Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[OLD 21x132] "The Awakening"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [OLD 21x132] "The Awakening"

    Inhalt: Die TARDIS landet in einem britischen Dorf im Jahr 1984. Doch offenbar hat jemand an der Uhr gedreht, so scheinen die Dorfbewohner den Bürgerkrieg von 1643 nicht nur nachzuspielen, sonder tatsächlich zu führen. Schuld daran ist die lebende Kriegsmaschine Malus, die eine Verbindung zwischen den Zeitlinien hergestellt hat und natürlich nichts Gutes im Schilde führt.

    Episodeninfos:
    • Die Episode besteht aus 2 Teilen zu je 25 Minuten
    • Doctor: Nr. 5: Peter Davison
    • Companions: Tegan, Turlough

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: vlcsnap-2015-08-16-16h50m53s097.png
Ansichten: 1
Größe: 482,8 KB
ID: 4291628 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: vlcsnap-2015-08-16-16h51m27s342.png
Ansichten: 1
Größe: 461,4 KB
ID: 4291629
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: vlcsnap-2015-08-16-16h52m39s812.png
Ansichten: 1
Größe: 362,4 KB
ID: 4291630 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: vlcsnap-2015-08-16-16h53m07s531.png
Ansichten: 1
Größe: 458,3 KB
ID: 4291631

    Quelle: SF-Radio
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    100.00%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Die erste Folge fand ich teilweise sehr interessant, aber teilweise habe ich mich auch ein wenig über das Verhalten von Tegan geärgert. Die Idee mit den beiden "verschmelzenden" Zeitlinien fand ich gut umgesetzt und dieser Teil konnte auch gut unterhalten. Jedoch das Verhalten von Tegan war leider mal wieder an einigen Stellen einfach nur dumm. Zuerst flüchtet sie und ein wenig später läuft sie wieder total unvorsichtig im Dorf rum und läßt sich einfachst wieder gefangennehmen.

    Die zweite Folge war ganz in Ordnung und brachte die Handlung zufriedenstellend zum Abschluß. Schön war es auch das das eigentliche Ziel der Reise auch erfüllt werden konnte, nämlich der Besuch von Tegan bei ihrem Großvater.

    Teil 1 -> 3 *
    Teil 2 -> 3 *
    Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 22.08.2015, 11:24.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    Kommentar

    Lädt...
    X