Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[OLD 20x124] "Arc Of Infinity"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [OLD 20x124] "Arc Of Infinity"

    Inhalt:
    Omega, gefangen in seinem Universum aus Anitmaterie, hat endlich einen Weg gefunden in sein Heimatuniversum zurückzukehren. Doch dafür braucht er einen neuen Körper und der Doktor erscheint ihm und seinen Verbündeten ein perfekter Kandidat ...


    Episodeninfos:
    • Das Serial besteht aus 4 Teilen zu je 25 Minuten
    • Doctor: Nr. 5: Peter Davison
    • Companion: Nyssa & Tegan


    Die DVD des Serials wurde in einem Box-Set zusammen mit Time-Flight veröffentlicht. Die Box beinhaltet somit die Folgen um Tegans kurzzeitigen, unfreiwilligen Ausstieg aus der TARDIS Crew.
    ______

    Omegas Rückkehr ist eindeutig mein Highlight der 20. Staffel. Ebenso nicht zu verachten: Colin Bakers erster Auftritt in Doctor Who, als Commander Maxil - der Wachhauptmann, der seinen Job ein wenig zu sehr genießt.

    Als großer Omega Fan hab ich mich, was die DVD angeht, besonders über die Dokumentation gefreut, die ein Blick auf die beiden TV Storys, sowie Omegas Entwicklung darin, wirft und dabei sogar das Big Finish Hörspiel erwähnt.
    5
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    80.00%
    4
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    20.00%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    Los, Zauberpony!
    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

  • #2
    Die Box "Time-Flight / Arc of Infinity" ist auf jeden Fall ihr Geld wert, momentan ist sie wieder etwas teurer geworden, ich hatte sie für ca 10 € erworben, was wirklich ein Schnäppchen ist.

    Time-Flight fand ich eher mittelmäßig, Arc of Infinity ist etwas besser, aber die Story ist trotzdem reichlich konstruiert, um Tegan wieder an Bord zu bekommen.

    Die Verlagerung einiger Szenen nach Amsterdam bringt sicher optisch einige Highlights und hat damals ja auch für Publicity in niederländischen Zeitungen gesorgt .
    Aber hier hat man, genau wie bei der Paris-Geschichte "City of Death" mit Tom Baker, das Gefühl, dass im vierten Teil nicht mehr genug Story da war und deshalb der Doctor und die Companions endlos in der Stadt herumlaufen.
    Gleiches gilt für die Szenen auf Gallifrey, das wird ja auch im Bonusmaterial thematisiert.
    Die alten Folgen leiden immer sehr darunter, dass man das mystische Gallifrey mit dem knappen Doctor-Who-Budget der damaligen Zeit nicht angemessen darstellen konnte.

    Trotz allem Gemecker ist die Story durchaus ansehnlich geworden und auch recht spannend. Der Auftritt von Colin Baker hat irgendwie was Surreales, wenn man rückblickend heute ja weiß, dass er später mal der Doctor wird.

    Das Bonusmaterial zu beiden Folgen ist sehr umfangreich und wirklich interessant.
    "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

    Kommentar


    • #3
      Falsch. Die Folge wurde nur gedreht, weil man nach Amsterdam wollte. Darum wurde der Plot konstruiert. Nicht, weil Tegan zurückkommen sollte. (warum die wieder dabei war, dazu müsste ich nochmal die Dokus und Kommentare durch gehen). Und natürlich ist das ein Riesenzufall, dass ausgerechnet Tegans Cousin übernommen wird, gerade, wo sie ihn in Amsterdam zum Urlaubmachen besuchen kommt, aber das kann man, finde ich noch als Zufall durchgehen lassen, und ist nicht so arg konstruiert, wie das Omega ausgerechnet in Amsterdam ist, weil er nah am Wasser sein muss. Da hätte es bestimmt andere, wässerige Orte gegeben.

      Längen hab ich jetzt nicht so wahr genommen. Genau wie in City of Death mag ich diese Stadtaufnahmen und wollte die Folgen gar nicht ohne sie gucken. Was allerdings nicht so pralle ist, ist dass Gallifrey nur aus Korridoren zu bestehen scheint.
      Los, Zauberpony!
      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

      Kommentar


      • #4
        Tegan ist wieder dabei, weil John Nathan Turner sie wieder haben wollte, der hat ihr wohl auch den Ausschnitt verordnet mit dem Hinweis, sie sei für die Väter da.
        Irgendeiner der Autoren oder Scripteditoren sagt in der Dokumentation auch noch was dazu, dass es alles schon sehr zufällig und konstruiert sei mit Tegan und Amsterdam und überhaupt. ^^

        Die Stadtaufnahmen sind ganz schön, das stelle ich ja nicht in Abrede, aber auch bei City of Death sind sie schon arg in die Länge gezogen, ohne dass sie etwas zur Handlung beitragen würden außer Scenery Porn.
        "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Mondkalb Beitrag anzeigen
          Die Stadtaufnahmen sind ganz schön, das stelle ich ja nicht in Abrede, aber auch bei City of Death sind sie schon arg in die Länge gezogen, ohne dass sie etwas zur Handlung beitragen würden außer Scenery Porn.
          Jetzt wo du es sagst, ja klar. Aber während ich die Folge schaue, denke ich da nicht drüber nach, dass das eigentlich nur noch Gerenne ist und die Handlung bis auf einen Punkt vorbei ist - weil es mir trotzdem gefällt. Von daher find ich das schon in Ordnung, aber ich kanns verstehen, wenn es dann bei dir z.B. dafür Punktabzug gibt. *g*
          Los, Zauberpony!
          "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

          Kommentar


          • #6
            Eine wirklich sehr gute Folge, ich mag Omega, er ist ein hübsch tragischer Charakter, auch wenn mir persönlich sein altes Kostüm aus "The three Doctors" besser gefällt. Das viele gerenne durch Korridore etc. hat mich eigentlich nur in der letzten Folge gestört, wo sie wie bekloppt hinter Omega in der Gestalt des Doctors hergerannt sind. Das hat meiner Meinung nach Omega doch recht viel Würde genommen.

            Dass man auf Gallifrey gerade mal 3 Räume und sonst nur Gänge gesehen hat, war sicherlich eine Frage des Budget, das ist okay, typisch Doctor Who halt *g* Nur sollten die Time Lords mal langsam ein klein wenig von ihrer Steifheit verlieren, der Council war in der Hinsicht ja nicht mehr feierlich, ein Wunder, dass die Leute sich überhaupt bewegen konnten

            Uuuuuund hier ist natürlich der erste Auftritt von Colin Baker, hier noch als recht zurückhaltender, kalter aber kompetenter (was man von seinen Leuten nicht unbedingt behaupten kann *g*) Wachhauptmann. Ist aber interessant, dass der Doctor später in das Abbild der Person regeneriert, die ihn exekutiert hat Was sagt uns das über den Doctor wohl aus... *g* Aber müsste der Doctor den Typen dann nicht erkennen und als seine 6. Regeneration verwechseln? Zumindest im ersten Augenblick? Weil seine 2. Regeneration ist ja schon auf ihn getroffen

            Was mir sonst noch so aufgefallen ist: Die Matrix sah diesmal ein kleeeeeeeeein wenig anders aus als in "The Deadly Assassin". Nix da mit Sümpfen und Wäldern, in denen man kämpfen kann

            Tjaaaaaa und nun ist Tegan also wieder zurück. Nyssa scheint sich ja sehr zu freuen, während der Doctor nicht gerade begeistert ist, wenn man sieht, wie seine Gesichtszüge in letzter Sekunde entgleisen.... Warum nimmt er sie denn überhaupt mit, wenn er sie nicht in der Tardis haben will? Ist der 5. Doctor vielleicht ein kleiner Masochist? *g*


            Lieblingszitat: "You know how it is: You put things off for a day, the next thing you know it's a hundred years later..." ... jaaaaaa, das kenn ich irgendwoher

            Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
            "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
              Eine wirklich sehr gute Folge, ich mag Omega, er ist ein hübsch tragischer Charakter, auch wenn mir persönlich sein altes Kostüm aus "The three Doctors" besser gefällt. Das viele gerenne durch Korridore etc. hat mich eigentlich nur in der letzten Folge gestört, wo sie wie bekloppt hinter Omega in der Gestalt des Doctors hergerannt sind. Das hat meiner Meinung nach Omega doch recht viel Würde genommen.
              hm, fand ich nicht. Ich mag die Rumrenne-Szenen. Omega ist halt verzweifelt. Klar ist das nicht würdevoll, aber das macht es für mich umso tragischer. Er klammert sich ans Leben mit allem, was er hat. Auch wenn er dann halt schimmelnd durch Amsterdam rennen muss.

              Aber ja, das Kostüm aus Three Doctors war besser. Ich kann's verstehen, dass man halt was ganz anderes nehmen wollte, damit nicht sofort jeder drauf kommt, dass das Omega ist, der merkwürdige Spielchen treibt, aber vor allem der Helm... ne, da hätte man was hübscheres finden können, stimmt schon. Den Rest vom Outfit finde ich aber akzeptabel. Ich mag die Farbe. *g*

              Dass man auf Gallifrey gerade mal 3 Räume und sonst nur Gänge gesehen hat, war sicherlich eine Frage des Budget, das ist okay, typisch Doctor Who halt *g* Nur sollten die Time Lords mal langsam ein klein wenig von ihrer Steifheit verlieren, der Council war in der Hinsicht ja nicht mehr feierlich, ein Wunder, dass die Leute sich überhaupt bewegen konnten
              Time Lords mögen Korridore. Darum sehen wir in der Serie so viele. *g*
              Und, naja, wie SOLLEN die sich denn in diesen Kostümen bewegen, mit den riesigen Kragen. *g*

              Uuuuuund hier ist natürlich der erste Auftritt von Colin Baker, hier noch als recht zurückhaltender, kalter aber kompetenter (was man von seinen Leuten nicht unbedingt behaupten kann *g*) Wachhauptmann. Ist aber interessant, dass der Doctor später in das Abbild der Person regeneriert, die ihn exekutiert hat Was sagt uns das über den Doctor wohl aus... *g* Aber müsste der Doctor den Typen dann nicht erkennen und als seine 6. Regeneration verwechseln? Zumindest im ersten Augenblick? Weil seine 2. Regeneration ist ja schon auf ihn getroffen
              Also wenn wir The Two Doctors da mit reinnehmen, musste der Doctor ja in Maxil regenieren, weil er seit seiner zweiten Inkarnation schon wusste, dass es geschieht... andererseits wäre das echt psychologisch bedenklich, dass ausgerechnet Maxil.... aber dann wiederum ist der fünfte Doctor ja Masochist

              Was mir sonst noch so aufgefallen ist: Die Matrix sah diesmal ein kleeeeeeeeein wenig anders aus als in "The Deadly Assassin". Nix da mit Sümpfen und Wäldern, in denen man kämpfen kann
              Das wäre sooooooooooooooo viel besser gewesen. Die Matrix-Szenen gehören zu den Stellen, an denen ich am liebsten Wegschauen würde in dieser Folge. Nein, nein, das sieht einfach nicht gut aus. Wah...

              Tjaaaaaa und nun ist Tegan also wieder zurück. Nyssa scheint sich ja sehr zu freuen, während der Doctor nicht gerade begeistert ist, wenn man sieht, wie seine Gesichtszüge in letzter Sekunde entgleisen.... Warum nimmt er sie denn überhaupt mit, wenn er sie nicht in der Tardis haben will? Ist der 5. Doctor vielleicht ein kleiner Masochist? *g*
              1. Ja, das haben wir oben schon festgestellt
              und 2. würde glaub ich der Haussegen mit Nyssa ziemlich schief sitzen, wenn er Tegan einfach "nein, danke" sagen würde.

              Jetzt, wo Tegan aber freiwillig dabei ist, ist aber zu seinem Glück auch nicht mehr so zickig gegenüber, und in späteren Folgen merkt man dann, dass sich die beiden doch wieder verstehen.

              Lieblingszitat: "You know how it is: You put things off for a day, the next thing you know it's a hundred years later..." ... jaaaaaa, das kenn ich irgendwoher
              Das ist wirklich so ein Spruch fürs Leben. *g*
              Los, Zauberpony!
              "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                hm, fand ich nicht. Ich mag die Rumrenne-Szenen. Omega ist halt verzweifelt. Klar ist das nicht würdevoll, aber das macht es für mich umso tragischer. Er klammert sich ans Leben mit allem, was er hat. Auch wenn er dann halt schimmelnd durch Amsterdam rennen muss.
                Schimmelnd durch Amsterdam rennen *g* Wundert mich, dass nicht einer die Polizei gerufen hat, aber andererseits... wahrscheinlich sind dort alle eh stoned und merken nix

                Ja, genau wie der Master klammert er sich ans Leben, das stimmt. Und ich muss ja noch das entsprechende Hörspiel hören, aber hätte er sich nicht dann vom Doctor zurück schicken lassen, selbst wenn es "schlimmer" als der Tod ist? Vielleicht hätte er einfach mal den Doctor fragen sollen, ob er ihm hilft einen Weg zu finden, dass Omega wieder leben kann... Ich bin mir sicher, der Doctor hätte ALLES versucht und nicht nur, weil Omega ein Held der Time Lords ist.

                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                aber vor allem der Helm... ne, da hätte man was hübscheres finden können, stimmt schon. Den Rest vom Outfit finde ich aber akzeptabel. Ich mag die Farbe. *g*
                Die Farbe ist schon schön, ich mag so ein kräftiges Grün, aber sobald Omega in sich zusammen fällt, geht das ganze Kostüm gar nicht mehr....


                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Time Lords mögen Korridore. Darum sehen wir in der Serie so viele. *g*
                Und, naja, wie SOLLEN die sich denn in diesen Kostümen bewegen, mit den riesigen Kragen. *g*
                Da stell ich mir dann aber die Frage, warum die Time Lords nicht einfach diese bescheuerten Kostüme abschaffen, wenn sie ständig darin rumlaufen müssen. Tztztzzz, ja, ich weiß, das soll die Steifheit der Gallifreyanischen Gesellschaft symbolisieren, aber es ist trotzdem sinnfrei...

                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Also wenn wir The Two Doctors da mit reinnehmen, musste der Doctor ja in Maxil regenieren, weil er seit seiner zweiten Inkarnation schon wusste, dass es geschieht...
                Na ja, wenn man es auf der Ebene betrachtet, dann müsste der Doctor NIE Angst vor dem Tod haben (zumindest nicht in den Regenerationen 1-6), weil er ja immer weiß, dass es einigermaßen gut ausgehen wird, da er seine zukünftigen Regenerationen schon getroffen hat.

                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                andererseits wäre das echt psychologisch bedenklich, dass ausgerechnet Maxil.... aber dann wiederum ist der fünfte Doctor ja Masochist
                Eben, das meinte ich ja *g* Und da der 10. Doctor sehr nahe an den 5. Doctor angelegt ist, ist dieser ebenfalls ein Masochist

                Spoiler
                (ergo hört er auf dem Mars den Menschen beim Sterben zu und kreiert das Szenarie, das zu seiner nächsten Regeneration führt )



                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Das wäre sooooooooooooooo viel besser gewesen. Die Matrix-Szenen gehören zu den Stellen, an denen ich am liebsten Wegschauen würde in dieser Folge. Nein, nein, das sieht einfach nicht gut aus. Wah...
                Ist schon sehr komisch, wie der Doctor da wabbert und komische Zuckungen hat Und Tegan dann nachher ebenso...

                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                und 2. würde glaub ich der Haussegen mit Nyssa ziemlich schief sitzen, wenn er Tegan einfach "nein, danke" sagen würde.
                Er hätte ja versuchen können, es Tegan subtil auszureden. Und Nyssa verzeiht ihm doch eh alles, die schmollt nur ein paar Minuten und dann ist wieder alles gut *g*


                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Jetzt, wo Tegan aber freiwillig dabei ist, ist aber zu seinem Glück auch nicht mehr so zickig gegenüber, und in späteren Folgen merkt man dann, dass sich die beiden doch wieder verstehen.
                Hm okay, dann ist ja gut. Weil dieses ständige Gemeckere ging mir in der letzten Staffel doch sehr auf den Geist...


                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Das ist wirklich so ein Spruch fürs Leben. *g*
                Ja, zum Beispiel wenn ich mein Mail-Verhalten ansehe. Einmal aufgeschoben zu antworten - und dann kann es durchaus ein halbes Jahr dauern, bis die Antwort geschrieben wird

                Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
                  Schimmelnd durch Amsterdam rennen *g* Wundert mich, dass nicht einer die Polizei gerufen hat, aber andererseits... wahrscheinlich sind dort alle eh stoned und merken nix
                  Die Polizei ist doch in Amsterdam nur dazu da, um passlose Rucksacktouristen des Landes zu verweisen

                  Ja, genau wie der Master klammert er sich ans Leben, das stimmt. Und ich muss ja noch das entsprechende Hörspiel hören, aber hätte er sich nicht dann vom Doctor zurück schicken lassen, selbst wenn es "schlimmer" als der Tod ist?
                  Er hatte nach eigenen Worten die Wahl zwischen: Tod und "schlimmer als der Tod". Das sollte doch als Antworten genügen?

                  Vielleicht hätte er einfach mal den Doctor fragen sollen, ob er ihm hilft einen Weg zu finden, dass Omega wieder leben kann... Ich bin mir sicher, der Doctor hätte ALLES versucht und nicht nur, weil Omega ein Held der Time Lords ist.
                  Ich bin sicher, der Doctor hätte das auch gemacht, ohne, dass Omega ihn darum bitten müsste, aber es fehlte doch die Zeit. Ich nehme an, du schlägst vor, Omega zurückschicken, damit er sich stabilisieren kann, und dann versucht der Doktor, ob er nicht ne Möglichkeit findet ihn sicher zurückzubringen? Selbst wenn man annimmt, dass der Doktor mehr Erfolg beim Finden einer sinnigen lösen haben könnte, als Omega und Hedin zusammen, denke ich, dazu hat Omega einfach das Vertrauen gefehlt. Er ging ja davon aus, dass der Doktor ihn ohnehin hast, wie sollte er ihm dann ein solches Versprechen glauben? Für ihn klänge das sicher eher danach, dass der Doktor nur ne Ausrede sucht, ihn zurück in das andere Universum zu stecken.

                  Die Farbe ist schon schön, ich mag so ein kräftiges Grün, aber sobald Omega in sich zusammen fällt, geht das ganze Kostüm gar nicht mehr....
                  Ich meinte das braun, aber auch okay.


                  Da stell ich mir dann aber die Frage, warum die Time Lords nicht einfach diese bescheuerten Kostüme abschaffen, wenn sie ständig darin rumlaufen müssen. Tztztzzz, ja, ich weiß, das soll die Steifheit der Gallifreyanischen Gesellschaft symbolisieren, aber es ist trotzdem sinnfrei...
                  Weil sie's prunkvoll finden? Warum haben sich früher Leute in Korsette und der gleichen gezwängt? Weils Mode war...

                  Na ja, wenn man es auf der Ebene betrachtet, dann müsste der Doctor NIE Angst vor dem Tod haben (zumindest nicht in den Regenerationen 1-6), weil er ja immer weiß, dass es einigermaßen gut ausgehen wird, da er seine zukünftigen Regenerationen schon getroffen hat.
                  Naja... also... hatte er bisher ja auch nicht?

                  Eben, das meinte ich ja *g* Und da der 10. Doctor sehr nahe an den 5. Doctor angelegt ist, ist dieser ebenfalls ein Masochist

                  Spoiler
                  (ergo hört er auf dem Mars den Menschen beim Sterben zu und kreiert das Szenarie, das zu seiner nächsten Regeneration führt )
                  eh,... ja?
                  Also das ist doch nichts neues. *g*

                  Ja, zum Beispiel wenn ich mein Mail-Verhalten ansehe. Einmal aufgeschoben zu antworten - und dann kann es durchaus ein halbes Jahr dauern, bis die Antwort geschrieben wird
                  Oder die Threads hier im Forum... wenn man sich einmal nicht aufraffen kann...
                  Los, Zauberpony!
                  "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                    Die Polizei ist doch in Amsterdam nur dazu da, um passlose Rucksacktouristen des Landes zu verweisen
                    Das haben die Jungs doch in ihrer Naivität nur angenommen, wirklich getan hat es die Polizei nicht Also bitte keine Verleumdungen hier!

                    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                    Er hatte nach eigenen Worten die Wahl zwischen: Tod und "schlimmer als der Tod". Das sollte doch als Antworten genügen?
                    Ach, Omega ist ein Weichei Jaaa, hast ja schon recht...

                    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                    Ich meinte das braun, aber auch okay.
                    Braun, grün, so groß ist der Unterschied nicht

                    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                    Naja... also... hatte er bisher ja auch nicht
                    Na ja, wirklich gefreut hat er sich auf seine Regenerationen auch nicht, oder?

                    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                    Oder die Threads hier im Forum... wenn man sich einmal nicht aufraffen kann...
                    Hihihihihi, oder das. Es gibt SO viele Sachen, die man auf die lange Bank schieben kann *g*

                    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
                      Na ja, wirklich gefreut hat er sich auf seine Regenerationen auch nicht, oder?
                      ähm, also wirklich. Hast du The Three Doctors tatsächlich schon wieder vergessen? Dass du Five Doctors noch nicht kennst, okay, aber DIE Folge? *g* Die Doktoren mögen sich untereinander alle nicht (omg, oder Colin Bakers erste Folge... wie der da abgeht und lästert. Hammer! ). Die einzige Ausnahme scheint der Zehnte zu sein, weil der so alleine ist Natürlich freuen die sich nicht auf ihre Regenerationen. Da geht ja teilweise schon eine Welt verloren, sie wachen mit anderen Augen auf... (und außerdem... naja, ... wenn du oft genug ein 13tel deines Lebens verlierst, ist es schon irgendwann ganz weg *g*)

                      Also nen Grund sich auf Regenerationen zu freuen hat der Doctor nun auch nicht wirklich. *g*
                      Los, Zauberpony!
                      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                      Kommentar


                      • #12
                        Mir ist schon bewusst, dass sich die verschiedenen Regenerationen von Doctoren nicht mögen, das macht die ganzen Multi-Doctoren Folgen doch erst so lustig *g* Ich wollte halt auf deine Aussage von oben hin nur klarstellen, dass so ne Regeneration für den Roctor auch nicht gerade das Gelbe vom Ei ist. Man hätte bei Dir nämlich herauslesen können, dass es ihm nichts ausmacht zu regenerieren bzw. dass die aktuelle Regeneration "stirbt".

                        Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                        "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                        Kommentar


                        • #13
                          Leider habe ich mir selbst die Überraschung verdorben durch einen zu frühen Blick in den Thread hier, ich hätte wohl sonst mit dem Master gerechnet. Schön, dass er mal nicht dabei ist.

                          Der Doktor in der Matrix war wohl die Vorlage für den Hits der Bangles "Walk like an Egyptian" (Welleneffekt).

                          So, nun muss ich noch den vierten Teil weitergucken (das Gerenne )...
                          Republicans hate ducklings!

                          Kommentar


                          • #14
                            Die erste Folge war ganz unterhaltsam und es war nett zu sehen das der Doctor kein Fan von Reparatur.- und Instandsetzungsarbeiten ist. Die "Rückkehr" des Doctors auf seinen Heimatplaneten konnte auch gut unterhaten und die Spezialeffekte konnten überzeugen.

                            Erstaunlich fand ich an der zweiten Folge das der Doctor mal wieder mit Gewalt auf Gallifrey empfangen wurde. Weiters war es interessant zu erfahren wie die beiden Geschichten, nämlich die auf der Erde mit Tegan und die auf Gallifrey, zusammenhängen. Etwas heftig fand ich es wie der Doctor aufgelöst wurde.

                            Die dritte Folge bringt endlich etwas Licht in das Geheimnis des mysteriösen Alien und seine Pläne. Erschreckend war es auch zu erfahren wer der eigentliche Verräter unter den Timelords ist! Ich bin schon gespannt wie es weiter geht.

                            Die Auflösung der Story mit der vierten Folge fand ich nicht so gut gemacht. Einerseits kam der Teil nicht glaubhaft rüber wo Tegan den Doctor beschreibt wo sie festgehalten wird bzw. wo sich Omega befindet und andererseits fand ich die Verfolgungsjagd von Omega durch die Straßen viel zu langwierig und somit leider langweilig.

                            Teil 1 -> 3 *
                            Teil 2 -> 4 *
                            Teil 3 -> 4 *
                            Teil 4 -> 2 *
                            Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 08.08.2015, 19:53.
                            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X