Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[OLD 18x110] "The Leisure Hive"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [OLD 18x110] "The Leisure Hive"

    Inhalt
    Der Doktor will sich mal wieder ne Auszeit nehmen. Statt in Kälte und Wind an einem Strand auf der Erde rumzuhängen, verlangt aber Romana, dass sie das Leisure Hive aufsuchen, das quasi den Abschiedsgruß einer nach einem Krieg aussterbenden Alienspezies an die Nachwelt darstellt. Natürlich endet der Aufenthalt nicht so entspannt wie gedacht, denn die sterbenden Aliens suchen verzweifelt nach einer Methode ihre Art zu erhalten, und in den Korridoren treiben Saboteure ihr Unwesen.



    Episodeninfos
    • Das Serial besteht aus 4 Folgen zu je 25 Minuten
    • Doctor: Nr. 4, Tom Baker
    • Companions: Romana II & K-9

    _____________________________

    Ab dieser Folge wird K-9 wieder von John Leeson gesprochen



    Oh man merkt, dass das Team K-9 nicht sehr mag. "Fetch!" Was für eine gemeine Szene, aber so ist er für den Rest der Folge schön aus dem Weg geräumt

    Sie richtig spannend ist das Serial leider nicht. Aber immerhin mag ich die ersten beiden Cliffhanger. Da fragt man sich wirklich, wie der Doktor da rauskommen will.

    Und das ist scheinbar auch die letzte Folge für den Randomizer der TARDIS gewesen. Tschüß Randomizer!

    Bemerkenswert sind auch die Effekte von Whotypischer QUALITÄT in dieser Folge. Da fällt mir als erstes der Trip von Doktor und Romana durch den zero-grav Squash Room ein. *g*
    2
    ****** eine der besten Doctor Who- Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Doctor Who ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    50.00%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    50.00%
    1
    * eine der schlechtesten Doctor Who- Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    Los, Zauberpony!
    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

  • #2
    Mir sind vor allem die Konstüme aus dieser Folge in Erinnerung.
    Und dann war da noch ein Monster, von dem ich nicht so recht glauben kann, dass es vorher in der Menschenmaske steckte. Da fehlt eindeutig dieses Kompressionsgerät der Slitheens.
    "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

    Kommentar


    • #3
      Jaaa, die riesigen echsenhaften Fomasi, die sich mal eben so als erheblich kleinere und schlankere Menschen verkleidet hatten

      Aber sowas ähnliches haben wir ja eigentlich auch in City of Death. Es sollte eigentlich unmöglich sein, dass Scaroths Kopf unter die Count Scalieri Maske passt (andererseits war City of Death aber auch ne Comedy-Folge und die hier hat sich ernst genommen. )
      Los, Zauberpony!
      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Oh man merkt, dass das Team K-9 nicht sehr mag. "Fetch!" Was für eine gemeine Szene, aber so ist er für den Rest der Folge schön aus dem Weg geräumt
        Was lernen wir daraus? K9 kann man mit einer Wasserpistole aus dem Weg räumen War aber wirklich ne sehr fiese Szene. Was Wasser alles anrichten kann, sogar den armen K9 so halbwegs in die Luft jagen...

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Sie richtig spannend ist das Serial leider nicht. Aber immerhin mag ich die ersten beiden Cliffhanger. Da fragt man sich wirklich, wie der Doktor da rauskommen will.
        Ja, seh ich auch so. Irgendwie wurden da einige gute Ideen zusammen gebracht - und dann zu einem schlechten Brei verkocht. Wobei es doch seeeeeeeeehr bezeichnend ist, dass die beiden Cliffhanger sich sehr ähneln. *g*

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Und das ist scheinbar auch die letzte Folge für den Randomizer der TARDIS gewesen. Tschüß Randomizer!
        Na ja, Du musst zugeben, dass man von dem Ding eh nicht besonders viel mitbekommen hat, oder? Also nach der Story mit den Guardians hätte ich mir da ein bisschen mehr erwartet. Aber wurde ja sogar fast nie angesprochen das Teil...

        Spätestens an den Fragezeichen auf des Doctors Kleidung merkt man übrigens, dass wir in der Ära von JNT angekommen sind Das Intro ist zwar sehr viel spaciger, aber nicht mehr so charmant wie das alte. Schade drum...

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Bemerkenswert sind auch die Effekte von Whotypischer QUALITÄT in dieser Folge. Da fällt mir als erstes der Trip von Doktor und Romana durch den zero-grav Squash Room ein. *g*
        Äh ja, oder wie die Armee der "Klone" oder von mir aus auch "Doctoren" da aus dem Ding kommt - und man total sieht, dass es eben KEINE Klone sind, sondern Große Leute, kleine Leute, schlanke Leute und dicke Leute

        Das einzige was mir gut gefallen hatte, waren die Masken der Leutchen (nein, nicht die grünen Viecher, aber alle andern und die Art, wie dieses Völkchen stirbt. Schon sehr praktisch, dass man sehen kann, wie lange man noch in etwa hat.

        Aber was ist hier wohl die Moral von der Geschichte? Dass man 20 jährigen keine Macht geben soll, weil sie sonst wahnsinnig werden und einen neuen, alles zerstörenden Krieg anzetteln? *g*

        Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
        "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

        Kommentar


        • #5
          Wobei K-9 ist schon ein wenig doof. Einfach dem Befehl gehorchen obwohl er doch Wissen muss das Wasser + Roboterhund = don't mix!

          Das ist wie mit dem "Was ist Tennis? - Ach vergiss es!" aus Stones of Blood

          Randomiser und Guardians ... ja du hast schon Recht. Die TARDIS ist auch ohne das Ding immer hingeflogen wo sie wollte, ob das dem Doktor nun gepasst hat oder nicht. Aber ich denke auch, der Black Guardian hat sicher wichtigeres zu tun, als dem Doktor nachzuspüren. Dauert ja schließlich einige Jahre bis wir ihn in der Serie wiedersehen. ^^

          Spätestens an den Fragezeichen auf des Doctors Kleidung merkt man übrigens, dass wir in der Ära von JNT angekommen sind Das Intro ist zwar sehr viel spaciger, aber nicht mehr so charmant wie das alte. Schade drum...
          Die sind mir gar nicht aufgefallen.

          Aber die Titelmusik mag ich aus der JNT Ära ehrlichgesagt wirklich am Liebsten (also 5., 6. 7. Doctor. Und das neue vierter Doctor Theme ist im Grunde ja schon fast das vom Fünften). So scheiden sich die Geschmäcker.

          Äh ja, oder wie die Armee der "Klone" oder von mir aus auch "Doctoren" da aus dem Ding kommt - und man total sieht, dass es eben KEINE Klone sind, sondern Große Leute, kleine Leute, schlanke Leute und dicke Leute
          Da hab ich nicht wirklich drauf geachtet. Ich hab darauf gewartet, dass alle die Maske absetzen und überall Tom Baker drunter steckt. *g*
          Und die Leute mit den Baumfrisuren fand ich auch irgendwie nicht spannend.
          Los, Zauberpony!
          "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            Wobei K-9 ist schon ein wenig doof. Einfach dem Befehl gehorchen obwohl er doch Wissen muss das Wasser + Roboterhund = don't mix!

            Das ist wie mit dem "Was ist Tennis? - Ach vergiss es!" aus Stones of Blood :lol
            Na jaaaaaa, Romana ist doch sein Frauchen, da muss er doch gehorchen. Und ALLE Hunde rennen doch allen möglichen Bällen hinterher, da kann doch keiner widerstehen

            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            Aber ich denke auch, der Black Guardian hat sicher wichtigeres zu tun, als dem Doktor nachzuspüren. Dauert ja schließlich einige Jahre bis wir ihn in der Serie wiedersehen. ^^
            Oder er ist einfach ein alter Sack, der nicht früher in die Pötte kommt oder für ihn läuft die Zeit einfach anders ab. Man kann sich alles irgendwie hin erklären

            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            Die sind mir gar nicht aufgefallen.
            So eine Geschmacksverirrung fällt mir eben sofort auf

            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            Aber die Titelmusik mag ich aus der JNT Ära ehrlichgesagt wirklich am Liebsten (also 5., 6. 7. Doctor. Und das neue vierter Doctor Theme ist im Grunde ja schon fast das vom Fünften). So scheiden sich die Geschmäcker.
            Ich meinte dabei auch weniger die Titelmusik, sondern eher das visuelle an dem Intro. Aber so hat eben jeder seine Lieblinge: Ob Doctor oder Titelmusik *G*

            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            Und die Leute mit den Baumfrisuren fand ich auch irgendwie nicht spannend.
            Aber dafür fand ich eben ihre Frisuren und ihr Makeup sehr fantasievoll

            Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
            "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

            Kommentar


            • #7
              Aber WIE wollte er den Ball überhaupt zurückbringen? Ich hab an ihm noch nie ein Grefwerkzeug gesehen, mit dem er einen Ball tragen könnte. Und dann auch noch so einen großen Wasserball.

              Aber wo wir grad schon von den Anfangsszenen reden: Die ganze Sequenz am Strand fand ich toll. Erst diese ellendslange Kamerafahrt, bis zum Doktor, der im Sonnenstuhl schläft, und dann die total gelangweilte Romana und K-9, der IRGENDWIE auf Sand fahren kann. *g*

              Oder er ist einfach ein alter Sack, der nicht früher in die Pötte kommt oder für ihn läuft die Zeit einfach anders ab. Man kann sich alles irgendwie hin erklären
              Naja aber so als treibende Kraft des Chaos im gesamten Universum ... ich glaube da findet er spannenderes als den Doktor zu verfolgen. *g* (oder musste eben ein Huhn für sein neues Kostüm schlachten und das hat so lange gedauert ...)

              So eine Geschmacksverirrung fällt mir eben sofort auf
              Jaja, der gute JNT trug ja schließlich auch mit Vorliebe Hawaiihemden. Wobei hier geht es ja noch find ich. Da sinds nur die Fragezeichen. Schlimm wurden die Kostüme als ganzes erst mit dem fünften Doktor. Und der Fragezeichenwahn kulminierte dann ja beim siebten. *g* Gut, dass JNT keine Hand bei Paule im Spiel hatte.

              Ich meinte dabei auch weniger die Titelmusik, sondern eher das visuelle an dem Intro. Aber so hat eben jeder seine Lieblinge: Ob Doctor oder Titelmusik *G*
              Ah okay. Aber ich hab mit den alten Intros ja generell meine Probleme. Die fliegenden Gesichter machen mir Angst.

              Aber dafür fand ich eben ihre Frisuren und ihr Makeup sehr fantasievoll
              Ich weiß nicht. Für mich sahen die irgendwie aus wie die erste Form von dem Alien aus The Hand of Fear ... gekreuzt mit einem Baum. *g*
              Los, Zauberpony!
              "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Aber WIE wollte er den Ball überhaupt zurückbringen? Ich hab an ihm noch nie ein Grefwerkzeug gesehen, mit dem er einen Ball tragen könnte. Und dann auch noch so einen großen Wasserball.
                Mit der Nase anstubsen wie andere Hunde auch und dabei zurück schwimmen?

                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                (oder musste eben ein Huhn für sein neues Kostüm schlachten und das hat so lange gedauert ...)
                Hey, man muss es ja auch ordentlich machen und so ein Kostüm zu nähen dauert schon ein bisschen *g*

                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Gut, dass JNT keine Hand bei Paule im Spiel hatte.
                Da sprichst Du ein wahres Wort gelassen aus...

                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Ich weiß nicht. Für mich sahen die irgendwie aus wie die erste Form von dem Alien aus The Hand of Fear ... gekreuzt mit einem Baum. *g*
                Wer weiß, was ihre Vorfahren alles angestellt haben und wen sie alles getroffen und... äh... nett gefunden haben

                Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
                  Mit der Nase anstubsen wie andere Hunde auch und dabei zurück schwimmen?
                  Alleine das schwimmen sollte ihn stutzen lassen. Aber gut. Nase rollen geht natürlich auch bei ihm. *g*

                  Und das spreche ich nicht gelassen aus, das Wort, ich habe jetzt Schweißausbrüche allein bei der Vorstellung Paules in irgendwelchen bunten Fragezeichen Klamotten. JNT hat schon genug attraktive Doktoren (namentlich Peter und Colin) verschandelt.


                  Wer weiß, was ihre Vorfahren alles angestellt haben und wen sie alles getroffen und... äh... nett gefunden haben
                  Na offenbar zumindest einen Baum ...
                  Los, Zauberpony!
                  "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Mondkalb Beitrag anzeigen
                    Mir sind vor allem die Konstüme aus dieser Folge in Erinnerung.
                    Die Kostüme waren nicht schlecht, besonders das von Romana. Dazu gibt es auch ein Bonusfeature "Leisure Wear".

                    Zitat von Mondkalb Beitrag anzeigen
                    Und dann war da noch ein Monster, von dem ich nicht so recht glauben kann, dass es vorher in der Menschenmaske steckte. Da fehlt eindeutig dieses Kompressionsgerät der Slitheens.
                    Monster kann man nicht sagen, die Foamasi sind einfach nur Aliens. Die Folge an sich ist nicht sehr aufregend, der Technobabble sogar eher einschläfernd, aber das Bonusmaterial könnte interessant sein, da diese Folge den Beginn der JNT-Ära markiert. Die Anfangsszene, mit dem seltsam langen Schwenk über den Strand von Brighton, diente dazu, K9 loszuwerden, aber gerade in dieser Folge hätte er zur Unterhaltung gut beitragen können. Was in der Folge völlig daneben ging, war, dass der Leisure Hive eine Art Ferienplanet sein sollte, dann aber wie ein Forschungszentrum aussieht.

                    - - - Aktualisiert - - -

                    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                    Bemerkenswert sind auch die Effekte von Whotypischer QUALITÄT in dieser Folge. Da fällt mir als erstes der Trip von Doktor und Romana durch den zero-grav Squash Room ein. *g*
                    Das fand ich ganz witzig.

                    Kommentar


                    • #11
                      Gleich einmal aufgefallen ist mir das neue Intro und die neue Musik, daran muß ich mich erst einmal gewöhnen.

                      Die erste Folge war anfangs eher recht lahm. Besonders geärgert habe ich mich über Romana, welche unbeabsichtig K9 dazu verführte den ins Wasser rollenden Ball zu holen. Dabei ging K9 leider kaputt! Hoffentlich ist der Schaden nicht zu groß.
                      Der Teil im Leisure Hive konnte dann ganz gut unterhalten und ich bin schon gespannt was mit dem Doctor passieren wird.

                      An der zweiten Folge wunderte es mich ein wenig das niemand bemerkte das andauernd irgendetwas sabotiert wird. Auch fand ich es total unvorsichtig das Romana und der andere Wissenschaftler nach anfänglich gedachtem gelingen des Zeitexperiments beide aus dem Raum stürmten, aber nicht das Experiment zu Ende beobachteten!
                      Weiters war die Anschuldigung des Doctors den Mord begangen zu haben doch ein wenig weit hergeholt, nur weil sein Schal bei der Leiche gefunden wurde. Auch das er dann als Versuchsobjekt herhalten mußte, war wenig gelungen.

                      An der dritten Folge hat es mir gut gefallen wie der Doctor total gealter aus der Apparatur herausgestiegen ist. Ich fand die Maske des alten Doctors sehr gut gemacht. Weiters gab es ein paar Interessante Informationen zu erfahren und endlich kam ein wenig Licht hinter den ganzen Sabotageakten.

                      Die abschließende Folge hat mir leider überhaupt nicht gefallen. Mir kam die Geschichte einfach zu wirr und chaotisch rüber. Auch die Lösung des Problems des Doctors mit dem hohen Alter fand ich wenig überzeugend. Romana fand ich leider auch ein wenig zu hysterisch und K9 fehlte mir sehr.

                      Teil 1 -> 3 *
                      Teil 2 -> 2 *
                      Teil 3 -> 3 *
                      Teil 4 -> 1 *
                      Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 27.07.2015, 14:06.
                      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X