Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[OLD 11x071] "Invasion of the Dinosaurs"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [OLD 11x071] "Invasion of the Dinosaurs"

    Inhalt:
    Dinosaurier mitten in London. Wie kann das sein? Dem Doctor wird schnell klar, da spielt jemand mit dem Raum-Zeit-Gefüge, was katastrophale Auswirkungen haben kann.


    Episodeninfos:
    * Invasion of the Dinosaurs besteht aus 6 Teilen zu je 25 Minuten
    * Doctor: Nr. 3: Jon Pertwee
    * Companions: Sarah Jane Smith, Brigadier, Sergeant Benton, Mike Yates


    Quelle: SF-Radio - Listen to the Universe: Das Portal für die Welt der SciFi und darüber hinaus...
    5
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    20.00%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    60.00%
    3
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    20.00%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

  • #2
    "Perhaps it's Sunday, Great Britain always closes on Sundays..."

    Ach Gottchen, schon wieder so eine elend lange Episode Sie war ok, aber nicht wirklich was besonderes. Das einzig wirklich interessante (bis auf die sehr lustigen Dinos, die sich kaum bewegt haben ) war die Entwicklung von Captain Yates. Nachdem er in der Folge, in der Jo Abschied genommen hat, einer Gehirnwäsche unterzogen worden war und auf Urlaub gegangen ist, stellt er sich hier als Verräter heraus, der zwar den Doctor nicht zu Schaden kommen lassen will, dem es aber völlig egal ist, was aus den Menschen wird, die nicht in der Schutzzone geschützt würden, sobald das Experiment gestartet wurde. (Überhaupt scheint Unit diesmal von Verrätern durchzogen zu sein, neben Yates der General und dieser eine Minister. Hab ich jemanden vergessen?) Leider war ich über Yates' Entwicklung schon gespoilert (Hmpf) und daher hat mich das nicht überraschen können.

    Dafür hatte Benton einige gute Szenen (auch wenn der Doctor den guten Sergeant einfach so aufs Gesicht hat fallen lassen^^):
    "You will be courtmartialled for this, Sergeant!"
    "Yes, Sir, very sorry, Sir" --> Und kloppt weiter auf den General ein *g* Später prahlt er vor dem Doctor darüber - und das Gesicht und der Kommentar vom Brig darauf sind einfach nur zum schießen. Außerdem schien Benton sehr stolz auf seine Karte mit den bunten Stecknadeln (die die Saurier repräsentieren) gewesen zu sein

    Aber insgesamt war die Folge einfach zu lang, vor allem der Teil um Sarah Jane und das Pseudoraumschiff hätte stark gekürzt werden können.

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

    Kommentar


    • #3
      LOL @ crappy immobile dinosaur models
      Herbe ... in schwarz/weiß sahen's besser aus. *g*
      Ne, und dann der Kampf zwischen den beiden Sauriern ... wie ein kleiner Junge mit seinen Actionfiguren.

      Naja. Sie hatten halt kein Geld für besseres. Der Gedanke ist aber löblich. (auch wenn ich nicht aufhören konnte zu lachen )

      Entwicklung von Captain Yates.
      Entwicklung? Entwicklung? Das nennst du eine Entwicklung?
      Das war doch wohl von in Ordnung zu total Matsch im Hirn in nullkommanichts. Ich meine hallo, die wollten alle Zivilisation ausrotten?
      Ne. Auch sein "Geständnis" vorm Doctor und dem Brig fand ich überhaupt nicht überzeugend rübergebracht.
      Man wollte das Publikum schocken, hat aber nicht wirklich glaubhaft gemacht, dass er für solche Spinnereien zu haben ist.
      Selbst nachdem, wass er in der vorletzen Folge alles mitmachen musste, DAS war ein Schritt zu viel. O.o Kein Grund so durchzudrehen.
      Ich bin ein bisschen enttäuscht davon.

      Aber wenigstens Doctor, Brig und Sgt. Benton haben schön zusammengehalten.
      Benton war wieder klasse. Es gab zwar wieder viele Scherze auf seine Kosten (Dinosaurs - colour coded for you convenience (und dann der Blick vom Brig: "Toll Sergeant. Kein Kakao nach dem Mittagsschlaf mehr für dich."), wie er die Augen zusammenkneift, als der Doktor ihn niederschlagen soll und dann die Sache mit dem General) , aber der Charakter kann das ab.

      das Gesicht und der Kommentar vom Brig darauf sind einfach nur zum schießen.
      "Just don't make it a habit, Sergeant"


      Ach, der Brig war wieder toll.
      Es hat mich wieder an das Audio-play erinnert, das ich die Tage gehört hab, in dem der Doktor meint, der Brig wäre sein allerbester Freund auf der Welt. awwww
      Ich glaube der Brig sieht das ein bisschen weniger rosig. So viel wie er erdulden muss (die Fotos vom Doc und Sarah am Anfang ... er war nicht begeistert XD)

      Es ist auch schön, wie der Doktor es in nur 30 Sekunden von der ersten Begegnung an, schafft, den General anzupissen. Er hat ein Talent dafür, Leute für den Kopf zu stopen. Er wollte nichtmal mehr seine Hand schütteln. *g*

      Und dann macht er sich erstmal einen Tee, als er ins HQ kommt und kaum fängt er an zu basteln, fühlt er sich von allen möglichen Leuten genervt "Can't I do something for you?" - "Yes you can. Go away!" )

      Das Pseudoraumschiff fand ich so unnötig wie einen Kropf. Man hätte ne andere möglichkeit finden sollen Sarah in die Geschichte einzubeziehen, und dann vielleicht nur 5 Folgen machen sollen. (aber ich bevorzuge ja eh 4-5 Teiler)
      6 Teiler müssen schon sehr gut sein, um mich davon zu überzeugen, dass die Länge gerecht fertigt ist. (bisher hat das nur Talons of Weng Chiang mit dem vierten Doktor geschafft. )

      Aber Sarah an sich gefällt mir bisher gut.
      Sie ist schlau, ein Dickkopf, empört sich über alles und jeden und ist ein bisschen naiv ... sie wird mit dem dritten Doc noch viel Spaß haben. *g*
      Los, Zauberpony!
      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        LOL @ crappy immobile dinosaur models
        Herbe ... in schwarz/weiß sahen's besser aus. *g*
        Ne, und dann der Kampf zwischen den beiden Sauriern ... wie ein kleiner Junge mit seinen Actionfiguren.
        Hehehe, ja, das war schon wieder so schlecht gemacht, dass es wieder witzig war

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Entwicklung? Entwicklung? Das nennst du eine Entwicklung?
        Das war doch wohl von in Ordnung zu total Matsch im Hirn in nullkommanichts. Ich meine hallo, die wollten alle Zivilisation ausrotten?
        Ne. Auch sein "Geständnis" vorm Doctor und dem Brig fand ich überhaupt nicht überzeugend rübergebracht.
        Man wollte das Publikum schocken, hat aber nicht wirklich glaubhaft gemacht, dass er für solche Spinnereien zu haben ist.
        Selbst nachdem, wass er in der vorletzen Folge alles mitmachen musste, DAS war ein Schritt zu viel. O.o Kein Grund so durchzudrehen.
        Ich bin ein bisschen enttäuscht davon.
        Na ja, nicht wirklich Entwicklung, da gebe ich Dir recht. Wenn sie schon aus ihm einen Verräter machen wollten (was ich ja grundsätzlich nicht mal SO schlecht gefunden habe), dann hätten sie ihm einen überzeugenderen Grund geben sollen, als diese Spinnerei hier - und es vielleicht in ein oder zwei Folgen vorher etwas andeuten sollen. Was meinst Du, warum ich ihn aus meiner Männerliste rausgekickt habe?

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Aber wenigstens Doctor, Brig und Sgt. Benton haben schön zusammengehalten.
        Benton war wieder klasse. Es gab zwar wieder viele Scherze auf seine Kosten (Dinosaurs - colour coded for you convenience (und dann der Blick vom Brig: "Toll Sergeant. Kein Kakao nach dem Mittagsschlaf mehr für dich."), wie er die Augen zusammenkneift, als der Doktor ihn niederschlagen soll und dann die Sache mit dem General) , aber der Charakter kann das ab.
        Hehehe, ja, Benton ist cool, aber ein wenig treu-doof. Wie ein Hündchen, das man gut abgerichtet hat

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Ach, der Brig war wieder toll.
        Es hat mich wieder an das Audio-play erinnert, das ich die Tage gehört hab, in dem der Doktor meint, der Brig wäre sein allerbester Freund auf der Welt. awwww
        Ich glaube der Brig sieht das ein bisschen weniger rosig. So viel wie er erdulden muss (die Fotos vom Doc und Sarah am Anfang ... er war nicht begeistert XD)
        Hm, ich glaube, der Brig regt sich einfach teilweise nur künstlich auf, weil das seine Art ist, mit seltsamen Situationen (die ja ständig vorhanden sind, wenn der Doctor sich ankündigt^^) zurecht zu kommen. Im Grunde seines Herzens sieht er im Doctor garantiert auch einen sehr engen, persönlichen Freund. Der Brig ist halt waschechter Brite, die können mit ihren Gefühlen nicht so offen hausieren gehen^^

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Es ist auch schön, wie der Doktor es in nur 30 Sekunden von der ersten Begegnung an, schafft, den General anzupissen. Er hat ein Talent dafür, Leute für den Kopf zu stopen. Er wollte nichtmal mehr seine Hand schütteln. *g*
        Hihihi, eines der größten Talente des Doctors (alle Regenerationen): Alle möglichen Leute tierisch anpissen

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Aber Sarah an sich gefällt mir bisher gut.
        Sie ist schlau, ein Dickkopf, empört sich über alles und jeden und ist ein bisschen naiv ... sie wird mit dem dritten Doc noch viel Spaß haben. *g*
        Jo, Sarah ist endlich mal etwas selbständiger als die alten Companions und hängt nicht immer am Rockzipfel des Doctors. Zumindest hat er sie jetzt offiziell als seine Assistentin eingestellt *g* Ich glaub auch, dass sie sehr viel Spass mit ihm haben wird....


        PS: Freu Dich, der nächste Teil ist wieder nur ein Vierteiler

        Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
        "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
          Hehehe, ja, das war schon wieder so schlecht gemacht, dass es wieder witzig war
          JA!
          VOrallem ... also ... genau dieser Kampf ... ich weiß nicht ob's Jurassic Park war, oder King Kong, aber irgendwer hat auch genau die beiden Sauriertypen gegeneinander antreten lassen auch mit solchen Winkeln (Biss in den Hals, Schlag mit dem Schwanz) und ich hatte ständig diese Computeranimationen im Hinterkopf und dann *kicher* DAS


          Aber ich mache das der Serie nicht zum Vorwurf. Sie unterhaöt auch gut, trotz schlimmer Effekte. *g*

          Na ja, nicht wirklich Entwicklung, da gebe ich Dir recht. Wenn sie schon aus ihm einen Verräter machen wollten (was ich ja grundsätzlich nicht mal SO schlecht gefunden habe), dann hätten sie ihm einen überzeugenderen Grund geben sollen, als diese Spinnerei hier - und es vielleicht in ein oder zwei Folgen vorher etwas andeuten sollen. Was meinst Du, warum ich ihn aus meiner Männerliste rausgekickt habe?
          Genau das.
          Es gab ja ein paar unschöne Momente für Yates. Dann hätten sie darauf aufbauen müssen, und vielleicht schon ne Folge vorher mal Blicken lassen, dass er unzufrieden ist und irgendwie raus will oder so.
          Aber nicht ihn urplötzlich zu so einem Fanatiker machen.
          Das ist dem Charakter unwürdig.

          Hehehe, ja, Benton ist cool, aber ein wenig treu-doof. Wie ein Hündchen, das man gut abgerichtet hat
          Und angeblich nach dem Rücktritt Gebrauchtwarenhändler geworden. Wie der jemandem gebrauchte Autos andrehen will ist mir schleierhaft. <.<

          Hm, ich glaube, der Brig regt sich einfach teilweise nur künstlich auf, weil das seine Art ist, mit seltsamen Situationen (die ja ständig vorhanden sind, wenn der Doctor sich ankündigt^^) zurecht zu kommen. Im Grunde seines Herzens sieht er im Doctor garantiert auch einen sehr engen, persönlichen Freund. Der Brig ist halt waschechter Brite, die können mit ihren Gefühlen nicht so offen hausieren gehen^^
          Das ist mir schon klar. Tief in Herzen hat er ihn sehr gern, aber er dürfte sich auch freuen, wenn er mal ein paar Wochen Urlaub vom Doktor hat. Er kann wirklich sehr anstrengend sein.

          Ich will den Brig in der neuen Serie. Und wenn's nur ein Miniauftritt ist. Und vielleicht Benton auch noch.


          Jo, Sarah ist endlich mal etwas selbständiger als die alten Companions und hängt nicht immer am Rockzipfel des Doctors. Zumindest hat er sie jetzt offiziell als seine Assistentin eingestellt *g* Ich glaub auch, dass sie sehr viel Spass mit ihm haben wird....
          Wir dürften hier die Zeit der besten Companions erreicht haben. Hiernach kommen dann Leela und Romana und danach geht's leider wieder bergab.
          Ich sag nur: Adric. Oh Gott! ogottogottogottogott

          PS: Freu Dich, der nächste Teil ist wieder nur ein Vierteiler
          und danach zwei 6-Teiler. ... bei Planet of the Spiders kann ich's ja verstehen, Staffelfinale, Pertwees letzte und so ... aber trotzdem. herrje
          Teil ich's wieder auf zwei Tage auf. Dann geht das schon. <.<
          Los, Zauberpony!
          "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            JA!
            VOrallem ... also ... genau dieser Kampf ... ich weiß nicht ob's Jurassic Park war, oder King Kong, aber irgendwer hat auch genau die beiden Sauriertypen gegeneinander antreten lassen auch mit solchen Winkeln (Biss in den Hals, Schlag mit dem Schwanz) und ich hatte ständig diese Computeranimationen im Hinterkopf und dann *kicher* DAS
            Na ja, ich hab nicht unbedingt an Jurassik Park gedacht eher: Warum zum Teufel bewegen sich die beiden nicht mal?

            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            Aber ich mache das der Serie nicht zum Vorwurf. Sie unterhaöt auch gut, trotz schlimmer Effekte. *g*
            Dito, sonst würd ich die alten Folgen garantiert nicht gucken, ich bin kein so extremer Masochist


            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            Und angeblich nach dem Rücktritt Gebrauchtwarenhändler geworden. Wie der jemandem gebrauchte Autos andrehen will ist mir schleierhaft. <.<
            Vielleicht verkauft er die Autos so gut, weil er treuherzig guckt und er den Käufern so leid tut^^

            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            Das ist mir schon klar. Tief in Herzen hat er ihn sehr gern, aber er dürfte sich auch freuen, wenn er mal ein paar Wochen Urlaub vom Doktor hat. Er kann wirklich sehr anstrengend sein.
            Das bestreite ich ja gar nicht *g* Anstrengende Freunde muss man nicht immer um sich haben. Oh Boy, ich würde zu gerne sehen, wie er auf den hyperaktiven Ten reagiert

            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            Ich will den Brig in der neuen Serie. Und wenn's nur ein Miniauftritt ist. Und vielleicht Benton auch noch.
            Volle Zustimmung! Den Brig auf jeden Fall!

            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            Wir dürften hier die Zeit der besten Companions erreicht haben. Hiernach kommen dann Leela und Romana und danach geht's leider wieder bergab.
            Ich sag nur: Adric. Oh Gott! ogottogottogottogott
            Oh boy, Adric. Ich fürchte mich jetzt schon vor ihm... Zumindest weiß ich, dass ich mich auf seinen Tod freuen kann *g* Na ja, ich genieße jetzt erst mal die nächsten Staffeln, wo ja einige der besten Folgen ever dabei sein sollen... Und auf Fivey, auf den freu ich mich auch schon. Wenn der dir so gefällt, wird er mir sicherlich auch zusagen...


            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            und danach zwei 6-Teiler. ... bei Planet of the Spiders kann ich's ja verstehen, Staffelfinale, Pertwees letzte und so ... aber trotzdem. herrje
            Teil ich's wieder auf zwei Tage auf. Dann geht das schon. <.<
            Hehehe, nur nichts überstürzen. Die nächste guck ich eh nicht vor Mittwoch^^ Es sei denn, Du willst, dass ich schneller gucke

            Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
            "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
              Na ja, ich hab nicht unbedingt an Jurassik Park gedacht eher: Warum zum Teufel bewegen sich die beiden nicht mal?
              och, so alle 5 Sekunden hat doch zumindest mal einer geknurrt
              Ich find ja den Stego so knuffig der einfach nur in der Straße rumsteht und brummt.
              "Don't worry he's a vegetarian"
              Is ja gut, dass der Doktor damals noch nicht mit Sellerie rumgelaufen ist.

              Vielleicht verkauft er die Autos so gut, weil er treuherzig guckt und er den Käufern so leid tut^^
              Kann ich mir vorstellen.
              Kein Wunder, dass er nicht soooo eigenständig ist. Wenn er dann doch mal so handelt geht das meistens irgendwie in die Hose (ich erinnere nur mal an den Fenstertrick aus äähh ... der Atlantisfolge *titel vergessen*)

              Das bestreite ich ja gar nicht *g* Anstrengende Freunde muss man nicht immer um sich haben. Oh Boy, ich würde zu gerne sehen, wie er auf den hyperaktiven Ten reagiert
              Ten wird übers Knie gelegt.
              Oder kriegt was hinter die Ohren.
              Aber gehörig.
              Oder er darf die Stecknadeln nach Farben sortieren bis er sich mal beruhigt
              (und so schamlos und aufmerksamkeitsbedürftig wie Ten ist, würde er das auch tun <.<)


              Oh boy, Adric. Ich fürchte mich jetzt schon vor ihm... Zumindest weiß ich, dass ich mich auf seinen Tod freuen kann *g*
              Oooooooh ja.
              Find's sogar schade, dass das nicht viel früher passiert ist.
              Der gute Junge hat mir den Großteil von Fiveys erster Staffel versaut. <.<
              Die anderen Companions zu der Zeit sind nicht meine Lieblinge, aber von Adrics zum Glück noch meilenweit entfernt. *brr*
              Kein Vergleich zu Sarah oder Jo.
              Na ja, ich genieße jetzt erst mal die nächsten Staffeln, wo ja einige der besten Folgen ever dabei sein sollen... Und auf Fivey, auf den freu ich mich auch schon. Wenn der dir so gefällt, wird er mir sicherlich auch zusagen...
              Das hoffe ich doch.
              Ansonsten werden unsere Episodenbesprechungen scheußlich.

              Hehehe, nur nichts überstürzen. Die nächste guck ich eh nicht vor Mittwoch^^ Es sei denn, Du willst, dass ich schneller gucke
              Nein, nein. Bitte lass dir Zeit.
              Die benötige ich auch.
              ^^
              Los, Zauberpony!
              "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Ich find ja den Stego so knuffig der einfach nur in der Straße rumsteht und brummt. "Don't worry he's a vegetarian"
                Is ja gut, dass der Doktor damals noch nicht mit Sellerie rumgelaufen ist.
                Awwww ja, der war wirklich süß. Schade dass der immer so schnell verschwunden ist, der Doctor wollte doch so gerne mit ihm spielen

                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Kein Wunder, dass er nicht soooo eigenständig ist. Wenn er dann doch mal so handelt geht das meistens irgendwie in die Hose (ich erinnere nur mal an den Fenstertrick aus äähh ... der Atlantisfolge *titel vergessen*)
                Na ja, wenigstens hat er das Herz am rechten Fleck und weiß, wem er vertrauen kann. Das ist doch etwas.

                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Ten wird übers Knie gelegt.
                Oder kriegt was hinter die Ohren.
                Aber gehörig.
                Oder er darf die Stecknadeln nach Farben sortieren bis er sich mal beruhigt
                (und so schamlos und aufmerksamkeitsbedürftig wie Ten ist, würde er das auch tun <.<)
                Nee, der Brig wird ihn 1 Million mal um die TARDIS rennen lassen, ist doch ein Militärfuzzi *g* Und wenn der Doctor dann endlich müde geworden ist, kriegt er ein Glas Milch zum einschlafen.

                Aber ich würde wirklich gerne mal sehen, wie Ten dem Brig versucht das Ohr abzuknabbert und der Brig dann nur mit den Augen rollt und vielleicht Ten mit seinem Gehstock eins über die Rübe gibt. Wie Gibbs so ungefähr, nur halt älter^^

                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Das hoffe ich doch.
                Ansonsten werden unsere Episodenbesprechungen scheußlich.
                Ich seh, schon: Die Besprechungen werden zu einer Squee-Orgie

                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Nein, nein. Bitte lass dir Zeit.
                Die benötige ich auch.
                ^^
                OK ok, keine Sorge, ich werds schon nicht überstürzen. Im Moment stehen keine wichtigen Folgen an
                Zuletzt geändert von Snobantiker; 28.10.2008, 11:03.

                Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                Kommentar


                • #9
                  Was für grottenschlechte Gummi-Saurier! Am schlimmsten und am meisten nach einem Gummi-Spielzeug für die Badewanne sieht auch noch der T-Rex aus, der ja eigentlich der gefährlichste sein soll!
                  Bei aller Fan-Liebe, und bei allem Verständnis für Mini-Budget-Improvisationen, aber das war nun wirklich unterste Schublade, auch für 1974! Man darf nicht vergessen: Ray Harryhausen hat King Kong 1933 animiert - schaut Euch mal hier den Kampf zwischen King Kong und dem T-Rex von Harryhausen an, und vergleicht das dann mal mit dem erbärmlichen Gewackel an, das die Macher der Serie fast 40 Jahre später hingewurschtelt haben! Kein Vergleich!
                  Auch Lowest-Budget ist dafür keine Entschuldigung mehr! Sogar die Godzilla-Filme, in denen die Monster schließlich auch nicht animiert waren, sondern von Typen in Kostümen gespielt wurden, waren überzeugender!
                  Das einzige, was noch entschuldbar ist, ist der wackelige Rand der Blue-Screen-Maske. 1974 ging das wohl noch wirklich nicht besser - Dinosaurier-Puppen, die auch als solche überzeugen, wären allerdings möglich gewesen!
                  Ohnehin fand ich die Dinosaurier eh übergewichtet - richtig gefährlich haben sie nie gewirkt, und der Oha!-Effekt war recht schnell abgeklungen, danach wirkte die Wiederholung beim zigsten Dino nur noch nervig.

                  Mir gefiel da die Handlung in dem falschen Raumschiff viel besser! Das war clever durchdacht, hatte Hand und Fuß, und hat auch die blöden Dinos plausibel einbezogen. Die Charaktere waren überzeugend, die Spannung wurde gehalten, die Kulissen waren sehr elegant (optisch auf jeden fall besser als die saurier!) - insgesamt sehr who-like!
                  Nur schade, dass das neben den viel zu präsenten Sauriern wie aufgepfropft und lange wie von der Haupthandlung abgetrennt wirkte.
                  *Im Weltall hört Dich keiner explodieren, und der Wind in Deinem Rücken ist immer der eigene!*

                  Today I...
                  Nashorn mit Schnurrbart

                  Kommentar


                  • #10
                    Irgendwie habe ich mich auch nicht gruseln können, wenn T'Rex auftrat. Ohnehin fühle ich mich beim alten Doctor Who oft an die Augsburger Puppenkiste erinnert. Und dabei muss man es auch belassen.

                    Ich habe mir die Folge aber erst gar nicht angucken wollen, bin froh, es trotzdem getan zu haben, denn der Rest stimmt durchaus. Die Folge spiegelt die 70er mit ihren Befürchtungen sehr schön wieder und die Ideen a la "falsches Raumschiff" sind originell.

                    Gerade bei dieser Folge merkt man wieder die inhaltliche Nähe zu "The Avengers" mit Edelschurken, unterirdischen Basen und Weltvernichtungsplänen.
                    When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

                    Kommentar


                    • #11
                      Sehr gut an der ersten Folge hat es mir gefallen wie der Doctor und Sarah ins menschenleere London von ihrers letzten Reise zurückkamen. Gut gefallen hat es mir auch das die beiden durch ihre gute Tat bzw. das richtige zu tun wollen für Diebe gehalten und dementsprechend verurtelt werden.
                      Weniger gut gemacht fand ich dann leider die Dinosaurier, welche sehr starr und puppenmäßig wirkten. Ich denke das hätte man auch besser hinbekommen können.

                      An der zweiten Folge überraschte es mich sehr das ausgerechnet Captain Yates innerhalt von UNIT Informationen an außenstehende weitergibt bzw. mit den Verursachern der Dinosaurier-Erscheinungen zusammenarbeitet. Auch das er die Anstrengungen des Doctors sabotiert finde ich nicht gut.
                      Ansonsten konnte diese Folge auch ganz gut unterhalten und Sarah schlägt sich als neue Begleiterin des Doctors ganz gut.

                      Die dritte Folge konnte wieder gut unterhalten und endlich kam in Sarah die Journalistin hervor. Dies brachte sie dann auch gleich einmal in eine sehr brenzlige Situation. Auch habe ich noch nicht ganz verstanden welche Pläne General Finch verfolgt.
                      Ganz interessant war war auch der Schluß, wo Sarah auf einmal auf einem Raumschiff aufwachte. ich bin schon mal gespannt was es damit auf sich hat.

                      Teil 1 -> 4 *
                      Teil 2 -> 4 *
                      Teil 3 -> 4 *
                      Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 03.05.2015, 16:40.
                      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                      Kommentar


                      • #12
                        Die vierte Folge lieferte einige interessante Erklärungen und einige Informationen zu den Verstrickungen der einzelnen Figuren wie Captain Yates, General Finsch und dem Minister in diese Verschwörung. Jedoch habe ich nicht ganz verstanden wieso Sarah auf dieses Raumschiff gebracht wurde. Es war doch vorauszusehen das sie dort nur Probleme verursachen würde.
                        Ganz nett fand ich auch das neue Auto des Doctors, welches im Gegensatz zum Oldtimer nun futuristisch aussieht!

                        Die fünfte Folge konnte wieder sehr gut unterhalten. Gut gefallen hat mir Sarah, welche herausgefunden hat das das Raumschiff nur ein Fake ist und welcher die Flucht gelungen ist. Schade fand ich es jedoch das sie nach gelungener Flucht leider auf den falschen "Ansprechpartner" traf und sofort wieder gefangenen genommen wurde. Auch gut umgesetzt wurde der Teil mit dem Doctor, welcher einerseits gefangen genommen wurde und andererseits herausgefunden hat das Captain Yates der Verräter innerhalb von UNIT ist. Auch seine Flucht wurde spannend inszeniert.

                        An der abschließenden Folge ist mir der Kampf der beiden Dinosaurier sehr negativ aufgefallen, da dieser total unrealistisch und lächerlich wirkte. Auch die Größenverhältnisse der Dinosaurier zu den Häusern, Verkehrstafeln und Menschen passte leider überhaupt nicht.
                        Die Auflösung der Story war ganz in Ordnung und einigermaßen überzeugen.

                        Teil 4 -> 3 *
                        Teil 5 -> 5 *
                        Teil 6 -> 3 *
                        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X