Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[OLD 20x129] "The King's Demons"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [OLD 20x129] "The King's Demons"

    Inhalt:
    Die TARDIS landet im England des Jahres 1215, pünktlich um einem Ritterturnier beizuwohnen, in dem ein junger Adliger seine Ehre verteidigt. Dessen Ehrengast ist King John, aber sollte der nicht eigentlich gerade in London sein, um die Magna Charta zu unterschreiben? Dem Doctor wird bald klar, dass hier ein alter Widersacher am Werk ist, der versucht die Geschichte umzuschreiben.


    Episodeninfos:
    • Episode besteht aus 2 Teilen zu je 25 Minuten
    • Doctor: Nr. 5: Peter Davison
    • Companions: Tegan & Turlough

    ____
    Die Folge markiert den ersten von zwei Auftritten Kamelions, neben K-9 bisher der einzige andoride Companion des Doctors.

    Man sollte die Folge nicht allzu ernst nehmen. Sooooo wichtig war die Charta doch nun auch nicht für die Entwicklung der Demokratie, auch wenn das Extra auf der DVD da einen anderen Eindruck entstehen lassen möchte, um das Setting irgendwie zu rechtfertigen. Dabei braucht das gar keine Rechtfertigung. Ritter, Turniere, Könige und Burgen, jede Menge Pferde, Schwerter und tolle Kostüme ... man kann die Folge auch einfach nur als eines jeder campen Kostümfeste genießen, die doch durchaus ein Markenzeichen der Serie sind.

    Ich schaue diese Folge jedenfalls recht gern (ist auch nur ein Zweiteiler. Also schön was für zwischendurch), auch wenn Kamelion eine ziemlich blöde Erfindung war, und die Auftritte des Masters immer merkwürdiger und unerklärlicher werden - heute als der französische Burgwächter aus "Die Ritter der Kokosnuss" . (Okay gut. Nach Time-Flight flachte die Spitze erstmal wieder ab. DER Auftritt wurde bisher nur von The End of Time unterboten )
    4
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    100.00%
    4
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    Los, Zauberpony!
    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

  • #2
    Die erste Folge konnte ganz gut unterhalten. Die Landung der Tardis mitten im Ritterturnier war ja mal wieder zeitlich perfekt passend. Sehr gut gefallen hat mir auch die Story rund um King John und sein mysteriöses und komisches Verhalten. Nett war es mal wieder zu sehen wie der Doctor einen Schwertkampf bestreitet, anscheinend steht er ein wenig auf diese Duelle.

    Die zweite Folge war auch wieder unterhaltsam und offenbarte in spannender Weise die Pläne des Masters. Jedoch störte es mich, wie bei vielen Master-Folgen, daß der Doctor ihn gegenüber immer viel zu weich ist und das der Doctor den Master immer entkommen läßt. So wird auch diesmal der Master in der Zeitlinie zurück gelassen und kann dort noch immer Schaden anrichten.

    Teil 1 -> 4 *
    Teil 2 -> 3 *
    Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 15.08.2015, 19:11.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar

    Lädt...
    X