Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Old 17x104] "Destiny Of The Daleks"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [Old 17x104] "Destiny Of The Daleks"

    Inhalt:
    Der Doktor staunt nicht schlecht, als plötzlich eine frisch regenierte Romana im Körper von Prinzessin Astra vor ihm steht. Derweil führt der neue Zufallsgenerator in der TARDIS die Zeitreisenden zu einem altbekannten Planeten: Skaro. Dort befinden sich die Daleks in Konflikt mit den Movellians. Um sich einen Vorteil in diesem Krieg zu verschaffen, versuchen die Daleks, ihren Schöpfer Davros wiederzufinden.


    Episodeninfos:
    • Das Serial besteht aus 4 Teilen zu je 25 Minuten
    • Doctor: Nr. 4: Tom Baker
    • Companion: Romana II & K-9

    ______
    Nicht gerade die Beste Einstiegsfolge, die man Romana II wünschen könnte (und bilde ich mir das ein, oder ist sie hier weinerlicher als die erste Version? Sie kreischt zumindest mehr). Genesis of the Daleks ist IMO nicht nur die Beste, sondern auch die letzte gute Dalekfolge der alten Serie gewesen.

    Dass Destiny so abstinkt liegt auch nicht zuletzt an der traurigen Gestalt, die sie aus Davros gemacht haben. Wo ist der Stimmeffekt hin? Selbst die Daleks klingen nicht richtig nach Daleks.

    Von dem Movellans war ich zunächst sehr angetan. Ungewöhnliches Design. Leider haben die sich später bloß als noch eine Roboter-Bedrohung herausgestellt, die das Universum erobern möchte. Wieso kann es nicht mal ne Liebe Roboterart geben?

    Highlight des Serials war da noch "Schere, Stein, Papier". Ist schon hart, wenn man ein Computer ist. Das Konzept, dass die Maschinenrassen beide Vorstellungskraft vermissen lassen, was ihre Entwicklung stoppt, fand ich allerdings sehr interessant.
    3
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    33.33%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    33.33%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    33.33%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    Los, Zauberpony!
    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

  • #2
    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
    Nicht gerade die Beste Einstiegsfolge, die man Romana II wünschen könnte (und bilde ich mir das ein, oder ist sie hier weinerlicher als die erste Version? Sie kreischt zumindest mehr). Genesis of the Daleks ist IMO nicht nur die Beste, sondern auch die letzte gute Dalekfolge der alten Serie gewesen.
    Ja, sehe ich genauso. Ich kann die Daleks eh nicht besonders leiden, für mich sind die einfach total overused. Und diese Regenerationsszene von Romana fand ich auch sehr seltsam. Hat sie keinen eigenen Geschmack, muss sie dem Doctor unbedingt gefallen? Witzig fand ich dagegen, dass sie sich Kleidung ausgesucht hat, die perfekt zu der des Doctors passt: Also ein ähnlicher Mantel, Stiefel und vor allem ein ellenlanger Schal. Herrlich!

    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
    Dass Destiny so abstinkt liegt auch nicht zuletzt an der traurigen Gestalt, die sie aus Davros gemacht haben. Wo ist der Stimmeffekt hin? Selbst die Daleks klingen nicht richtig nach Daleks.
    Nicht nur die Stimme, sondern ich fand die gesamte Darstellung von Davros hier extremst schwach. Da hat er mir in der 4. Staffel New Who um einiges besser gefallen.

    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
    Von dem Movellans war ich zunächst sehr angetan. Ungewöhnliches Design. Leider haben die sich später bloß als noch eine Roboter-Bedrohung herausgestellt, die das Universum erobern möchte. Wieso kann es nicht mal ne Liebe Roboterart geben?
    Jaaaaa, total klischeehaft. Und dem einen Roboter hat es natürlich auch nichts ausgemacht, dass er sich opfern und auf dem Planeten zurück bleiben sollte.

    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
    Highlight des Serials war da noch "Schere, Stein, Papier". Ist schon hart, wenn man ein Computer ist. Das Konzept, dass die Maschinenrassen beide Vorstellungskraft vermissen lassen, was ihre Entwicklung stoppt, fand ich allerdings sehr interessant.
    Jap, die Szene hat mir auch am besten gefallen.

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
      Ja, sehe ich genauso. Ich kann die Daleks eh nicht besonders leiden, für mich sind die einfach total overused. Und diese Regenerationsszene von Romana fand ich auch sehr seltsam. Hat sie keinen eigenen Geschmack, muss sie dem Doctor unbedingt gefallen?
      Das hab ich gar nicht so gesehen. Eher: Sie will Astras Körper und wird dafür vom Doktor angemotzt. Also geht sie prompt hin und sucht sich Körper von denen sie weiß, dass der Doktor sie noch schlimmer finden wird, bis er dann Astra akzeptiert. Wie ein trotziges Kind.


      Nicht nur die Stimme, sondern ich fand die gesamte Darstellung von Davros hier extremst schwach. Da hat er mir in der 4. Staffel New Who um einiges besser gefallen.
      Das sowieso. Generell find ich alle Davros Darstellungen sehr stark (egal in was für ... hmmm... suboptimalen Folgen *g*) nur dieser hier fällt total aus der Reihe. Und ich mag Daleks. Ich will sie bloß ne Weile nicht mehr sehen oder hören. Ne sehr lange Weile. Das ist so, als wenn man sich am Lieblingsessen übefressen hätte.
      Los, Zauberpony!
      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Das hab ich gar nicht so gesehen. Eher: Sie will Astras Körper und wird dafür vom Doktor angemotzt. Also geht sie prompt hin und sucht sich Körper von denen sie weiß, dass der Doktor sie noch schlimmer finden wird, bis er dann Astra akzeptiert. Wie ein trotziges Kind.
        So habe ich die Szene bislang noch nie wahrgenommen... Gerade durch das schlemische Grinsen auf ihrem Gesicht erkennt man, daß ihr einziger Plan es war, den Doctor auszutricksen. Was ihr dann auch gelungen ist.

        Trotzig wäre gewesen, sich schmollend in eine Ecke zu setzen.

        Sie hat hier genau die Schwachstelle des 4. Doctors ausgenutzt, nämlich sich selbst als ultimat anzusehen. Als Romana nun als "Doppelgängerin" ankam, hatte sie schon gewonne.

        Kommentar


        • #5
          Was hat der Doctor mit K9 angestellt! Dieser ist total zerlegt und funktionsunfähig.
          Besonders witzig umgesetzt fand ich die Szene wo Romana sich regenerierte und mit ihren vielen neuen äußeren Erscheinungsbildern den Doctor aufzog. Jedoch finde ich es sehr schade das Romana nicht mehr von Mary Tamm gespielt wird, weil ich sie sehr süß fand. Das Romanas Körper nun aussieht wie der von Prinzessin Astra fand ich anfangs ein wenig verwirrend, jedoch habe ich mich schnell daran gewöhnt.
          Optisch klasse umgesetzt fand ich die Landung des Raumschiffs auf dem Planeten und das sich dieses dann automatisch eingrub, fand ich sehr interessant.
          Lustig war der Umstand das der eingequetschte auf einmal ein Buch zu lesen begann, um so die Zeit zu seiner Rettung totzuschlagen.
          Highlight dieser Folge war dann die Information das die Tardis auf Skaro gelandet ist und das Romana von den Daleks gefangen genommen wurde!

          Auch die zweite Folge konnte wieder sehr gut unterhalten. Gut umgesetzt fand ich die Verhörszene von Romana durch die Daleks. Auch ihr schlauer Schachzug, um aus dem Arbeitslager der Daleks zu entfliehen, hat mir sehr gut gefallen. Interessant war es auch zu erfahren was die Daleks eigentlich auf Skaro suchen, nämlich ihren noch immer lebenden Schöpfer Davros!

          Gut gefallen an der dritten Folge hat mir die Flucht des Doctors mit Davros im Schlepptau, nur schade das es nichts gebracht hat und Davros zu den Daleks gelangte. Interessant war es zu erfahren das die Movellians auch eine Roboterrasse ist und das diese nun hinter dem Doctor her ist!

          Auch die letzte Folge wurde sehr spannend umgesetzt und brachte die Geschichte fesselnd zum Abschluß. Interessant war es zu erfahren das sich die Daleks und die Movellians schon seit Jahrhunderten im Krieg befinden und deren Raumschiffflotten sich im Weltall gegenüberstehen, jedoch hat noch keine Seite einen Schuß abgegeben. Da könnte nochmals eine Folge mit diesem Thema kommen.

          Teil 1 -> 6 *
          Teil 2 -> 6 *
          Teil 3 -> 6 *
          Teil 4 -> 6 *
          Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 23.07.2015, 19:01.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar

          Lädt...
          X