Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[OLD 18x112] "Full Circle"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [OLD 18x112] "Full Circle"

    Inhalt
    Als Romana nach Gallifrey berufen wird gerät die TARDIS auf dem Weg dorthin durch einen Grenzbereich, der das normale Universum von einer künstlich gebildeten Parallelwelt (E-Space) trennt. Dort landen sie auf dem Planeten Alzarius.

    Eine kleine menschliche Gemeinde versucht seit Generationen ein Raumschiff wieder in Gang zu bringen, mit dem die Vorfahren bruchlandeten. Als die befürchtete Zeit des sich senkenden Nebels beginnt, flüchten die Menschen in das Raumschiff, während sich aus den Sümpfen Moormänner erheben. Der Rebell Adric verläuft sich in die TARDIS und der Doctor findet heraus, dass irgendetwas verkehrt ist auf diesem Planeten, es gibt ein genetisches Rätsel.


    Episodeninfos


    * Das Serial besteht aus 4 Folgen zu je 25 Minuten
    * Doctor: Nr. 4, Tom Baker
    * Companions: Romana II & K-9, Adric
    5
    ****** eine der besten Doctor Who- Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Doctor Who ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    40.00%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    20.00%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    40.00%
    2
    * eine der schlechtesten Doctor Who- Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

  • #2
    Hm, der schwächste Teil der E-Space-Trilogy, finde ich.
    Und überhaupt ... Adric ...
    "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Mondkalb Beitrag anzeigen
      Hm, der schwächste Teil der E-Space-Trilogy, finde ich.
      Und überhaupt ... Adric ...
      Jo, richtig Spannung kommt irgendwie nicht auf. Der erste Cliffhanger ist noch ganz nett, aber dann dümpelt das alles so vor sich hin. Und was sollte der Unsinn mit den Spinnen? Die Entwicklung der Sumpfwesen verläuft einmal zu den Spinnen und zum anderen zu den Humanoiden Wesen? Und warum fliehen die Sumpfmenschen vor den Spinnen, die ihnen helfen (aka Romana so manipulieren, dass sie die Sumpfwesen ins Schiff lässt)...

      Aber das erklärt warum Adric so nervig ist: Er ist ein Sumpfling. Wobei in der Folge gings noch. Da er als noch nicht Vollzeit-Companion noch nicht soooo viel Screentime hat.

      Witzig fand ich schon die Eiermelonen, als der Doktor so um die Ecke biegt und dann liegt da so eine Melone rum. Und natürlich die Geschichte mit K-9s Kopf. Wird ständig beschädigt der Arme. *g* Oh und das Sumpfwesen, das ganz offensichtlich in den Doktor verliebt war ... und dann hat es den Monitor gehauen, weil er zwischen ihrer Liebe stand, und ist gestorben
      Los, Zauberpony!
      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Jo, richtig Spannung kommt irgendwie nicht auf. Der erste Cliffhanger ist noch ganz nett, aber dann dümpelt das alles so vor sich hin. Und was sollte der Unsinn mit den Spinnen? Die Entwicklung der Sumpfwesen verläuft einmal zu den Spinnen und zum anderen zu den Humanoiden Wesen? Und warum fliehen die Sumpfmenschen vor den Spinnen, die ihnen helfen (aka Romana so manipulieren, dass sie die Sumpfwesen ins Schiff lässt)...
        Na ja, vielleicht sind die Sumpfwesen aus den Spinnen und einem Fisch hervorgegangen und haben sich dann zu den humanoiden Wesen weiter entwickelt Bei Doctor Who ist doch alles möglich Muss hier übrigens wieder das Makeup loben, diese Sumpfwesen sahen wirklich sehr gut aus.

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Aber das erklärt warum Adric so nervig ist: Er ist ein Sumpfling. Wobei in der Folge gings noch. Da er als noch nicht Vollzeit-Companion noch nicht soooo viel Screentime hat.
        Ach komm, Adric war doch schon in seiner ersten Szene extremst nervig, arrogant, hielt sich für was besseres und war stolz wie sonst was, dass er so einen Mathematik-Stern auf der Brust tragen durfte. Außerdem hat er einfach an der Tardis-Konsole rumgespielt und dadurch die arme Romana im Stich gelassen! Also das reicht mir schon ziemlich

        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
        Witzig fand ich schon die Eiermelonen, als der Doktor so um die Ecke biegt und dann liegt da so eine Melone rum. Und natürlich die Geschichte mit K-9s Kopf. Wird ständig beschädigt der Arme. *g*
        Aber diesmal fand ich es ja wirklich heftig! Ich meine, die schlagen ihm einfach den Kopf ab, das kann nicht angenehm sein. Den Highlander hätten sie damit schonmal getötet Aber zum Glück ist K9 ja reparierbar *g*

        Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
        "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
          Na ja, vielleicht sind die Sumpfwesen aus den Spinnen und einem Fisch hervorgegangen und haben sich dann zu den humanoiden Wesen weiter entwickelt Bei Doctor Who ist doch alles möglich Muss hier übrigens wieder das Makeup loben, diese Sumpfwesen sahen wirklich sehr gut aus.
          Najaaaaa, also wirklich beeindruckend fand ich nur die erste Szene, in der sie aus dem Sumpf gekrochen sind (bis man näher rangezoomt hat). Sie sahen weiters auch nicht wirklich schlecht aus, aber eben wie typische Who Monster.

          Ach komm, Adric war doch schon in seiner ersten Szene extremst nervig, arrogant, hielt sich für was besseres und war stolz wie sonst was, dass er so einen Mathematik-Stern auf der Brust tragen durfte. Außerdem hat er einfach an der Tardis-Konsole rumgespielt und dadurch die arme Romana im Stich gelassen! Also das reicht mir schon ziemlich
          tehähä, der wird noch schlimmer. Schon in der nächsten Folge. <.<


          Aber diesmal fand ich es ja wirklich heftig! Ich meine, die schlagen ihm einfach den Kopf ab, das kann nicht angenehm sein. Den Highlander hätten sie damit schonmal getötet Aber zum Glück ist K9 ja reparierbar *g*
          EBEN er stirbt ja nicht. Der Doktor mach ihn immer wieder neu, von daher macht ihm das auch nichts aus geköpft zu werden. Sooooooooo intelligent, bzw. empfindsam ist er ja dann doch nicht. Und ich fand so Szenen in denen der Doktor dann einfach mal "Hey, wo ist K-9s Kopf?" fragt schon lustig
          Los, Zauberpony!
          "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            Najaaaaa, also wirklich beeindruckend fand ich nur die erste Szene, in der sie aus dem Sumpf gekrochen sind (bis man näher rangezoomt hat). Sie sahen weiters auch nicht wirklich schlecht aus, aber eben wie typische Who Monster.
            Jaaaaaaaa, okay, auch wieder wahr. Aber das nehme ich bei Doctor Who nie so genau. Sonst könntest Du in der Serie kaum ein Monster wirklich ernst nehmen *g*

            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            tehähä, der wird noch schlimmer. Schon in der nächsten Folge. <.<
            Schon gemerkt Jedes Mal, wenn ich den Kerl sehe, würd ich ihm am liebsten in die Fresse schlagen

            Und grad laufen sie wieder trommelnd durch die Straße, ich fass es nicht... also hier vor meinem Fenster...


            Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
            Und ich fand so Szenen in denen der Doktor dann einfach mal "Hey, wo ist K-9s Kopf?" fragt schon lustig
            Ist es auch. Oder wie er sich K9s Kopf vor den seinen hält, um die Sumpfleute in Schach zu halten *g* Andererseits kann einem der arme K9 schon leid tun... ständig will ihm jemand an den Kragen

            Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
            "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
              Jaaaaaaaa, okay, auch wieder wahr. Aber das nehme ich bei Doctor Who nie so genau. Sonst könntest Du in der Serie kaum ein Monster wirklich ernst nehmen *g*
              Hoppla, das sollte jetzt auch nicht soooo negativ klingen. Sie erfüllen ja ihren Zweck und sind dem Budget angemessen. Nur da haben mich andere Wesen halt schon mehr begeistert. Z.B. die Androiden aus Robots of Death, wo ich das heute erst gesehen habe, oder eben Kroll. Da ist allein schon das Desing etwas exzentrischer gewesen. Die Sumpfwesen schauen ja wirklich aus, wie das Monster aus "The Swamp Creature". Fehlt nur noch, dass sie geschlechtsreife Frauen kidnappen


              Und grad laufen sie wieder trommelnd durch die Straße, ich fass es nicht... also hier vor meinem Fenster...
              Alles Adrics!

              Ist es auch. Oder wie er sich K9s Kopf vor den seinen hält, um die Sumpfleute in Schach zu halten *g* Andererseits kann einem der arme K9 schon leid tun... ständig will ihm jemand an den Kragen
              Die Szene war goldig. *g* Ich glaub das Produktionsteam hat das genossen. Gab ja wohl immer ziemliche Probleme mit dem Robohund. *g*
              Los, Zauberpony!
              "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Hoppla, das sollte jetzt auch nicht soooo negativ klingen. Sie erfüllen ja ihren Zweck und sind dem Budget angemessen. Nur da haben mich andere Wesen halt schon mehr begeistert. Z.B. die Androiden aus Robots of Death, wo ich das heute erst gesehen habe, oder eben Kroll.
                Stimmt, die sahen wirklich klasse aus, vor allem die Robots, Kroll war einfach nur groooooooooooooß (aber dafür glaubwürdig groß)

                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Alles Adrics!
                Ups, der zweite Satz hatte eigentlich nicht das ICQ verlassen sollen, wie ist er denn hier rein geraten

                Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                Die Szene war goldig. *g* Ich glaub das Produktionsteam hat das genossen. Gab ja wohl immer ziemliche Probleme mit dem Robohund. *g*
                Selbst schuld, wenn sie so einen Charakter kreieren Wird ja wohl seinen Grund gehabt haben, warum er dann wohl letztendlich die Tardis verlassen musste

                Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
                  Stimmt, die sahen wirklich klasse aus, vor allem die Robots, Kroll war einfach nur groooooooooooooß (aber dafür glaubwürdig groß)
                  Stimmt. Dafür, dass man so ein großes Monster animieren musste (die Vorgabe der FOlge war ja: "Wir wollen das größte Monster, dass Doctor Who jemals hatte/haben wird", war er verdammt gut gemacht. Vor allem wenn man eben bedenkt, wie viel mieser schon kleinere Monster aussehen.

                  Wobei die animierten Monster ja den Vorteil haben, dass da kein Mensch drin ist, bzw sie keine Humanoidegestalt haben und darum keine Maske tragen müssen. Das stört mich nämlich an vielen Who Monstern am meisten, dass die Masken, insbesondere halt das Gesicht, so unbeweglich sind.


                  Selbst schuld, wenn sie so einen Charakter kreieren Wird ja wohl seinen Grund gehabt haben, warum er dann wohl letztendlich die Tardis verlassen musste
                  Naja zugegeben. In seiner ersten Folgen waren sie ja auf der Raumstation und da gabs eigentlich nur Ebene, glatte Böden und auch kaum Türschwellen oder Teppich (eigentlich gar nicht). Von da wird er in der Folge wohl vernünftig funktioniert haben. Ich glaub das Problem war auch, dass John Leeson nicht mehr wollte und nur noch darum für die Staffel zurückgekehrt ist, mit dem Versprechen, dass man K-9 gegen Ende der Season wirklich rausschreiben würde.
                  Los, Zauberpony!
                  "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                    Wobei die animierten Monster ja den Vorteil haben, dass da kein Mensch drin ist, bzw sie keine Humanoidegestalt haben und darum keine Maske tragen müssen. Das stört mich nämlich an vielen Who Monstern am meisten, dass die Masken, insbesondere halt das Gesicht, so unbeweglich sind.
                    Aber zumindest sind sie abwechslungsreicher als in Star Trek NIcht nur irgendwelche Gummi-Dinger im Gesicht und sonst Menschen *g*

                    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                    Naja zugegeben. In seiner ersten Folgen waren sie ja auf der Raumstation und da gabs eigentlich nur Ebene, glatte Böden und auch kaum Türschwellen oder Teppich (eigentlich gar nicht). Von da wird er in der Folge wohl vernünftig funktioniert haben.
                    Na ja, aber man wird sich doch auch Gedanken gemacht haben (müssen), wie er in anderer Umgebung funktioniert, sonst hätte ihn der Doctor doch nicht mitnehmen können Der arme musste ja so schon häufig genug in der Tardis ausharren und hatte Hausarrest

                    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                    Ich glaub das Problem war auch, dass John Leeson nicht mehr wollte und nur noch darum für die Staffel zurückgekehrt ist, mit dem Versprechen, dass man K-9 gegen Ende der Season wirklich rausschreiben würde.
                    Ah okay. Ist mir auch lieber, wenn K9 dann rausgeschrieben wird, als dass die Stimme der letzten Staffel wieder gekommen wäre, weil das hat meiner Meinung nach so gar nicht gepasst! Ich fand das richtig schlimm...

                    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
                      Aber zumindest sind sie abwechslungsreicher als in Star Trek NIcht nur irgendwelche Gummi-Dinger im Gesicht und sonst Menschen *g*
                      Das hatten wir ja in der Folge davor, bzw. in Leisure Hive

                      Na ja, aber man wird sich doch auch Gedanken gemacht haben (müssen), wie er in anderer Umgebung funktioniert, sonst hätte ihn der Doctor doch nicht mitnehmen können Der arme musste ja so schon häufig genug in der Tardis ausharren und hatte Hausarrest
                      Ich glaube dazu müsstest du dich mal durch das ganze Bonusmaterial auf den DVDs wühlen. Da steht bestimmt was zu. Aber vermutlich wird dabei rauskommen: Roboterhund klang nach ner coolen Idee, die dann leider an vielen Punkte in der Umsetzung scheiterte. Aber zumindest die Kinder lieben ihn. (und wer hätte nicht gern einen echten? )

                      Ah okay. Ist mir auch lieber, wenn K9 dann rausgeschrieben wird, als dass die Stimme der letzten Staffel wieder gekommen wäre, weil das hat meiner Meinung nach so gar nicht gepasst! Ich fand das richtig schlimm...
                      Ich fand die Stimme gut. War natürlich sehr anders als die gewohnte, aber ich fand es passte. Hatte ein bisschen was von einem Butler.
                      Los, Zauberpony!
                      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                        was sollte der Unsinn mit den Spinnen? Die Entwicklung der Sumpfwesen verläuft einmal zu den Spinnen und zum anderen zu den Humanoiden Wesen? Und warum fliehen die Sumpfmenschen vor den Spinnen, die ihnen helfen (aka Romana so manipulieren, dass sie die Sumpfwesen ins Schiff lässt)...
                        Das kommt mir auch unsinnig vor, dazu kommt noch, dass die Spinnen trashig aussehen. Die Kostüme der Sumpfmenschen waren akzeptabel, die Sets ebenfalls, aber die Geschichte ist dürftig. Grunzende Sumpfmenschen, die in ein Schiff eindringen wollen, das längst hätte starten können, wenn die Leute das auf die Reihe bekommen und nicht am Status quo festgehangen hätten.

                        Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
                        Aber das erklärt warum Adric so nervig ist: Er ist ein Sumpfling. Wobei in der Folge gings noch. Da er als noch nicht Vollzeit-Companion noch nicht soooo viel Screentime hat.
                        Adric, da hält sich meine Vorfreude in Grenzen, aber auch Romana II konnte mich in dieser Folge nicht überzeugen, besonders, wie sie nach ihrer Infektion albern mit dem Armen herumfuchtelte, was wohl einen Angriff darstellen sollte. Ihre beste Szene war, als sie in der Tardis den Jugendlichen gegenüber stand.

                        Statt Adric als Companion hätte ich lieber K9 behalten. Bemerkenswert ist, dass K9 im Sumpf einen Graben nicht überqueren kann, ein ähnliches Problem, wie es die Dalek oder R2D2 haben. Bei R2D2 wird es gelöst, indem man ihn ein kurzes Stück fliegen lässt.

                        Insgesamt finde ich die Folge leicht unterdurchschnittlich und vergebe nur zwei Sterne * *.

                        Kommentar


                        • #13
                          Sehr gefreut habe ich mich bei der ersten Folge nach der Aussage des Doctors mal wieder Leela und K9 I zu sehen. Schade das daraus nichts wurde und die Tardis nicht auf Gallifrey sondern auf dem Planeten Alzarius landete. Die Geschichte dieser ersten Folge fand ich leider sehr langweilig, wenig interessant und anfangs ein ein wenig konfus.

                          In der zweiten Folge kommt endlich ein wenig Licht in die Story und diese liefert einige Erklärungen. Bitter fand ich es das K9 schon wieder einmal kaput gemacht wurde, diesmal wir ihm der Kopf abgeschlagen!
                          Ekelig fand ich die Spinnen, welche aus den Früchten schlüpften. Und besonders dumm verhält sich mal wieder Romana, welche eine Frucht angreift und zu ihren Gesicht führt, obwohl sie weiß das aus diesen die Spinnen schlüpfen. Ist doch klar das sie gebissen wird!

                          Der dritte Teil war ein wenig spannender als die vorangegangenen Folgen. Gut gefallen hat mir der Teil mit Romana, welche zwar überlebt hat, jedoch ins Koma gefallen ist und danach verwandelt aufgewacht ist. Auch war es interessant ein wenig mehr über notgelandete Rasse zu erfahren.

                          Die vierte Folge war ganz unterhaltsam und schloß die Handlung gut ab. Es war schön zu sehen das Romana geheilt werden konnte, daß der Doctor den Kopf von K9 zurück bekommen hat und ihn mal wieder reparieren konnte. Auch glaube ich das die Tardis einen neuen zusätzlichen Reisenden bekommen hat.

                          Teil 1 -> 1 *
                          Teil 2 -> 2 *
                          Teil 3 -> 3 *
                          Teil 4 -> 3 *
                          Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 28.07.2015, 16:41.
                          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X