Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[OLD 11x073] "The Monster of Peladon"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [OLD 11x073] "The Monster of Peladon"

    Inhalt: Die die TARDIS kehrt 50 Jahre nach ihrem letzten Besuch zum Planeten Peladon zurück, aber der Planet ist im Aufruhr. Ein Krieg ist im Gange, doch die Minenarbeiter wollen wichtige Erze nicht abbauen, denn der Geist eines Monsters irrt tötend durch die Minen.

    Episodeninfos:
    • Die Episode besteht aus 6 Teilen zu je 25 Minuten
    • Doctor: Nr. 3: Jon Pertwee
    • Companions: Sarah Jane Smith

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: vlcsnap-2015-02-14-19h42m25s205.png
Ansichten: 1
Größe: 569,0 KB
ID: 4291148 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: vlcsnap-2015-02-14-19h40m40s140.png
Ansichten: 1
Größe: 577,6 KB
ID: 4291145
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: vlcsnap-2015-02-14-19h41m00s131.png
Ansichten: 1
Größe: 757,2 KB
ID: 4291146 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: vlcsnap-2015-02-14-19h41m28s141.png
Ansichten: 1
Größe: 621,7 KB
ID: 4291147

    Quelle: SF-Radio
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    100.00%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Die erste Folge konnte leider nur mäßig unterhalten. Es war zwar schön das mal wieder eine alte Story aufgegriffen wurde, jedoch bis jetzt konnte diese noch nicht wirklich fesseln. Ganz nett fand ich das erste Aufeinandertreffen des Doctors mit dem grünen Wesen mit dem einen Auge.

    Leider hat mir auch die zweite Folge nicht gefallen. Die gesamte Story ähnelte viel zu sehr der Story, welche sich schon in der ersten Folge auf dem Planeten abspielte. Die gesamten Auftstände, Intrigen, Rebellionen und Machtspiele waren einfach schon viel zu oft zu sehen und somit einfach nur langweilig.

    Die dritte Folge fing mit der Szene wo der Doctor und Sarah in die Höhle zum Aggedor runtergeworfen wurden, ganz gut. Auch zeigte sich mal wieder das der Berater der Königin mal wieder ein mieses Spiel spielt und gegen die Königin und gegen den Doctor arbeitet.

    Das in der vierten Folge die Ice Warriors auftauchen war sicherlich nur gut für die Episode, da dadurch etwas Spannung aufkam. Und wie es scheint verfolgen diese andere Pläne als die Föderation!
    Ganz in Ordnung war auch der Teil mit den Minenarbeiten, besonders das Ettis größenwahnsinnig wurde und seine eigenen Leute und Stadt vernichten wollten.

    Die fünfte Folge konnte auch ganz gut unterhalten und lieferte einige interessante Informationen zu den Plänen der Ice Warriors. Auch war es sehr überraschend zu erfahren das diese innerhalb der Föderation Verräter sind, das auch Eckersley ein Verräter ist und das sie mit dem abgebauten Material in den Minen die Feinde in Galaxy Five beliefern!

    Die abschließende Folge beendete die Story auf einigermaßen zufriedenstellende Art und Weise. Weniger gut gefallen hat es mir das sich Sarah mal wieder zu einfach überrumpeln und die Waffe abnehmen ließ, dafür war aber der Teil wie die Ice Warriors ausgeschalten wurden ganz in Ordnung.

    Teil 1 -> 2 *
    Teil 2 -> 1 *
    Teil 3 -> 3 *
    Teil 4 -> 4 *
    Teil 5 -> 3 *
    Teil 6 -> 3 *
    Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 24.05.2015, 19:28.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar

    Lädt...
    X