Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[OLD 08x058] "Colony In Space"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [OLD 08x058] "Colony In Space"

    Inhalt
    Die TARDIS präsentiert sich wieder funktionsfähig und führt den Doktor und Jo nach Uxarieus. Die Kontrolle über die TARDIS ist allerdings nur temporär, da die Timelords den Doktor nur reisen lassen, da sie ihn brauchen, um zu verhindern, dass eine Waffe von unglaublicher Macht in die falschen Hände gerät. Wie sich bald herausstellt, treibt auf der umstrittenen Erdenkolonie auf Uxarieus nämlich auch der Master sein Unwesen.


    Episodeninfos:
    • 'Colony In Space' besteht aus 6 Teilen zu je 25 Minuten
    • Doctor: Nr. 3: Jon Pertwee
    • Companions: Jo Grant

    ______
    Endlich mal wieder ein Abenteuer auf einem anderen Planeten als der Erde! Leider ist dieses Serial recht langweilig. Der übliche Plot halt, mit Zwist zwischen Kolonisten, den einheimischen Lebensformen und den Skrupellosen Mineralaubeutern, die am Liebsten sowohl Kolonisten, als auch die 'Barbaren' los wären ... etwas interessanter wird es erst, als der Master auftaucht und der Plot um die dicke Waffe in Schwung kommt ... leider auch das eher nur mäßig.

    Dafür ist das Zusammenspiel von Jon Pertwee, Katy Manning und Roger Delgado einfach grandios (ich glaub in sehr wenigen Folgen wird mehr geknuddelt als hier . Süß). Und der Master will mal wieder mit dem Doktor das Universum beherrschen. Wenn man es nicht bekämpfen kann, macht man es sich halt zum Freund. Sehr guter Plan, Master. Leider weist der Doktor ihn mal wieder ab. Vielleicht hätte der Delgado-Master beim verzweifelten Ten mehr Chancen gehabt. *g*

    Oh und der Brigadier rafft am Ende natürlich mal wieder nichts. Der Arme.
    2
    ****** eine der besten Doctor Who- Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Doctor Who ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    50.00%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    50.00%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Doctor Who- Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    Los, Zauberpony!
    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

  • #2
    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
    Endlich mal wieder ein Abenteuer auf einem anderen Planeten als der Erde!
    Jap, sieht man beim dritten Doctor ja selten genug und ist hier auch wenigstens einigermaßen anständig umgesetzt.

    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
    Leider ist dieses Serial recht langweilig. Der übliche Plot halt, mit Zwist zwischen Kolonisten, den einheimischen Lebensformen und den Skrupellosen Mineralaubeutern, die am Liebsten sowohl Kolonisten, als auch die 'Barbaren' los wären
    Ja, leider ein wenig klischeehaft, solche Plots gibt es bei Doctor Who irgendwie öfters - aber der Master reisst es wenigstens etwas heraus, das schafft er immer

    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
    Dafür ist das Zusammenspiel von Jon Pertwee, Katy Manning und Roger Delgado einfach grandios (ich glaub in sehr wenigen Folgen wird mehr geknuddelt als hier . Süß).
    Awwwwwwwwwwwwwwwwwwww

    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
    Und der Master will mal wieder mit dem Doktor das Universum beherrschen. Wenn man es nicht bekämpfen kann, macht man es sich halt zum Freund. Sehr guter Plan, Master.
    Dafür, dass er aber ständig das Universum unter seine Kontrolle bringen will, hat er aber erstaunlich selten die Gelegenheit, seine Pläne umzusetzen bzw. der Doctor muss ihn gar nicht mal soo häufig aufhalten

    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
    Leider weist der Doktor ihn mal wieder ab. Vielleicht hätte der Delgado-Master beim verzweifelten Ten mehr Chancen gehabt. *g*
    Wie kann der Doctor nur: Ich meine der Master bietet ihm hier ja eine ECHTE Partnerschaft an Tztztzzz

    Zitat von Moogie Beitrag anzeigen
    Oh und der Brigadier rafft am Ende natürlich mal wieder nichts. Der Arme.
    Aber das ist doch typisch für ihn

    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Snobantiker Beitrag anzeigen
      Jap, sieht man beim dritten Doctor ja selten genug und ist hier auch wenigstens einigermaßen anständig umgesetzt.
      Najaaaa, also komm. Seine letzten beiden Staffeln verbringt er dafür aber wirklich schön unterwegs im Weltraum. Und mit sowas wie Colony in Space halt zwischendrin finde ich das schon ausreichend. Klar, es wäre schöner gewesen, wenn man schon in seinen ersten Staffeln hin- und wieder ne Folge abseits von der Erde gehabt hätte, aber das gab das Konzept leider nicht her. (immerhin besser als wie in der neuen Serie, wo der Doktor überall könnte, wo er wollte, und trotzdem nur auf der Erde rumhängt. *g*

      Ja, leider ein wenig klischeehaft, solche Plots gibt es bei Doctor Who irgendwie öfters - aber der Master reisst es wenigstens etwas heraus, das schafft er immer
      Jo, im Prinzip braucht man echt nur die letzten 3 Folgen sehen. Da kriegt man trotzdem auch noch die ganze Handlung mit den Kolonisten/den Ausbeutern mit.

      Awwwwwwwwwwwwwwwwwwww
      ist doch aber wahr:



      Wie kann der Doctor nur: Ich meine der Master bietet ihm hier ja eine ECHTE Partnerschaft an Tztztzzz
      Naja, aber er hat schon recht. Was wollen die zwei Timelords mit dem Universum? Warum wollen sie es beherrschen? Weil sie es können! Das reicht für den Master, aber für den Doktor ist das einfach keine Motivation.

      Aber das ist doch typisch für ihn
      Ich weiß. Ich glaube er will auch gar nicht richtig nachfragen. Das würde nur ellenlange Erklärungen nach sich ziehen.
      Los, Zauberpony!
      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

      Kommentar


      • #4
        Ich fand die Story ein bisschen sehr ausgewalzt, hätte man auch in vier Folgen abhandeln können. Dieses ewige wir schießen aufeinander und Jo ist irgendwo gefangen ...

        In Erinnerung bleiben wird mir die Folge vor allem durch das abrupte Verschwinden der TARDIS beim Entmaterialisieren und wegen des Fernschreibers (!), mit dem man im 25. Jahrhundert auf interstellaren Raumschiffen Nachrichten von der Erde empfängt.
        "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

        Kommentar


        • #5
          Die erste Folge hat mir gut gefallen, einerseits weil die Timelords den Doctor begrenzt mit der Tardis reisen lassen und andererseits weil endlich einmal wieder ein ander Handlungsort als die Erde im Mittelpunkt steht. Die Kolonie auf Uxarieus hat mir bis jetzt gut gefallen und es war interessant zu sehen das Jo überhaupt nicht begeistert vom Reisen mit der Tardis ist.

          Die zweite Folge hat mir auch wieder gut gefallen und mit den Leuten, die für die Minengesellschaft arbeiten, wurde eine weitere skrupellose Partei eingeführt, welche sicherlich noch für sehr viele Probleme sorgen wird. Auch wurde geklärt wer die beiden Kolonisten tötete und wie diese getötet wurden. Weiters bin ich schon gespannt welche Pläne die "primitiven" Wesen verfolgen.

          Auch die dritte Folge konnte wieder gut unterhalten und glücklicherweise konnte der Doctor dem Mordanschlag durch die Mitarbeiter des Großkonzerns entkommen und die Kolonisten vor diesen bösen Leuten warnen. Gut fand ich es auch das der Doctor erwähnte, daß seine Tardis verschwunden ist und das Jo auf diese Nachricht sehr aufgebracht reagierte.
          Weiters war der Teil mit Jo in wechselnder Gefangenschaft auch unterhaltsam. Ich bin gespannt was nun die einheimischen Wesen mit ihr vor haben.

          Teil 1 -> 4 *
          Teil 2 -> 4 *
          Teil 3 -> 4 *
          Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 22.02.2015, 18:34.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            Die vierte Folge fand ich sehr spannend und interessant, weil man ein wenig mehr über die einheimischen Wesen erfuhr und das es von diesen drei unterschiedliche Rassen oder Mutationen gibt. Diese wurden optisch ganz gut dargestellt. Sehr gut gefallen hat es mir auch das nun endlich der Master aufgetaucht ist und für viel Spannung sorgte der Umstand das der Master als Schiedsrichter mit viel Macht auftrat. Ich bin schon mal gespannt welchen Plan dieser verfolgt.

            An der fünften Folge störte es mich sehr das Jo so unvorsichtig war und den Alarm in der Tardis des Masters auslöste und somit sich und den Doctor in große Schwierigkeiten bringt. Auch sehr schwach fand ich das es schon wieder eine Schießerei zwischen den Kolonisten und den Mitarbeitern des Minenunternehmens gab und das sich die Kolonisten so einfach überwältigen ließen. Gut gefallen hat es mir dafür das die Tarnung des Masters endlich aufgeflogen ist und das man ein klein wenig mehr über seine Pläne erfährt.

            Gut gefallen an der Abschlußfolge hat es mir das die Pläne des Masters offenbart wurden. Interessant fand ich den Teil mit der Doomsday-Waffe, welcher der Master in die Hände bekommen wollte, um das Universum zu beherrschen. Ein wenig jedoch fand ich es ärgerlich das der Master mal wieder so einfach entkommen konnte.
            Ganz nett war die Schlussszene wo der Doctor und Jo mit der Tardis wieder vor den Augen von Brigadier Lethbridge-Stewart gelandet sind.

            Teil 4 -> 5 *
            Teil 5 -> 3 *
            Teil 6 -> 4 *
            Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 23.02.2015, 20:01.
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar

            Lädt...
            X