Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[OLD 01x008] "The Reign of Terror"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [OLD 01x008] "The Reign of Terror"

    Inhalt: Diesmal öffnen sich die Türen der TARDIS in einen Wald in der Nähe von Paris im Jahre 1794 dem Höhepunkt der Terrorherrschaft der Französischen Revolution. Diese Zeit der Verschwörungen und Spione ist nicht gerade eine sichere Epoche für Reisende ohne Papiere, und die vier TARDIS-Reisenden werden schnell in Spionageringe und Fluchthilfeorganisationen in der von Angst und Misstrauen regierten Stadt hineingezogen. Wem kann man in diesem Land in Aufruhr trauen?

    Episodeninfos:
    • Die Episode besteht aus 6 Teilen zu je 25 Minuten (A Land of Fear, Guests of Madame Guillotine, A Change of Identity, The Tyrant of France, A Bargain of Necessity, Prisoners of Conciergerie)
    • Doctor: Nr. 1: William Hartnell
    • Companions: Susan, Barbara Wright, Ian Chesterton
    • Episode verschollen (Verschollene Episoden)

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: The Reign of Terror 01.png
Ansichten: 1
Größe: 108,6 KB
ID: 4290847 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: The Reign of Terror 02.png
Ansichten: 1
Größe: 109,9 KB
ID: 4290848
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: The Reign of Terror 03.png
Ansichten: 1
Größe: 126,3 KB
ID: 4290849

    Quelle: SF-Radio
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    100.00%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Die erste Folge fand ich ganz witzig, es war nett mitanzusehen war wie der Doctor durch Unfreundlichkeit versuchte Ian und Barbara loszuwerden. Ich denke einmal das er diese Unfreundlichkeit nur vorschob, weil er verbergen wollte das er die beiden doch gerne auf seiner Reise dabei haben wollte. Ganz lustig fand ich hierbei den Umstand das Ian und Barbara den Worten des Doctors nicht glaubten wieder in ihrer Zeit und zu Hause zu sein, weil ja schon zu oft bei den Reisen etwas schiefgegangen ist. Und natürlich stimmte die Zeit und der Ort nicht, die Reisenden landeten nämlich zur Zeit der französischen Revolution. Der Einstieg in diese Handlung wurde gut umgesetzt, die Kulissen und die Kostüme paßten sehr gut und die Handlung war spannend.

    An der zweiten Folge fand ich es ganz lustig das sich der Doctor durch sein loses Mundwerck und durch seine hochnäsige Art in große Schwierigkeiten gebracht hat. Jedoch hat er sich aus diesen Schwierigkeiten durch einen schlaue List wieder befreien können. Ganz unterhaltsam war auch die Story rund um Ian und die Informationen, welche er vom sterbenden Gefangenen bekommen hat. Weiter war auch der Teil rung um Barbara und Susan unterhaltsam und am Ende sogar sehr erschreckend, da die beiden zur Guillotine geführt werden.

    Die dritte Folge war auch ganz unterhaltsam, jedoch war es ein wenig störend da Susan mal wieder ein wenig nervte.
    Da hat sie und Barbara die große Chance vorm sicheren Tod zu fliehen und dann auf einmal verhält sie sich als habe sie keinen Überlebenswillen mehr. Da kann man noch so krank sein, wenn einem die Flucht geboten wird, dann bekommt man sicherlich übernatürliche Fähigkeiten. Ganz interessant war auch die Art und Weise wie Ian flüchten konnte. Weiters war der Auftritt vom Doctor in Verkleidung im Gefängnis ganz gut.

    An der vierten Folge hat mir der Teil rund um den Doctor und seiner Täuschung mit seiner Verkleidung ganz gut gefallen, besonders als diese Fasade immer mehr zu Bröckeln begann. Aber auch die Story rund um Ian wurde großteils spannend umgesetzt und konnte gut unterhalten, sowie auch die Handlung rund um Susan und Barbara interessant war.

    Die fünfte Folge hat mir sehr gut gefallen, weil einerseits die wieder gefangen genommene Susan und Barbara auf den verkleideten Doctor treffen, welcher in spannender Weise versucht die beiden wieder frei zu bekommen. Und andererseits wurde die Story rund um Ian und dem Verräter sehr spannend weitergebracht. Bei diesem Teil fand ich es sehr lustig wie Ian beim Verhör die Wahrheit sagte wie er von England nach Frankreich reiste, nämlich das er mit drei Freunden in einem kleinen Häuschen nach Frankreich flog!

    Die letzte Folge hat mir auch wieder sehr gut gefallen, besonders das Einbinden Napooleons in die Story. Schön war es zu sehen wie der Doctor seine Pläne schmiedete um Susan frei zu bekommen und alle zur Tardis zu bringen. Alles in allem war das ein gelungener Abschluß der Story.

    A land of fear -> 5 *
    Guests of Madame Guillotine -> 4 *
    A change of identity -> 3 *
    The tyrant of France -> 3 *
    A bargain of necessity -> 5 *
    Prisoners of conciergerie -> 5 *
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar

    Lädt...
    X