Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[OLD 23x145] "Mindwarp (Trial of a Time Lord)"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [OLD 23x145] "Mindwarp (Trial of a Time Lord)"

    [OLD 23x145] "Mindwarp (Trial of a Time Lord)"

    Episodennummer: 143b (Wikipedia: Mindwarp - Wikipedia, the free encyclopedia)
    Folgenanzahl: 4 (je 25 min)
    Doctor: Sixth (Colin Baker)
    Companion: Peri Brown (Nicola Bryant)

    Inhalt: Das in der vorherigen Folge, "The Mysterious Planet", eröffnete Verfahren gegen den Doctor geht weiter. Als neues Beweismaterial wird eine Episode präsentiert, in der die Umstände geklärt werden, wie der Doctor im wahrsten Sinne des Wortes vor Gericht gezogen wurde.

    Der Doctor und Peri gelangen nach Thoros Beta, wo sie in den Höhlen den Waffenhändler Sil finden. Sil hat den Wissenschaftler Crozier engagiert, welcher ein Verfahren entwickeln soll, Sils Vorgesetzten Kiv durch Bewusstseinstransplantation vor dem Tod zu bewahren.


    ___________________


    Ich vergebe drei Sterne * * * für die Folge, mit einem kleinen Bonus für den over the top gespielten Auftritt von Brian Blessed, vielen als Vultan aus Flash Gordon (1980) bekannt, der hier einen Warrior King Yrcanos darstellt.

    Der Doctor agiert sehr ambivalent in der Folge, und es sieht so aus, als ob das Beweismaterial manipuliert wurde, aber angeblich lügt die "Matrix" nicht. Letztlich bleibt es wohl offen, was passiert ist.

    Sehr traurig und tragisch ist das gezeigte Ende Peris. Von allen Möglichkeiten, für einen Companion, auszuscheiden, ist diese hier eine der diskussionswürdigsten.
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    50.00%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    50.00%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0

  • #2
    Ugh, eine Folge, die ich wirklich nicht sonderlich mag. Ja, sie ist intensiv und recht spannend, aber für mich fast schon unangenehm zu schauen. Diese Schneckenaliens sind einfach abstoßend fies, und der Doctor ist in dieser Folge auf einem Höhepunkt, was unsympathisches Benehmen angeht. Normal hab ich mit dem zweiten Baker-Doctor keine Probleme, aber in dieser Folge fragt man sich, ob man lieber nicht auf Seiten der Anklage stehen möchte (so macht in dieser Folge die Gerichts-Rahmenhandlung mal etwas Sinn, yay!).

    Dass Peri bis zu ihrem Tod davon ausgehen musste, dass der Doctor sie im Stich gelassen hat, setzt dem ganzen natürlich die Krone auf.

    Brian Blessed rettet diese Folge für mich. Es macht einfach Spaß ihm dabei zuzusehen, wie er sich durch die Sets beißt. In unverkennbarer Brian-Blessed-Manier.
    Los, Zauberpony!
    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

    Kommentar


    • #3
      Die erste Folge hat mir sehr gut gefallen, alleine schon wegen den gelungenen und optisch ansprechenden Kulissen auf Thoros Beta, aber auch die Masken der verschiedenen Wesen konnten überzeugen. Auch sehr gut gefallen hat es mir das der Doctor und Peri auf einen alten Bekannten aus einen früheren Abenteuer stießen.

      Die zweite Folge konnte wieder gut unterhalten und bringt die Handlung spannend weiter. Der Teil wo der Doctor auf die dunkle Seite wechselte war klasse, da man ihm seinen Verrat voll und ganz abkauft. Ich bin schon mal gespannt ob das nur gespielt ist, ob die Aufzeichnung der Matrix manipuliert wurde oder ob der Doctor echt auf die dunkle Seite wechselte.

      In der dritten Folge fand ich das das Verhalten von König Yrcanos von Minute zu Minute lächerlicher und somit diese Figur immer uninterissanter wurde. Wenigstens machte Peri, welche gezwungen ist sich ohne den Doctor durchzuschlagen, eine ganz gute Figur. Und etwas verwundert war ich das der Doctor noch immer böse ist.

      Die vierte Folge fand ich sehr gut, einerseits weil der Doctor wieder der Alte wurde und andererseits weil die Handlung sehr spannend und dramatisch war. Auch hoffe ich das Peri nicht wirklich getötet wurde und das hinter allem, wie der Doctor vermutet, eine große Verschwörung steckt.

      Teil 1 -> 5 *
      Teil 2 -> 4 *
      Teil 3 -> 3 *
      Teil 4 -> 5 *
      Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 18.09.2015, 22:08.
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

      Kommentar


      • #4
        An die Folge kann ich mich noch vage erinnern - aus der Ausstrahlung auf RTL oder VOX Anfang der Neunziger... Das waren so komische schneckenähnliche Aliens, oder?

        Die Frau hatten wir sogar als Actionfigur, und das Haarteil konnte man abnehmen... Zufall? Absicht, weil ihr on screen für den Gedankentransfer die Birne rasiert wurde?

        Mein Bruder hat sich ja immer tierisch darüber aufgeregt, dass die Cybermen in der Synchro zu "Kybermännern" eingedeutscht wurden...

        P. S.: Und damit Grußfrequenzen geöffnet, das ist mein erster Post hier bei euch - hoffe ich mach's euch nicht allzu schwer.
        Zuletzt geändert von Schpucki; 08.11.2017, 19:51.
        Ich bin für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung eines Problems dankbar. Das war keiner.

        Kommentar

        Lädt...
        X