchtsszenen waren doch einfach herrlich? "Sieh her Jo! Sieh mein blaues Funkelz an! Viel interessanter als so ein stinkendes altes Buch über den Amazonas. Nicht war, Jo? Jo?"
      Und wie er dann unbedingt mit dem Professor reden muss, damit der sich ja nicht wieder in ihr Zimmer schleicht.
      Ach, das ist ein aussichtsloser Kampf, Doktor (Er ist wie du. Nur jünger. Keine Chance). Das muss wahre Liebe sein, wenn sie nach 3 Tagen schon heiraten wollen und das obwohl sie ständig irgendwelche Sachen kaputt macht.
      Wobei ich das am Anfang süß fand, denn bei ihrer ersten Begegnung mit dem Doktor hat sie auch sein Experiment ruiniert.

      Aber ernsthaft. Die kennen sich seit 3 Tagen und wollen schon heiraten. Hippies, pff!

      jetzt zu dem unangenehmen: Die Maden. aaaah! AAAAAAAAAAHH! (und man kann sie einfach nicht töten. Wie ihm richtigen Leben. aaaaaaaahhh! Ich hasse Maden. Fast so sehr wie Zecken)
      Können sie nicht einmal Monster haben, die wie kuschlige kleine Häschen aussehen?

      Was ich aber cool fand, war, dass wir hier keine Aliens hatten, sondern einfach einen Chemieunfall und auch der Big Bad kein Gedanken kontrollierender Alien, sondern ein Computer war.
      Damit hatte ich nicht gerechnet.
      (Die Umsetzung des Computers allerdings ... musste der wirklich singen? <.<)

      Auch cool fand ich hier Mike Yates. Ich weiß nicht genau wieso, aber trotz dem seltsamen Haarschnitt hat er mich in dieser Folge sehr beeindruckt. Dann wiederum hatte er auch glaub ich bisher in keiner anderen Folge so viel Screentime.

      Der Brig war auch wieder gut. Der arme. Kriegt vom PM was auf die Ohren. <.< Und dann rebootet der Doktor auch noch versehentlich sein Hirn (wobei ich das zum Brüllen komisch fand. )
      Der Brig hat's echt nicht einfach.

      Die Öko-Botschaft der Story fand ich ein bisschen aufgesetzt, aber die verschwindet nach 3 Episoden zum Glück im Hintergrund.

      Was hing da eigentlich für ne Hand an Bessies Windschutzscheibe? Auton-Hand?
      Is mir noch nie zuvor aufgefallen. <.<
      Seit wann sammelt der Doktor Trophäen?

      Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
      und dann als PUTZFRAU!!! Herrlich! "You say ONE word!"
      "I like your handbag"

      Wie gesagt: Mike Yates in dieser Folge? -> Top! ^^

      Die Putzfrau sah genial aus.
      Dass sie ihm allerdings den Milchmann abgekauft haben ... der Bart was sowas von FALSCH und billig


      Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
      *Schnüff* Die letzte Story mit Jo. Der Doctor tat mir da richtig leid, wie er mit ansehen musste, wie sie sich mit diesem anderen Wissenschaftler verlobt. Trinkt aus und verschwindet in den Sonnenuntergang mit absolut versteinertem Gesicht.
      Das war soooo traurig. Im Hintergrund sind alle freudig und tanzen und man hört noch die Musik und er verdrückt sich so klamm heimlich.
      Ihm hat wirklich was an ihr gelegen.

      Naja. Nächste Folge kriegt er ja den nächsten Companion.
      Los, Zauberpony!
      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        "and we're surrounded by maggots"
        In einem anderen Kontext wäre das Zitat lustig
        Wä, ich finde Maden ja sowas von eklig *g*

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Der arme Doc. Er hat Jo an einen Hippie verloren.
        Sie wird mir fehlen.
        Aber die kleinen Eifersuchtsszenen waren doch einfach herrlich? "Sieh her Jo! Sieh mein blaues Funkelz an! Viel interessanter als so ein stinkendes altes Buch über den Amazonas. Nicht war, Jo? Jo?"
        Und wie er dann unbedingt mit dem Professor reden muss, damit der sich ja nicht wieder in ihr Zimmer schleicht.
        Ach, das ist ein aussichtsloser Kampf, Doktor (Er ist wie du. Nur jünger. Keine Chance). Das muss wahre Liebe sein, wenn sie nach 3 Tagen schon heiraten wollen und das obwohl sie ständig irgendwelche Sachen kaputt macht.
        Wobei ich das am Anfang süß fand, denn bei ihrer ersten Begegnung mit dem Doktor hat sie auch sein Experiment ruiniert.

        Aber ernsthaft. Die kennen sich seit 3 Tagen und wollen schon heiraten. Hippies, pff!
        Mir wird sie auch fehlen. Aber vor allem tut es mir halt für den Doctor leid, denn sie waren wirklich ein gutes Team! Die Szenen waren auf jeden Fall sehr sehr herrlich.

        Übrigens hab ich irgendwo gelesen, dass Jo und ihr Hippi sich irgendwann haben scheiden lassen, von daher war das wohl wirklich eine etwas sehr übereilte Entscheidung *g* Und ich sag nur: Die Haare *mich schüttel*

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Können sie nicht einmal Monster haben, die wie kuschlige kleine Häschen aussehen?
        Vielleicht bringt Moffat mal solche Monster *g* Der hat doch einen Faible dafür, Kindern Angst vor den normalsten Dingen einzuflößen

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Was ich aber cool fand, war, dass wir hier keine Aliens hatten, sondern einfach einen Chemieunfall und auch der Big Bad kein Gedanken kontrollierender Alien, sondern ein Computer war.
        Damit hatte ich nicht gerechnet.
        (Die Umsetzung des Computers allerdings ... musste der wirklich singen? <.<)
        Ja, das hat mir auch gefallen Obwohl es mir dann doch ein Schuss zu sehr Öko war *g* Ich fand die Singerei des Computers lustig

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Der Brig war auch wieder gut. Der arme. Kriegt vom PM was auf die Ohren. <.< Und dann rebootet der Doktor auch noch versehentlich sein Hirn (wobei ich das zum Brüllen komisch fand. )
        Der Brig hat's echt nicht einfach.
        Der Brig tut mir wirklich leid... Der hat es mit dem Doctor irgendwie nie einfach. Aber hier merkt man auch schön, dass sie eine tiefe Freundschaft verbindet und er gibt auch zu, dass der Doctor sein Freund ist Awwwwww (wobei er es dem Doctor sicherlich nie ins Gesicht sagen würde )

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Was hing da eigentlich für ne Hand an Bessies Windschutzscheibe? Auton-Hand?
        Is mir noch nie zuvor aufgefallen. <.<
        Seit wann sammelt der Doktor Trophäen?
        Äh hallo? Hast Du mal die Agatha Christie Folge gesehen? Der Doctor sammelt sehr wohl Trophäen *g* Was soll er auch sonst aus seinen Abenteuern mitnehmen^^ Und die Hand ist die Hupe, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Die ist da schon länger

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Die Putzfrau sah genial aus.
        Dass sie ihm allerdings den Milchmann abgekauft haben ... der Bart was sowas von FALSCH und billig
        Hihihi, der Milchmann. Wobei ich beim ersten Mal 2 Mal hinschauen musste, bis ich ihn erkannt habe. *mich schäm*

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Naja. Nächste Folge kriegt er ja den nächsten Companion.
        Der Lieblingscompanion der Briten. Ich bin mal gespannt.

        Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
        "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
          Wä, ich finde Maden ja sowas von eklig *g*
          Ich hab die Dinger immer auf der Terrasse wenn ich nicht zeitnah alle Kleintiere finde, die meine Katzen so vors Haus legen.
          Und die Dinger STERBEN einfach nicht. Man kann sie nicht ersaufen, nicht einsprühen, man muss drauftreten und sie verschmieren, sonst hat man verloren. <.<
          Von daher, die Folge tat nicht unrecht daran ihre Mutantenmaden so resistent zu machen. *schüttel*


          Übrigens hab ich irgendwo gelesen, dass Jo und ihr Hippi sich irgendwann haben scheiden lassen, von daher war das wohl wirklich eine etwas sehr übereilte Entscheidung *g* Und ich sag nur: Die Haare *mich schüttel*
          Vermutlich hat Jo irgendwann ein Experiment zu viel ruiniert

          Vielleicht bringt Moffat mal solche Monster *g* Der hat doch einen Faible dafür, Kindern Angst vor den normalsten Dingen einzuflößen
          Hätte ich doch bloß nichts gesagt! O.O
          Soll er doch lieber Dinge nehmen, vor denen ich mich sowieso schon fürchte. Wie wär's mit Zecken ...

          Ja, das hat mir auch gefallen Obwohl es mir dann doch ein Schuss zu sehr Öko war *g* Ich fand die Singerei des Computers lustig
          Der Brig tut mir wirklich leid... Der hat es mit dem Doctor irgendwie nie einfach. Aber hier merkt man auch schön, dass sie eine tiefe Freundschaft verbindet und er gibt auch zu, dass der Doctor sein Freund ist Awwwwww (wobei er es dem Doctor sicherlich nie ins Gesicht sagen würde )
          Die haben sich sooo lieb (auf eine männliche, rein platonische Weise natürlich). Best Friends Forever.
          Ich hab auf Wiki gelesen, dass zur Beerdigung des Brigs ALLE Inkarnationen des Doktors anwesend waren.
          aaawww (er wird ihn niemals los, bis zu seinem Tode Ob die Doktoren lange genug ausgehalten haben bis die Zeremonie zu ende war bevor sie sich gegenseitig auf den Schlips getreten sind? ^^)

          Äh hallo? Hast Du mal die Agatha Christie Folge gesehen? Der Doctor sammelt sehr wohl Trophäen *g* Was soll er auch sonst aus seinen Abenteuern mitnehmen^^ Und die Hand ist die Hupe, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Die ist da schon länger
          HUPE?
          herrje.
          Nein, ist mir noch nicht aufgefallen. Is ja makaber
          Los, Zauberpony!
          "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            Ich hab die Dinger immer auf der Terrasse wenn ich nicht zeitnah alle Kleintiere finde, die meine Katzen so vors Haus legen.
            Und die Dinger STERBEN einfach nicht. Man kann sie nicht ersaufen, nicht einsprühen, man muss drauftreten und sie verschmieren, sonst hat man verloren. <.<
            Von daher, die Folge tat nicht unrecht daran ihre Mutantenmaden so resistent zu machen. *schüttel*
            Urgh, was hast Du für eine eklige Katze? Kannst Du ihr das nicht abgewöhnen? Oder sie wenigstens dazu erziehen, das Zeugs direkt in den Mülleimer zu entsorgen?

            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            I
            Vermutlich hat Jo irgendwann ein Experiment zu viel ruiniert
            Vielleicht sogar mit Absicht?

            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen

            Hätte ich doch bloß nichts gesagt! O.O
            Soll er doch lieber Dinge nehmen, vor denen ich mich sowieso schon fürchte. Wie wär's mit Zecken ...
            Ahhhh, hör mir bloß mit Zecken auf, davon hatte ich schon genug in meinem Leben *seufz*

            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            Die haben sich sooo lieb (auf eine männliche, rein platonische Weise natürlich). Best Friends Forever.
            Ich hab auf Wiki gelesen, dass zur Beerdigung des Brigs ALLE Inkarnationen des Doktors anwesend waren.
            aaawww (er wird ihn niemals los, bis zu seinem Tode Ob die Doktoren lange genug ausgehalten haben bis die Zeremonie zu ende war bevor sie sich gegenseitig auf den Schlips getreten sind? ^^)
            Echt? Awwwwww, BFF indeed. Aber ich hoffe doch sehr, dass das irgendwo in den Audiobooks oder so vorkommt? Ich will das sehen/Hören oder zumindest lesen, damnit... Das ist sicherlich ein sehr großer Emo Moment für den Doctor... Wobei... Alle Inkarnationen? Auch die zukünftigen? Hm, das könnte problematisch für einen Schreiber werden *am Kopf kratz*

            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            HUPE?
            herrje.
            Nein, ist mir noch nicht aufgefallen. Is ja makaber
            Hehehe, ja, typisch Doctor eben, nicht?^^

            Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
            "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
              Urgh, was hast Du für eine eklige Katze? Kannst Du ihr das nicht abgewöhnen? Oder sie wenigstens dazu erziehen, das Zeugs direkt in den Mülleimer zu entsorgen?
              Leider nicht. Eine Maus war bereits so gut versteckt, dass sie schon komplett skelletiert war, bevor ich sie vom Boden abgekratzt hab (in dem Fall waren dann aber auch die Maden schon fort. )

              Vielleicht sogar mit Absicht?
              Vielleicht hat sie erkannt, dass sie lieber gleich den richtigen Doktor hätte nehmen sollen und nicht nur jemanden, der nur so ähnlich ist
              Wobei ich ja der Meinung bin, dass obwohl ich da sowas wie Verliebtheit zwischen den beiden (also Jo und Doc) meine gesehen zu haben, dass der Doktor da eh nicht drauf eingegangen wäre.
              Von daher, es war glaub ich nicht das schlechteste dass Jo gegangen ist, wie sie gegangen ist.
              <.<

              Ahhhh, hör mir bloß mit Zecken auf, davon hatte ich schon genug in meinem Leben *seufz*
              Tut mir Leid.
              Aber es war das Einzige, was mir so spontan einfiel, das ich mehr hasse als Maden.


              Echt? Awwwwww, BFF indeed. Aber ich hoffe doch sehr, dass das irgendwo in den Audiobooks oder so vorkommt? Ich will das sehen/Hören oder zumindest lesen, damnit... Das ist sicherlich ein sehr großer Emo Moment für den Doctor... Wobei... Alle Inkarnationen? Auch die zukünftigen? Hm, das könnte problematisch für einen Schreiber werden *am Kopf kratz*
              Ich glaube das war ein Kommentar in einem Roman.
              Moment: hmm... nope. Wikia hat für das Statement keine Quelle angegeben. *grummel*
              Los, Zauberpony!
              "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Leider nicht. Eine Maus war bereits so gut versteckt, dass sie schon komplett skelletiert war, bevor ich sie vom Boden abgekratzt hab (in dem Fall waren dann aber auch die Maden schon fort. )
                Na ja, das geht dann ja schon wieder *g*

                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Vielleicht hat sie erkannt, dass sie lieber gleich den richtigen Doktor hätte nehmen sollen und nicht nur jemanden, der nur so ähnlich ist
                Besser das Original, anstatt eine billige Kopie? *hust*

                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Wobei ich ja der Meinung bin, dass obwohl ich da sowas wie Verliebtheit zwischen den beiden (also Jo und Doc) meine gesehen zu haben, dass der Doktor da eh nicht drauf eingegangen wäre.
                Von daher, es war glaub ich nicht das schlechteste dass Jo gegangen ist, wie sie gegangen ist.
                Kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, zumindest nicht zu dem Zeitpunkt, als sie gegangen ist. Da war sie noch zu sehr die Schülerin, die sich schon weit entwickelt hatte aber noch nicht weit genug. Aber später? warum nicht?

                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Ich glaube das war ein Kommentar in einem Roman.
                Moment: hmm... nope. Wikia hat für das Statement keine Quelle angegeben. *grummel*
                Tja, ich schätze mal, wir müssen den allerletzten Doctor abwarten, bis wir die Beerdigung beschrieben bekommen *g* Aber da des nie einen "letzten" Doctor geben wird...

                Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                Kommentar


                • #9
                  Ich mag diese Folge.

                  Das Jo nicht mit nach Metebelis III will kann ich aber nicht verstehen. So ein schöner ruhiger blauer Planet. Und diese freundliche Fauna.
                  Und dann diese Szene wo er den Kristall findet. Das Telefon klingelt, aber der Doctor amüsiert sich gerade auf dem blauen Planeten mit dem Riesenvogel.


                  Und für diejenigen die den Film noch nicht kennen hier 3 Bilder:

                  1. Bild: Der Doctor verlässt den blauen Planeten in merkwürdiger Eile.
                  2. Bild: I like your Handbag. Der Doctor macht auch als Putzfrau eine gute Figur.
                  3. Bild: Beim Happy End hat der Doctor irgendwie weniger Spaß als auf dem blauen Planeten.
                  Angehängte Dateien

                  Kommentar


                  • #10
                    Ganz lustig an der ersten Folge fand ich den Umstand das Jo, der Doctor und der Brigadier Lethbridge-Stewart alle "getrennte" Wege gehen und am Ende dann alle am gleichen Ort "landen". Der zwischenzeitliche Ausflug des Doctors nach Metebelis III war auch ganz nett, besonders das er dort nur als Jagsbeute diente.
                    Der Professor, für den Jo total schwärmt, scheint auch ganz interessant zu sein.

                    Die zweite Folge fand ich nicht mehr ganz so gut, jedoch lieferte diese wenigstens ein paar kleine Einblicke hinter die "Verschwörung". Wie es scheint steckt hinter alledem ein sprechender Computer, der die Menschen steuert. Jo gefangen in der Mine und die Rettungsaktion konnten ganz gut unterhalten. Etwas ekelig fand ich die Riesenmaden, welche sehr angriffslustig sind.

                    An der dritten Folge sind mir die leider sehr schlecht gemachten Spezialeffekte aufgefallen, besonders stark zu sehen waren diese bei der Szene wo der Doctor und Jo durch das Riesenmadenmeer gefahren sind. Aber auch das Kriechen der Maden wirkte total unnatürlich.
                    Dafür war es ganz nett zu sehen wie sich Jo immer mehr zum Professor hingezogen fühlt. Auch der Doctor bekommt das mit und versucht dem noch ein wenig entgegen zu wirken.

                    Die vierte Folge konnte wieder ganz gut unterhalten. Gut hat mir der Schachzug des Brigadier gefallen einen Spion in die Chemiefabrik einzuschleußen. Auch ganz gut gefallen hat mir der Umstand das durch die Sprengung der Zugänge der Mine die Riesenmaden sich nun durch die Erde an die Oberfläche durchfressen.
                    Lustig fand ich den Doctor in seinen Verkleidungen als Milchmann und anschließend als Putzfrau.

                    Die fünfte Folge fand ich leider recht schwach und wenig interessant. Auch ärgerte es mich ein wenig das Jo mal wieder so unüberlegt handelt und sich dadurch mal wieder in sehr große Gefahr begiebt. Schade fand ich es auch das man nichts über den Plan des sprechenden Computers BOSS erfährt.

                    Die abschließende Folge hat mir leider nicht gefallen, weil man einerseits nicht die wahren Pläne des Computers BOSS erfahren hat und andererseits finde ich das es mit Jo's Hochzeit viel zu schnell gegangen ist. Sie kennt den Professor doch erst seit ein paar Tagen und nun heiraten sie schon!
                    Auch die Auflösung der Story hat mir nicht gefallen, da spielten einfach zuviele Zufälle mit.

                    Teil 1 -> 4 *
                    Teil 2 -> 3 *
                    Teil 3 -> 3 *
                    Teil 4 -> 3 *
                    Teil 5 -> 2 *
                    Teil 6 -> 1 *
                    Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 01.05.2015, 15:50.
                    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X