Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[OLD 24x148] "Time and the Rani"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [OLD 24x148] "Time and the Rani"

    Inhalt:
    Die Rani verfolgt einen irren Plan, zu dem sie die Gehirne einige der größten Genies des Universums benötigt. Selbstverständlich steht auch der Doctor auf ihrer Einkaufsliste. Der Timelord muss nicht nur die Rani davon abhalten seine Gedanken einem riesigen Superhirn einzuverleiben, sondern auch das Alien-Volk befreien, dass die Rani unterdrückt. Zu allem Überfluss ist der Doctor aber auch gerade erst regeniert und scheint nicht recht zu wissen wer selbst ist, geschweige denn wer Freund und Feind ist.



    Episodeninfos:
    • Das Serial besteht aus 4 Teilen zu je 25 Minuten*
    • Doctor: Nr. 7: Sylvester McCoy
    • Companion: Mel

    ____
    Dies ist das erste Serial, in dem Sylvester McCoy als Doctor zu sehen war.



    hmm... also das ist kein großer Wurf. Seltsame Story, die Rani ist kein wirklich guter Charakter. Mel hat hier wirklich angefangen mich zu nerven (und meine Trommelfälle zu töten). Hinzu kommt das wirklich seltsame Aliendesign (einmal die David Bowie Fans, und dann diese Fledermaus-Vieraugen ... dafür, dass die zu jeder Seite am Kopf ein Auge haben, kann man sich aber erstaunlich gut an ihnen vorbeischleichen. ). Auch McCoy überzeugt mich hier noch nicht. In den ersten zwei Teilen fand ich ihn ziemlich witzig, aber als er dann beginnt "abzukühlen" gefällt mir sein Schauspiel irgendwie gar nicht mehr. Naja, Regenerationsfolgen zeigen zum Glück nie oder selten das Endprodukt, und da ich ja schon ein paar Folgen aus McCoys letzter Staffel kenne, weiß ich ja, dass es besser wird. Also bin ich mal frohen Mutes und vergesse und diese Merkwürdigkeit lieber, die sich "Time and the Rani" nennt. *g*

    Oh, und dass Colin Baker nicht mal mehr für eine vernünftige Regeneration zur Verfügung stand ist natürlich eine Schande, aber auch irgendwie verständlich.
    4
    ****** eine der besten Doctor Who- Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Doctor Who ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    25.00%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    50.00%
    2
    * eine der schlechtesten Doctor Who- Folgen aller Zeiten!!
    25.00%
    1
    Los, Zauberpony!
    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

  • #2
    Mit der hervorragenden DVD Collection "Doctor Who - Siebter Doctor Volume 1" habe ich mal begonnen, die Abenteuer mit Sylvester McCoy als Doctor zu schauen (bislang der einzige, von dem ich noch nichts gesehen habe... sieht man mal von seinem Cameo in "The Movie" ab).

    Und was soll ich sagen. Staffel 24 und insbesondere die Eröffenung "Terror auf Lakertia (aka "Time and the Rani") ist durch und durch mies.
    Mit Sylvester McCoy werde ich gerade irgendwie nicht warm. Das clownige Verhalten geht mir tierisch auf die Nerven. Gerade das Spiel mit den Löffeln war da die Krönung.

    Aber eigentlich geht mir bei dieser Folge alles auf die Nerven: Die kreischende Mel, das vieräugige Monster, die überzogene Rani, die Lakertianer. Die Handlung ist wirr, unstrukturiert und plätschert so vor sich hin. Man hätte sie inhaltlich auf einen Vierzigminüter schneiden können, ohne dass man irgendetwas vermisst.

    Positive Momente: Der Doctor probiert mal wieder neue Kostüme aus. Das bewahrt "Time and the Rani" aber nicht vor der niedrigsten Wertung.

    Kommentar


    • #3
      Der Vierteiler weist ein gemächliches Tempo auf. Trotz des ernsten Themas wirkt alles komödienhaft. Da sind langweilige Bewohner, ein allgemein niedriges Niveau, ein 08/15 Thema, und mit der Rani ein 08/15 Bösewicht.

      Mel ist ein Companion zum Kreischen.
      Also wirklich: Nerven tut sie als Schreikönigin. Das jedenfalls kann sie. Sie ist ein schwacher Companion.
      Warum ist Mel nicht explodiert, als sie in der Kugel gefangen war?

      Der Doctor selbst wirkt auf mich zu albern. Und er ist doof: Er lässt sich durch ein Hologramm täuschen und läuft in eine Falle. Etwas witzig ist die Bekleidungsszene am Anfang, und wie er im Gehirn herumalbert und den Plan der Rani torpediert.

      Ein Gag: Die Rani in Verkleidung wird selbst verwechselt: Das Ungeheuer hält sie für Mel.

      Insgesamt gesehen ist der "Terror" ein schwacher Start für den 7. Doctor.

      Teil 1: 3 Sterne
      Teil 2: 2 Sterne
      Teil 3: 1 Stern
      Teil 4: 2 Sterne

      Gesamtwertung: 2 Sterne.

      Kommentar


      • #4
        Der 7. Doctor ist klasse. Dass Mel so nervig geschrieben wurde, nun ja, hatten wir ja schon beim 5. Doctor mit Tegan und Aldric.

        Die Rani ist sehr durchgeknallt und wer Sylvester McCoy weiter als Doctor sehen will, der kann sich auf tolle Folgen gefasst machen, wenn Mel geht und Ace kommt

        Kommentar


        • #5
          Also sehr merkwürdig fand ich die Anfangsszene wo auf einmal der Doctor ohne Vorgeschichte regenerierte. Hoffentlich kommt da noch eine Erklärung. Das Rani wieder auftaucht und den Doctor manipuliert fand ich ganz gut und großteils spannend umgesetzt. Ihre Fallen mit den Energiekugeln fand ich optisch und effektemäßig gut umgesetzt. Ich bin schon mal sehr gespannt wie Mel diese Falle überleben wird.

          In der zweiten Folge ging mir das dauernde Gekreische von Mel durch Mark und Bein, hoffentlich hört sie damit bald auf.
          Die Story wurde einigermaßen spannend weitergebracht und endlich bekommt der Doctor ein wenig von seinen Erinnerungen zurück. Gut gefallen hat es mir auch das Mel den Doctor gefunden hat und der Kampf mit ihr war ganz nett anzuschauen. Ich hätte nicht gedacht das die zarte Mel den Doctor aufs Kreuz legen könnte!

          Die dritte Folge fand ich sehr schwach und das andauernde Gekreische von Mel ist extrem nervend. Auch störte es mich sehr das einmal der Doctor gefangen war, dann wieder frei kam um daraufhin gleich wieder gefangen genommen zu werden. Leider wurde die Handlung auch nicht wirklich weiter gebracht.

          Die letzte Folge präsentierte leider nur eine mäßige Auflösung der Handlung und produzierte wenig Spannung. Und es war ja mal klar das Rani wieder entkommen würde.

          Teil 1 -> 3 *
          Teil 2 -> 3 *
          Teil 3 -> 1 *
          Teil 4 -> 2 *
          Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 21.09.2015, 18:56.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar

          Lädt...
          X